Marketing für Communities – Hype oder Chance für den Tourismus?   Schönbrunner Tourismusgespräche 2007 Wien , 14. Septembe...
 
 
 
 
 
 
 
Web 2.0 – neue Marketing- Tools für den Tourismus ?
Brauchen wir das WWW? Dürfen unsere Mitarbeiter surfen? 1997
Brauchen wir das Web 2.0? Dürfen unsere Mitarbeiter es benutzen? 2007
You control the Information Age.
Web 2.0. Was ist das überhaupt?
Mensch  nicht  Maschine  im Mittelpunkt
Es geht um Authentizität…
…  Glaubwürdigkeit …
…  und vor allem um…
zweiseitigen Austausch
…  also um die Interaktion von MENSCHEN!
Cluetrain Manifesto <ul><ul><li>Märkte sind Konversationen. </li></ul></ul><ul><li>Vernetzte Märkte beginnen sich schnelle...
Feind oder Freund?
Es geht um einen Umbruch –  so wie 1997!
 
<ul><li>Die Gespräche finden jetzt statt. Sie finden überall statt. Ob sie es wollen oder nicht: User Generated Content en...
 
 
 
 
Was bedeutet das  für Ihr Unternehmen  für Ihr Marketing für Ihre Website-Strategie ?
Beispiele für touristische Leistungsträger
www.youtube.com/user/india
 
 
 
 
Welche relevant für den Tourismus?
Alle!
Facebook.com – einige Zahlen <ul><li>1 Mio neue Mitglieder pro Woche (seit Jänner 07)  </li></ul><ul><li>35 Mio Mitglieder...
 
 
 
Travel 2.0 - 7 Trends  <ul><li>Drop marketing speak for authenticity  </li></ul><ul><li>Stop online segregation  </li></ul...
Drop marketing speak for authenticity  Marketing Phrasen raus –  Authentizität rein
www.youtube.com/watch?v=CdK2ecxy9kU
http://blog.austria.info/
Stop online segregation  Gleichberechtigung für Contents
www.blogs.canada.travel/us
Connect with your online sales force Nutzen Sie die Power Ihrer Online-Verkäufer
www.visitmybaltimore.com/index.html
www.bikemap.at/route/6206#lt=48.57541&ln=16.446324999999998&z=12&t=0
 
Educate your internal sales force  Alle Mitarbeiter sind Verkäufer
 
Monitor to excel  Verbesserung durch Beobachtung
 
Be accessible   Allzeit bereit
 
Web 2.0 – neue Marketing- Tools für den Tourismus ! ?
Die 6 Schritte zum Web 2.0-Erfolg <ul><ul><ul><li>Lernen Sie das Medium kennen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Hören S...
Es geht um Beziehungen…
…  Kontakte …
…  Standpunkte  &  Meinungen.
Ich will einen Blog!
Webseiten  =  Medien
Es gibt keine neuen  und alten Medien –  nur Werkzeuge,  um Geschichten  besser zu erzählen. Bruno Giussani
Nutzen Sie die neuen  Web 2.0-Werkzeuge.
Erzählen Sie bessere Geschichten.
Echte Geschichten!
Hören Sie den anderen zu!
Reißen Sie die Mauern ein…
… und erobern Sie das Web 2.0!
Tourismus & Web 2.0 auf  www.FastenYourSeatbelts.at!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Web 2.0 - neue Marketing-Tools für den Tourismus!

4.060 Aufrufe

Veröffentlicht am

Online-Version der Präsentation von Karin Schmollgruber bei den Schönbrunner Tourismusgesprächen am 14.9.07 - "Web 2.0 Hype oder Chance für den Tourismus"

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4.060
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
59
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Web 2.0 - neue Marketing-Tools für den Tourismus!

