© Laub & Partner GmbH 
Social Media – mehr als facebook
78 Prozent der deutschen Onliner sind in einem Social 
Network registriert 
facebook ist die zweitmeist besuchte Website i...
© Laub & Partner GmbH 
Ist Social Media nur etwas für das Marketing? 
05.12.2014 2 
…
Kampagnentracking 
© Laub & Partner GmbH 
Social Media Marketing 
05.12.2014 3 
… 
Konsumentenfeedbac 
k zu Kampagnen 
Bra...
© Laub & Partner GmbH 
Social Media Marketing 
05.12.2014 4 
Bildquelle: http://www.tollwasblumenmachen.de 
…
Themenfindung 
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für Kommunikation 
05.12.2014 5 
… 
Issues Management 
Krisenkommunikat...
Bildquelle: www.facebook.com/BurgerKing.Deutschland … 
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für Kommunikation 
05.12.2014 6
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für Kommunikation 
05.12.2014 7 
… 
©BurgerKing
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für den Vertrieb 
05.12.2014 8 
… 
Lead-Generierung 
Bedarfsanalyse 
n 
Key-Account- 
...
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für Vertrieb 
05.12.2014 9 
©HIPPO 
…
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für CSR 
05.12.2014 10 
… 
CR Image 
Tue Gutes mit deiner 
Community 
Supplier Screeni...
Bildquelle: www.betterplace-solutions.de/beratung … 
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für CSR 
05.12.2014 11
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für Produktentwicklung 
05.12.2014 12 
… 
Crowdsourcing 
Produktideen 
Innovationsmana...
Bildquelle: www.unseraller.de … 
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für Produktentwicklung 
05.12.2014 13
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für Human Resources 
05.12.2014 14 
… 
Mitarbeitersuch 
e 
War for Talents 
Arbeitgebe...
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für Human Resources 
05.12.2014 15 
Bildquelle: blog.krones.com/azubiblog 
…
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für Customer Relationships 
05.12.2014 16 
… 
Beschwerdemanagem 
ent 
Kundenbindun 
g ...
Bildquelle: www.twitter.com/KLM 
© Laub & Partner GmbH 
Social Media für Customer Relationships 
05.12.2014 17 
Bildquelle...
Markttrends 
© Laub & Partner GmbH 
Integriert: Social Company 
05.12.2014 18 
… 
Mitbewerberbeobachtun 
g 
Kunden als Tei...
© Laub & Partner GmbH 
Integriert: Social Company 
05.12.2014 19 
…
© Laub & Partner GmbH 
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! 
05.12.2014 20 
Daniel Seegers 
Head of Online 
Telefon 040/65...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media ist mehr als facebook

364 Aufrufe

Veröffentlicht am

Social Media ist mehr als facebook - ein Blicküber den Tellerrand

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
364
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Toll, was Blumen machen – Blogger-Event und Facebook-Kampagne mit Offline-Elementen
    Es handelt sich um eine Initiative des Blumenbüro Holland  Kampagne wird mit EU-Mitteln gefördert
    Auf dem Portal findet man nicht nur die Bedeutung von Blumen und die Passenden Pflege- und Stylingtipps, sondern erfährt auch etwas über die Symbolik der jeweiligen Pflanze – alles in allem eine sehr informative Seite mit allen erdenklichen Social Media-Anbindungen.
    Zur Promotion wurde ein exklusives Blogger-Event in Hamburg durchgeführt + es gibt seit neuestem eine umfangreiche Kampagne, die über klassische Wege (z. B. Plakatwerbung) aber vor allem über Social Media (vorrangig Facebook) kommuniziert wird.  Lieblingsblume der Freundin erraten – auf ihre Pinnwand posten – wenn man richtig liegt, nimmt man automatisch am Gewinnspiel teil und kann mit ein wenig Glück einen Strauß mit den jeweiligen Lieblingsblumen für die Freundin gewinnen – nette Aufmachung! ;)
  • Toll, was Blumen machen – Blogger-Event und Facebook-Kampagne mit Offline-Elementen
    Es handelt sich um eine Initiative des Blumenbüro Holland  Kampagne wird mit EU-Mitteln gefördert
    Auf dem Portal findet man nicht nur die Bedeutung von Blumen und die Passenden Pflege- und Stylingtipps, sondern erfährt auch etwas über die Symbolik der jeweiligen Pflanze – alles in allem eine sehr informative Seite mit allen erdenklichen Social Media-Anbindungen.
