Uganda Vortreffen24.01.2012 Münster
Karte von Uganda                   2
Im Vergleich: Uganda|Deutschland   Landfläche in km²:              197.100 | 348.630   BIP pro Person in US$:           ...
Klima Zentralafrikanisches Kontinentalklima       Zwei Regen- und zwei Trockenzeiten pro Jahr (Äquatorialregion)       ...
Links zu Fotos und Karte               Fotos               Karte                           5
Ziele der Reise Die Partnerschaft mit dem Kolpingwerk in Uganda fördern,  denn sie lebt durch Austausch Das Land kennenl...
Reiseverlauf Anreise um Samstag, den 11.08.2012 Aufenthalt ca. 2 WochenStationen Kampala (1-2 Nächte) Rwemisanga Paris...
Sonstige Infos Kosten      Flug (evtl. Rail&Fly oder Anreise zum Flughafen)        • Emirates von Düsseldorf über Dubai ...
Impfungen / Gesundheit Impfschutz für die Reise      Gelbfieber (Voraussetzung für die Einreise ins Land)   Empfohlen:  ...
Impfungen / Gesundheit Wasser (Getränke) nur aus verschlossenen versiegelten Flaschen  trinken oder abgekocht, gefiltert ...
Sicherheit Sicherheitshinweise Auswärtiges Amt       http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-        S...
Links   Sicherheitshinweise Auswärtiges Amt      http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-        SiHi/...
So geht es weiter: Versand der offiziellen Anmeldeunterlagen und  Informationen im Februar 2012 Anmeldeschluss: Ende 09....
Wir sehen uns in                   Flagge Uganda entnommen aus: Wikipedia: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Uganda 2012 - Präsentation Infotreffen (2)

1.222 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.222
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Uganda 2012 - Präsentation Infotreffen (2)

