SharePoint GovernanceKlaus Merk - Principal Consultant
SharePointGovernance Überblick                       SharePoint Governance!
Micro vs. Macro Governance• Micro Governance: Technische Governance Taktik • Betriebskonzept (Back-Up & Recovery, etc.)• M...
Governance    ErstellungsprozessFestlegung Eckpfeiler           Technische                              Fachliche Governan...
Hätte ich mehr Zeit gehabt,hätte ich einen kürzeren Briefgeschrieben.- Mark Twain -           SharePoint Governance!
Aufbau / Zusammensetzungeiner SharePoint Governance                    SharePoint Governance!
Vision Statement Beschreibt Ziel und Zweck der Plattform Gestifteter Nutzen im Alltag                                 Sh...
Rollen und Zuständigkeiten Wer verantwortet den Betrieb? Wer darf bzw. wer wird neue Sites erstellen? Wer hat bzw. wer ...
Governance Leitsätze Leitsätze unterstützen / untermauern die Vision Sind die KFW SharePoint Best Practices Beispiel: -...
Richtlinien und Standards Richtlinien definieren Regeln für SharePoint Standards sind Best Practices für Richtlinien Be...
Verfahren KFW spezifische Verfahren / Prozesse Beispiele sind - Beantragung eines neuen Content Types - Erstellung eines...
Erfolgreich sind Sie…      Sicherstellung, dass alle Beteiligten Ihre Rollen             und Verantwortlichkeiten kennen D...
30.11.2012 | Seite 13   SharePoint Governance!
Governance Heat Map –Ausgewählte Prioritäten                     SharePoint Governance!
Die Weiterentwicklung imGovernance Board                     SharePoint Governance!
Haben Sie Fragen?            Gerne nehme ich mir Zeit              und beantworte alle                 Ihrer Fragen.      ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SharePoint Governance

1.995 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag über Vorgehen und Bestandteile einer SharePoint Governance. Enthalten ist auch eine grobe Gliederung, dargestellt als Heat Map zur Festlegung der jeweiligen Governance Policies Prioritäten.

1 Kommentar
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Great Presentation, thank you. SharePoint Governance is a complex topic to say the least. After many thousands of hours there is a simple solution to SharePoint Governance. Research suggests that people don't know what they need to know and that makes it a difficult and daunting task. There is a ready to go SharePoint Governance solution at http://sgm.sptouchgroup.com, it's not free but it's well worth a look for businesses that are serious about governance without becoming SharePoint gurus.
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.995
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
50
Kommentare
1
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SharePoint Governance

  1. 1. SharePoint GovernanceKlaus Merk - Principal Consultant
  2. 2. SharePointGovernance Überblick SharePoint Governance!
  3. 3. Micro vs. Macro Governance• Micro Governance: Technische Governance Taktik • Betriebskonzept (Back-Up & Recovery, etc.)• Macro Governance: Business & IT übergreifende Strategie • Verbesserungen im Geschäftsalltag (User-Buy-In) • Taktik zur Erreichung der Anwenderakzeptanz SharePoint Governance!
  4. 4. Governance ErstellungsprozessFestlegung Eckpfeiler Technische Fachliche Governance Definition Operatives Governance (Micro) Modell / Lifecycle • Erster Workshop / • Überprüfung der • Etablierung einer • Etablierung Überblick & bestehenden fachlichen Leitstelle / Governane Review gemeinsames Dokumente / CoE / Governance Prozess Verständnis zum Konzepte auf Board • Definition von Thema Aktualität und • Anforderungs- Freigabeprozessen • Definition des Vision Relevanz zu aufnahme und • Dauerhafte Statements SharePoint Bewertungsprozesse Sicherstellung und • Festlegung der • Fit-Gap-Analyse • Content und Überprüfung der Hauptsäulen der • Adaption bzw. Nutzungs-basierte Business Ziele KFW Governance Erstellung der Governance notwendigen • Enterprise Dokumente zur Governance Themen Sicherstellung des Plattform Betriebs SharePoint Governance!
  5. 5. Hätte ich mehr Zeit gehabt,hätte ich einen kürzeren Briefgeschrieben.- Mark Twain - SharePoint Governance!
  6. 6. Aufbau / Zusammensetzungeiner SharePoint Governance SharePoint Governance!
  7. 7. Vision Statement Beschreibt Ziel und Zweck der Plattform Gestifteter Nutzen im Alltag SharePoint Governance!
  8. 8. Rollen und Zuständigkeiten Wer verantwortet den Betrieb? Wer darf bzw. wer wird neue Sites erstellen? Wer hat bzw. wer erteilt Rechte zu Sites? Freiheitsgrade bei der Anpassung von Sites? Verantwortlichkeiten im Kontext Metadaten? Wer wird die Richtlinien durchsetzen? SharePoint Governance!
  9. 9. Governance Leitsätze Leitsätze unterstützen / untermauern die Vision Sind die KFW SharePoint Best Practices Beispiel: - Richtlinien werden auf den Umfang und die Absicht der Website angepasst bzw. interpretiert. SharePoint Governance!
  10. 10. Richtlinien und Standards Richtlinien definieren Regeln für SharePoint Standards sind Best Practices für Richtlinien Beispiel: - Richtlinie: Dateinamen dürfen keine Datums oder Versionsnummern enthalten - Standard: Dateinamen sollen beschreibenden Charakter besitzen SharePoint Governance!
  11. 11. Verfahren KFW spezifische Verfahren / Prozesse Beispiele sind - Beantragung eines neuen Content Types - Erstellung eines neuen Site Templates SharePoint Governance!
  12. 12. Erfolgreich sind Sie… Sicherstellung, dass alle Beteiligten Ihre Rollen und Verantwortlichkeiten kennen Das Governance Modell möglichst einfach halten Die Plattform sollte den Anwendernicht überfordern. Nicht jede Funktion sollte unbedingt angeboten werden. Etablierung eines Governance Plan um Content Relevanz und Qualität sicherzustellen Prozesse zur Einhaltung von Compliance Regeln SharePoint Governance
  13. 13. 30.11.2012 | Seite 13 SharePoint Governance!
  14. 14. Governance Heat Map –Ausgewählte Prioritäten SharePoint Governance!
  15. 15. Die Weiterentwicklung imGovernance Board SharePoint Governance!
  16. 16. Haben Sie Fragen? Gerne nehme ich mir Zeit und beantworte alle Ihrer Fragen. Klaus Merk Principal Consultant Kontakt k.merk@prozessversteher.de +49 151 51 69 21 95 INTERNET http://www.merkzettel.com http://www.prozessversteher.de Projektmanagement und Beratung Collaboration & Portale Wissens- und Lernmanagement DokumentenmanagementSharePoint Governance! Social Networking in B2B Social Intranet Solutions

×