Intranet. Passend zur Organisation. Entwicklung für
die Organisation. Vorgehen. Wima-Tage. Namics.
Jesko Arlt. Principal C...
Namics.
Ihre Referenten.
Jesko Arlt
 Soziologe
Konzeption & Beratung seit 2003
 Kunden wie:
Astellas, Burger King, Studi...
Namics.
Agenda.
 Das A & O: Von „App“ bis „Organisation“.
 Unternehmen verstehen mit System.
 Ausblick
Wima-Tage 2010.2...
Namics.
Ziel.
 Nach 25 Minuten wissen Sie:
 Welchen Nutzen die Betrachtung des
Organisationstyps von Unternehmen für die...
Namics.
Das A & O: Von „App“ bis „Organisation“.
Von der Vielzahl der Möglichkeiten, Kommunikation im Unternehmen
digital ...
Wima-Tage 2010.
Wima-Tage 2010.
Die erste App
Wima-Tage 2010.
Die erste App
System
Mensch
Technik
Social Media Identity 2.0
Customization
Realtime Web
Augmented Reality
Cloud Computing
WebTV
Gadget & Devices
Location Bas...
Wima-Tage 2010.
Die erste App
System
Mensch
Technik
Welche Apps
passen am besten
zu mir und wie
viele sollten es
sein?
Namics.
Zusammenarbeit von Agentur und Unternehmen.
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Mitarbeiter
Technik
Org...
Mit
User-Orientierung
und Personas
kommen wir der
Lösung doch sehr
nah …
Namics.
Personas aus Mitarbeiterperspektive definieren.
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Mitarbeiter
Technik...
Bauchgefühl
Idee
Kommunikationskultur
im Unternehmen!!
Namics.
Personas aus Organisationsperspektive
definieren.
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Mitarbeiter
Techn...
Namics.
Das Ganze und seine Teile sehen..
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
User oriented Organization orient...
Namics.
Unternehmen verstehen mit System.
Wie Unternehmen schnell kategorisiert werden können und welche
Intranet-Lösungen...
Namics.
Wie finden wir heraus, mit welchem
Organisationstyp wir es zu tun haben?
 Reicht die Untersuchung nach Komplexitä...
Namics.
Welche Werkzeuge stehen und zur Verfügung?
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Organisations-
typen
Str...
Namics.Wima-Tage 2010.
High Commitment
Organisationen
Strategisches Ziel:
Operational Excellence
Orientierung*:
Strategisc...
Namics.
Welche Werkzeuge stehen und zur Verfügung?
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Organisations-
typen
Str...
Namics.
Entscheidende Ausprägungen für das Intranet.
Eine Matrix.
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Kommunika...
Namics.
Einzelkämpfer
Beispiele:
Inhabergeführte
Unternehmen
Loyale
Beispiele:
Bürokratische
Unternehmen
Strategisches Zie...
Namics.
Stablinien-Organisation im Intranet.
Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Aber: fein verpackt...
Namics.Wima-Tage 2010.
Stablinien-Organisation im Intranet.
Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Content &
Publikatio...
Namics.Wima-Tage 2010.
Stablinien-Organisation im Intranet.
Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Verbindende
Funktion...
Namics.Wima-Tage 2010.
Stablinien-Organisation im Intranet.
Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Menschen:
• Gutes, p...
Namics.
Organisationstyp: Matrix-Organisation im Intranet.
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
MatrixOrganisati...
Namics.Wima-Tage 2010.
Matrix-Organisation mit Vertriebsfokus im Intranet.
Wie aus Erfolgssuchern ein Erfolgsfinder wird
I...
Namics.Wima-Tage 2010.
Matrix-Organisation mit Vertriebsfokus im Intranet.
Wie aus Erfolgssuchern ein Erfolgsfinder wird
I...
Namics.
Matrix-Organisation mit Vertriebsfokus im Intranet.
Wie aus Erfolgssuchern ein Erfolgsfinder wird
Intranet & Organ...
Namics.
Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet.
Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Kommunika...
Namics.Wima-Tage 2010.
Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet.
Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Kommunikat...
Namics.Wima-Tage 2010.
Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet.
Weitere Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Ve...
Namics.Wima-Tage 2010.
Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet.
Weitere Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Me...
Namics.Wima-Tage 2010.
Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet.
Weitere Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.Sie...
Namics.Wima-Tage 2010.
Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet.
Weitere Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Ku...
Namics.
Möglichkeiten-
sucher
Beispiele:
Innovationsführer
Beratung
Globalisten
Beispiele:
Innovationsführer
Produkte
Stra...
Namics.Wima-Tage 2010.
High Commitment Organisationen im Intranet.
Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Kommunikation...
Namics.Wima-Tage 2010.
High Commitment Organisationen im Intranet.
Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Unser CEO
Con...
Namics.Wima-Tage 2010.
High Commitment Organisationen im Intranet.
Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Kultur & Vern...
Namics.
High Commitment Organisationen im Intranet.
Beispiele.Ideo
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Namics.
High Commitment Organisationen im Intranet.
Beispiele.
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Menschen:
• ...
Namics.
… nur noch mal zum Vergleich…
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.29.01.2015 46
Namics.
Zusammenfassung.
Wima-Tage 2010.29.01.2015 47
Namics.
Was das für die Intranet-Konzeption?
Klassisches Vorgehen nach Jesse James Garret Plus:
Intranet & Organisationst...
Namics.
Personas aus Organisationsperspektive
definieren
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Mitarbeiter
Techni...
Namics.
Zusammenarbeit von Agentur und Unternehmen
Intranet & Organisationstypen.
Wima-Tage 2010.
Mitarbeiter
Technik
Orga...
Namics.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
jesko.arlt@namics.com
evelyne.kopf@namics.com
© Namics
Wima-Tage 2010.29.01.2...
Wima tage organisationstypen-im_intranet_namics
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wima tage organisationstypen-im_intranet_namics

