1
FDT Rhepanol® Premiumdachbahnen
MIT RHEPANOL®
IMMER DIE RICHTIGE WAHL
Auf der Basis der überaus erfolgreichen Kunststoff...
2
Dieser ist bei den homogenen und vlieskaschierten Kunst-
stoffbahnen natürlich vliesfrei.
Rhepanol® hfk ist für alle Ver...
3
FDTRhepanolhfk002
Mit den Weiterentwicklungen Rhepanol® hfk und Rhepanol® hfk-sk die
Auswahlpalette an hochwertigen PIB-...
4
FDTMoenchengladbach122015_146
Gefügt werden die Rhepanol® Dachbahnen mittels Heißluft. Hierzu ist der
Schweißrand der vl...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mit Rhepanol® immer die richtige Wahl

71 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
71
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mit Rhepanol® immer die richtige Wahl

  1. 1. 1 FDT Rhepanol® Premiumdachbahnen MIT RHEPANOL® IMMER DIE RICHTIGE WAHL Auf der Basis der überaus erfolgreichen Kunststoffdach- bahn Rhepanol® haben die Spezialisten der Mannheimer FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG mit den Weiterentwicklungen Rhepanol® hfk und Rhepanol® hfk-sk die Auswahlpalette an hochwertigen PIB-Premiumdachbah- nen erweitert. Eine der mittlerweile fünf Premiumdach- bahnversionen ist in jedem Fall die richtige Wahl für die anspruchsvolle Abdichtungsaufgabe auf dem Flachdach. Grundlage für alle Rhepanol®-Bahnen ist der Rohstoff Polyisobutylen (PIB). Er sorgt für produktspezifische Eigen- schaften wie extreme Kälteflexibilität bis -40 Grad Celsius, Hagelschlagfestigkeit, Langlebigkeit, Dämmstoffneutralität und Bitumenverträglichkeit. Auch sind die nach DIN EN 13956 genormten Premiumdachbahnen widerstandsfähig gegen Flugfeuer und strahlende Wärme. Zudem verfügen Rhepanol® Dachbahnen über ein hervorragendes ökologi- sches Profil. Sie sind frei von Weichmachern, Chlor, PVC und halogenen Brandschutzmitteln. Nach dem Ergebnis einer Ökobilanzierung nach ISO EN 14040-49 durch das unabhängige Institut C.A.U. GmbH, Dreieich, Gesellschaft für Consulting und Analytik im Umweltbereich, gehen weder von den Rohstoffen, noch der Produktion oder der Ver- arbeitung und langjährigen Nutzung der Rhepanol® Dachbahnen besondere Umweltbelastungen aus. Selbst nach der Nutzungsphase ist sie zu 100 Prozent recycelbar. Darüber hinaus liegt für Rhepanol® eine Umwelt-Produkt- deklaration EPD vom renommierten Institut Bauen und Um- welt (IBU), Berlin, vor. Neben Ökobilanz und EPD belegt eine Untersuchung vom Hygiene-Institut, Gelsenkirchen, dass die Kunststoff-Dachbahn die Anforderungen nach DVGW Arbeitsblatt W 270 für den Einsatz im Trinkwasser- bereich erfüllt. Rhepanol® weist mit Blick auf den mikrobiel- len Bewuchs ähnliche Eigenschaften auf wie Edelstahl. Gleich der hochwertigen Metalloberfläche führt auch Rhe- panol® im Trinkwasser nicht zur Bildung von Mikroorganis- men. Rhepanol® kann somit bedenkenlos auch in Berei- chen eingesetzt werden, wo es zum Kontakt zwischen der Premiumabdichtung mit Trinkwasser kommt. Rhepanol hfk und Rhepanol® hfk-sk sind für die gleichmäßige Fügung mit einem Schweißrand ausgestattet.
  2. 2. 2 Dieser ist bei den homogenen und vlieskaschierten Kunst- stoffbahnen natürlich vliesfrei. Rhepanol® hfk ist für alle Verlegearten außer unter begrünten Dachflächen geeignet Für verklebte Schichtenaufbauten ist die Rhepanol® hfk-sk erste Wahl. Sie hat eine Kaschierung aus Glas-/Polyester- vlies sowie eine Selbstklebeschicht. Die unterseitige Ka- schierung wirkt nach der Verlegung als Entspannungszone für das gesamte Abdichtungspaket. Zugleich dient sie als integrierte Brandschutzlage und ermöglicht so eine direkte Verklebung auf unkaschiertem EPS. Als dauerhaft UV-beständige Premiumdachbahnen sind Rhepanol® hfk und Rhepanol® hfk-sk in den praxisgerech- ten Bahnenbreiten von 0,50 m, 1,00m und 1,50 m erhält- lich. Durch die mögliche Kombination von Saumbefestigung und Zwischenfixierung mit Klett, können die 1,50 m breiten Rhepanol hfk Dachbahnen in voller Breite bis in die Eckbereiche geführt werden. Auf eine Ausführung in diesen Bereichen mit schmaleren Bahnen kann somit verzichtet werden. Ergänzt wird das umfassende Rhepanol® Dachbahnen- system durch ein umfangreiches Zubehörprogramm. Hier finden sich alle notwendigen Formteile für die fachgerechte Ausbildung von Details, Anschlüssen oder Durchdringun- gen. Neben der nachgewiesenen hohen Lebensdauer überzeugt das Rhepanol® Dachbahnensystem mit fünf unterschied- lichen Varianten aufgrund seines ausgezeichneten Öko- Profils und seiner dauerhaften Funktionalität. Manu FDTRhepanolhfk201603.doc 3.655 Zeichen
  3. 3. 3 FDTRhepanolhfk002 Mit den Weiterentwicklungen Rhepanol® hfk und Rhepanol® hfk-sk die Auswahlpalette an hochwertigen PIB-Premiumdachbahnen erweitert. Foto: FDT FDTMoenchengladbach122015_033 Rhepanol® hfk ist in wirtschaftlichen Bahnenbreiten von bis zu 1,50 m erhältlich. FDTMoenchengladbach122015_098 Umfangreiches Zubehör ermöglicht die fachgerechte Ausführung von Details.
  4. 4. 4 FDTMoenchengladbach122015_146 Gefügt werden die Rhepanol® Dachbahnen mittels Heißluft. Hierzu ist der Schweißrand der vlieskaschierten Dachbahnen vliesfrei. Fotos: FDT/Sven-Erik Tornow xxx FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG, Mannheim, ist ein weltweit tätiger Anbieter von technologisch ausgereiften Lösungen in den Segmenten Flachdach, Säureschutz und Lichtplatten. Das umfangreiche Flachdach-Programm umfasst die Premiumdachbahn Rhepanol® fk, die moderne Gründachbahn Rhepanol® hg, die Kunststoff-Dachbahn Rhenofol® und ein ausgewähltes Sortiment praxisbewährter Zubehörteile. FDT ist zudem Mitglied im DUD e.V., Darmstadt sowie förderndes Mitglied des IFBS, Krefeld. Abdruck honorarfrei! Beleg bitte an: Flüstertüte - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sven-Erik Tornow, Entenweg 15, D-50829 Köln Fon: 0221-27 89 004, Fax: 0221-27 89 009 Email: Sven.Tornow@fluestertuete.de Weitere Informationen von: FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG Achim Holtschneider, Eisenbahnstr. 6-8, D-68199 Mannheim Fon: 06 21-85 04-2 43, Fax: 06 21-85 04-2 45 Email: achim.holtschneider@fdt.de www.fdt.de

×