    Zur Promotion wurde ein exklusives Blogger-Event in Hamburg durchgeführt + es gibt seit neuestem eine umfangreiche Kampagne, die über klassische Wege (z. B. Plakatwerbung) aber vor allem über Social Media (vorrangig Facebook) kommuniziert wird.  Lieblingsblume der Freundin erraten – auf ihre Pinnwand posten – wenn man richtig liegt, nimmt man automatisch am Gewinnspiel teil und kann mit ein wenig Glück einen Strauß mit den jeweiligen Lieblingsblumen für die Freundin gewinnen – nette Aufmachung! ;)
  • Toll, was Blumen machen – Blogger-Event und Facebook-Kampagne mit Offline-Elementen
    Es handelt sich um eine Initiative des Blumenbüro Holland  Kampagne wird mit EU-Mitteln gefördert
    Auf dem Portal findet man nicht nur die Bedeutung von Blumen und die Passenden Pflege- und Stylingtipps, sondern erfährt auch etwas über die Symbolik der jeweiligen Pflanze – alles in allem eine sehr informative Seite mit allen erdenklichen Social Media-Anbindungen.
    Zur Promotion wurde ein exklusives Blogger-Event in Hamburg durchgeführt + es gibt seit neuestem eine umfangreiche Kampagne, die über klassische Wege (z. B. Plakatwerbung) aber vor allem über Social Media (vorrangig Facebook) kommuniziert wird.  Lieblingsblume der Freundin erraten – auf ihre Pinnwand posten – wenn man richtig liegt, nimmt man automatisch am Gewinnspiel teil und kann mit ein wenig Glück einen Strauß mit den jeweiligen Lieblingsblumen für die Freundin gewinnen – nette Aufmachung! ;)
  • Krisenkommunikation von Burger King
    Vor gar nicht allzu langer Zeit sendete RTL eine Dokumentation, bei der Burger King alles andere als gut davon kam. Ähnlich wie noch vor einigen Wochen der ADAC wurde die amerikanische Schnellrestaurantkette in den (sozialen) Medien zerpflückt, mit der Folge eines erheblichen Imageschadens.
    Um den Shitstorm zu beenden hat sich Burger King, anders als damals der ADAC, für eine proaktive Wiedergutmachungsaktion entschieden – nämlich in Form einer öffentlichen Entschuldigung via TV-Botschaft. Protagonist hierbei ist niemand geringeres als der Deutschland-Chef Andreas Bork.
  • Krisenkommunikation von Burger King
    Vor gar nicht allzu langer Zeit sendete RTL eine Dokumentation, bei der Burger King alles andere als gut davon kam. Ähnlich wie noch vor einigen Wochen der ADAC wurde die amerikanische Schnellrestaurantkette in den (sozialen) Medien zerpflückt, mit der Folge eines erheblichen Imageschadens.
    Um den Shitstorm zu beenden hat sich Burger King, anders als damals der ADAC, für eine proaktive Wiedergutmachungsaktion entschieden – nämlich in Form einer öffentlichen Entschuldigung via TV-Botschaft. Protagonist hierbei ist niemand geringeres als der Deutschland-Chef Andreas Bork.
  • Toll, was Blumen machen – Blogger-Event und Facebook-Kampagne mit Offline-Elementen
    Es handelt sich um eine Initiative des Blumenbüro Holland  Kampagne wird mit EU-Mitteln gefördert
    Auf dem Portal findet man nicht nur die Bedeutung von Blumen und die Passenden Pflege- und Stylingtipps, sondern erfährt auch etwas über die Symbolik der jeweiligen Pflanze – alles in allem eine sehr informative Seite mit allen erdenklichen Social Media-Anbindungen.
