EMIL FREY AG AUTOCENTER SAFENWIL
ABLAUF: <ul><li>BEGRÜSSUNG </li></ul><ul><li>GRÜNDUNG </li></ul><ul><li>INFOS ÜBER DIE CARROSSERIE </li></ul><ul><li>EINDR...
CHRONIK DER EMIL FREY AG: <ul><li>1924: EMIL FREY ERÖFFNET ERSTE REPERATURWERKSTATT FÜR MOTORRÄDER UND AUTOMOBIELE </li></...
INFOS ÜBER DIE CARROSSERIE: <ul><li>WIE MACHEN SIE DAS UNTERNEHMEN RENTABLER?    BEST. PRODUKTE OPTIMIEREN   BENÖETIGT W...
EINDRÜCKE UND  TÄTIGKEITEN: <ul><li>ÜBER DIE 2 ABTEILUNGEN, IN DENEN ICH REINSCHAUEN KONNTE: </li></ul><ul><li>TÄTIGKEITEN...
<ul><li>EINDRÜCKE: </li></ul><ul><li>- ES IST EIN SEHR GOSSSES UNTERNEHMEN </li></ul><ul><li>- ES GIBT SEHR VIELE ABTEILUN...
THE END
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

DANIEL SMITH

364 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
364
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

DANIEL SMITH

  1. 3. EMIL FREY AG AUTOCENTER SAFENWIL
  2. 4. ABLAUF: <ul><li>BEGRÜSSUNG </li></ul><ul><li>GRÜNDUNG </li></ul><ul><li>INFOS ÜBER DIE CARROSSERIE </li></ul><ul><li>EINDRÜCKE UND TÄTIGKEITEN </li></ul><ul><li>VERABSCHIEDUNG </li></ul>
  3. 5. CHRONIK DER EMIL FREY AG: <ul><li>1924: EMIL FREY ERÖFFNET ERSTE REPERATURWERKSTATT FÜR MOTORRÄDER UND AUTOMOBIELE </li></ul><ul><li>1952: E.F. ERÖFFNET DAS IMPORTZENTRUM IN SAFENWIL </li></ul><ul><li>1954: ER GEHT MIT DER FIRMA AN DIE BÖRSE </li></ul><ul><li>1967:GRÜNDUNGSJAHR DER TOYOTA SCHWEIZ AG </li></ul><ul><li>1986: ER STARTET MIT FAHRZEUGLEASING IN SAFENWIL </li></ul><ul><li>1990-2007: NEUE IMPORTGESCHÄFTE & TOCHTERFIRMEN SCHLOSSEN SICH DER EMIL FREY GRUPPE AN </li></ul>
  4. 6. INFOS ÜBER DIE CARROSSERIE: <ul><li>WIE MACHEN SIE DAS UNTERNEHMEN RENTABLER?  BEST. PRODUKTE OPTIMIEREN  BENÖETIGT WENIGER MATERIAL  GUENSTIGER </li></ul><ul><li>WELCHE PRODUKTE STEHEN WANN IM ANGEBOT?  RÜECKSICHT AUF DIE SOZ. UMWELTSSPHÄERE  VERKAUFSZAHL STEIGT </li></ul><ul><li>AUSWAHL DES STANDORTES?  ZENTRALE LAGE IN DER SCHWEIZ/GUT ZUGÄGLICH/NEBEN DEM IMPORTEUR VON TOYOTA  PRAKTISCH GLEICH NULL LIEFERANTENKOSTEN </li></ul><ul><li>PRIVILEGIEN DER MITARBEITER/INNEN?  UNTERNEHMEN SETZT AUF SICHERHEIT, NICHT AUCH EXPANSION </li></ul><ul><li> SICHERER ARBEITSPLATZ WEGEN DER BEVORSTEHENDEN WIRTSCHAFTSKRIESE IN DER SCHWEIZ </li></ul>
  5. 7. EINDRÜCKE UND TÄTIGKEITEN: <ul><li>ÜBER DIE 2 ABTEILUNGEN, IN DENEN ICH REINSCHAUEN KONNTE: </li></ul><ul><li>TÄTIGKEITEN: </li></ul><ul><li>ADMINISTRATION: </li></ul><ul><li>-KV-LEHRLINGE & MEDIAMATIKER </li></ul><ul><li>-KUNDENBETREUUNG ÜBER DAS TELEFON </li></ul><ul><li>-COMPUTERARBEITEN </li></ul><ul><li>CARROSSERIEWERK: </li></ul><ul><li>-OFFERTEN </li></ul><ul><li>-LIEFERBESTÄTIGUNGEN </li></ul><ul><li>-KUNDENBETREUUNG ÜBERS TELEFON (IN BEZUG AUF IHR/SEIN AUTO) </li></ul>
  6. 8. <ul><li>EINDRÜCKE: </li></ul><ul><li>- ES IST EIN SEHR GOSSSES UNTERNEHMEN </li></ul><ul><li>- ES GIBT SEHR VIELE ABTEILUNGEN </li></ul><ul><li>-GRÖSTENTEILS COMPUTERARBEIT </li></ul><ul><li> NICHTS FÜR MICH </li></ul>
  7. 9. THE END

×