Willkommen zur
4. Soirée Kampaweb
     9.12.2010, Zürich
Online
     Zusammenarbeit
1. Grundlagen und Voraussetzungen
2. Werkzeuge
 1. Suiten
 2. Kleine Helfer
Grundlagen und
Voraussetzungen
Gute Zusammenarbeit
        ist...

• ... effizient
• ... transparent
• ... anregend
Wieso Online?

• Räumliche Unabhängigkeit
• Zeitliche Flexibilität
• Kosteneffizienz
• Neue Formen der Partizipation
E-mail is Being Mis/Overuse


      Wieso nicht E-Mail?
                                        Many-to-Many

• E-Mailflut ...
Kollaborative Kultur
   Bilaterale        Offene
 Kommunikation    Kommunikation

   Statische       Dynamische
  Struktur...
Voraussetzungen

• Offenheit für neue Denk- und
  Arbeitsweisen
• Anwendungskompetenz
• Umsetzungswille
• Technische Infra...
Werkzeuge
  Suiten
Elemente von
    Kollaborations-Tools
•   Informationsverwaltung

    •   Nachrichtensystem (synchron / asynchron)

    • ...
Nachrichtensystem (1)
Nachrichtensystem (2)
Dokumentverwaltung
Kontaktvewaltung
Aufgabenverwaltung
Zeitplanung
Überblick
                         Basecamp     OpenAtrium

Informationsverwaltung

    Nachrichtensystem        ✓        ...
Werkzeuge
Kleine Helfer
Dropbox

• Filesharing
• Synchronisation
• Backup
Skype

• Telefonkonferenzen
• Internes Messaging
  System
• Filetausch
• Screen Sharing
Google Docs

• Office-Suite
• Gemeinsames
  bearbeiten
Fazit
       Vorteile                  Nachteile
✓ Zugriff überall &        ๏ Kaum „One-Size-fits-
  jederzeit             ...
Kontakt
für mehr Informationen, Beratung, Technologie sowie Demo-Logins

Kampagnenforum GmbH
Christian Bühler
Hermetschloo...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

4. Soirée Kampaweb Online Zusammenarbeit für NGOs

441 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation zum Thema Werkzeuge zur effizienten Online Zusammenarbeit für NPOs/NGOs

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
441
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

4. Soirée Kampaweb Online Zusammenarbeit für NGOs

  1. 1. Willkommen zur 4. Soirée Kampaweb 9.12.2010, Zürich
  2. 2. Online Zusammenarbeit 1. Grundlagen und Voraussetzungen 2. Werkzeuge 1. Suiten 2. Kleine Helfer
  3. 3. Grundlagen und Voraussetzungen
  4. 4. Gute Zusammenarbeit ist... • ... effizient • ... transparent • ... anregend
  5. 5. Wieso Online? • Räumliche Unabhängigkeit • Zeitliche Flexibilität • Kosteneffizienz • Neue Formen der Partizipation
  6. 6. E-mail is Being Mis/Overuse Wieso nicht E-Mail? Many-to-Many • E-Mailflut / unnötige E-mails • Fehlende Diskussionsstruktur Content- Centric • Information versinkt in Menge • Information bleibt eingeschlossen
  7. 7. Kollaborative Kultur Bilaterale Offene Kommunikation Kommunikation Statische Dynamische Strukturen Strukturen „Studierstuben- „Grossküchen- Mentatlität“ mentalität“
  8. 8. Voraussetzungen • Offenheit für neue Denk- und Arbeitsweisen • Anwendungskompetenz • Umsetzungswille • Technische Infrastruktur
  9. 9. Werkzeuge Suiten
  10. 10. Elemente von Kollaborations-Tools • Informationsverwaltung • Nachrichtensystem (synchron / asynchron) • Dokumentverwaltung • Kontaktverwaltung • Arbeitsorganisation • Aufgabenverwaltung • Zeitplanung
  11. 11. Nachrichtensystem (1)
  12. 12. Nachrichtensystem (2)
  13. 13. Dokumentverwaltung
  14. 14. Kontaktvewaltung
  15. 15. Aufgabenverwaltung
  16. 16. Zeitplanung
  17. 17. Überblick Basecamp OpenAtrium Informationsverwaltung Nachrichtensystem ✓ ✓ Dokumentverwaltung ✓ beschränkt Kontaktverwaltung ✓ ✓ Arbeitsorganisation Aufgabenverwaltung ✓ ✓ Zeitplanung ✓ ✓ Lizenz Proprietär Open Source
  18. 18. Werkzeuge Kleine Helfer
  19. 19. Dropbox • Filesharing • Synchronisation • Backup
  20. 20. Skype • Telefonkonferenzen • Internes Messaging System • Filetausch • Screen Sharing
  21. 21. Google Docs • Office-Suite • Gemeinsames bearbeiten
  22. 22. Fazit Vorteile Nachteile ✓ Zugriff überall & ๏ Kaum „One-Size-fits- jederzeit it-all“-Lösungen ✓ Zentrale ๏ Einarbeitungszeit nötig Projektverwaltung ๏ verlangt etwas ✓ Bessere Zugänglichkeit Disziplin von Informationen ๏ Ständige Verfügbarkeit ✓ Transparenter ๏ Datensicherheit bei Projektverlauf Cloud-Lösungen
  23. 23. Kontakt für mehr Informationen, Beratung, Technologie sowie Demo-Logins Kampagnenforum GmbH Christian Bühler Hermetschloostr. 70 / 4.01 8048 Zürich/Schweiz  +41 (0)44 500 16 00 Tel.  +41 (0)44 515 02 42 Direktwahl  +41 (0)44 500 16 01 Fax    cbuehler@kampagnenforum.ch fi http://www.kampagnenforum.ch   Kampagnenforum auf Facebook: http://www.facebook.com/kampagnenforum Kampaweb auf Facebook: http://www.facebook.com/kampaweb

×