  1. 1. Uganda Vortreffen24.01.2012 Münster
  2. 2. Karte von Uganda 2
  3. 3. Im Vergleich: Uganda|Deutschland Landfläche in km²: 197.100 | 348.630 BIP pro Person in US$: 490 | 40670 Bevölkerung: 32.710.000 | 81.880.000 Bevölkerungsdichte je km²: 166,0 | 234,9 Geburtenziffer: 6,3 | 1,4 Lebenserwartung Männer: 52,8 | 77,4 Lebenserwartung Frauen: 54,1 | 82,6 Schüler je Lehrkraft (Primarstufe): 57 | 14 Krankenhausbetten je 1000 Einw.: 0,4 | 8,2 Datenquelle: Statistisches Bundesamt Deutschland 3
  4. 4. Klima Zentralafrikanisches Kontinentalklima  Zwei Regen- und zwei Trockenzeiten pro Jahr (Äquatorialregion)  Sonnenzenit 21.03. und 23.09. jeden Jahres  Ca. 2 monatige Regenzeit jeweils etwa ab Mitte April und Mitte Oktober (1 Monat nach Sonnenzenit) humides Klima am Lake Victoria semiarides Klima im Rest des Landes Tropisches Klima, gemildert durch die Höhenlage Entebbe, Uganda (1153 m ü. Meeresspiegel)  Jahresdurchschnitt: • max. Temp.: 26°C (Amplitude von 25°C - 27°C) • durchschn. Temp.: 21,6°C (Amplitude von 21°C - 22°C) (MS: 9,4 °C) • Min. Temp.: 17°C (Amplitude von 16°C-18°C) • Jahresmittel Niederschlag: 1540 mm (MS: 777 mm) 4
  5. 5. Links zu Fotos und Karte Fotos Karte 5
  6. 6. Ziele der Reise Die Partnerschaft mit dem Kolpingwerk in Uganda fördern, denn sie lebt durch Austausch Das Land kennenlernen Erfahren, wie die Menschen in Uganda leben, arbeiten und wohnen Kolping in Uganda erfahren → WIR sind Teil eines weltweiten Verbandes in über 60 Ländern Land und Leute erleben 6
  7. 7. Reiseverlauf Anreise um Samstag, den 11.08.2012 Aufenthalt ca. 2 WochenStationen Kampala (1-2 Nächte) Rwemisanga Parish (Father Peter, Nationalpräses UKS) (1-2 Nächte) Hoima (6-7 Nächte) Murchison-Falls Nationalpark (1 Nacht) Kampala (1-2 Nächte) 7
  8. 8. Sonstige Infos Kosten  Flug (evtl. Rail&Fly oder Anreise zum Flughafen) • Emirates von Düsseldorf über Dubai nach Entebbe • KLM von Amsterdam nach Entebbe  Unterkunft in Uganda  Fahrtkosten in Uganda  (Teil-)Verpflegung in Uganda  995,00 Euro (für zuschussberechtigte TN und Kolping-Mitglieder) Kosten, die jeder selber tragen muss  Visum (das können wir gemeinsam machen)  Impfungen • gemeinsamer Impftermin für alle, die wollen, in MS an der Uni Klinik • bei Krankenkasse erkundigen, welche Kosten übernommen werden  Auslandskrankenversicherung  Mindestens 3 Monate gültiger Reisepass 8
  9. 9. Impfungen / Gesundheit Impfschutz für die Reise  Gelbfieber (Voraussetzung für die Einreise ins Land) Empfohlen:  Tetanus, Diphtherie, Polio, Keuchhusten (Pertussis)  Mumps, Masern, Röteln (MMR)  Typhus  Hepatitis A & B  Menningokokken Malariavorsorge  Mosquitonetze über dem Bett  Vermeiden von Insektenstichen durch lange helle Kleidung und „Autan“  Malariaprophylaxe durch Medikamente (verschiedene mit verschiedenen Nebenwirkungen, in den Niederlanden tlw. günstiger) 9
  10. 10. Impfungen / Gesundheit Wasser (Getränke) nur aus verschlossenen versiegelten Flaschen trinken oder abgekocht, gefiltert oder desinfiziert (gilt auch für Zähneputzen) Mückenmittel, Malaria andere Hygienestandards in Uganda (Durchfallmittel, etc..)  Handhygiene, Desinfektionsmittel, persönliche Medikamente für körperliche Beschwerden Sonnenschutz  Mütze / Hut  Sonnencreme  Sonnenbrille mit UV-Schutz HIV / Aids  Risiko bei Drogengebrauch, sexuellen Kontakten und Blutkontakten (HIV- Infizierung von 6,5 % bei 15 - 49 Jährigen) 10
  11. 11. Sicherheit Sicherheitshinweise Auswärtiges Amt  http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00- SiHi/UgandaSicherheit.htmlDies bedeutet für uns: Keine Großveranstaltungen besuchen Menschenansammlungen meiden Nur in Gruppen unterwegs sein, nie alleine Bei Anbruch der Dunkelheit möglichst nicht mehr nach draußen gehen, wenn dann nur in Gruppen und mit Ortsbekannten Personen Keine Motorradtaxis („Boda Bodas“) nutzen Nur Leih-Fahrzeuge / Bullis über Kolping Uganda nutzen 11
  12. 12. Links Sicherheitshinweise Auswärtiges Amt  http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00- SiHi/UgandaSicherheit.html Ugandische Botschaft in Berlin  http://www.ugandaembassyberlin.de/de/home/index.html Ugandisches Konsulat in München  http://www.konsulat-uganda.de Uganda-Atlas 2009 des United Nations Environment Programme  http://na.unep.net/atlas/uganda/book.php Deutsche Botschaft in Kampala (Uganda)  http://www.kampala.diplo.de/Vertretung/kampala/de/Startseite.html Uganda auf Wikipedia  http://de.wikipedia.org/wiki/Uganda Partnerschaft Kolpingwerk DV Münster mit Uganda Kolping Society UKS  http://www.kolping-uganda.de/ Uganda Kolping Society UKS  http://www.kolpingug.org/ 12
  13. 13. So geht es weiter: Versand der offiziellen Anmeldeunterlagen und Informationen im Februar 2012 Anmeldeschluss: Ende 09.03.2012 Vorbereitungstreffen: 30.-31.03.2012 in Coesfeld in der Kolpingbildungsstätte 13
  14. 14. Wir sehen uns in Flagge Uganda entnommen aus: Wikipedia: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4e/Flag_of_Uganda.svg 14

×