MamaErnährung &StillenIris Wagnsonnerwww.koerpergarten.atStockerau, 25.5.2012
Themen Mama Ernährung& Stillen   Mama Ernährung -> Ernährung in der Stillzeit   Bewegung in Schwangerschaft & Stillzeit...
Stillen – Stillbeginn                3
Stillreise (Breast Crawl) –Baby-Flitterwochen http://www.koerpergarten.at/blog/?p=122 Auf 1:42 vorspulen!
Bonding bei Sectio             Wird derzeit im LKH Hollabrunn durchgeführt.             http://www.koerpergarten.at/blog...
Bonding bei Sectio
Stillbeginn und Saugen Nonnutritives   Saugen     Das Baby „zieht“ die Brust in den Mund (mit      weit geöffnetem Mund ...
Stillmenge - Kolostrum   ca. 7 - 20 - 50ml pro Stillen in den ersten 3 Tagen   Gesamtmenge steigt an (100 – 200 – 400ml)...
Stillen nach Bedarf 8-12x   in 24 Stunden. (durchschnittliche Dauer  mindestens 15-20 Minuten bis 2. Brust angeboten  wir...
26.05.2012Gedeihen6  nasse Windeln und mehrmals Stuhl  (Mekonium) pro Tag Nach 5 Wochen Stuhl 1x in 10 Tagen bis zu  10x...
Pflege bei wundenBrustwarzen Bei leichten Irritationen: – Lansinoh oder Purelan (reines Wollfett  hoch gereinigt) dünn ...
26.05.2012Kinder möchten getragenwerden                                 12
Vorteile Muttermilch                              Muttermilch – What else?   Risiko der Mutter an                Muttermi...
26.05.2012Langzeitstillen &Attachment ParentingDie WHO empfiehlt 6 Monate ausschließliches Stillen, bei Einführungder Beik...
26.05.2012Fragen zum 1.Lebensabschnitt   Stillgruppe jeden Donnerstag in Stockerau (9:30-    11:00 Uhr) in der Bräuhausga...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mama Ernährung & Stillen

3.515 Aufrufe

Veröffentlicht am

Stillbeginn, Bonding,

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.515
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.711
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mama Ernährung & Stillen

  1. 1. MamaErnährung &StillenIris Wagnsonnerwww.koerpergarten.atStockerau, 25.5.2012
  2. 2. Themen Mama Ernährung& Stillen Mama Ernährung -> Ernährung in der Stillzeit Bewegung in Schwangerschaft & Stillzeit Gewichtszunahme in der Schwangerschaft Ernährungspyramide für Schwangere Stillen - Stillbeginn Ernährung, etc. zur Steigerung/Senkung der Milchmenge, bei Milchstau, Mastitis Vorbeugung von Brust-/Stillproblemen Die Rolle von Väter in einer „stillenden“ Beziehung Was wenn nicht Muttermilch, Zubereitung von Formularnahrung. (Spendermilch, etc.) Vorbeugung von Allergien, Neurodermitis, etc. Bunt Stillen – Formularnahrung & Stillen Abpumpen von Muttermilch, Aufbewahrung und Verabreichung Stillen in besonderen Situationen (Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, Zungenband, Herzproblemen, Down-Syndrom, etc.) ETC.
  3. 3. Stillen – Stillbeginn 3
  4. 4. Stillreise (Breast Crawl) –Baby-Flitterwochen http://www.koerpergarten.at/blog/?p=122 Auf 1:42 vorspulen!
  5. 5. Bonding bei Sectio  Wird derzeit im LKH Hollabrunn durchgeführt.  http://www.koerpergarten.at/blog/?p=204
  6. 6. Bonding bei Sectio
  7. 7. Stillbeginn und Saugen Nonnutritives Saugen  Das Baby „zieht“ die Brust in den Mund (mit weit geöffnetem Mund und nach außen gestülpten Lippen.)  Die Saugfrequenz ist hoch  Auslösen des Milchspendereflexes (Milch beginnt zu fließen)  Säuglinge möchten Saugen! Nutritives Saugen  Milchfluss http://youtu.be/Cuu8UEXzVQ0
  8. 8. Stillmenge - Kolostrum ca. 7 - 20 - 50ml pro Stillen in den ersten 3 Tagen Gesamtmenge steigt an (100 – 200 – 400ml) - Entspricht dem wachsenden Volumen des Magens, ca. 500ml am Tag 5 Menge hängt vor allem von der Stillfrequenz ab! Kolostrum enthält höhere Konzentration von Protein, Vit. A + E, Mineralstoffen  Immunglobuline sind hoch konzentriert  Geringere Anteile von Fetten und Laktose  Regt den Abgang des Mekoniums an  Fördert das Wachstum des Laktobazillus bifidus  Hat stabilisierende Wirkung auf den Blutzucker
  9. 9. Stillen nach Bedarf 8-12x in 24 Stunden. (durchschnittliche Dauer mindestens 15-20 Minuten bis 2. Brust angeboten wird). Stillen bei ersten Stillzeichen und nicht wenn das Kind nach Hunger schreit. Stillzeichen: Baby bringt die Finger zum Mund, wacht auf, beginnt die Lippen zu bewegen, gibt Laute von sich, Saugbewegungen, Unruhe bis Weinen Schnuller wenn möglich vermeiden!
  10. 10. 26.05.2012Gedeihen6 nasse Windeln und mehrmals Stuhl (Mekonium) pro Tag Nach 5 Wochen Stuhl 1x in 10 Tagen bis zu 10x/Tag ist normal! Zufüttern erforderlich bei 10% Gewichtsverlust; Geburtsgewicht soll innerhalb von 10 Tagen erreicht sein. Zunahme 170-330g/Woche in den ersten 1-2 Monaten, danach 110-220g. Etc. 10
  11. 11. Pflege bei wundenBrustwarzen Bei leichten Irritationen: – Lansinoh oder Purelan (reines Wollfett hoch gereinigt) dünn aufgetragen verwenden – Multimam-Kompressen, Hydrogel Anlegeposition überprüfen!
  12. 12. 26.05.2012Kinder möchten getragenwerden 12
  13. 13. Vorteile Muttermilch Muttermilch – What else? Risiko der Mutter an Muttermilch Brustkrebs zu erkranken sinkt. Fördert die Intelligenz von Mutter und Kind Hilft der Mutter die Alltagsschwierigkeiten besser zu ertragen Formula „Antidepressivum“ Schützt vor Übergewicht im Kleinkindalter! etc. etc.
  14. 14. 26.05.2012Langzeitstillen &Attachment ParentingDie WHO empfiehlt 6 Monate ausschließliches Stillen, bei Einführungder Beikost weiterzustillen über das 1. Lebensjahr hinaus, solangeMutter und Kind es möchten! Vor dem vollendeten 4. Lebensmonatsollte ausschließlich Muttermilch oder Pre-Nahrung verabreicht 14werden).
  15. 15. 26.05.2012Fragen zum 1.Lebensabschnitt Stillgruppe jeden Donnerstag in Stockerau (9:30- 11:00 Uhr) in der Bräuhausgasse 9. (Keine Anmeldung erforderlich. Info: http://www.koerpergarten.at/sites/Stillgruppe.html Stillgruppe jeden Freitag in 1090 Wien (9:30-11:00 Uhr) im dietrotula Widerhofergasse2. (Anmeldung erforderlich! http://www.doodle.com/s2k52reayt8a8xrc) 15

×