ffluid recrutingtrends

3.469 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://ffluid.de. Wie Sie Social Media Recruiting nutzen um Mitarbeiter zu gewinnen. Welcher Wandel hat sich im Recruiting durch Social Media vollzogen?
Welche Kommunikations-kanäle gibt es?
Wie hoch ist der Nutzen digitaler Kommunikation für das Recruiting?

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.469
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.015
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
14
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ffluid recrutingtrends

  1. 1. Recruiting TrendsWie Sie Social Media Recruiting nutzen um Mitarbeiter zu gewinnen. Jörn Hendrik Ast Juni 2012
  2. 2. Social Media & Recruiting? Welcher Wandel hat sich im Recruiting durch Social Media vollzogen? Welche Kommunikations- kanäle gibt es? Wie hoch ist der Nutzen digitaler Kommunikation für das Recruiting?Quelle: ethority.de/uploads/smprisma/de4/smp_de_A4.jpg
  3. 3. 87% aller Vakanzen werden über die Karriereseite online ausgeschrieben!Quelle: "Recruiting Trends 2011", CHRIS, Uni Bamberg/ Frankfurt
  4. 4. Weniger als 1/5 aller Vakanzen werden in Printmedien inseriert!Quelle: "Recruiting Trends 2011", CHRIS, Uni Bamberg/ Frankfurt
  5. 5. 7 von 10 Bewerbungen erreichten die Unternehmen 2011 elektronisch!Quelle: "Recruiting Trends 2011", CHRIS, Uni Bamberg/ Frankfurt
  6. 6. 72% aller Einstellungen 2011 resultieren aus einer Anzeige im Internet!Quelle: "Recruiting Trends 2011", CHRIS, Uni Bamberg/ Frankfurt
  7. 7. 99% aller Studenten sind Mitglied in mindestens einem Social Network!Quelle: PMN, IDM, Lubin School of Business: Participatory Marketing Network Study
  8. 8. Deutsche verbringen 16,2% ihrer Onlinezeit auf Facebook!Quelle: heise.de | Stand: 10.2011
  9. 9. Wer bewirbt sichheute bei wem?
  10. 10. YouTube Videolink hier
  11. 11. Neugier ziehtQuelle: Facebook Profil Brandon Kleinman
  12. 12. Curriculum Vitae in Video YouTube Videolink hier
  13. 13. Die Generation Y - Ihre künftigen Mitarbeiter “I want it fast, and I want it now!” Die Generation Y fordert schnellen, einfachen und effizienten Zugang zu allen Transaktionen. Selbst in einem Fastfood Restaurant wird die Fastline (ohne Tischbedienung) bevorzugt. “I trust my friends more than ‘corporate mouthpieces’.” Experten der Unternehmen sind nicht länger gefragt. Alles was nach Werbung aussieht wird hinterfragt. 53% der Generation Y recherchiert Marken auf Social Networks. Millenials nutzen ihr Handy direkt beim Shopping um Kundentestimonials zu lesen und Presie zu vergleichen. „I’m a social creature – both online and offline!“ 79% der Generation Y nutzt Social Media täglich. 46% haben 200 und mehr Facebookfreunde.Quelle: „The Millenial Consumer“ Studie BCGFoto: flickr.com/photos/tf28/6612293519/sizes/z/in/photostream/
  14. 14. Eine Generation entwächst Eine ganze Generation von Berufstartern wechselt das Kommunikations- medium. Sprechen Sie noch die richtige Sprache? Social Media ist keine Raketenwissenschaft, fangen Sie an mitzureden!
  15. 15. Ihre Karriereseite 2.0 Reichweite durch Videos geben Aufbau von Facebookseiten direkte Einblicke in Talentpools erhöhen ein Unternehmen Bewerber- Stellenanzeigen Live-Bilder management vom lassen sich leichter emotionalisieren Erstkontakt bis zur teilen fördert die Einstellung Unternehmensprofil Entscheidung von perfekter Begleiter wird lebendig und Bewerbern für einen bei Veranstaltungen anfassbar Arbeitgeber
