Blog abonnieren:                                                  http://securl.de/PlastischeChirurgieFettabsaugen:Was Sie...
Figurprobleme?•   Störung der Fettverteilung•   Fettleibigkeit•   Erschlaffte Haut•   Kombinationen
Welche Stellen können behandelt werden?•   Oberschenkel und Oberarme•   Hüfte, Taille•   Bauch•   Rücken•   Kinn
Welche Techniken kommen in Frage?•   Fettabsaugung•   Bauchdeckenstraffung•   Oberschenkel- und Oberarmstraffung•   Bodylift
Was ist das Ziel?• Verbesserung der Kontur• Punktuelle Korrektur der Silhouette
Fettabsaugen
Wann und warum?•   Korrektur von genetisch- oder altersbedingten Fettdepots•   Bei normalgewichtigen Patienten•   Bei gute...
Technik• Durch kleine Hautschnitte werden Fettpolster mit feinen Kanülen  abgesaugt
Risiken• Blutergüsse, Infektionen• Narbenprobleme• Sensibilitätsstörungen• Unregelmässigkeiten an der Oberfläche bei ungen...
Eingriff• Operationsdauer: 1 bis 3 Stunden• Narkose: Teil- oder Vollnarkose• Klinikaufenthalt: ambulant
Nachsorge und Verhaltensregeln•   Erster Verbandwechsel nach ca. 1 Woche•   Duschen ab sofort möglich•   Kompressionshosen...
Beispiele: Reithosen
Beispiele: Reithosen
Beispiele: Reithosen
Beispiele: Reithosen
Beispiele: Hüfte
Beispiele: Hüfte
Beispiele: Hüfte
Beispiele: Bauch
Beispiele: Bauch
Beispiele: Rücken
Beispiele: Kinn
In welchen Fällen nicht möglich?• Fettleibigkeit• Ungenügende Hautelastizität• Erschlaffte Haut nach massiver  Gewichtsred...
Bauchdeckenstraffung
Wann und warum?• Bei stark erschlafftem Gewebe nach Gewichtsabnahme• Bei Hautüberschuss am Bauch nach Schwangerschaft• Dau...
Technik• Das überschüssige und erschlaffte Haut- und Fettgewebe wird  exakt vermessen und operativ entfernt• Die erforderl...
Risiken•   Blutergüsse, Infektionen•   Wundheilungsstörungen•   Sensibilitätsstörungen•   Narbenprobleme•   Ansammlung von...
Eingriff• Operationsdauer: 2 ½ bis 3 Stunden• Narkose: Vollnarkose• Klinikaufenthalt: 4 Nächte
Nachsorge und Verhaltensregeln•   Nachbehandlung: Kompressionsmieder für ca. 6 Wochen•   6 Wochen dürfen keine schwere Las...
Beispiele: Bauchstraffung
Beispiele: Bauchstraffung
Bodylift
Wann und warum?• Nach massiver Gewichtsabnahme• Bei angeborener Hauterkrankung (Cutis laxa)• Bei grossem Hautüberschuss an...
Technik• Gürtelförmige Hautentfernung in der Bauch- und Kreuzregion• Dadurch kann ein Straffungseffekt an Bauch, Gesäss un...
Eingriff• Operationsdauer: 4 bis 6 Stunden• Narkose: Vollnarkose• Klinikaufenthalt: 5 bis 7 Nächte
Nachsorge und Verhaltensregeln•   Nachbehandlung: Kompressionsbody für ca. 4 bis 6 Wochen•   Mehrere Nachkontrollen•   Erh...
Beispiele: Bodylift
Beispiele: Bodylift
Auf was Sie sonst noch achten müssen• Gehen Sie nur zu einem Spezialisten mit viel Erfahrung und  guter Infrastruktur• Hol...
Zwischen Wunsch und Realität…• Fettabsaugen, Straffungen und Bodylift sind ideale Techniken  für eine dauerhafte Kontur-/S...
Blog abonnieren:                                                    http://securl.de/PlastischeChirurgieWeitere Informatio...
Fettabsaugen Ratgeber - Dr. Georg Noever, Zentrum für Plastische Chirurgie der Klinik Pyramide am See
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Fettabsaugen Ratgeber - Dr. Georg Noever, Zentrum für Plastische Chirurgie der Klinik Pyramide am See

1.872 Aufrufe

Veröffentlicht am

Fettabsaugen: welche Stellen können behandelt werden? welche Risiken bestehen? welche Techniken werden angewendet? die Präsentation liefert Antworten auf viele Fragen.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.872
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
492
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Fettabsaugen Ratgeber - Dr. Georg Noever, Zentrum für Plastische Chirurgie der Klinik Pyramide am See