1.250 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Konzeption von Intranetlösungen mit Personas wird der "inneren Sicht" von Organisationen und Unternehmen gerecht. Gerade für das Intranet ist eine reflektierte "äußere" Sicht auf die Organisation hilfreich, um angemessene Lösungen mit hoher Akzeptanz zu formulieren. [thinking in progress]

Veröffentlicht in: Business
1 Kommentar
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.250
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
574
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
1
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Um, Die Organisationsform des Kunden zu verstehen
    Und damit die richtigen Schlussfolgerungen für die adäquaten Funktionen des zukünftigen Intranets zu ziehen?
  • Einzelkämpfer: (Bis 4 Personen in der Führungsriege) > Aldi
    Loyale: Staatsnahe unternehmen > Bahn, TÜV, Energieunternehmen, Ämter
    Erfolgssucher: Vertriebsorientierte Unternehmen > Versicherungen, Retailer
    Teamplayer: Dezentrale Organisation, Mehrere Sparten. > Global aufgestellte Unternehmen, z.B. Siemens, Wacker, GE,
    Möglichkeitensucher: Experten, die sich oft sehr spitz mit einem Thema auseinandersetzen > Komplexität, Systemdenken > U‘Beratungen
    Globalisten: Globale Probleme, mit Globaler Lösung, Ganzheitliche Lösung > Google, NGO


    Möglichkeiten-sucher
    Offene Fragen bei hoher Komplexität
    Komplexe Analyse und systematische Lösungen
    Systemdenken

    Es gibt viele Möglichkeiten und Ansätze

    Globalisten
    Globale Probleme erfordern Umdenken
    Ganzheitliche Lösungen
    Globales Denken
    Alles hängt zusammen!
  • Nicht zwingend interviews, sondern einfach mal entlang des rasters These > Matrix unternehmen braucht keine Kollaborationstools, sondern nur workspaces…

    Werte kreiieren: Nicht feste struktur sondern ein Wert, der die grundrichtung erlaubt und zu.b. eine veränderung der struktur zulässt.

