Bio Hilde Praesentation

1.650 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.650
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.071
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bio Hilde Praesentation

  1. 1. Schulfirma Bio-Hilde.de Hildegardisschule Münster                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
  2. 2. Inhaltsverzeichnis <ul><li>1.Unsere Geschäftsidee </li></ul><ul><li>2.Umsetzung der Geschäftsidee </li></ul><ul><li>3.Ziele der Bio-Hilde.de </li></ul><ul><ul><li>Interne Ziele </li></ul></ul><ul><ul><li>Externe Ziele </li></ul></ul><ul><li>4.Der laufende Betrieb </li></ul><ul><li>5.Rechtliche Rahmenbedingungen </li></ul><ul><li>6.Unser Sortiment </li></ul><ul><li>7.Rückblick – erste Erfahrungen </li></ul><ul><li>8. Marketing von Bio-Hilde </li></ul><ul><li>8.1 Flyer der Marketingabteilung </li></ul><ul><li>9. Erfolge </li></ul><ul><li>10 .Ausblick </li></ul>
  3. 3. 1. Unsere Geschäftsidee <ul><li>… ist der Online-Handel von qualitativ hochwertigen Bio-Produkten. </li></ul><ul><li>Dabei wollen wir den verantwortungsbewussten Konsumenten, der mit gutem Gewissen genießt und auf Qualität achtet, ansprechen. </li></ul>
  4. 4. 2. Die Umsetzung der Geschäftsidee <ul><li>… erfolgt durch einen selbst erstellten Online-Shop, der sich durch einfache und schnelle Abwicklung der Bestellung auszeichnet. </li></ul><ul><li>Die vom Kunden bestellte Ware gelangt schnell und ohne Umwege über ausgewählte Lieferanten zu unserer Schule. </li></ul><ul><li>Gewährleistung von 100%ig frischer Ware. </li></ul><ul><li>wöchentliche Arbeit im Rahmen des Differenzierungsbereiches der höheren Handelsschule </li></ul><ul><li>Kursbezeichnung: Schulfirma Bio-Hilde (2 Stunden in der Woche) </li></ul>
  5. 5. 3. Interne Ziele der Bio-Hilde.de <ul><li>Schülern die Möglichkeit bieten, Erfahrungen zu sammeln und innerbetriebliche Tätigkeiten schon früh kennen zu lernen: </li></ul><ul><li>Arbeitsvorgänge zu er- und bearbeiten </li></ul><ul><li>Kommunikation mit dem Kunden </li></ul><ul><li>Praktische Umsetzung der Buchhaltung </li></ul>
  6. 6. 3. Externe Ziele der Bio-Hilde.de <ul><li>Verantwortungsbewussten Konsumenten die Möglichkeit bieten, sich gesund zu ernähren. </li></ul><ul><li>Dazu beitragen, die oftmals wenig qualitätsorientierte und ressourcenvernichtende Massenproduktion einzudämmen. </li></ul><ul><li>Einsatz von Produkten aus fairen Handel. </li></ul><ul><li>Verantwortung für Tier, Mensch und Klima übernehmen. </li></ul>
  7. 7. 4. Der laufende Betrieb <ul><li>Aktuell eingegangene Bestellungen prüfen </li></ul><ul><li>Angebote einholen, Angebotsvergleiche durchführen und unter qualitativen & quantitativen Gesichtspunkten auswerten </li></ul><ul><li>Ware bestellen </li></ul><ul><li>Ware abholen </li></ul><ul><li>Ware zusammenstellen </li></ul><ul><li>Verkauf der Bio-Produkte </li></ul>
  8. 8. 5. Rechtliche Rahmenbedingungen <ul><li>Es darf keine wirkliche Konkurrenz zu anderen Unternehmen entstehen, die Bio-Produkte führen. </li></ul><ul><li>Der Jahresumsatz darf 30.678 € nicht übersteigen. </li></ul><ul><li>Der Reingewinn muss unter 3.835 € bleiben, sonst fällt für die Schülerfirma eine Kapitalertragssteuer an. </li></ul><ul><li>Kein Verkauf von gefährlichen Produkten (Feuerwerkskörper etc.). </li></ul><ul><li>Keine Namen von reellen Firmen übernehmen. </li></ul><ul><li>Gründung nur mit der Genehmigung der Schulleitung. </li></ul>
  9. 9. 6. Sortiment <ul><li>Molkereiprodukte </li></ul><ul><li>Obst </li></ul><ul><li>Gemüse </li></ul><ul><li>Brotaufstrich </li></ul><ul><li>Getränke </li></ul><ul><li>Nudeln/Reis </li></ul><ul><li>Kochbuch der Hildegardisschule </li></ul><ul><li>Jahreszeitenbezogene Angebote (Ostern, Weihnachten, etc.) </li></ul>
  10. 10. 7. Rückblick- erste Erfahrungen <ul><li>Positive Erfahrungen: </li></ul><ul><li>- Realer Umgang mit Kunden </li></ul><ul><li>- stetige Erweiterung unseres Kundenstammes </li></ul><ul><li>- Teamwork </li></ul><ul><li>- Erfolgreicher, praxisbezogener Umgang mit dem Buchführungsprogramm „Lexware“ </li></ul><ul><li>- Anpassung der Produkte durch Kundenwünsche </li></ul>
  11. 11. 8 . Marketing von Bio- Hilde <ul><li>Druck von Flyern </li></ul><ul><li>selbstgenähte Einkaufstaschen mit Bio-Hilde Logo </li></ul><ul><li>Kugelschreiber mit Bio-Hilde Logo in der Schule verteilt </li></ul><ul><li>Plakatwerbung </li></ul><ul><li>Öffentlichkeitsarbeit beim Bacabal-Tag </li></ul>
  12. 12. 8.1 Flyer der Marketingabteilung
  13. 13. <ul><li>Umstellung der Einnahmen- Überschussrechnung auf doppelte Buchführung mit dem Buchungsprogramm „Lexware“ </li></ul><ul><li>„ Lehrerfrühstück“ </li></ul><ul><li>Berufsinformationstag (Getränkeversorgung, Obst, Gebäck) </li></ul><ul><li>Gefestigter Kundenkreis </li></ul><ul><li>Kundengewinnung beim „Bacabal-Tag“ </li></ul>9. Erfolge
  14. 14. 10. Ausblick <ul><li>Produktion eines Werbespots für Bio-Hilde </li></ul><ul><li>Einarbeitung und Übergabe des Betriebes an die Unterstufe </li></ul><ul><li>Optimierung der Abläufe </li></ul>
  15. 15. <ul><ul><ul><li>Vielen Dank </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>für Ihre Aufmerksamkeit! </li></ul></ul></ul>

×