1 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
«Social Media als Instrument zur Professionali...
2 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Einleitung 
Twitter 
Fallbeispiele 1 «Oper für...
3 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Einleitung 
1995 erste Museen gehen ans WWW 
J...
4 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Mit Web 2.0 beginnt eine neue Phase des Demokr...
5 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Warum ist Social Media ein Thema in der Evalua...
6 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Fokus auf Twitter, weil 
 schnell und einfach...
7 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Vorgehen 
Formulieren eines Erkenntnisinteress...
8 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Fallbeispiel 1 
«Oper für alle» vom 21.6.14 
«...
9 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Fallbeispiel 1: «Oper für alle» 
Wer sind die ...
10 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
11 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
12 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
13 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
14 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
15 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
16 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
17 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Fallbeispiel 2: «Museumstag» 
Sind die Museen...
18 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
19 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Wie ist ihr Museum vernetzt? 
Nehmen Sie sich...
20 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Twitter-Bilanz Internationaler Museumstag 
To...
21 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
22 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
23 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
«Unser Einstieg bei Twitter ist im Museumstag...
24 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Entwicklung Anzahl Followers @swissmuseums
25 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Fallbeispiel 3: «Tweevening» 
Erfährt man übe...
26 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
«Tweevening» 
im Historischen Museum Basel 
M...
27 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
28 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
29 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
30 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
31 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
32 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Schluss 
Twitter als PR-Instrument 
Twitter...
33 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Fazit 
Twitter als Instrument zur Wirkungsana...
34 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Chancen für die Evaluation 
 Social Media is...
35 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Auch der Dialog im Social Web ist ein Dialog ...
36 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch 
Literatur/Links 
(alle Links zuletzt aufgeruf...
37 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

«Social Media als Instrument zur Professionalisierung von Evaluationen in der Kultur? Die Eignung von Social Media zur Wirkungsmessung

756 Aufrufe

Veröffentlicht am

Tagungsbeitrag zur Jahrestagung der Evaluatorenverbände DeGeVal und SEVAL am 10.-12. September 2014 in Zürich

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
756
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
398
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

«Social Media als Instrument zur Professionalisierung von Evaluationen in der Kultur? Die Eignung von Social Media zur Wirkungsmessung