    Menschen: Strukturiertes telefonnummer mit basis daten. My Site: Eine Site, die ich ausführlich mit meinen Hobbies etc pflegen kann. Gesamtes netzwerk: MySite wird durch alle meine Aktivitäten im Netzwerk vervollständigt, alle Aktivitäten getrackt und das Netzwerk kann meine Seite auch vervollständigen.

    Beispiel Spalte 1: TÜV SÜD / EPO
    Beispiel Spalte 2: Siemens
    Beispiel Spalte 3: Google
  • ‘Effective knowledge sharing is a social activity that’s enabled by technology’. This key insight, and its reverse (‘Technology alone will not increase knowledge sharing’) guided the design team throughout the implementation phase of the project.

    The focus of “The Tube” (IDEO’s intranet) are people and projects, and connecting the two. This includes:
    seamlessly integrating a range of social tools
    creating rich staff profiles (shown above)
    producing engaging and interactive project sites (over 1,000 at last count)
    providing rich search tools that allow, for example, staff to be found who a) have specific skills b) are based in a certain office; and c) are free for a minimum of 20 hours in the required period
    delivering intranet content to display screens in cafeterias globally

  • ‘Effective knowledge sharing is a social activity that’s enabled by technology’. This key insight, and its reverse (‘Technology alone will not increase knowledge sharing’) guided the design team throughout the implementation phase of the project.

    The focus of “The Tube” (IDEO’s intranet) are people and projects, and connecting the two. This includes:
    seamlessly integrating a range of social tools
    creating rich staff profiles (shown above)
    producing engaging and interactive project sites (over 1,000 at last count)
    providing rich search tools that allow, for example, staff to be found who a) have specific skills b) are based in a certain office; and c) are free for a minimum of 20 hours in the required period
    delivering intranet content to display screens in cafeterias globally

  • ‘Effective knowledge sharing is a social activity that’s enabled by technology’. This key insight, and its reverse (‘Technology alone will not increase knowledge sharing’) guided the design team throughout the implementation phase of the project.

    The focus of “The Tube” (IDEO’s intranet) are people and projects, and connecting the two. This includes:
    seamlessly integrating a range of social tools
    creating rich staff profiles (shown above)
    producing engaging and interactive project sites (over 1,000 at last count)
    providing rich search tools that allow, for example, staff to be found who a) have specific skills b) are based in a certain office; and c) are free for a minimum of 20 hours in the required period
    delivering intranet content to display screens in cafeterias globally

