PORIT Schnellbau-Elemente

188 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mit PORIT Schnellbau-Elementen lassen sich geschosshohe nichttragende Innenwände in tapezierfähiger Oberflächenqualität erstellen. Aufgrund des geringen Gewichtes tragen die Schnellbau-Elemente zu einer flexiblen Grundrissgestaltung bei. Die in den Wanddicken von 70 oder 100 mm verfügbaren Elemente sind variabel in Höhen von 2.400 bis 3.000 mm oder auf Anfrage auch höher lieferbar.

Neben rationeller Verarbeitung und vergleichsweise geringem Gewicht überzeugen die Schnellbau-Elemente auch in punkto Schallschutz. Mit seiner typischen Porenstruktur verfügt PORIT Porenbeton über eine höhere innere Dämpfung. Dabei wird bei Wänden aus PORIT Schnellbau-Elementen im Vergleich zu anderen Wänden ein größerer Teil der Schallenergie in Wärmeenergie umgewandelt. Aus diesem Grund lässt sich das nach DIN 4109 ermittelte bewertete Schalldämmmaß um 2 dB erhöhen.

PORIT Schnellbau-Elemente sind darüber hinaus nicht brennbar und der Baustoffklasse A1 zugeordnet. Mit den Schnellbau-Elementen lassen sich nichttragende, raumabschließende Wände in 100 mm Dicke in der Feuerwiderstandsklasse F 90-A errichten.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
188
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PORIT Schnellbau-Elemente

  1. 1. 1 PORIT Schnellbau-Elemente RATIONELLE INNENWÄNDE Rodgau, April 2014 – Dank moderner Baustoffe und verbesserter Techniken lassen sich heute Gebäude weitaus rationeller und damit auch zeitsparender errichten. Gerade die Elementbauweise hat hieran einen wesentlichen Anteil. Industriell vorgefertigte geschosshohe Elemente kommen dabei unter anderem zum Einsatz. Sie verbinden gleich mehrere Funktionen des zu erstellenden Bauteils, und das meistens in nur einem Arbeitsschritt. Für die rationelle Errichtung von Innenwänden zählen die PORIT Schnellbau- Elemente zu den fortschrittlichsten und flexibelsten Kompo- nenten. Sie verknüpfen alle Vorteile des PORIT Porenbe- tons mit einer modernen und rationellen Bauweise. Mit PORIT Schnellbau-Elementen lassen sich geschossho- he nichttragende Innenwände in tapezierfähiger Oberflä- chenqualität erstellen. Aufgrund des geringen Gewichtes tragen die Schnellbau-Elemente zu einer flexiblen Grund- rissgestaltung bei. Die in den Wanddicken von 70 oder 100 mm verfügbaren Elemente sind variabel in Höhen von 2.400 bis 3.000 mm oder auf Anfrage auch höher lieferbar. Neben rationeller Verarbeitung und vergleichsweise gerin- gem Gewicht überzeugen die Schnellbau-Elemente auch in punkto Schallschutz. Mit seiner typischen Porenstruktur ver- fügt PORIT Porenbeton über eine höhere innere Dämpfung. Dabei wird bei Wänden aus PORIT Schnellbau-Elementen im Vergleich zu anderen Wänden ein größerer Teil der Schallenergie in Wärmeenergie umgewandelt. Aus diesem Grund lässt sich das nach DIN 4109 ermittelte bewertete Schalldämmmaß um 2 dB erhöhen. PORIT Schnellbau-Elemente sind darüber hinaus nicht brennbar und der Baustoffklasse A1 zugeordnet. Mit den
  2. 2. 2 Schnellbau-Elementen lassen sich nichttragende, raumab- schließende Wände in 100 mm Dicke in der Feuerwiderstandsklasse F 90-A errichten. Auch für höhere Lasten bieten die aus natürlichen Rohstof- fen hergestellten PORIT Schnellbau-Elemente einen tragsi- cheren Befestigungsgrund. Aufgrund ihrer hohen Feuchte- beständigkeit sind sie auch in Feuchträumen einsetzbar. Maßgenauigkeit sowie ebene und glatte Elementober- flächen ermöglichen zudem eine direkte Verlegung von Fliesen. PORIT Schnellbau-Elemente sind sowohl im Wohnungs- und Bürobau, wie auch im Wirtschafts-, Schul-, Hotel- und Krankenhausbau vielfältig einsetzbar. Manu PORInnenwandmitSBE042014 2.277 Zeichen PORSBE6536.jpg Rationelles Erstellen von nichttragenden Innenwänden – PORIT Schnellbau- Elemente.
  3. 3. 3 PORSBE6563.jpg Innenwände mit überzeugenden Eigenschaften beim Schall- und Brandschutz – PORIT Schnellbau-Elemente. Fotohinweis: PORIT xxx PORIT ist die Marke von fünf mittelständischen Herstellern von Porenbeton, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet und den angrenzenden europäischen Nach- barländern vertreiben. Jedes Unternehmen für sich ist ein Kompetenzzentrum mit einer umfangreichen, aufeinander abgestimmten Produktpalette, die zudem einer permanen- ten Qualitätskontrolle unterliegt. Dank regionaler Nähe zum Kunden werden Marktbe- dürfnisse erkannt und Produkte für die Zukunft erarbeitet. Die Positionierung im mittelständischen Bereich macht den stetigen Erfolg der PORIT Gruppe aus. Abdruck honorarfrei!
  4. 4. 4 Beleg bitte an: Flüstertüte - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sven-Erik Tornow, Entenweg 15, D-50829 Köln Fon: 0221-27 89 004, Fax: 0221-27 89 009 E-mail: Sven.Tornow@fluestertuete.de Weitere Informationen von: PORIT GmbH Am Opel-Prüffeld 3 D-63110 Rodgau www.porit-kann-das.de

×