Six sigma @ IndiTango AG

650 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wir nutzen innerhalb unseres Unternehmens das erprobte Six Sigma Methoden- und Tool-Set und verfügen über mehrjährige Projekterfahrung sowie zertifizierte Mitarbeiter in diesem Bereich. Diese langjährige Erfahrung und unsere breiten Methodenkenntnisse setzen wir auch in unserer Projektarbeit ein.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
650
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
14
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Six sigma @ IndiTango AG

  1. 1. Six Sigma IndiTango AG Oktober 2013, Hamburg
  2. 2. 1. Was ist Six Sigma? Eine statistische Messgröße Ein Methoden- und Tool-Set zur Qualitätssicherung Sigma ist das statistische Maß der Standardabweichung vom Mittelwert einer Gaußschen Normalverteilung. Qualitätsmanagement-Methode, die auf versch. Methoden aufbaut und versucht, Produkte und Dienstleistungen möglichst fehlerfrei zu gestalten. Aus der Anzahl der Fehler in einem Prozess lässt sich das Sigma-Niveau ermitteln. • Kundenorientierung Die Prozessanforderungen werden aus Sicht des Kunden formuliert (Voice of the Customer) • DMAIC Projektmethode (s.u.) systematische und faktenbasierte Projektergebnisse • Prozessfokus Prozesse sind der Treiber von Qualität Bei 6 Sigma befinden sich 99,99966% der Fälle innerhalb der Leistungsgrenzen. Dies entspricht 3,4 Fehlern bei 1 Million Fehlermöglichkeiten. = Null Fehler-Produktion Ziele Qualitätsverbesserung und Kosteneinsparung ©2013 IndiTango AG | Six Sigma| Seite 2
  3. 3. 1. Was ist Six Sigma? Zentrale Ziele von Six Sigma Qualitätsverbesserung Im Unterschied zu anderen Qualitätsmanagementsystemen hat Six Sigma eine radikale Qualitätsverbesserung zum Ziel (drastische Optimierung von Prozessen). Kosteneinsparung Im Vergleich zu 3σ bis 4σ hat 6σ 20-25% weniger Kosten. Beispiel: Bei ca. 5,7 Milliarden Inlandsüberweisungen, die Banken am Tag tätigen, unterlaufen Banken mit einem Sigma-Level von 3 bis 4 mehr als 1 Million fehlerhafte Überweisungen. Bei Banken mit einem Sigma-Level von 6 reduzieren sich die fehlerhaften Überweisungen auf 53 und damit auch die Fehlerkosten. Quelle: Magazin für Financial Innovation. Ettlingen: entory AG Ausgabe 2/2005. ©2013 IndiTango AG | Six Sigma| Seite 3
  4. 4. 2. Was macht Six Sigma besonders? Kommunikation über Kenngrößen (Zahlen-DatenFakten) Systematische, sta ndardisierte Projektbearbeitung Six Sigma Konsequente Ausrichtung auf den Kunden Klar definierte Rollen (interne Methodenexperten als Verantwortliche des Change Managements) ©2013 IndiTango AG | Six Sigma| Statistische Streuung der Prozesse als Ansatz für Verbesserungen Denken in Prozessen Seite 4
  5. 5. 3. Kurze Historie Bob Galvin (ehem. CEO Motorola) schafft die traditionelle Qualitätseinheit „Fehler pro tausend Möglichkeiten“ ab und ersetzt sie durch Millionenschritte.  Entwicklung von Six Sigma als Methode 1970 1980 Einführung von Vorläufern von Six Sigma im japanischen Schiffbau, später in der japanischen Elektronik- und Konsumgüterindustrie ©2013 IndiTango AG | Six Sigma| Seit Ende der 90er Jahre: verstärkter Einsatz in deutschen Unternehmen wie z.B. Deutsche Bahn, Infineon, Porsche, Siemens, Linde. 1990 Jack Welch setzt 1995 Six Sigma bei General Electric ein und spart bis 1998 4,4 Milliarden USDollar ein. 2000 2010 Anfänglich wurde Six Sigma hauptsächlich in der Produktion verwendet, mittlerweile findet die Methode auch im Service- und Dienstleistungs- sowie dem IT-Bereich Anwendung. Auch kleine und mittelständische Unternehmen setzen Six Sigma verstärkt ein. Seite 5
  6. 6. 4. Wie läuft Six Sigma ab? Projektidee Projektvorschlag Projektdurchführung Benefit Controlling Kernprozess DMAIC Define  Delta zu Qualitätszielen  Problem- beschreibung  Definition der Projektziele  Abgrenzung des Projektumfangs  Festlegung der Projektorganisation ©2013 IndiTango AG | Six Sigma| Measure Analyse Improve  Bestimmung der Prozessleistungsfähigkeit  Identifikation von Kernursachen Control  Controlling der Projektergebnisse  Erarbeitung und Umsetzung von Lösungen  Aufsetzen des Controllings Seite 6

×