  • Wima tage organisationstypen-im_intranet_namics

    1. 1. Intranet. Passend zur Organisation. Entwicklung für die Organisation. Vorgehen. Wima-Tage. Namics. Jesko Arlt. Principal Consultant. Evelyne Kopf. Senior Consultant. November 2010
    2. 2. Namics. Ihre Referenten. Jesko Arlt  Soziologe Konzeption & Beratung seit 2003  Kunden wie: Astellas, Burger King, Studiosus Reisen, Microsoft, TÜV SÜD, E.ON Wima-Tage 2010. Evelyne Kopf  Wirtschaftsingenieurin Konzeption & Beratung seit 2005  Kunden wie: Europäisches Patentamt, Evonik, Siemens, Techniker Krankenkasse 29.01.2015 2
    3. 3. Namics. Agenda.  Das A & O: Von „App“ bis „Organisation“.  Unternehmen verstehen mit System.  Ausblick Wima-Tage 2010.29.01.2015 3
    4. 4. Namics. Ziel.  Nach 25 Minuten wissen Sie:  Welchen Nutzen die Betrachtung des Organisationstyps von Unternehmen für die Konzeption und Entwicklung von Intranets bietet.  Wie Sie Ihre Sicht auf Unternehmen verbessern können.  Wie Sie erkennen, welcher Organisationstyp welche Intranetlösung braucht. Wima-Tage 2010.29.01.2015 4
    5. 5. Namics. Das A & O: Von „App“ bis „Organisation“. Von der Vielzahl der Möglichkeiten, Kommunikation im Unternehmen digital zu unterstützen, der Konzentration auf Personas und dem impliziten Wissen um die Bedeutung der Organisation. Wima-Tage 2010.29.01.2015 5
    6. 6. Wima-Tage 2010.
    7. 7. Wima-Tage 2010. Die erste App
    8. 8. Wima-Tage 2010. Die erste App System Mensch Technik
    9. 9. Social Media Identity 2.0 Customization Realtime Web Augmented Reality Cloud Computing WebTV Gadget & Devices Location Based Services Unified Communication Platform Convergence eCollaboration Knowledge Sharing Improved Search Conversional UI Dialog orientation
    10. 10. Wima-Tage 2010. Die erste App System Mensch Technik Welche Apps passen am besten zu mir und wie viele sollten es sein?
    11. 11. Namics. Zusammenarbeit von Agentur und Unternehmen. Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Mitarbeiter Technik Organisation Kommunikations- Kultur Interviews, Workshops Akzeptanz- und Usabilitytest Unternehmensstrategie, Briefing Agentur 29.01.2015 11
    12. 12. Mit User-Orientierung und Personas kommen wir der Lösung doch sehr nah …
    13. 13. Namics. Personas aus Mitarbeiterperspektive definieren. Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Mitarbeiter Technik Organisation Kommunikations- Kultur Interviews, Workshops Akzeptanz- und Usabilitytest Unternehmensstrategie, Briefing ??? Agentur 29.01.2015 14
    14. 14. Bauchgefühl Idee Kommunikationskultur im Unternehmen!!
    15. 15. Namics. Personas aus Organisationsperspektive definieren. Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Mitarbeiter Technik Organisation Kommunikations- Kultur Interviews, Workshops Akzeptanz- und Usabilitytest Unternehmensstrategie, Briefing ??? Agentur 29.01.2015 17
    16. 16. Namics. Das Ganze und seine Teile sehen.. Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. User oriented Organization oriented  These 2: Die Akzeptanz von Intranets steigt, wenn neben dem individuellen Nutzen auch die Organisationsperspektive berücksichtigt wird  These 1: Der Blick auf den Organisationstyp des Kunden ist genauso wichtig wie der Blick auf die User, die das Intranet nutzen werden. 29.01.2015 18
    17. 17. Namics. Unternehmen verstehen mit System. Wie Unternehmen schnell kategorisiert werden können und welche Intranet-Lösungen angemessen sind. Wima-Tage 2010.29.01.2015 19
    18. 18. Namics. Wie finden wir heraus, mit welchem Organisationstyp wir es zu tun haben?  Reicht die Untersuchung nach Komplexität der Organisation schon aus?  … oder welche Dimensionen müssen wir als Agentur noch berücksichtigen? Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Organisationskomplexität tief Organisationskomplexität hoch Unternehmen A Unternehmen B Darstellung basiert auf der Quelle: Unic AG. http://www.slideshare.net/Unic/klassisches-intranet-oder-enterprisewiki-oder-beides 29.01.2015 20
