Marktplatz 17 | 72250 Freudenstadt 
Tel. 07441/ 81371 
wwww.juwelier-lachenmann.de 
Ausgabe 2 
Herbst | Winter 2014/15 
ww...
Das besondere Schmuckstück 
Unser gut sortiertes Schmuckangebot lässt keine Wünsche offen. Außergewöhnliches Schmuckdesign...
Für den ganz besonderen Anlass 
Mit unserer großen Auswahl an Memoire-Ringen der Collection Ruesch bieten wir Ihnen die be...
Zuverlässige Begleiter 
Ob klassisches oder modernes Design, eher modisches Accessoire oder sportiv-robust: 
Zeitmesser fü...
Bering Ceramic Collection 
Quarzwerk; Edelstahlgehäuse rosé 
gold glänzend, Ø 29 mm; 
kratzfestes Saphirglas; 
Lünettenmat...
Meine Uhr kann mehr. 
Unbegrenzte Energie und absolute Präzision: Multifre-quenz- 
Funk-Solaruhren verbinden umweltfreundl...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Juwelier Lachemann | Die neue Kundenzeitung

631 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die neue Kundenzeitung von Juwelier Lachenmann
Zum online lesen oder downloaden

http://www.juwelier-lachenmann.de/

Besuchen sie uns jetzt!

Veröffentlicht in: Design
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
631
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
207
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Juwelier Lachemann | Die neue Kundenzeitung

  1. 1. Marktplatz 17 | 72250 Freudenstadt Tel. 07441/ 81371 wwww.juwelier-lachenmann.de Ausgabe 2 Herbst | Winter 2014/15 www.brunosoehnle.de Faszination pur Lassen Sie sich verführen von unseren modisch-eleganten Schmuck kollektionen und unserer Auswahl an hochwertigen Uhrenmodellen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Liebe Leserinnen und Leser, Weihnach-ten steht vor der Tür und damit die Zeit, in der wir uns mit unseren Liebsten besinnen und zurückblicken auf ein Jahr voller Ereignisse und gemeinsamer Erlebnisse. Die Vorweihnachtszeit ist aber auch die Zeit, in der wir uns Gedanken darüber machen, wem wir eine Freu - de machen wollen mit einem sehr per sönlichen Ge-schenk als Danke-schön oder Zei-chen für das, was der andere einem bedeutet. Ein individuelles Schmuckstück oder eine hochwertige Armbanduhr rücken dabei be-sonders gerne in die engere Aus wahl. Das Team von Juwelier Lachenmann möchte Ihnen mit dieser Zeitungsbeilage Anregungen und einen kleinen Einblick geben, welch at - traktives Angebot in unserem Fachgeschäft am Marktplatz 17, 72250 Freudenstadt, auf Sie wartet. Die neue Kol lek tion Helix vom Schmuck- Designer Kreuchauff (Bild rechts und S. 2) präsentiert sich erfrischend ungewöhnlich als architektonisches Konzept von Tiefe und Raum. Unsere gro-ße Auswahl an Memoire-Ringen der Collection Ru-esch (S. 2) bietet gerade in dieser besinnlichen Zeit eine schöne Gele-genheit, gemein-same Momente des Erinnerns mit Peter Güth Filialleiter von Juwelier Lachenmann einem sehr persönlichen Schmuckstück fest-zuhalten. Und der bliebte Freudenstadt-Ring ist neuerdings auch als Schwarzwald-Ring oder -Anhänger (S.3) bei uns erhältlich. Hoch wertige Kollektionen zum Beispiel der Schmuckhersteller Wilhelm Müller, Pesa-vento, Manuschmuck, Charizzma oder Step by Step runden unser Angebot ab. In unserer aktuellen Armband uhren- Kollektion präsentieren wir Ihnen namhafte Hersteller wie Longines, Jung hans, Tissot oder Bruno Söhnle sowie modische Modelle der Firmen Boccia, Festina und Bering (S. 4). Er gänzt wird das Ange-bot durch unsere hausei-gene extraflache Uhren-kollektion JL-Flat line, die Sie mit ihrem schlichten, aber dennoch beein-druckenden Design überzeugen wird. Matthias Lewalter Inhaber von Juwelier Lachenmann