    Zur Promotion wurde ein exklusives Blogger-Event in Hamburg durchgeführt + es gibt seit neuestem eine umfangreiche Kampagne, die über klassische Wege (z. B. Plakatwerbung) aber vor allem über Social Media (vorrangig Facebook) kommuniziert wird.  Lieblingsblume der Freundin erraten – auf ihre Pinnwand posten – wenn man richtig liegt, nimmt man automatisch am Gewinnspiel teil und kann mit ein wenig Glück einen Strauß mit den jeweiligen Lieblingsblumen für die Freundin gewinnen – nette Aufmachung! ;)
  • Social Media als Hub zwischen Vertrieb und Kunden

    „Hippo“ ist eine erfolgreiche Chips-Marke aus Indien. Die große Beliebtheit unter der Bevölkerung hatte zur Folge, dass der Vertrieb nicht mehr schnell genug hinterherkam, die vielen unabhängigen Einzelhändler des Landes mit dem Produkt zu versorgen. Hippo nutzte infolgedessen den Social Media Player Twitter als Hub zwischen Bevölkerung und Vertrieb, über den ab sofort Produktknappheit von den Kunden direkt zum Vertrieb übermittelt werden konnte. Mit Twitter als Bindeglied zwischen Kunden und Vertrieb konnte der Umsatz von Hippo in der Folgezeit um 76 Prozent gesteigert werden, wobei 50 Prozent des Gesamtumsatzes von Hippo der Nutzung von Twitter zu verdanken ist.
  • Toll, was Blumen machen – Blogger-Event und Facebook-Kampagne mit Offline-Elementen
    Es handelt sich um eine Initiative des Blumenbüro Holland  Kampagne wird mit EU-Mitteln gefördert
    Auf dem Portal findet man nicht nur die Bedeutung von Blumen und die Passenden Pflege- und Stylingtipps, sondern erfährt auch etwas über die Symbolik der jeweiligen Pflanze – alles in allem eine sehr informative Seite mit allen erdenklichen Social Media-Anbindungen.
    Zur Promotion wurde ein exklusives Blogger-Event in Hamburg durchgeführt + es gibt seit neuestem eine umfangreiche Kampagne, die über klassische Wege (z. B. Plakatwerbung) aber vor allem über Social Media (vorrangig Facebook) kommuniziert wird.  Lieblingsblume der Freundin erraten – auf ihre Pinnwand posten – wenn man richtig liegt, nimmt man automatisch am Gewinnspiel teil und kann mit ein wenig Glück einen Strauß mit den jeweiligen Lieblingsblumen für die Freundin gewinnen – nette Aufmachung! ;)
  • Zeitgemäßes soziales Engagement mit betterplace.org
    betterplace.org, die größte Plattform für soziales Engagement in Deutschland, bietet Unternehmen passende Hilfsprojekte und berät diese wir zudem kompetent bei der Umsetzung ihrer Ideen  Unternehmen können die Plattform nutzen um eigene kleine oder große, regionale oder überregionale und vor allem individuelle CSR-Projekte auf die Beine zu stellen und dies ihrer Zielgruppe zeitgemäß kommunizieren
  • Toll, was Blumen machen – Blogger-Event und Facebook-Kampagne mit Offline-Elementen
    Es handelt sich um eine Initiative des Blumenbüro Holland  Kampagne wird mit EU-Mitteln gefördert
    Auf dem Portal findet man nicht nur die Bedeutung von Blumen und die Passenden Pflege- und Stylingtipps, sondern erfährt auch etwas über die Symbolik der jeweiligen Pflanze – alles in allem eine sehr informative Seite mit allen erdenklichen Social Media-Anbindungen.