    1. 1. Marketing für Communities – Hype oder Chance für den Tourismus? Schönbrunner Tourismusgespräche 2007 Wien , 14. September 2007 Karin Schmollgruber, passion PR, Wien www.FastenYourSeatbelts.at
    2. 9. Web 2.0 – neue Marketing- Tools für den Tourismus ?
    3. 10. Brauchen wir das WWW? Dürfen unsere Mitarbeiter surfen? 1997
    4. 11. Brauchen wir das Web 2.0? Dürfen unsere Mitarbeiter es benutzen? 2007
    5. 12. You control the Information Age.
    6. 13. Web 2.0. Was ist das überhaupt?
    7. 14. Mensch nicht Maschine im Mittelpunkt
    8. 15. Es geht um Authentizität…
    9. 16. … Glaubwürdigkeit …
    10. 17. … und vor allem um…
    11. 18. zweiseitigen Austausch
    12. 19. … also um die Interaktion von MENSCHEN!
    13. 20. Cluetrain Manifesto <ul><ul><li>Märkte sind Konversationen. </li></ul></ul><ul><li>Vernetzte Märkte beginnen sich schneller selbst zu organisieren als die Unternehmen [.…] </li></ul><ul><li>Mit Hilfe des Webs werden Märkte besser informiert, intelligenter und fordernder [….] </li></ul><ul><li>Quelle: www.cluetrain.com/auf-deutsch.html </li></ul>
    14. 21. Feind oder Freund?
    15. 22. Es geht um einen Umbruch – so wie 1997!
    16. 24. <ul><li>Die Gespräche finden jetzt statt. Sie finden überall statt. Ob sie es wollen oder nicht: User Generated Content entsteht. </li></ul>
    17. 29. Was bedeutet das für Ihr Unternehmen für Ihr Marketing für Ihre Website-Strategie ?
    18. 30. Beispiele für touristische Leistungsträger
    19. 31. www.youtube.com/user/india
    20. 36. Welche relevant für den Tourismus?
    21. 37. Alle!
    22. 38. Facebook.com – einige Zahlen <ul><li>1 Mio neue Mitglieder pro Woche (seit Jänner 07) </li></ul><ul><li>35 Mio Mitglieder im August 07 </li></ul><ul><li>50 % davon sind keine Studenten </li></ul><ul><li>über 40 Mrd Page Views im Mai 2007 </li></ul><ul><li>durchschnittliche Verweildauer 20 Minuten </li></ul><ul><li>größter Zuwachs unter Mitgliedern über 25 Jahre </li></ul><ul><li>47,000 Facebook Gruppen </li></ul><ul><li>über 500 Travel-Gruppen </li></ul><ul><li>Stand Mitte August 2007 </li></ul>redcouch.typepad.com/weblog/2007/08/facebook-ascend.html
    23. 42. Travel 2.0 - 7 Trends <ul><li>Drop marketing speak for authenticity </li></ul><ul><li>Stop online segregation </li></ul><ul><li>Connect with your online sales force </li></ul><ul><li>Become customer-centric, now </li></ul><ul><li>Educate your internal sales force </li></ul><ul><li>Monitor to excel </li></ul><ul><li>Be accessible </li></ul>
    24. 43. Drop marketing speak for authenticity Marketing Phrasen raus – Authentizität rein
    25. 44. www.youtube.com/watch?v=CdK2ecxy9kU
    26. 45. http://blog.austria.info/
    27. 46. Stop online segregation Gleichberechtigung für Contents
    28. 47. www.blogs.canada.travel/us
    29. 48. Connect with your online sales force Nutzen Sie die Power Ihrer Online-Verkäufer
    30. 49. www.visitmybaltimore.com/index.html
    31. 50. www.bikemap.at/route/6206#lt=48.57541&ln=16.446324999999998&z=12&t=0
    32. 52. Educate your internal sales force Alle Mitarbeiter sind Verkäufer
    33. 54. Monitor to excel Verbesserung durch Beobachtung
    34. 56. Be accessible Allzeit bereit
    35. 58. Web 2.0 – neue Marketing- Tools für den Tourismus ! ?
    36. 59. Die 6 Schritte zum Web 2.0-Erfolg <ul><ul><ul><li>Lernen Sie das Medium kennen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Hören Sie zu </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Beginnen Sie ein Gespräch </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Bereichern Sie die Community </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Experimentieren Sie </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Hören Sie zu </li></ul></ul></ul>Read my Blog!
    37. 60. Es geht um Beziehungen…
    38. 61. … Kontakte …
    39. 62. … Standpunkte & Meinungen.
    40. 63. Ich will einen Blog!
    41. 64. Webseiten = Medien
    42. 65. Es gibt keine neuen und alten Medien – nur Werkzeuge, um Geschichten besser zu erzählen. Bruno Giussani
    43. 66. Nutzen Sie die neuen Web 2.0-Werkzeuge.
    44. 67. Erzählen Sie bessere Geschichten.
    45. 68. Echte Geschichten!
    46. 69. Hören Sie den anderen zu!
    47. 70. Reißen Sie die Mauern ein…
    48. 71. … und erobern Sie das Web 2.0!
    49. 72. Tourismus & Web 2.0 auf www.FastenYourSeatbelts.at!

    ×