Die Zukunft der Service Provider

552 Aufrufe

Veröffentlicht am

Egal ob Sie bereits IT Service Provider sind oder Ihr Geschäftsmodell mehr in diese Richtung aufstellen möchten ! Entdecken Sie die Möglichkeiten, die sich in der Zusammenarbeit mit IBM ergeben und werden Sie Partner von uns ...

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
552
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die Zukunft der Service Provider

  1. 1. In 2018 werden laut Gartner 70 % aller mittelständischen Unternehmen in Deutschland keine eigene IT mehr haben.
  2. 2. Managed & Cloud Service Provider 1.Partner Programm der IBM 2.Schwerpunkte & Lösungen 3.PartnerWorld Lisa Reehten Vertriebsbeauftragte MSP Deutschland 2015 20.08.15 Lisa Reehten 2
  3. 3. Client Site Client data center Managed IT MSP HostedMSP Managed Client MSP Shared Multi-tenant IaaS/PaaS Client A Client B MSP Public SaaS/BPaaS A Users B (Source: Gartner SMB Market Report, Bob Anderson, VP, 2013) On Premise Off Premise 20.08.15 Lisa Reehten 3
  4. 4. 20.08.15 Lisa Reehten 4
  5. 5. Managed IT IaaS PaaS SaaS BPaaS  BPM (Accounting, Marketing)  Application  Runtime  Data  Middleware  O/S  Virtualization  Servers  Storage  Networking  BPM (Accounting, Marketing)  Application  Runtime  Data  Middleware  O/S  Virtualization  Servers  Storage  Networking  BPM (Accounting, Marketing)  Application  Runtime  Data  Middleware  O/S  Virtualization  Servers  Storage  Networking  BPM (Accounting, Marketing)  Application  Runtime  Data  Middleware  O/S  Virtualization  Servers  Storage  Networking  BPM (Accounting, Marketing)  Application  Runtime  Data  Middleware  O/S  Virtualization  Servers  Storage  Networking Business Innovation & Value CreationBusiness Innovation & Value Creation Infrastructure Optimizers Infrastructure centric value propositions Operating margins 1 – 15% Business Value Creators Outcome oriented value propositions Operating margins 8 – 27% 20.08.15 Lisa Reehten 5
  6. 6. 1. Partner Programm der IBM „Managed Service Provider werden zur IT Abteilung des Mittelstands.“ Lisa Reehten Vertriebsbeauftragte MSP Deutschland 04.02.2015 Frankfurt 20.08.15 Lisa Reehten 6
  7. 7. Die Vetriebskanäle der IBM verändern sich … IBMIBM MSPMSP Business PartnerBusiness Partner EndkundeEndkunde DistributorDistributor 20.08.15 Lisa Reehten 7 IBMIBM IBMIBM DistributorDistributor EndkundeEndkunde EndkundeEndkunde DistributorDistributor
  8. 8. MSPs haben die unterschiedlichsten Business Modelle HosterHoster MarketingagenturenMarketingagenturen Gaming UnternehmernGaming Unternehmern BeratungshäuserBeratungshäuserSAP Systemintegratoren SAP Systemintegratoren …… TelekommunikationsanbieterTelekommunikationsanbieter ISVISV 20.08.15 Lisa Reehten 8
  9. 9. MSP & IBM eine Partnerschaft mit Wachstumspotential 20.08.15 Lisa Reehten 9
  10. 10. MSPs haben zahlreiche Vorteile Zugriff auf Marktdaten, Marketing- Kampagnen & Nachfrage- generierung Marketing Unterstützung bei Angebots- erstellung, Zugriff auf Sonder- rabatte & Publizierung von Referenzen Verkauf Zugriff auf Tools und Support für Produkt- entwicklung Technik Aufbau von Skills, Zugriff auf das Angebot für Zertifizierungen, Webcasts und Workshops Training Nutzung von Foren, sozialen Medien und Business Partner - netzwerken Collaboration 20.08.15 Lisa Reehten 10