    19. 19. Namics. Welche Werkzeuge stehen und zur Verfügung? Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Organisations- typen Strategische Zielsetzungen Analyse- Schema User- Stereotypen 29.01.2015 21
    20. 20. Namics.Wima-Tage 2010. High Commitment Organisationen Strategisches Ziel: Operational Excellence Orientierung*: Strategisches Ziel: Business Excellence, Kundenpartnerschaft Orientierung*: Strategisches Ziel: Produkt- und Innovationsführer Orientierung*: Einzelkämpfer Beispiele: Inhabergeführte Unternehmen Loyale Beispiele: Bürokratische Unternehmen Erfolgssucher Beispiele: Vertriebsorientierte Unternehmen Teamplayer Beispiele: Dienstleistungs- orien. Unternehmen Möglichkeiten- sucher Beispiele: Innovationsführer Beratung Globalisten Beispiele: Innovationsführer Produkte Stablinien-Organisation Matrix-Organisation Analyse-Schema für Organisationstypen. Intranet & Organisationstypen. *Basis: Wertesystem von Claire Graves: http://www.die-wertemanager.de/pdf/Graves%20Modell.pdf 29.01.2015 22
    21. 21. Namics. Welche Werkzeuge stehen und zur Verfügung? Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Organisations- typen Strategische Zielsetzungen Analyse- Schema User- Stereotypen Intranet- Lösungen 29.01.2015 23
    22. 22. Namics. Entscheidende Ausprägungen für das Intranet. Eine Matrix. Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Kommunikation 1-way, Top-Down Feedback Content Publikation Generierung Kollaboration Schicken und speichern Workspaces Kultur Reflektiert Status Quo Ermöglicht Veränderung Treiber für Veränderung Verbindende Funktionen Verlinkte Silos Ent.-Search, SSO Alles verbunden/vernetzt Menschen Phone Directory My Site Aktivitäten im Netzwerk Prozesse Self Service Werte kreieren Agile Prozesse Omni-direktionaler Dialog Omni-directional Konversion & Kollaboration Content nicht finalisiert und kollektive Ownerships 29.01.2015 24
    23. 23. Namics. Einzelkämpfer Beispiele: Inhabergeführte Unternehmen Loyale Beispiele: Bürokratische Unternehmen Strategisches Ziel: Operative Excellence Orientierung: Organisationstyp: Stablinien-Organisation im Intranet. Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Stablinien Organisation Motivation & Werte: Recht des Stärkeren Im Intranet: One-to-Many- Kommunikation, Selbstdarstellung Motivation & Werte: Disziplin, Titel, Ordnung Im Intranet: Dokumenten- verzeichnis, Organigramm 29.01.2015 25
    24. 24. Namics. Stablinien-Organisation im Intranet. Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Aber: fein verpackt: • Umfrage-Tool, gibt den Mitarbeitern das Gefühl der Mitbestimmung Hilfe zur Selbstorganisation: • Self-Service- Angebot zur Effizienzsteierung • Starker Fokus auf Organisationsstrukt ur Hilfe zur Selbstorganisation: • Self-Service- Angebot zur Effizienzsteierung • Starker Fokus auf Organisationsstrukt ur Hilfe zur Selbstorganisation: • Self-Service- Angebot zur Effizienzsteierung • Starker Fokus auf Organisations- struktur Quelle:NielsenNormanGroup:IntranetDesignAnnual2010 Starke Top-Down Kommunikation: • Top-Thema auf der Startseite
    25. 25. Namics.Wima-Tage 2010. Stablinien-Organisation im Intranet. Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Content & Publikation: • Speichern und Ablegen von Information > Schaffen von Standards • Gute Services für Effizienz-Steigerung Content & Publikation: • Speichern und Ablegen von Information > Schaffen von Standards • Publikation erfolgt durch wenige • Gute Services für Effizienz- Steigerung Quelle:NielsenNormanGroup:IntranetDesignAnnual2010
    26. 26. Namics.Wima-Tage 2010. Stablinien-Organisation im Intranet. Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Verbindende Funktionen: • Verlinkte Silos entlang der Unternehmens- organisation Quelle:NielsenNormanGroup:IntranetDesignAnnual2010
    27. 27. Namics.Wima-Tage 2010. Stablinien-Organisation im Intranet. Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Menschen: • Gutes, prominentes Telefonbuch • Information zur Person und ihrer „Verortung in der Organisation. • Aber nicht: Weiche Informationen über den Mitarbeiter Quelle:NielsenNormanGroup:IntranetDesignAnnual2010
