B rnext präsentation gpa-djp bv

442 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
442
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
30
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

B rnext präsentation gpa-djp bv

  1. 1. GPA-djp Bundesvorstand, 27.05.2010, ÖGB-Zentrale, „Catamaran“
  2. 2. Die Ausgangs-Situation Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen junge ANInnen 19–30 Jahre ? ? ? ? ? ? Der Versuch einer Problemanalyse GPA-djp
  3. 3. Die Ausgangs-Situation Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen GPA-djp bundesweit: rd. 3.350 Pers. … davon GPA-djp Mitglied: … davon je Kurs/Schulung: 40% 30% Immenses Potential, das bisher vernachlässigt wurde!
  4. 4. Die Ausgangs-Situation BRV BR BR BR ZBRV BR BRV BR BR Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen Kommunikations- und Wertschätzungsdefizite in der GPA-djp GPA-djp
  5. 5. Die Ausgangs-Situation Kommunikations- und Wertschätzungsdefizite in der GPA-djp ich habe in der GPA-djp keinen (hohen) Stellenwert = die GPA-djp hat für mich keinen (hohen) Stellenwert!
  6. 6. Die BR:next Vision: Junge BRInnen/ MultiplikatorInnen junge ANInnen 19–30 Jahre Junge BRInnen geben Feedback GPA-djp aktiviert junge BRInnen Vernetzung, Wertschätzung, Aktivierung – aus BetriebsrätInnen werden GewerkschafterInnen! GPA-djp
  7. 7. Warum BR:next wichtig ist <ul><li>es definiert erstmals das Segment der jüngeren erwachsenen BetriebsrätInnen (19-30 Jahre) als direkten Betreuungsbereich der GPA-DJP und ermöglichst somit einen direkten „Zugang zur 2. Reihe“ </li></ul><ul><li>es ist eine echte und nachhaltige Investition in die Zukunft </li></ul>
  8. 8. Um was es dabei geht <ul><li>Bestehende junge BetriebsrätInnen bilden ein Netzwerk untereinander und mit der GPA-djp… </li></ul><ul><li>… erwerben kommunikative Fähigkeiten und soziale Kompetenz… </li></ul><ul><li>… sowie Kenntnisse in Arbeitsrecht und Betriebs/Volkswirtschaft… </li></ul><ul><li>… und werden von der GPA-djp ideologisiert und motiviert! </li></ul>
  9. 9. Was BR:next mit unserer Zukunftsvision zu tun hat <ul><li>dirkete Gewinnung von BetriebsrätInnen als neue Mitglieder </li></ul><ul><li>Gewinnung von neuen Mitgliedern und Erhaltung von Mitgliedern durch diese neuen, überzeugten Multi-plikatorInnen der Gewerkschaftsidee </li></ul><ul><li>Basis für das GPA-djp Wachstum von morgen und übermorgen </li></ul>
  10. 10. Was wir uns dazu vornehmen <ul><li>Sensibilisierung und Wahrnehmung der IST-Situation junger BRInnen in der jeweiligen Region </li></ul><ul><li>Erarbeitung bundesweiter Standards in bezug auf die Arbeit und die Herangehensweise an junge BRInnen </li></ul><ul><li>Die Aktivierung bestehender potentieller MultiplikatorInnen der Gewerkschaftsidee soll einen fixen Platz in der GPA-djp bekommen. </li></ul>
  11. 11. Das geschieht durch… <ul><li>… Events, Seminare, Schwerpunkte (von Region zu Region unterschiedlich…) </li></ul><ul><li>… BR:next Internetplattform (www.br-next.at, ein „Facebook“ exklusiv für junge BetriebsrätInnen) </li></ul><ul><li>… alle Haupt- und Ehrenamtlichen in der GPA-djp! (BR:next darf nicht das Hobby „einiger weniger“ sein/werden!) </li></ul>
  12. 12. Es gibt vieles, für das es sich lohnt, sich um junge BetriebsrätInnen zu kümmern.

×