Pk imi

92 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
92
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Pk imi

  1. 1. Dr. Martin Imhof14. Oktober 2010
  2. 2. 16 bis 25 Prozent aller Paare sind ungewollt kinderlos2Quelle: Österreichische Gesellschaft für Urologie, 2006Quelle: Salzburger Universitätsklinikum, http://www.cellvolume.at/1741.htmlQuelle: http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Schwangerschaft+Geburt/Tipps/Unerfuellter-Kinderwunsch-361.htmlQuelle: Salzburger Universitätsklinikum, http://www.cellvolume.at/1741.html
  3. 3. Ansprechpartner der Betroffenen sind derzeit primärzum einen Gynäkologen und zum anderen IVF Zentren• Derzeit zweiAnsprechpartner:Gynäkologen und IVFZentren• Gynäkologen sind inder Regel derAnsprechpartner• Kinderwunschzentrenkonzentrieren sichprimär auf IVFBehandlungen3DiagnoseTherapie mit MedikamentenOperative TherapieInseminationKünstliche BefruchtungGynäkologenKinderwunsch Zentren
  4. 4. Warum IMI?Diagnostikin einer HandEinziger Spezialistfür den Nicht-IVF BereichRascher Beginnmit der richtigenTherapie
  5. 5. Derzeit wird der unerfüllte Kinderwunsch durch vieleEinzelspieler diagnostiziertHäufige Probleme• Es werden nicht alle möglichenUrsachen überprüft• Es werden jene Ursachen, dieüberprüft werden, nicht genau genugüberprüft• Patienten fühlen sich orientierungslosund alleine gelassen• Die Erfolgswahrscheinlichkeit sinktwegen des ZeitfaktorsIMI• 1 Anlaufstelle• 1 durchdachte und mit Studienhinterlegte Vorgehensweise• 1 Verantwortung• 1 klarer Therapieplan
  6. 6. Alter ist entscheidend für Erfolg einer KIWU Behandlung(am Beispiel der IVF Erfolgswahrscheinlichkeit nach Alter in Österreich 2008)Schwangerschaftsrate pro Follikelpunktion sinkt am BeispielÖsterreich 2008 um ca. ein DrittelQuelle: ÖBIGJe rascher ein unerfüllter Kinderwunschbehandelt wird, desto höher die Erfolgsquote
  7. 7. Typischerweise verlieren Paare bei derUrsachenfindung derzeit wertvolle ZeitGynäkologe /ev. HausarztUnter-suchungenMedikamenteWeitereUnter-suchungenWeitereMedikamenteSpermiogramm beim MannZuweisungzum IVF-Zentrum6 – 24+ MonateHäufiger Ablauf derzeit
  8. 8. Wir starten mit der richtigen Therapie in 8 Tagen8IVF Zentrum: 2-3 Monate (bis zumBeratungstermin)2)Gynäkologe: 2-3 Termine6) / oftJahre1 Woche2 Termine2-3 MonateBeratungstermin 1)IMIBestehende IVF ZentrenDiagnoseWird nicht angebotenGynäkologe: 4-6 Wochen bzw. 2Wochen6)Spätestens nach 1 Woche und24h1 WocheIVF Zentrum: Frühestens nach 2-3Monate3,5)Gynäkologe: nach 2-3Ordinationsterminen6)BehandlungsbeginnOP Termine4)1) Quelle: Telefonische Interviews2) Für Diagnose wird im IVF Zentrum erst ein Beratungstermin benötigt3) Anmerkung: Behandlungsbeginn kann frühestens nach Erstberatung stattfinden4) Ops werden von IVF Zentren nicht angeboten – Ablauf zB bei Myom Operation über Kassengynäkologen ...5) In der Regel findet in IVF Zentren der IVF Termin erst nach einer entsprechenden Hormonbehandlung statt.6) Interview mit einem niedergelassenen Kassengynäkologen am 25.1.2010
  9. 9. Wir sind der erste Kinderwunschspezialist für dengesamten Nicht-IVF Bereich2,25%97,75%Paaremit IVFPaareohne IVF• Derzeitige KinderwunschSpezialisten fokussieren auf IVFBehandlungen• Nur zwei Prozent aller Paare mitunerfüllten Kinderwunsch werdenjedoch mit IVF behandelt• Für alle anderen Möglichkeitengibt es keinen Spezialisten• IMI füllt diese LückeQuelle: IVF-Jahresbericht 2008: 1465 Paare in Wien und NÖ wurden 2008 über den IVF-Fonds abgerechnet,Annahme. weitere 1465 Paare haben 2008 eine IVF-Behandlung selbstgezahlt. Summe an Paaren im IVF 2008: 2.930; 2.930 Paare im Verhältnis zu 130.000 ungewollt kinderlosen:
  10. 10. Unsere Vorgehensweise10
  11. 11. EierstockEileiterGebär-mutterGebär-mutter-hals &ScheideSpermienErfüllen die fünf Teilbereiche des Zeugungsprozesses ihreAufgabe, steht einer raschen Schwangerschaft nichts imWegeTeilbereiche des Zeugungsprozesses
  12. 12. •UltraschalluntersuchungOrganische Ursachen•HormonstatusHormonelle Ursachen•AntralfollikelmessungAlter•AnamneseUmweltfaktorenMögliche Ursachen Werden bei IMI erkannt durch ...Eierstock
  13. 13. •Ambulante HysterosonographieMangelndeDurchgängigkeit derEileiter•Vaginalsonographie/AbstrichInfektionenMögliche Ursachen Werden bei IMI erkannt durch ...Eileiter
  14. 14. • ambulante Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie)• VaginalsonographieOrganische Ursachen• HormonstatusHormonelle Ursachen• AbstrichInfektionen• BlutuntersuchungImmunologischeUrsachen• ChromosomenanalyseGenetische Ursachen• BlutuntersuchungBlutgerinnungMögliche Ursachen Werden bei IMI erkannt durch ...Gebärmutter
  15. 15. •AbstrichInfektionen•Kremer TestAntikörper gegenSpermien•Ambulante Hysteroskopie•Gynäkologische UntersuchungOrganische UrsachenScheide und GebärmutterhalsMögliche Ursachen Werden bei IMI erkannt durch ...
  16. 16. •CASA SpermiogrammMangelnde Anzahl &Konzentration•CASA SpermiogrammMangelndeBeweglichkeit•CASA SpermiogrammUrsachen derSpermienform•DNA FragmentationUrsachen derErbanlagen•MAR TestImmunologischeUrsachenSpermienMögliche Ursachen Werden bei IMI erkannt durch ...
  17. 17. Beispiel: IMI VorgehensweiseAnalyse derUrsachenBeseitigung allerHindernisseOptimierung derEinflussfaktorenSchwangerschaftUrsachen desunerfülltenKinderwunsches sindentdeckt und einTherapieplan erstelltAlle körperlichenHindernisse für eineSchwangerschaftwurden beseitigtPositiverSchwangerschaftstestAlle medizinischenFaktoren, die dieBefruchtung undEinnistungbeeinflussen, sindbestmöglicheingestellt17
  18. 18. 18

×