    28. 28. Namics. Organisationstyp: Matrix-Organisation im Intranet. Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. MatrixOrganisation Erfolgssucher Beispiele: Vertriebsorientierte Unternehmen Teamplayer Beispiele: Dienstleistungsorien. Unternehmen Strategisches Ziel: Operative Excellence, Kundenpartnerschaft Orientierung: Motivation & Werte: Wettbewerb, Gewinn, Effektivität Im Intranet: Mitarbeiter des Monats, Erfolgszahlen Motivation & Werte: Gemeinsamkeit, Teilnahme, Integration Im Intranet: Erfahrungslernen, Austausch Dialog, Work-Life-Balance, Teambereiche 29.01.2015 30
    29. 29. Namics.Wima-Tage 2010. Matrix-Organisation mit Vertriebsfokus im Intranet. Wie aus Erfolgssuchern ein Erfolgsfinder wird Intranet & Organisationstypen. Kommunikation: • Leistungsorientierte Kommunikation Kommunikation: • Leistungsorientierte Kommunikation Kommunikation: • Generierung von Contents durch die Mitarbeiter selbst • Klare Visibilität der beitragenden Mitarbeiter • Prominente Aufforderung zur Teilnahme und Einreichen von Kommunikation: • Unternehmensweite Nachrichten rücken im Vergleich in den Hintergrund Kommunikation: • Generierung von Contents durch die Mitarbeiter selbst • Prominente Aufforderung zur Teilnahme und Einreichen von Feedback Quelle:NielsenNormanGroup:IntranetDesignAnnual2010
    30. 30. Namics.Wima-Tage 2010. Matrix-Organisation mit Vertriebsfokus im Intranet. Wie aus Erfolgssuchern ein Erfolgsfinder wird Intranet & Organisationstypen. Menschen: • Nicht nur „Telefonbuch“ sondern Einführung, des „MySite-Prinzips“ • Klare Visibilität der beitragenden Mitarbeiter Menschen: • Nicht nur „Telefonbuch“ sondern Einführung, des „MySite-Prinzips“ • Klare Visibilität der beitragenden Mitarbeiter Quelle:NielsenNormanGroup:IntranetDesignAnnual2010
    31. 31. Namics. Matrix-Organisation mit Vertriebsfokus im Intranet. Wie aus Erfolgssuchern ein Erfolgsfinder wird Intranet & Organisationstypen. Menschen & Erfolgsorientierung: • Darstellung von erfolgreichen Projekten von Mitarbeitern. Menschen & Erfolgsorientierung: • Darstellung von erfolgreichen Projekten von Mitarbeitern. • Oder wie hier dem „Mitarbeiter des Monats“ Quelle:NielsenNormanGroup:IntranetDesignAnnual2010
    32. 32. Namics. Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet. Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Kommunikation: • Noch immer Top-Down, aber aus unterschiedlichen Bereichen der Matrix Quelle:NielsenNormanGroup:IntranetDesignAnnual2010
    33. 33. Namics.Wima-Tage 2010. Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet. Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Kommunikation: • Allerdings mit Feedback und Bewertungsfunktion Quelle:NielsenNormanGroup:IntranetDesignAnnual2010
    34. 34. Namics.Wima-Tage 2010. Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet. Weitere Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Verbindende Funktionen: • Mehrere Intranet-Sites, personalisiert für den jeweiligen Mitarbeiter • Aber alle zugänglich und durchsuchbar Verbindende Funktionen: • Mehrere Intranet-Sites, personalisiert für den jeweiligen Mitarbeiter • Aber alle zugänglich und durchsuchbar Verbindende Funktionen: • Mehrere Intranet-Sites, personalisiert für den jeweiligen Mitarbeiter • Aber alle zugänglich und durchsuchbar Quelle::UnicAG.http://www.slideshare.net/
    35. 35. Namics.Wima-Tage 2010. Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet. Weitere Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Menschen & Erfolgsorientierung: • Darstellung von erfolgreiche Projekte von Mitarbeitern. Kollaboration: • Vernetzung der Mitarbeiter weltweit durch Projekte, an denen Mitarbeitern aus unterschiedlichen Bereichen zusammenarbeiten. Kollaboration: • Vernetzung der Mitarbeiter weltweit durch Projekte, an denen Mitarbeitern aus unterschiedlichen Bereichen zusammenarbeiten. • Übersicht über alle Themenbereiche, in denen bei Wacker zusammengearbeitet wird