  11. 11. 2. Schwerpunkte & Lösungen Lisa Reehten Vertriebsbeauftragte MSP Deutschland 04.02.2015 Frankfurt 20.08.15 Lisa Reehten 11
  12. 12. MSP Programm mit verschiedenen Schwerpunkten & Lösungen – eine Auswahl Cloud – „SoftLayer“Cloud – „SoftLayer“ Software – „ASL“Software – „ASL“ Hardware – „Pay as your Grow“ Hardware – „Pay as your Grow“ 20.08.15 Lisa Reehten 12
  13. 13. MSP Programm mit verschiedenen Schwerpunkten & Lösungen – Cloud Cloud – „SoftLayer“Cloud – „SoftLayer“ 20.08.15 Lisa Reehten 13
  14. 14. MSP Programm mit verschiedenen Schwerpunkten & Lösungen – Cloud Cloud – „SoftLayer“Cloud – „SoftLayer“ 20.08.15 Lisa Reehten 14
  15. 15. MSP Programm mit verschiedenen Schwerpunkten & Lösungen – Cloud Cloud – „SoftLayer“Cloud – „SoftLayer“ Computerpower nach Bedarf stündliche oder monatliche Preissetzung virtuelle Instanzen oder dedizierte Server Dedizierte physische Speichersysteme Speicheroptionen sind sowohl als geteilte als auch als dedizierten physischen Speicher verfügbar Verfügbar innerhalb weniger Stunden Virtuelle Maschine 5-15 Minuten Dedizierter Server 1-4 Stunden Kostenfreie Nutzung des privaten Netzwerks von SoftLayer Höhere Sicherheit und geringere Latenzzeiten durch globales privates Netzwerk Mix and match! Konfigurieren Sie sich die Umgebung, die zu Ihren Workloads passt Hohe Flexibilität bei Storage Optionen, RAM, CPU, Firewall, Load Balancer und Betriebssystemauswahl 20.08.15 Lisa Reehten 15
  16. 16. MSP Programm mit verschiedenen Schwerpunkten & Lösungen – Cloud 1. Cloud – „SoftLayer“ für den eigenen Nutzen im Unternehmen1. Cloud – „SoftLayer“ für den eigenen Nutzen im Unternehmen 2. White Labeling / Reselling Program2. White Labeling / Reselling Program 3. Referral Partner Programm3. Referral Partner Programm Monatlicher Umsatz Discount $1,500 - $3,000 5% $3,000 - $5,000 8% $5,000 - $15,000 10% $15,000 - $25,000 15% $25,000 - $100,000 17.5% $100,000+ 20% Sie ergänzen Ihr Portfolio um Softlayer und profitieren von Discounts Laufzeit Umsatzbeteiligung 1. Jahr 10 % 2. Jahr 8 % Folgejahre 6 % Bei jeder Empfehlung verdienen SIE am laufenden Umsatz Ihrer Endkunden. 20.08.15 Lisa Reehten 16
  17. 17. MSP Programm mit verschiedenen Schwerpunkten & Lösungen – Referenz Cloud – „SoftLayer“Cloud – „SoftLayer“ 20.08.15 Lisa Reehten 17
  18. 18. MSP Programm mit verschiedenen Schwerpunkten & Lösungen – Software Software - ASLSoftware - ASL Application Specific License Partnermodell für Lösungsanbieter – IBM Softwareprodukt plus Value Add des Partners Pflichten des Partners Partner übernimmt Level 1 und 2 Support & ist Mitglied in Partnerworld > alleiniger Ansprechpartner für den Endkunden Vorteile für SIE Eine Vertragsbasis für alle IBM SWG Produkte und feste, hoch rabattierte Preise für schnelle Beantwortung von Preisanfragen und Budgetierung & IHRE Endkunden keine Interaktion mit IBM notwendig, Stärkung der Geschäftbeziehung > Partner, Berater, Lizenzbeschaffer & Ansprechpartner, Erhalt einer getesten Kombination 20.08.15 Lisa Reehten 18
