Geschichte von sachsen anhalt

748 Aufrufe

Veröffentlicht am

THE HISTORY OF SACHSEN-ANHALT

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
748
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Geschichte von sachsen anhalt

  1. 1. Geschichte von Sachsen-Anhalt
  2. 2. Urgeschichte der Siedlung – über 350 000 Jahren • Territorium des heutigen Sachsen- Anhalts - ein der meist bevorzugten Gebiete menschlicher Siedlung und Kultur im mitteleuropäischen Raum. • An der Unstrut aufgefundene Feuersteingeräte (Alter von etwa 350 000 Jahren) stellen die ältesten Zeugnisse der Anwesenheit von Menschen in Territorium Sachsen-Anhalts dar. Feuersteingeräte Unstrut – der Fluss
  3. 3. Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle Landesmuseum von draußen Weltbekannte Himmelscheibe Neandertaler aus Museums Ausstellung
  4. 4. Zwischen 6ten und 9ten Jahrhundert Die Linie von Elbe und Saale markierte die Grenze Zwischen Germanen (auf rot markiert) und Slaven (grün). Im Laufe der Zeit haben sich die Völker auch untereinander gemischt.
  5. 5. 10te Jahrhundert – Gründung von Erzbistum Magdeburg • 968 – Gründung von Erzbistum Magdeburg von Kaiser Otto I. • Sicherung der Grenzen vor den Slawen • Christianisierung von Slawen in 962
  6. 6. 12. – 13 Jahrhundert Magdeburger Recht und Sachsenspiegel • Magdeburger Recht • Sachsenspiegel
  7. 7. Martin Luther • 1517 – Veröffentlichung von 95 Thesen in Wittenberg
  8. 8. Reformation und Zerstörung von Magdeburg • 1631 – Zerstörung von Magdeburg von kaiserlichen Truppen
  9. 9. Wichtige Daten in 17ten Jahrhundert • 1694 Der brandenburgische Kurfürst Friedrich III. eröffnet die Universität in Halle. • 1698 August Hermann Francke, der Hallenser Pietist und Begründer der Franckeschen Anstalten, lässt auf dem heutigen Gelände der Stiftungen das erste Waisenhaus bauen.
  10. 10. Provinz Sachsen • 1815/1816 Die preußische Provinz Sachsen wird aus dem Nordteil des Sächsischen Königsreichs gebildet.
  11. 11. Otto von Bismarck – Bewohner von Sachsen-Anhalt • 1862 Otto von Bismarck (1815 bis 1898) wird preußischer Ministerpräsident.
  12. 12. Schmachtvolle Zeiten - 30er der 20 Jahrhundert • 1932 – NSDAP stärkste Partei in Anhalt. Erstmals Stellung eines Ministerpräsident es. • Swastika – ehemaliges Symbol von Glück in der indischen Tradition
  13. 13. Adolf Hitler - Reichkanzler • 1933 - Gleichschaltung von Länder – keine separate Länder
  14. 14. Kristallnacht • 1938 - Während der Reichspogromnacht (9. und 10. November) kommt es zu schweren Ausschreitungen und Misshandlungen jüdischer Bürgerinnen und Bürger. In Dessau und Halle werden die Synagogen zerstört. Auch in anderen Orten der Region finden Gewaltexzesse statt.
  15. 15. Beginn des Zweiten Weltkriegs - 1939 • 1939 – Sachsen- Anhalt wird zu einem der wichtigsten Rüstungsstandorte in Deutschland
  16. 16. Attentatsprobe auf Hitler • 1944 – misslungenes Attentat auf Hitler durchgeführt von drei Bürger aus Sachsen- Anhalt • Henning von Tresckow • Carl-Emil Wentzel • Ernst von Harnack Wentzel Harnack Tresckow
  17. 17. Ende des Krieges, letzte Zerstörungen • 1945 - Magdeburg, Dessau, Halberstadt, Zerbst und Merseburg werden kurz vor Kriegsende durch alliierte Luftangriffe zerstört. • Am 8. Mai kapituliert die Wehrmacht bedingungslos.
  18. 18. Sachsen-Anhalt nach der Zweiten Weltkrieg • 1945 bis 1947 Die Provinz Sachsen-Anhalt wird gebildet. Erster Ministerpräsident wird Dr. Erhard Hübener. Am 10. Januar 1947 erfolgt die Verkündung der Verfassung und am 21. Juli 1947 die Umbenennung in "Land Sachsen- Anhalt".
  19. 19. Wieder nicht eins • 1952 Das Landes Sachsen-Anhalt wird im Zuge der Zentralisierung der DDR aufgelöst und die Bezirke Halle und Magdeburg werden gebildet. Hammer und Sichel
  20. 20. Endlich entstanden! • 1990 Am 3. Oktober wird das Land Sachsen-Anhalt wiedergegründet. Die Bürger wählen am 14. Oktober erstmals nach 1946 in freier Wahl das Landesparlament. Zum ersten Ministerpräsidenten wird Dr. Gerd Gies (CDU) gewählt.
  21. 21. Verfassung • 1992 Die Verfassung des Landes Sachsen-Anhalt wird am 16. Juli verkündet. Damit verfügt Sachsen-Anhalt nach Brandenburg und Sachsen als drittes neues Bundesland über eine demokratische Verfassung.

×