  1. 1. 1 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch «Social Media als Instrument zur Professionalisierung von Evaluationen in der Kultur? Die Eignung von Social Media zur Wirkungsmessung» Tina Wodiunig | Evaluatorin und Museologin | Zürich Bettina Riedrich | Kuratorin und Vermittlerin | Zürich Jahreskongress 10.–12.9.2014 Professionalisierung in und für Evaluationen
  2. 2. 2 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Einleitung Twitter Fallbeispiele 1 «Oper für alle» 2 «Internationaler Museumstag» 3 «Tweevening» Schluss
  3. 3. 3 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Einleitung 1995 erste Museen gehen ans WWW Januar 95: Computer Museum Boston Februar 95: Museum für Moderne Kunst Stiftung Ludwig Wien April 95: Städtische Kunsthalle Mannheim (vgl. Huber 1997) Websites entwickeln sich von Plattformen für Besucherinformationen hin zu «Virtuellen Vestibülen» (Tomasik 2014) und «Wissensdatenbanken» (Reussner 2007) Demokratisierungsprozess von Bildung und Kultur: Zugang zu Wissen erleichtern, Hierarchien abbauen (Bsp. «Rijksstudio» des Rijksmuseums Amsterdam)
  4. 4. 4 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Mit Web 2.0 beginnt eine neue Phase des Demokratisierungsprozesses von Bildung und Kultur – ein Paradigmenwechsel zeichnet sich ab (Gries 2014)  Dialog mit der «Community» anstatt Einwegkommunikation der Institutionen  Kommunikation auf Augenhöhe  Partizipation ermöglichen Funktioniert Social Media in der Kultur tatsächlich so?
  5. 5. 5 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Warum ist Social Media ein Thema in der Evaluation?  Auftraggebende Institutionen sind aktiv auf Web 2.0 Evaluatoren müssen sich professionalisieren  Eignet sich Social Media als methodisches Instrument in der Evaluation? Eignet es sich insbesondere für die Wirkungsmessung? > Was erfahren Kulturinstitutionen mittels Social Media über ihr Publikum > und die Wirkung ihrer Arbeit auf das Publikum?
  6. 6. 6 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Fokus auf Twitter, weil  schnell und einfach > Massenmedium  spontan und unmittelbar > persönlich  Beschränkung auf 140 Zeichen > Konzentration auf das Wesentliche  Sichtbarkeit  Einfach in der Suche (# und @)  einfach in der Auswertung (quantitativ und qualitativ)  drei aktuelle Beispiele: «Oper für alle» «Internationaler Museumstag» «Tweevening»
  7. 7. 7 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Vorgehen Formulieren eines Erkenntnisinteresses: Eignet sich Social Media als Werkzeug, um etwas über die Besuchenden eines Events und dessen Wirkung auf diese zu erfahren? Suche nach geeigneten Social-Media-Events: Diskussion unseres Vorhabens mit den Verantwortlichen der Events. Studium von Unterlagen, Konzepten, PR-Material usw. zu den Events. Ziele der Events? Ziele des Social-Media-Einsatzes? Datenerhebung und Auswertung: quantitativ und qualitativ Zusammenfassung der Ergebnisse Debriefing: Diskussion der Ergebnisse mit den Verantwortlichen der Events.
  8. 8. 8 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Fallbeispiel 1 «Oper für alle» vom 21.6.14 «Live Streaming» von Verdis Rigoletto des Opernhaus Zürich auf den neu gestalteten Sechseläutenplatz Fallbeispiel 2 «Internationaler Museumstag» vom 18.5.14 des VMS zum Thema «Netzwerk Museum – Collections make Connections» Fallbeispiel 3 «Tweevening» vom 4.6.14 des Historischen Museums Basel in der Ausstellung «Sag mir, wie du wohnst...» im Haus zum Kirschgarten
  9. 9. 9 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Fallbeispiel 1: «Oper für alle» Wer sind die Besuchenden der Open-Air-Übertragung von Verdis Rigoletto? Und wie denken Sie über diesen Event? #OperfueralleZH @operzuerich
  10. 10. 10 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  11. 11. 11 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  12. 12. 12 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  13. 13. 13 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  14. 14. 14 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  15. 15. 15 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  16. 16. 16 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  17. 17. 17 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Fallbeispiel 2: «Museumstag» Sind die Museen dem Aufruf des VMS gefolgt, Twitter am Internationalen Museumstag einzusetzen? Wie wurde Twitter eingesetzt? #Museumstag #Giornatadeimusei #Journéedesmusées @swissmuseums
  18. 18. 18 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  19. 19. 19 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Wie ist ihr Museum vernetzt? Nehmen Sie sich vor, nach dem Muse- umstag noch besser mit dem Publikum vernetzt zu sein, als vorher. Eröffnen Sie einen Twitter-Account; laden Sie Freunde und befreundete Institutionen auf Ihre Facebook-Seite ein. Accounts und Hashtags: @swissmuseums #museumstag #journéedesmusées #giornatadeimusei