  1. 1. Blog abonnieren: http://securl.de/PlastischeChirurgieFettabsaugen:Was Sie unbedingt wissen müssenDr. med. Georg NoeverFacharzt FMH für Plastische, Wiederherstellendeund Ästhetische ChirurgieZentrum für Plastische ChirurgieKlinik Pyramide am SeeBellerivestrasse 34CH-8032 ZürichTelefon +41 (0)44 388 14 14Fax +41 (0)44 388 14 15centerplast@pyramide.chwww.centerplast.pyramide.ch
  2. 2. Figurprobleme?• Störung der Fettverteilung• Fettleibigkeit• Erschlaffte Haut• Kombinationen
  3. 3. Welche Stellen können behandelt werden?• Oberschenkel und Oberarme• Hüfte, Taille• Bauch• Rücken• Kinn
  4. 4. Welche Techniken kommen in Frage?• Fettabsaugung• Bauchdeckenstraffung• Oberschenkel- und Oberarmstraffung• Bodylift
  5. 5. Was ist das Ziel?• Verbesserung der Kontur• Punktuelle Korrektur der Silhouette
  6. 6. Fettabsaugen
  7. 7. Wann und warum?• Korrektur von genetisch- oder altersbedingten Fettdepots• Bei normalgewichtigen Patienten• Bei guter Hautelastizität• Dauerhafte Verbesserung der Körperkontur
  8. 8. Technik• Durch kleine Hautschnitte werden Fettpolster mit feinen Kanülen abgesaugt
  9. 9. Risiken• Blutergüsse, Infektionen• Narbenprobleme• Sensibilitätsstörungen• Unregelmässigkeiten an der Oberfläche bei ungenügender Hautelastizität• Restfettpolster oder Asymmetrien
  10. 10. Eingriff• Operationsdauer: 1 bis 3 Stunden• Narkose: Teil- oder Vollnarkose• Klinikaufenthalt: ambulant
  11. 11. Nachsorge und Verhaltensregeln• Erster Verbandwechsel nach ca. 1 Woche• Duschen ab sofort möglich• Kompressionshosen für insgesamt 4 Wochen (Tag und Nacht)• Sport: nach 4 Wochen• Arbeitsunfähigkeit: ca. 3 bis 5 Tage
  12. 12. Beispiele: Reithosen
  13. 13. Beispiele: Reithosen
  14. 14. Beispiele: Reithosen
  15. 15. Beispiele: Reithosen
  16. 16. Beispiele: Hüfte
  17. 17. Beispiele: Hüfte
  18. 18. Beispiele: Hüfte
  19. 19. Beispiele: Bauch
  20. 20. Beispiele: Bauch
  21. 21. Beispiele: Rücken
  22. 22. Beispiele: Kinn
  23. 23. In welchen Fällen nicht möglich?• Fettleibigkeit• Ungenügende Hautelastizität• Erschlaffte Haut nach massiver Gewichtsreduktion oder mehreren Schwangerschaften• Intra-abdominelle Fettansammlung
  24. 24. Bauchdeckenstraffung
  25. 25. Wann und warum?• Bei stark erschlafftem Gewebe nach Gewichtsabnahme• Bei Hautüberschuss am Bauch nach Schwangerschaft• Dauerhafte Verbesserung der Körpersilhouette
  26. 26. Technik• Das überschüssige und erschlaffte Haut- und Fettgewebe wird exakt vermessen und operativ entfernt• Die erforderlichen Schnitte werden so platziert, dass sie durch Slip oder Badeanzug gedeckt sind
  27. 27. Risiken• Blutergüsse, Infektionen• Wundheilungsstörungen• Sensibilitätsstörungen• Narbenprobleme• Ansammlung von Wundwasser
  28. 28. Eingriff• Operationsdauer: 2 ½ bis 3 Stunden• Narkose: Vollnarkose• Klinikaufenthalt: 4 Nächte
  29. 29. Nachsorge und Verhaltensregeln• Nachbehandlung: Kompressionsmieder für ca. 6 Wochen• 6 Wochen dürfen keine schwere Lasten gehoben werden• Sport: nach 6 Wochen• Arbeitsunfähigkeit: ca. 2 Wochen• Bei schwerer körperlicher Arbeit muss mit längerer Arbeitsunfähigkeit gerechnet werden
  30. 30. Beispiele: Bauchstraffung
  31. 31. Beispiele: Bauchstraffung
  32. 32. Bodylift
  33. 33. Wann und warum?• Nach massiver Gewichtsabnahme• Bei angeborener Hauterkrankung (Cutis laxa)• Bei grossem Hautüberschuss an Rücken, Bauch, Gesäss und an den Oberschenkeln• Ausgedehnte „Rundum-Korrektur“ der Silhouette• Sehr aufwendig, aber massive Konturverbesserung
  34. 34. Technik• Gürtelförmige Hautentfernung in der Bauch- und Kreuzregion• Dadurch kann ein Straffungseffekt an Bauch, Gesäss und Oberschenkeln erreicht werden
  35. 35. Eingriff• Operationsdauer: 4 bis 6 Stunden• Narkose: Vollnarkose• Klinikaufenthalt: 5 bis 7 Nächte
  36. 36. Nachsorge und Verhaltensregeln• Nachbehandlung: Kompressionsbody für ca. 4 bis 6 Wochen• Mehrere Nachkontrollen• Erholungszeit: ca. 4 Wochen• Sport: nach 6 Wochen• Arbeitsunfähigkeit: ca. 3 bis 4 Wochen
  37. 37. Beispiele: Bodylift
  38. 38. Beispiele: Bodylift
  39. 39. Auf was Sie sonst noch achten müssen• Gehen Sie nur zu einem Spezialisten mit viel Erfahrung und guter Infrastruktur• Holen Sie gegebenenfalls eine Zweitmeinung ein
  40. 40. Zwischen Wunsch und Realität…• Fettabsaugen, Straffungen und Bodylift sind ideale Techniken für eine dauerhafte Kontur-/Silhouetten-Korrektur• Person muss „normalgewichtig“ sein – Fettabsaugen ist keine Methode zur Gewichtsreduktion• Nicht in allen Situationen möglich• Aufwand und Risiken sollten in einem sinnvollen Verhältnis zum erwarteten Resultat sein
  41. 41. Blog abonnieren: http://securl.de/PlastischeChirurgieWeitere Informationen und Fragen?Dr. med. Georg Noever und das Team vomZentrum für Plastische Chirurgie sind für Sie da.Telefon +41 (0)44 388 14 14Fax +41 (0)44 388 14 15centerplast@pyramide.chwww.centerplast.pyramide.ch

×