    Zur Promotion wurde ein exklusives Blogger-Event in Hamburg durchgeführt + es gibt seit neuestem eine umfangreiche Kampagne, die über klassische Wege (z. B. Plakatwerbung) aber vor allem über Social Media (vorrangig Facebook) kommuniziert wird.  Lieblingsblume der Freundin erraten – auf ihre Pinnwand posten – wenn man richtig liegt, nimmt man automatisch am Gewinnspiel teil und kann mit ein wenig Glück einen Strauß mit den jeweiligen Lieblingsblumen für die Freundin gewinnen – nette Aufmachung! ;)
  • Crowdsouring und Produktenwicklung mit unserAller
    Bei der Crowdsourcing Plattform unserAller des Open Innovation Software Herstellers innosabi dreht sich alles um das gemeinsame Entwickeln neuer Produkte, welches vom Nutzer selbst in die Hand genommen wird. Teilnehmer können ihre Vorschläge posten, darüber abstimmen und begleiten so das Produkt vom Entwurf bis hin zur Marktreife und - Einführung. Der unserAller Entwicklungsprozess besteht aus verschiedenen Phasen, die je nach Projektumfang und –ziel variieren. So beginnt jede Phase mit einer Vorschlags- und Diskussionszeit und endet mit einer Abstimmungszeit. Erfolgreiche unserAller-Projekte konnten u.a. bereits mit DM, Goertz, Manhattan, misslyn, 20th Century Fox und Ford verwirklicht werden
    Case: Die neuen Haribo-Sorten hat der ein oder andere sicher schon einmal gesehen – aber war Ihnen dabei auch bewusst, wie die neuen Geschmacksrichtungen in die Tüte gekommen sind?
  • Toll, was Blumen machen – Blogger-Event und Facebook-Kampagne mit Offline-Elementen
    Es handelt sich um eine Initiative des Blumenbüro Holland  Kampagne wird mit EU-Mitteln gefördert
    Auf dem Portal findet man nicht nur die Bedeutung von Blumen und die Passenden Pflege- und Stylingtipps, sondern erfährt auch etwas über die Symbolik der jeweiligen Pflanze – alles in allem eine sehr informative Seite mit allen erdenklichen Social Media-Anbindungen.
    Zur Promotion wurde ein exklusives Blogger-Event in Hamburg durchgeführt + es gibt seit neuestem eine umfangreiche Kampagne, die über klassische Wege (z. B. Plakatwerbung) aber vor allem über Social Media (vorrangig Facebook) kommuniziert wird.  Lieblingsblume der Freundin erraten – auf ihre Pinnwand posten – wenn man richtig liegt, nimmt man automatisch am Gewinnspiel teil und kann mit ein wenig Glück einen Strauß mit den jeweiligen Lieblingsblumen für die Freundin gewinnen – nette Aufmachung! ;)
  • Toll, was Blumen machen – Blogger-Event und Facebook-Kampagne mit Offline-Elementen
    Es handelt sich um eine Initiative des Blumenbüro Holland  Kampagne wird mit EU-Mitteln gefördert
    Auf dem Portal findet man nicht nur die Bedeutung von Blumen und die Passenden Pflege- und Stylingtipps, sondern erfährt auch etwas über die Symbolik der jeweiligen Pflanze – alles in allem eine sehr informative Seite mit allen erdenklichen Social Media-Anbindungen.
    Zur Promotion wurde ein exklusives Blogger-Event in Hamburg durchgeführt + es gibt seit neuestem eine umfangreiche Kampagne, die über klassische Wege (z. B. Plakatwerbung) aber vor allem über Social Media (vorrangig Facebook) kommuniziert wird.  Lieblingsblume der Freundin erraten – auf ihre Pinnwand posten – wenn man richtig liegt, nimmt man automatisch am Gewinnspiel teil und kann mit ein wenig Glück einen Strauß mit den jeweiligen Lieblingsblumen für die Freundin gewinnen – nette Aufmachung! ;)
  • KLM – Kundenservice 2.0
    Worauf es in Sachen Social Media Customer Care ankommt zeigt das Beispiel der niederländischen Airline KLM
    Die Airline beginnt schon auf der Website und verweist ganz offensiv auf den modernen Kundendienst via Facebook und Twitter  schönes Website-Feature: Neben den Kontaktmöglichkeiten zeigt KLM auf der Website direkt die live erwartete Reaktionszeit auf den unterschiedlichen Kanälen an Facebook & Twitter: multilinguales Social Media-Team hält sich an die kommunizierten Reaktionszeiten und lässt kaum Posts oder Tweets unbeantwortet. Akute Fragen und Probleme werden professionell und sympathisch bearbeitet. Umso schöner, dass diese Policy auch für reguläre Fanposts und -tweets gilt, denn auch auf Bilder und nettes “Geplänkel” reagiert KLM, und zwar immer mit einem Touch Individualität.