  2. 2. Das besondere Schmuckstück Unser gut sortiertes Schmuckangebot lässt keine Wünsche offen. Außergewöhnliches Schmuckdesign, das den ganz persönlichen Stil der Frau betont, bietet Jürgen Kreuchauff mit seinen Kreationen. Helix Ohrstecker 925er Sterlingsilber; Einlage 925er Sterlingsilber mit hell-/dunkelblauem Polymer Preis 308,– Bei Collection Ruesch kennt man sich mit denkwürdigen Anläs-sen aus. Schließlich gehört das Unternehmen zu Österreichs führenden Trauringherstellern. Gegründet wurde die Wiener Trauringmanufaktur Brüder Nowotny im Jahr 1881 und seitdem ist das Unterneh-men in der Familie geblieben. Zwischen 1965 und 1980 wurde Collection Ruesch zu einem der größten Goldschmiedeprodu - zenten in Österreich. Etwa 100 neue Modelle an Trauringen werden in Wien jedes Jahr Jürgen Kreuchauff ist der Maler unter den Schmuckdesignern. Hätte sich der Münsteraner nicht letztendlich dem Schmuck verschrieben, man fände ihn be-stimmt an der Leinwand wieder. Viele der Schmuckstücke, die seinen Namen tragen, nehmen hier ihren Anfang. Denn Jürgen Kreuchauff lässt sich nicht nur von Musik, Architektur, Philosophie und der bildenden Kunst für seine Kollektionen inspi-rieren, seinen Entwürfen liegen oft Bilder zu-grunde, die er in sei- neu gestaltet. Die Trauung jedenfalls wäre mit Sicherheit einen Brillanten des Memoire- Rings wert. Die Memoire-Ringe von Collec-tion Ruesch sind nichts anderes als ein sich kontinuierlich erneuerndes Liebesbekennt-nis. Der Schwur „Ich liebe Dich“ steht ganz am Anfang und löst einen ganzen Reigen erinnerungswürdiger Momente aus: den Hochzeitstag, die Geburt des ersten Kindes. Memoire-Ringe 05/20010-035-01/-03/-05/-19 (o.) 585er oder 750er Weißgold mit Brillanten 05/20050-026-01/-03/-05/-24 (l.) 585er oder 750er Gelbgold mit Brillanten Preis ab 582,– Euro 585/- Weiß- und Roségold mit Diamanten im Brillantschliff W/si Preis auf Anfrage nem Atelier malt. Seine Skizze ist das Bild, das er in die jeweiligen Materialien seiner Schmuckstücke übersetzt. Zu seinen neuesten Ent-würfen gehört die Kol-lektion „Helix“, die zugleich mit der Farbe und der Linie spielt. Eine fein ge-zeichnete Spirale scheint in das Innere des Schmuckstücks zu führen und ergründet dabei die Tiefe des Nachtblaus, das zwischen Schwarz und Blau changiert. Malerei bekommt so Struktur und Mystisches verbindet sich mit einer an der Grafik orientierten Formensprache zu einem faszinierenden Meisterstück. Das kreis-runde Schmuckelement findet sich in Rin-gen, Colliers und Ohrschmuck wieder. „Helix“ ist sowohl als Set als auch als Soloauftritt ein wirklicher Eye-Catcher. Ihm gehe es, sagt Jürgen Kreuchauff, darum, Gefühle und Stimmungen mit sei-nen Schmuckstücken auszudrücken und Malerei und Objekt miteinander in kleinen, tragbaren Schmuckstücken zu vereinen. Helix Collier | Helix Ring 925er Sterlingsilber; Einlage 925er Sterlingsilber mit hell-/dunkelblauem Polymer (s. Titelseite) Preise 258,– | 298,– Euro P OWE R E D B Y S O L A R E N E RGY TISSOT T-TOUCH EXPERT SOLAR. TACTILE WATCH POWERED BY SOLAR ENERGY, OFFERING 25 FUNCTIONS INCLUDING WEATHER FORECAST, ALTIMETER AND COMPASS. INNOVATORS BY TRADITION. TISSOT.CH