  20. 20. 20 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Twitter-Bilanz Internationaler Museumstag Total 128 Tweets davon 63 Tweets /Retweets von @swissmuseums Nach Regionen Deutschschweiz 28 Tweets Romandie 4 Tweets Tessin 8 Tweets 7 Museen twittern von Total 158 Museen, die am IM teilnehmen 2 Museen twittern von Total 36 Museen, die am Im teilnehmen 2 Museen twittern von Total 16 Museen, die am IM teilnehmen Tweets von Museen Tweets von Dritten Kulturama: 4 Bahnmuseum Albula: 4 Museum Urgeschichte, Zug: 4 Verkehrshaus Luzern: 2 Aargauer Kunsthaus: 2 Museum für Gestaltung, ZH: 1 Fondation Beyeler: 1 Museen Basel: 7 Panta rhei: 1 Daniela Bär: 1 K_rebsamen: 1 Musée Jenisch, Vevey: 2 MAH Genève: 2 Museo delle Culture, Lugano: 5 Museo del Arte, Mendrisio: 2 Giornale del Popolo: 1
  21. 21. 21 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  22. 22. 22 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  23. 23. 23 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch «Unser Einstieg bei Twitter ist im Museumstag und dem erwähnten Aufruf begründet. Erhofft haben wir uns von diesem Social Media-Kanal nicht allzu viel. Wir stellten bereits bei Facebook fest, dass unser Publikum diesbezüglich nicht sehr vernetzt ist. Diese Erwartung hat sich nun auch bei Twitter bestätigt. Twitter ist für uns aber auch eine Möglichkeit, bei anderen Institutionen etwas am Puls zu bleiben. Und so werden wir weiterhin twittern und geduldig darauf warten, dass sich auch unser Publikum vielleicht etwas verjüngt & Social Media-affiner wird.» (Ursula Steinhauser, Museumspädagogin Museum für Urgeschichte Zug)
  24. 24. 24 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Entwicklung Anzahl Followers @swissmuseums
  25. 25. 25 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Fallbeispiel 3: «Tweevening» Erfährt man über Twitter etwas über die Wirkung der Führung auf die Besuchenden des Anlasses? Auf welche Inhalte sprechen die Besuchenden wie an? Was ergibt sich ausserdem? #Tweevening @HistMuseumBs
  26. 26. 26 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch «Tweevening» im Historischen Museum Basel Mittwoch, 04. Juni 2014, 18:30 Uhr Ausstellung „Sag mir, wie du wohnst...“ Kurzführung mit After-Work #Tweevening 27 BesucherInnen 21 Twitter-Accounts 150 Tweets
  27. 27. 27 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  28. 28. 28 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  29. 29. 29 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  30. 30. 30 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  31. 31. 31 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch
  32. 32. 32 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Schluss Twitter als PR-Instrument Twitter als Möglichkeit, Informationen über das Publikum zu generieren? Twitter als Instrument der Wirkungsanalyse?
  33. 33. 33 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Fazit Twitter als Instrument zur Wirkungsanalyse hat Potential, wenn:  die Community eine gewisse Grösse hat  Institutionen am Dialog mit der Community interessiert sind  der Kontakt mit der Community auf Augenhöhe hergestellt und gepflegt wird
  34. 34. 34 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Chancen für die Evaluation  Social Media ist unabhängig von Raum und Zeit rasch einsetzbar Social Media als zusätzliche Datenquelle nutzen im Sinne eines «Gästebuchs im digitalen Raum», um Stimmen eines Social Media nahen Publikums abzuholen: > Monitoring > formative Evaluationen > Ex-ante-Evaluationen Herausforderungen  Social Media ist unberechenbar und kann systematische Methoden der Datenerhebung und Analyse nicht ersetzen  Social Media ist dauernd im Fluss, wandelt sich rasch > Professionalisierung, Zusammenarbeit
  35. 35. 35 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Auch der Dialog im Social Web ist ein Dialog zwischen realen Personen. Wir sind gespannt auf Ihre Erfahrungen, Bemerkungen, Kommentare, usw. und danken für Ihre Aufmerksamkeit.
  36. 36. 36 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch Literatur/Links (alle Links zuletzt aufgerufen am 3.9.2014) Gries, Christian. «“Niemand“ besucht ein Museum», Beitrag auf Blog von Iliou Melathron, 1. Juni 2014. http://blog.iliou-melathron.de/index.php/2014/06/niemand- im-museum/ Huber, Dieter Hans.1997. «Museen im Internet I», in Kunstchronik Jg. 50, Heft 1, Januar 1997. S. 33. Janner, Karin, Christian Holst und Axel Kopp. 2011. Social Media im Kultur- management: Grundlagen, Fallbeispiele, Geschäftsmodelle, Studien. www.mitp.de Pekel, Joris. 2014. Demokratising the Rijksmuseum. Europeana Foundation. http://pro.europeana.eu/documents/858566/858665/Democratising+the+Rijksmuseum? version=1.1 Reussner, Eva M. 2007. «Wissensvermittlung im Museum – ein überholtes Konzept?» http://kulturmanagement.net/beitraege/prm/39/v__d/ni__368/cs__11/index.html Tomasik, Dominik. 2014. Postmoderne Vestibüle: Schweizer Museen im WWW. Zertifikatsarbeit im Rahmen des Grundkurses Museumspraxis von ICOM Schweiz http://www.museums.ch/bildung/kurse/grundkurs/grundkurs-zertifikat.html
  37. 37. 37 Tina Wodiunig | www.kultureval.ch Bettina Riedrich | www.zwischendrin.ch

×