    36. 36. Namics.Wima-Tage 2010. Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet. Weitere Beispiele. Intranet & Organisationstypen.Siemenswebweb*unddasRequestToolwurdenvonderVirtualIdentityAG imAuftragderSiemensAGkonzipiertundumgesetzt Kultur: • Ermöglicht Veränderungen in der Organisation > • Änderungsanfragen können durch alle Mitglieder eingereicht werden • Alle Änderungsanfragen können mit Kommentar unterstützt oder abgelehnt werden.
    37. 37. Namics.Wima-Tage 2010. Matrix-Organisation mit Teamfokus im Intranet. Weitere Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Kultur: • Ermöglicht Veränderungen in der Organisation > • Änderungsanfragen können durch alle Mitglieder eingereicht werden Quelle:NielsenNormanGroup:IntranetDesignAnnual2010
    38. 38. Namics. Möglichkeiten- sucher Beispiele: Innovationsführer Beratung Globalisten Beispiele: Innovationsführer Produkte Strategisches Ziel: Produkt- und Innovationsführer Orientierung: Organisationstyp: High Commitment Organisation im Intranet. Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. High Commitment Organisationen Motivation & Werte: Best Practice, Selbstorganisation Im Intranet: Innovations- & Themenbereiche, Hilfe zur Selbsthilfe: Bereitstellung von Infos, Freiheit Motivation & Werte: Ökologie, Ganzheitlichkeit Im Intranet: Themen- und teamübergreifende Kommunikationstools, Öko- und Zukunftschecks
    39. 39. Namics.Wima-Tage 2010. High Commitment Organisationen im Intranet. Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Kommunikation: • Omnidirektionaler Dialog: ALLE können publizieren, alle können kommentieren. • Auflistung aller News aus dem Unternehmen, ohne organisatorische Zuordnung • Kennung nur durch den Autor der Nachricht 29.01.2015 41
    40. 40. Namics.Wima-Tage 2010. High Commitment Organisationen im Intranet. Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Unser CEO Consultants. Techis / Grafiker Content & Publikation: • Klare Kennung, wer beiträgt, wann und was. • Erfahrungs- und Wissensaustausch
    41. 41. Namics.Wima-Tage 2010. High Commitment Organisationen im Intranet. Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Kultur & Vernetzung: • Vernetzung aller Funktionen und Informationen – intern oder extern • Darstellung der Komplexität, die notwendig ist um Innovation zu befruchten. Quelle:NielsenNormanGroup:IntranetDesignAnnual2010
    42. 42. Namics. High Commitment Organisationen im Intranet. Beispiele.Ideo Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010.
    43. 43. Namics. High Commitment Organisationen im Intranet. Beispiele. Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Menschen: • Vernetzung aller Informationen und Aktivitäten der Person zu einem ganzheitlichen Profil Menschen: • Vernetzung aller Informationen und Aktivitäten der Person zu einem ganzheitlichen Profil
    44. 44. Namics. … nur noch mal zum Vergleich… Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010.29.01.2015 46
    45. 45. Namics. Zusammenfassung. Wima-Tage 2010.29.01.2015 47
    46. 46. Namics. Was das für die Intranet-Konzeption? Klassisches Vorgehen nach Jesse James Garret Plus: Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Strategie Visuelles DesignInformationsdesign Interface Design Interaktionsdesign, Informations- architektur Funktionale Spezifikation, Umfang Inhaltsangebot Nutzerbedürfnisse Intranet Assessment OberflächeStrategieRahmenStrategieStrukturStrategiePriorisierenAnalyse Organisations- Assessment 29.01.2015 48
    47. 47. Namics. Personas aus Organisationsperspektive definieren Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Mitarbeiter Technik Organisation Kommunikations- Kultur Interviews, Workshops Akzeptanz- und Usabilitytest Unternehmensstrategie, Briefing ??? Agentur 29.01.2015 49
    48. 48. Namics. Zusammenarbeit von Agentur und Unternehmen Intranet & Organisationstypen. Wima-Tage 2010. Mitarbeiter Technik Organisation Agentur 29.01.2015 50
    49. 49. Namics. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. jesko.arlt@namics.com evelyne.kopf@namics.com © Namics Wima-Tage 2010.29.01.2015 51

    ×