Process Mining im Einkauf - 5 versteckte Schwachstellen

136 Aufrufe

Veröffentlicht am

Process Mining zeigt wie Prozesse wirklich ablaufen - und wie effizient. Die gesamte Prozesskette kann von Bestellanforderung bis zur Zahlung unter die Lupe genommen werden. So können Ursachen von Schwachstellen schnell und systematisch gefunden und gleich Lösungsansätze auf Faktenbasis entwickelt werden.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
136
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Process Mining im Einkauf - 5 versteckte Schwachstellen

  1. 1. In 34% aller Bestellungen konnte wegen verpasster Fristen vereinbarter Skonto nicht gezogen werden. Skontoverlust34% 42%weniger Fälle aller Bestellungen • In welchen Fällen konnte kein Skonto gezogen werden? • Analysieren Sie interne und externe Ursachen: Sind Rechnung zu spät ein- gegangen, zu spät bearbeitet, oder zu spät freigegeben worden? • Sind manche Zahlungsbedingungen vielleicht schlichtweg ungünstig? Ver- handeln Sie neue Konditionen mit den Lieferanten! Durchschnittlich 68% aller Bestellungen durchlaufen Pro- zessschritte, die weiter automatisiert werden könnten. Automatisierung 68%aller Bestellungen • Welche Schritte im Prozess sind noch nicht (voll)automatisiert. Warum? • Verschaffen Sie sich Übersicht wie Automatisierungsraten verteilt sind. Ergeben sich Muster bei Lieferanten, Materialien und welche Aktivitäten sind betroffen? • Kann der Wareneingang mit passenden Barcode Systemen beschleunigt werden? Durchlaufzeiten und Kosten elektronischer Bestellungen sind erheblich geringer! 52%weniger Fälle Sind oft unnötig, aber kosten im Durchschnitt 20 Mi- nuten. 26% aller Bestellungen sind betroffen. Nachbesserungen26%aller Bestellungen • Warum muss manuell nachgebessert werden? Finden und klassifizie- ren Sie systematische Fehlermuster bei Änderungen von z.B. Preisen, Mengen und Stornierungen. • Eine häufige Ursache sind falsche Materialstammdaten. Eine Aktuali- sierung der Einkaufsinformationssätze schafft hier Abhilfe! 50%weniger Fälle &bessere Planung Zwischen 15-20% Ihrer Lieferanten liefern zu spät, oft mit fatalen Folgen für andere Abteilungen. Späte Lieferanten>15%aller Lieferanten • Leider gibt es unzuverlässige Lieferanten - doch wer ist pünktlich, wer nicht? Sprechen Sie kritische Kandidaten direkt an und ergreifen Sie entsprechende Maßnahmen. • Werten Sie Auftragsbestätigungen aus fordern sie diese bei Bedarf an. Damit erreichen Sie mehr Transparenz und Sicherheit. BANF Anlage+21% +25% +29% Wareneingang Bestellpos. Anlage 40%weniger Fälle aller Bestellungen In durchschnittlich 11% aller Bestellungen wird die Einkaufsabteilung einfach umgangen. Maverick Buying11% • Wie sieht die MB Rate für Buchungskreise, Werke, Einkaufsorganisati- onen aus? Wie verhält sie sich über die Zeit? • Identifizieren Sie Lieferanten/ Materialien mit hohen MB Rate und er- greifen Sie Maßnahmen, um den Standardprozess wiederherzustellen. • Lösen Sie Fälle priorisiert: War es eine Einmalzahlung oder betrifft es Stammlieferanten? Entdecken Sie Process Mining Erreichen Sie unkompliziert die Transparenz und Effizienz, die der Einkauf braucht: Die Process Mining Technologie von Celonis rekonstruiert und visualisiert, wie IT-gestützte Prozesse in Realität ablaufen - in Echtzeit und branchen- übergreifend. Wie effizient können Ihre Prozesse werden? Kontaktieren Sie uns und finden es heraus! Die vorliegenden Statistiken und Handlungsempfehlungen wurden anonym in 43 aus- gewählten Kundenprojekten ermittelt. www.celonis.de Einkauf Process Mining zeigt wie Prozesse wirklich ablaufen - und wie effizient. Die gesamte Prozesskette kann von Bestellanforderung bis zur Zahlung unter die Lupe genommen werden. So können Ursachen von Schwachstellen schnell und systematisch gefunden und gleich Lösungsansätze auf Faktenbasis entwickelt werden. 5 versteckte Prozess Schwachstellen & Tipps zur Optimierung Automatisierungsrate

×