Schritt für Schritt erklärt… Zutaten für 2 Personen: 500 gr. Rentiergulasch
brate es in Butter oder Öl scharf an…
dann gibt man etwa 250 g Zwiebel - in Ringen geschnitten                        – dazu.
Gewürzt wird es mit einem Glas Wildfond, Thymian, Salz,   Pfeffer und wenn vorhanden etwas Wildgewürz.
Nun mit dem Wildfond und etwas Wasser auffüllen -                    würzen.
Kurz aufkochen und Deckel drauf……
1 Stunde abwarten….Geduld ist angesagt…
Nun benötigen wir 200 g Spätzle, die wir in Salzwasser                      kochen.
Damit wir die nötige Geduld auch aufbringen, genehmigen             wir uns einen kleinen Portwein…
Das ganze dicken wir mit ein wenig Mondamin an.
Haben wir das nicht fein gemacht???
Na dann…Guten Appetit
Zu spät…wir haben alles aufgegessen…hehe
So und nun kannabgeräumt werden….
So ich hoffe es hat Euch gefallen…viel Spass beim                   Nachbruzzeln
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Rentiergulasch ala ulli

801 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zubereitung einr leckerern Speise..

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
801
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Rentiergulasch ala ulli

  1. 1. Schritt für Schritt erklärt… Zutaten für 2 Personen: 500 gr. Rentiergulasch
  2. 2. brate es in Butter oder Öl scharf an…
  3. 3. dann gibt man etwa 250 g Zwiebel - in Ringen geschnitten – dazu.
  4. 4. Gewürzt wird es mit einem Glas Wildfond, Thymian, Salz, Pfeffer und wenn vorhanden etwas Wildgewürz.
  5. 5. Nun mit dem Wildfond und etwas Wasser auffüllen - würzen.
  6. 6. Kurz aufkochen und Deckel drauf……
  7. 7. 1 Stunde abwarten….Geduld ist angesagt…
  8. 8. Nun benötigen wir 200 g Spätzle, die wir in Salzwasser kochen.
  9. 9. Damit wir die nötige Geduld auch aufbringen, genehmigen wir uns einen kleinen Portwein…
  10. 10. Das ganze dicken wir mit ein wenig Mondamin an.
  11. 11. Haben wir das nicht fein gemacht???
  12. 12. Na dann…Guten Appetit
  13. 13. Zu spät…wir haben alles aufgegessen…hehe
  14. 14. So und nun kannabgeräumt werden….
  15. 15. So ich hoffe es hat Euch gefallen…viel Spass beim Nachbruzzeln

×