  3. 3. Für den ganz besonderen Anlass Mit unserer großen Auswahl an Memoire-Ringen der Collection Ruesch bieten wir Ihnen die besten Voraussetzungen für Ihre Suche nach einem wertvollen Erinnerungsstück. Die neue Schwarzwaldkollektion fühlt sich der Heimat verpflichtet. Schwarzwald-Anhänger 925 Sterlingsillber; Hightech Ceramic Preis 98,– Euro Schwarzwald-Ring 925 Sterlingsillber; Hightech Ceramic Preis 139,– Euro Den Freudenstadt-Ring gibt es schon im Schmucksortiment von Juwelier Lachenmann. Mit viel Esprit in un - terschiedlichen Farben zeigt er die Sehenswür-digkeiten unserer Stadt. Diese symbolkräftige Kollektion hat Zuwachs bekommen und wird ergänzt um zwei weitere in liebevoller und prä-ziser Handarbeit gefertigte Schmuckstücke, den Schwarzwald-Ring und den Schwarzwald- Anhänger. Diese Kreationen ver-einen mit ihren Motiven Schwarzwaldhaus, historischer Uhren-träger, Tannen mit Hirsch als Symbol für den Schwarz-wald, Frau mit Bollen-hut, Kuckucksuhr sowie einer Schwarzwälder Kirschtorte die typischsten Wahrzeichen dieser Region auf ihrem Rund. Für alle Freunde unserer schönen Schwarz wald - region bietet Lachenmann mit diesen Schmuckstücken die einzigartige Gelegenheit, die persönlichen Erinnerungen eines Stadtbe-suchs oder eines Schwarzwald aufent halts fest - zu halten oder die Verbundenheit mit seiner Heimat zum Ausdruck zu bringen. Beisteckringe unausgefasst 05/20220-011 585er oder 750er Weißgold; 1,1 mm Beisteckringe ausgefasst (m.) 05/20130-025-15 585er oder 750er Gelbgold; 15 Brillanten 0,150 ct w/si; 2,5 mm Preis auf Anfrage Boccia/Titanum – www.bocciatitanium.de Charizzma – www.charizzma.de Collection Ruesch – www.collection-ruesch.at Ernstes Design – www.ernstes-design.de Gerullis-Seliger – www.gerullis-seliger.de Kelim – www.kelimschmuckdesign.com Kreuchauff-Design – www.kreuchauffdesign.de ManuSchmuck – www.manuschmuck.de Pesavento – www.pesavento.com Saint Maurice – www.saintmaurice.de Step by Step – www.stepbystep.ch Ti Sento – www.tisento-milano.com Wilhelm Müller – www.wilhelmmueller.de Memoire-Ringe 585er oder 750er Gelbgold; 3 Brillanten 0,360 ct w/si oder 585er oder 750er Weißgoldgold; 19 Brillanten 2,280 ct w/si Preis auf Anfrage weitern, so dass sich verschiedene Materia-lien zu einem Schmuckstück mit hohem Er-innerungswert fügen. i n s p i r e d b y a r c t i c b e a u t y C E R AMI C E C CER AMIC COL L EC T ION Kratzfeste tzfeste HighTech-Keramik un und Edelstahl. kratzfestem tzfestem Saphirglas und SWAR SWAROVSKI ELEMENTS. Ring € 129,90 . Uhr € 299,00 . Ohrringe € 29,90 www.beringtime.com Krat Uhr mit kra ROVSKI ringe g Ohrr Für jedes dieser Ereig-nisse steht ein Diamant. Es sind ganz persön - liche Geschichten, die Memoire-Ringe erzäh-len. Und da jede Liebesge-schichte sich im Kern zwar gleicht, aber eben doch eine ganz besondere ist, gibt es den Memoire-Ring in unzähligen Va-riationsmöglichkeiten. Er unterscheidet sich nicht nur durch die Anzahl der Diamanten, sondern auch im Material des Ringes. Zur Auswahl stehen Gelb-, Weiß- und Roségold sowie Platin. Wer will, kann den eigentlichen Ring durch zwei schmale Beisteckringe er- Alle Preisangaben in dieser Beilage sowie die Entsprechung der Abbildungsgrößen mit dem Original sind ohne Gewähr. 925er Sterlingsilber; 999er Feingold; Brillanten Preis auf Anfrage www.manuschmuck.de
