am 08.04.2010




Ende April 1945: In Wien wird die provisorische Regierung der wiedererrichteten demokratischen Republik
...
am 07.04.2010
Eine eigensinnige Witwe und ihre Freundinnen, die sich nicht unterkriegen lassen, stellen das Leben in einem...
am 15.04.2010




...Frauen brauchen keine Hobbies – sie haben ein Innenleben, mit dem sie sich beschäftigen
können, wenn ...
Das Kabarett für Hiesige und Zuagraaste
                     Ermäßigte Preise zu €22,40 und €26,40



Solltet ihr Interess...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Aussendung MäRz 2010

392 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
392
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
15
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Aussendung MäRz 2010

  1. 1. am 08.04.2010 Ende April 1945: In Wien wird die provisorische Regierung der wiedererrichteten demokratischen Republik Österreich ausgerufen. Auf der Ringstraße vor dem Parlament tanzen junge Wienerinnen mit russischen Soldaten Walzer. Zur selben Zeit in der österreichischen Provinz: Eine Gruppe von jüdischen Häftlingen wird auf ihrem erzwungenen Fußmarsch Richtung Mauthausen in einen Stadel eingesperrt. Sie sind am Ende ihrer Kräfte, der Hunger und die Kälte setzen ihnen noch weiter zu. In dieser Situation beschließt ein Häftling, ein Operettensänger aus Budapest, gemeinsam mit seinen Leidensgenossen und ein paar Bewohnern des nahe gelegenen Dorfes, die ihnen unter Lebensgefahr Essbares in den Stadel bringen, die Operette „Wiener Blut“ einzustudieren. Es fehlt ihnen an allem, an Instrumenten, an Kostümen, an Kraft. Mit Norman Hacker, Gideon Singer, Daniela Golpashin, Kurt Sobotka, Toni Slama u.a. Ermäßigte Preise von €27,-- bis €40,-- am 05.04.2010 Ein einziger falscher Buchstabe lässt Emmi Rothners Mail irrtümlich bei Leo Leike landen. Leike antwortet, und es beginnt eine nette Plauderei zwischen den beiden. Mit jeder weiteren Mail kommen sich Emmi und Leo näher und schon bald entsteht zwischen den beiden eine ganz besondere Brieffreundschaft. Doch mit der Zeit stellt sich den beiden die Frage: Könnte das, was sich aus ihrer anfänglichen Freundschaft entwickelt hat, auch Verliebtheit oder sogar Liebe sein? Mit Ruth Bauer-Kvam und Alexander Pschill Ermäßigte Preise von €24,-- bis €35,--
  2. 2. am 07.04.2010 Eine eigensinnige Witwe und ihre Freundinnen, die sich nicht unterkriegen lassen, stellen das Leben in einem verschlafenen Dörfchen mit Charme, Herz und Biss gehörig auf den Kopf. Die Komödie erzählt dabei von der zweiten Chance im Leben und vom Mut, der nötig ist, um sie zu nutzen – denn für die Verwirklichung von Träumen ist es nie zu spät! Mit Ingrid Burkhard, Erni Mangold, Therese Lohner, Marianne Nentwich, Siegfried Walther Ermäßigte Preise zu €24,-- und €31,-- Für Fußballbegeisterte: Für alle Heimspiele der FK Austria Wien Karten bei uns erhältlich! -20% Ermäßigung Termine: Ermäßigte Preise von €20,-- bis €34,60
  3. 3. am 15.04.2010 ...Frauen brauchen keine Hobbies – sie haben ein Innenleben, mit dem sie sich beschäftigen können, wenn ihnen fad ist!... Die deutsche Erfolgskomödie jetzt auch in Österreich! Ermäßigte Preise von €20,-- bis €36,80 Termine: Ermäßigte Preise von €18,40 bis €34,40
  4. 4. Das Kabarett für Hiesige und Zuagraaste Ermäßigte Preise zu €22,40 und €26,40 Solltet ihr Interesse haben, meldet euch bitte bei Kollegin Fuska DW 39673, Kollegin Riemel DW 39675 und Kollegin Kermer DW 39679!

×