  19. 19. MSP Programm mit verschiedenen Schwerpunkten & Lösungen – Software Software - ASLSoftware - ASL Information Management • DB2, Informix Websphere • Worklight, MQ, Application Server, Cast Iron Business Analytics • Cognos BI Admin, Web Admin, Enhanced Consumer, Professional, Adv. Business Author • SPSS ILOG CPLEX Tivoli Qradar 20.08.15 Lisa Reehten 19 CloudCloud AnalyticsAnalytics MobilMobil SocialSocial SecuritySecurity
  20. 20. MSP Programm mit verschiedenen Schwerpunkten & Lösungen – Software Software - ASLSoftware - ASL 20.08.15 Lisa Reehten 20
  21. 21. MSP Programm mit verschiedenen Schwerpunkten & Lösungen – Hardware Hardware – Pay as you go Hardware – Pay as you goListpreis Business as Usual Pay As You Grow Standard Discount Pay-For-Use Payments Total Variable, Paid Over Time Up-Front Payment Capital Expenditure or IGF Lease • Niedrige Vorab - Investition • Abrechnung pro Quartal je nach benutzen Cores • MSP ist Eigentümer der Hardware • Verfügbar für Power & Storage Systeme 20.08.15 Lisa Reehten 21
  22. 22. MSP Programm mit verschiedenen Schwerpunkten & Lösungen – Referenz Software - ASLSoftware - ASL 20.08.15 Lisa Reehten 22 Hardware – Pay as you go Hardware – Pay as you go
  23. 23. 3. IBM PartnerWorld Lisa Reehten Vertriebsbeauftragte MSP Deutschland 2015 20.08.15 Lisa Reehten 23
  24. 24. Zur vollständigen Registrierung 1.) Für eine IBM ID registrieren "Melden Sie sich hier an" 2.) Ihre Firma registrieren "PartnerWorld Mitglied werden" angegebenen Schritte durchführen. Sie erhalten eine Bestätigung über die erfolgreiche Registrierung. Bitte beachten Sie, dass bei der Erstanmeldung einer Firma immer beide Schritte durchzuführen sind, um die Registrierung abzuschliessen! Sie erhalten dann von uns die IBM PartnerWorld-Vereinbarung, welche dann bitte online elektronisch von Ihnen unterzeichnet werden sollte. 3.) Als „Managed Service Provider“ ausweisen 20.08.15 Lisa Reehten 24
  25. 25. 1. Schritt https://www-304.ibm.com/usrsrvc/account/userservices/jsp/login.jsp? persistPage=true&page=/partnerworld/wps/servlet/mem/ContentHandler/pw_com_jnw_index%3Flnk%3Dleft-nav %3Flnk%3Dleft-nav&PD-REFERER=https://www- 304.ibm.com/partnerworld/wps/servlet/ContentHandler/pw_com_jnw_index%3Flnk%3Dleft-nav&error= 20.08.15 Lisa Reehten 25
  26. 26. 1. Schritt 20.08.15 Lisa Reehten 26
  27. 27. 2. Schritt https://www-304.ibm.com/partnerworld/wps/servlet/ContentHandler/pw_com_jnw_index?lnk=left-nav 20.08.15 Lisa Reehten 27
  28. 28. 2. Schritt 20.08.15 Lisa Reehten 28
  29. 29. 2. Schritt 20.08.15 Lisa Reehten 29
  30. 30. 3. Schritt 20.08.15 Lisa Reehten 30
  31. 31. 3. Schritt 20.08.15 Lisa Reehten 31
  32. 32. 3. Schritt 20.08.15 Lisa Reehten 32
  33. 33. 3. Schritt 20.08.15 Lisa Reehten 33
  34. 34. Werden SIE jetzt Managed Service Provider der IBM und starten SIE gemeinsam mit uns in die Zukunft … IBM PartnerWorld https://www-304.ibm.com/partnerworld/wps/servlet/ContentHandler/partnerworld-public IBM Welcome Kit für Managed Service Provider http://www.ibm.com/midmarket/it/it/att/pdf/MSP_Welcome_Kit.pdf Informationen für Managed Service Provider in Deutschland http://www.ibm.com/midmarket/de/de/managed-service-providers.html#CC Bei Fragen … Lisa Reehten +49 160 989 768 85 lisa.reehten@de.ibm.com Oder chatten Sie mich an http://ibm.co/lisareehten 20.08.15 Lisa Reehten 34

×