  4. 4. Zuverlässige Begleiter Ob klassisches oder modernes Design, eher modisches Accessoire oder sportiv-robust: Zeitmesser für jeden Anlass finden Sie bei Juwelier Lachenmann am Marktplatz 17 in Freudenstadt. Die Zeit verändert sich nie. Unbe-stechlich schreitet sie Stunde um Stunde voran. Doch, wie wir die Zeit messen, verändert unsere Sicht auf sie. Ob man es eher sportlich oder elegant mag, ist letztendlich eine Stilfrage und erzählt doch auch von unserem Umgang mit Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft. Wir haben eine kleine Auswahl an Designklassikern, Neuhei-ten und Techniknovitäten für Damen und Herren zu Ihrer Inspiration zusammengestellt. Die Zusammenarbeit zwi-schen Junghans und Max Bill begann mit Küchen uhren. 1961 entwarf der Schwei-zer dann die ersten Arm-banduhren für das Schramberger Unter-nehmen. Max Bill war ein Universalkünstler des 20. Jahrhunderts, er arbeitete als Archi-tekt, Maler, Produktde-signer und als Bildhauer. Die sehr reduzierte For-mensprache seiner Uhren hat von all dem profitiert. Auch heute sind seine Entwürfe na-hezu unver ändert, sie werden ledig-lich ein bisschen dem Zeitgeist an-gepasst. Tatsächlich ist die vom Bauhaus beeinflusste Formen-sprache zeitlos. Die max bill Automatic verfügt über ein Edelstahlgehäuse und ist als Damenuhr in verschie-denen Ausführungen er-hältlich, unter anderen mit anthrazitfarben poliertem Gehäuse und einem beigefarbenen Armband aus Kalbsleder. Weiß und Roségold: diese Farben sind das mo-dische Statement der Da-menuhr Atrium Lady GMT von Bruno Söhnle Uhrenatelier/SA. Mit modischer Kurz - lebigkeit sollte man die-ses Modell jedoch nicht verwechseln. Bruno Söhnle vereint in allen seinen Uhren Tradition mit Fortschritt, Schönheit mit Funktionalität. Umso mehr in seiner Damenlinie, die durch Ele-ganz besticht. Die Bruno Söhnle Atrium Lady GMT ist mit einem Glasboden und einer roséfarbenen Lü-nette versehen, das weiße Kalbslederarm-band mit einer Doppelfaltschließe gesichert. Seit 14 Jahren produziert Bruno Söhnle in Glashütte/Sachsen hochpräzise Uhren mit modifizierten Quarzwerken. Die erste Me-chanikedition sorgte vor sieben Jahren für Aufsehen in der Uhrenbranche. Seit 1853 verbindet man in Le Locle bei Tissot Hightechproduktion mit besonderen Junghans max bill Automatic Automatikwerk, Edelstahlgehäuse, Ø 38 mm; Zifferblattdruck und Zeiger mit Leuchtmasse; Plexi-Hart-glas gewölbt mit SICRALAN* Beschichtung; spritzwassergeschützt; Kalbslederarmband Preis 795,– Euro Bruno Söhnle Uhrenatelier Atrium Lady GMT Quarzwerk in veredelter BS-Version; Edelstahlgehäuse, Ø 38,5 mm; Lünette ionenplattiert rosé; Glasboden; Brillanten gesamt 0,01 ct; wasserdicht 10 bar; Kalbslederarmband Preis 535,– Euro Tissot Luxury Automatic Gent Automatikwerk; Edelstahl gehäuse ca Ø 41 mm; bis zu 80 Std. Gang-reserve; Saphirglas; wasserdicht bis 5 bar; Lederarmband Preis 650,– Euro
  5. 5. Bering Ceramic Collection Quarzwerk; Edelstahlgehäuse rosé gold glänzend, Ø 29 mm; kratzfestes Saphirglas; Lünettenmaterial Ceramic; Swarovski-Elemente; wasserdicht bis 5 bar; Edelstahlarmband Preis 229,– Euro Materialien und fortschrittlicher Funktionali-tät. Nicht grundlos ist das Gründungsjahr des Unternehmens in das Tissot-Logo auf den Zifferblättern integriert. Die Modelle von Tissot sind von charakteristischem Under-statement. Das Edelstahlgehäuse ist mit einem Sichtboden ausgestattet, das schwarze Ziffernblatt wird durch eine Da-tumsanzeige und Indizes bestimmt. Wäh-rend sich die Optik der Tissot Luxury Automatic Gent geradezu puristisch schlicht gibt, hat es das Innenleben der Uhr in sich. Die Tissot Luxury Automatic Gent wird von dem neuen Powermatic-80-Uhrwerk ange-trieben, das über eine Gangreserve von bis zu 80 Stunden verfügt. Am Anfang von Longines standen Taschenuhren mit Spindelhemmung. 