  • Toll, was Blumen machen – Blogger-Event und Facebook-Kampagne mit Offline-Elementen
    Es handelt sich um eine Initiative des Blumenbüro Holland  Kampagne wird mit EU-Mitteln gefördert
    Auf dem Portal findet man nicht nur die Bedeutung von Blumen und die Passenden Pflege- und Stylingtipps, sondern erfährt auch etwas über die Symbolik der jeweiligen Pflanze – alles in allem eine sehr informative Seite mit allen erdenklichen Social Media-Anbindungen.
    Zur Promotion wurde ein exklusives Blogger-Event in Hamburg durchgeführt + es gibt seit neuestem eine umfangreiche Kampagne, die über klassische Wege (z. B. Plakatwerbung) aber vor allem über Social Media (vorrangig Facebook) kommuniziert wird.  Lieblingsblume der Freundin erraten – auf ihre Pinnwand posten – wenn man richtig liegt, nimmt man automatisch am Gewinnspiel teil und kann mit ein wenig Glück einen Strauß mit den jeweiligen Lieblingsblumen für die Freundin gewinnen – nette Aufmachung! ;)
  • Naked Wines: Best Practice für Social Media Integration
    Integrierte Social Media Konzepte, die die gesamte Vertriebs- und Marketingstragie einbeziehen sind rar gesät ein gelungenes Beispiel für einen solchen integrierten Auftritt bietet der Online Wein-Versandhändler naked wines  naked wines bietet zusätzlichen Facebook Auftritt und verfügt über einen Twitter Account aber die Macher von naked wines haben Winzer und Kunden mit Social Media Funktionalitäten direkt auf ihrer Internet Seite so eingebunden, dass die Grenzen zwischen dem eigentlichen Unternehmensinhalt und den von Kunden gestalteten und bestimmten Inhalten fließend ineinander übergehen
    Grenzen zwischen Kunden und Winzern verschwinden  ein Miteinander bei dem Kunden durch ihre Empfehlungen und Bewertungen, die voll integriert in den Auftritt sind – Einfluss auf Kaufentscheidungen anderer Kunden nehmen. Kunden können analog zu Facebook und Twitter anderen Kunden folgen, Kommentare veröffentlichen, Gruppen zu bestimmten Themen gründen und moderieren wie zum Beispiel die Gruppe zu australischen Rotweinen. Das Unternehmen bindet auf diese Art und Weise Kunden sehr stark in die Verkaufs- und Marketing-Prozesse ein. Naked wines geht sehr viel weiter als amazon mit den Kundenbewertungen; hier organisieren sich Kunden selbst rund um das Thema Wein. Kunden entscheiden welchen anderen Kunden sie folgen wollen (Twitter Follower Prinzip), welchen Kunden sie einen Kommentar posten möchten (analog zu Facebook) oder welchen Gruppen sie beitreten möchten. Die Weinbestellung und die Unternehmensinhalte sind immer nur einen Klick entfernt; für den Kunden kaum wahrnehmbar. Winzer, Kunden und das Unternehmen kommunizieren mit- und untereinander wie auf einem richtigen Wochenmarkt. Naked wines bietet eine Online-Versandhandels-Plattform, die eine äußerst intelligente Umsetzung des Social Media Gedankens bietet. Kunden ein Forum bieten sich zu äußern, den Winzern die Gelegenheit direkt mit den Kunden zu kommunizieren, deren Präferenzen kennenzulernen, Trends aufzuspüren und dass alles transparent und offen
  • Social Media ist mehr als facebook