  16. 16. Social Media Recruiting Strategie Grundfragen Wie kommen Bewerber auf unsere Karriereseite? Warum bleiben sie dort? Was animiert sie dazu ihre Freunde einzuladen? Auswahl Welcher Kanal? (Blog, Facebookseite, Twitteraccount, YouTube Kanal) Welche Intensität? (Bspw. Arbeit für Facebookseite: 300 Fans= 3Std./Woche, 1.000 Fans=10Std./ Woche, 20.000 Fans= eine ganze Stelle) Kampagnenauswahl Worüber sprechen und posten? Corporate Storytelling
  17. 17. 5 goldene Regeln1. Mehrwerte - es ist wichtig Inhalte zu veröffentlichen die einen wirklichen Mehrwert für die Bewerber schaffen!2. Beständigkeit - bleiben Sie dran! Sammeln Sie Erfahrungen und werden Sie so immer besser!3. Geduld - um die Loyalität, das Vertrauen und den Respekt der Bewerber zu erarbeiten braucht es Zeit!4. Engagement - gehen Sie kleine Schritte! Ermutigen Sie durch Content der „Likable“ ist. Nur ehrlich gemeintes Lob verteilen.5. Vermutungen - draußen lassen! Lieber Feedback aufnehmen und voneinander lernen!
  18. 18. Case: UPS-Jobs auf Facebook Start im Oktober 2009 Fans Dez. 2009: 1.775 Fans heute: 37.000 Kosten: 7.500,00 $ Traffic & Ergebnisse: 3.192 Clicks 1.274 Data Capture 175 ausgefüllte Formulare kompletter Artikel unter: 23 Interviews beginners-mind.de 12 Einstellungen
  19. 19. Case: Verkehrsbetriebe Zürich Jede Stellenbeschreibung wird per Video produziert. Hier die Ergebnisse: 3.200 Views pro Video pro Jahr. Bewerber sind viel besser informiert. der Aufwand für Personalmarketing ist um 36% gesunken (absolut um 300.000 €). die Bedeutung der Personalgewinnung ist bei den Vorgesetzten besser verankert.Quelle: http://saatkorn.wordpress.com/2011/03/21/instant-blogging-recruiting-convent-2011/
  20. 20. Nutzen Sie die Vorteile: Stärkung Ihrer Arbeitgebermarke durch Corporate Blogs und Facebook- Recruitingseiten: Schaffen Sie echten Mehrwert für Ihre Bewerber jenseits einfacher Stellenanzeigen. Erreichen und begeistern Sie Ihre zukünftigen Mitarbeiter. Erhöhen Sie die Bewerberanzahl: Echte Alternativen zu klassischem e-Recruiting schaffen. Zugang zu neuen Zielgruppen finden. Kosten sparen: Recruiting Videos statt teure Printanzeigen. Abhängigkeit von Personaldienstleistern verringern. Das Matching durch transparente Bewerbungsprozesse erhöhen.
  21. 21. Sprechen Sie mit:
  22. 22. ffluid optimiert Ihre Kommunikationswege, aktiviert Innovations-potential und unterstützt Sie dabei, die richtigen Experten zu finden!
  23. 23. ffluid in tags:#SOCIAL-MEDIA-RECRUITING #SOCIAL-MEDIA-MONITORING #INNOVATIONS-MANAGEMENT #FACEBOOK-MARKETING #CORPORATE-BLOGS #RECRUITING-VIDEOS #WEBENTWICKLUNG
  24. 24. Über den GründerJörn Hendrik Ast (32)Skills | Projekt Management, Prozessanalyse, Online Text, OnlineKonzepte, Keynote Speaker, Sales, Sprachen: Englisch (fließend),Portugiesisch (fließend)Themen | Personalmarketing 2.0, Social Media Recruiting, FacebookMarketing, Coworking, fluid Networks, Community EngagementProjekte | Videoblog zum „Arbeitsplatz der Zukunft“ beginners-mind.de,Blog zu vernetzter Arbeit: fluidnetwork.de, Gründer des carrotmobHH.deReferenzen:
  25. 25. Kontakt: +49 (0) 40 22 63 307 41 jh@ffluid.de @jormason fb.me/jormason ffluid.deffluid New sletter:bit.ly/sub scribe- ffluid

×