1867 entstand in Saint Imier das erste Uhrwerk und schon bald sollte die Marke eng mit dem Sport verbunden sein. Wo immer es im Sport um Sekundenbruch-teile und Genauigkeit ging, konnte man sich auf Longines verlassen, sei es im Pferdesport, beim Kunstturnen oder der Formel 1. Die Serie Conquest Classic spielt auf diese Tradition an und interpre-tiert zudem die seit 1878 im Berner Jura hergestellten Chronographen auf eine sehr zeitgemäße Weise. Die Conquest Classic verfügt über ein me-chanisches Uhrwerk mit Automatikauf-zug, das Ge häuse besteht aus Edelstahl mit rotgoldenen Elementen. Vitus Bering, berühmter dänischer Segler, der im 18. Jahrhundert bislang unbekannte Regionen der Welt ent-deckte, ist Namensgeber für eine weitere spannende Uhrenmarke. In-spiriert von der arktischen Schönheit prägen geradlinige, klare Formen und puristische Eleganz den Stil der Bering-Uhren. Die High-tech- Keramik, die den Uhren ein gleichermaßen modernes wie sportliches und elegantes Äuße-res gibt, ermöglicht, außeror-dentlich flache Uhren herzu-stellen. Das Material hat die unschlagbaren Vorteile sehr leicht, hitzebeständig und antiallergen sowie kratz-fest zu sein. Die Damenuhren schmiegen sich daher optimal an schmale Handgelenke. Swa-rovski- Elemente kennzeichnen die Stunden und verleihen dem Modell eine besonders luxuriöse Anmutung. Vor mehr als 100 Jahren gegründet, ver-eint die Marke Festina mittlerweile die Schweizer Uhrenmacher-Tradition mit spa-nischem Temperament. Insbesondere die Kollektion Chrono Bike, die in diesem Jahr auf den Markt kam, gibt sich ausgesprochen dynamisch. Sie ist das Tribut schlechthin der Bering – www.beringtime.de Boccia/Titanum – www.bocciatitanium.de Bruno Söhnle – www.soehnle-uhren.de Festina – www.festina.de Junghans – www.junghans.de.de ICE watch – www.ice-watch-24.de JL-Flatline – www.juwelier-lachenmann.de Longines – www.longines.de Tissot – www.tissot.ch IMPRESSUM Herausgeber Matthias Lewalter (V.i.S.d.P.) Idee & Konzept il tempo Werbeagentur, Freiburg Gestaltung & Redaktion text & partner GbR Freiburg Festina Chrono Bike 2014 Chronograph; Edelstahlgehäuse, Ø 44 mm; Lünette mit IP-Be-schichtung; Stoppfunktion; Datum; Edelstahlarmband mit PU-Elementen; Sicherheitsfaltschließe Preis 299,– Euro Conquest Classic Marke an den traditionsreichen Radrenn-sport. Der Gesamteindruck ist sportlich. Das Edelstahlgehäuse des Chronographen, die Lünette mit IP-Beschichtung und das Edel-stahlarmband mit PU-Elementen sorgen für den sportiven Eindruck. Nichtsdestotrotz sind Gehäuse und Armband anspruchsvoll verarbeitet, getreu dem Wahlspruch der Marke: „Gib den Menschen hochwertige Uhren, die sie mögen, zu einem fairen Preis, den sie sich leisten wollen und können“. Longines Conquest Classic Automatikwerk; Edelstahl gehäuse/18 ct Gold Ø 29,5 mm; bis zu 40 Std. Gang - reserve; kratzfestes Saphirglas; wasserdicht bis 5 bar; Edelstahlarmband/18 ct Gold Preis 2390,– Euro
  6. 6. Meine Uhr kann mehr. Unbegrenzte Energie und absolute Präzision: Multifre-quenz- Funk-Solaruhren verbinden umweltfreundliche Solartechnologie mit hochpräziser und komfortabler Funksteuerung auf drei Kontinenten. Mit ihrer moder-nen Technik und den hochwertigen Materialien ist die Force Mega Solar ein Statement unserer heutigen Zeit: 100 % mehr Unabhängigkeit.

×