    1. 1. © Laub & Partner GmbH Social Media – mehr als facebook
    2. 2. 78 Prozent der deutschen Onliner sind in einem Social Network registriert facebook ist die zweitmeist besuchte Website in Deutschland Social Apps werden am zweithäufigsten auf Smartphones genutzt © Laub & Partner GmbH Social Media in aller Munde 9 Millionen Deutsche haben Partner im Internet gesucht! 05.12.2014 1 … Bildquelle: Sascha Kohlmann Quellen: Bitkom, Alexa, ARD-ZDF
    3. 3. © Laub & Partner GmbH Ist Social Media nur etwas für das Marketing? 05.12.2014 2 …
    4. 4. Kampagnentracking © Laub & Partner GmbH Social Media Marketing 05.12.2014 3 … Konsumentenfeedbac k zu Kampagnen Branding/Campaigning Trendanalysen Markenbotschafter
    5. 5. © Laub & Partner GmbH Social Media Marketing 05.12.2014 4 Bildquelle: http://www.tollwasblumenmachen.de …
    6. 6. Themenfindung © Laub & Partner GmbH Social Media für Kommunikation 05.12.2014 5 … Issues Management Krisenkommunikation Meinungsführer
    7. 7. Bildquelle: www.facebook.com/BurgerKing.Deutschland … © Laub & Partner GmbH Social Media für Kommunikation 05.12.2014 6
    8. 8. © Laub & Partner GmbH Social Media für Kommunikation 05.12.2014 7 … ©BurgerKing
    9. 9. © Laub & Partner GmbH Social Media für den Vertrieb 05.12.2014 8 … Lead-Generierung Bedarfsanalyse n Key-Account- Management
    10. 10. © Laub & Partner GmbH Social Media für Vertrieb 05.12.2014 9 ©HIPPO …
    11. 11. © Laub & Partner GmbH Social Media für CSR 05.12.2014 10 … CR Image Tue Gutes mit deiner Community Supplier Screening
    12. 12. Bildquelle: www.betterplace-solutions.de/beratung … © Laub & Partner GmbH Social Media für CSR 05.12.2014 11
    13. 13. © Laub & Partner GmbH Social Media für Produktentwicklung 05.12.2014 12 … Crowdsourcing Produktideen Innovationsmanagemen t Marktforschung
    14. 14. Bildquelle: www.unseraller.de … © Laub & Partner GmbH Social Media für Produktentwicklung 05.12.2014 13
    15. 15. © Laub & Partner GmbH Social Media für Human Resources 05.12.2014 14 … Mitarbeitersuch e War for Talents Arbeitgeberpositionierun g Employer Branding
    16. 16. © Laub & Partner GmbH Social Media für Human Resources 05.12.2014 15 Bildquelle: blog.krones.com/azubiblog …
    17. 17. © Laub & Partner GmbH Social Media für Customer Relationships 05.12.2014 16 … Beschwerdemanagem ent Kundenbindun g Serviceverbesserung Customer Care
    18. 18. Bildquelle: www.twitter.com/KLM © Laub & Partner GmbH Social Media für Customer Relationships 05.12.2014 17 Bildquelle: www.klm.com/travel/de_de/customer_support/customer_support/all_about_customer_support/index.htm …
    19. 19. Markttrends © Laub & Partner GmbH Integriert: Social Company 05.12.2014 18 … Mitbewerberbeobachtun g Kunden als Teil des Unternehmens
    20. 20. © Laub & Partner GmbH Integriert: Social Company 05.12.2014 19 …
    21. 21. © Laub & Partner GmbH Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! 05.12.2014 20 Daniel Seegers Head of Online Telefon 040/656 972-36 Fax 040/656 972-50 E-Mail daniel.seegers@laub-pr.com Laub & Partner GmbH Kedenburgstraße 44 D-22041 Hamburg www.laub-pr.com facebook.com/Laub.Partner

    ×