FAIRPLAY CUP
more than just football
Charity Fußball Turnier - 18. Juli 2015 - Mainz Mombach
Vorwort TECHO Deutschland
Grußwort Giovane Élber (Schirmherr des TFC)
Grußwort Roger Lewentz
Grußwort Michael Ebling
Rahme...
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der lateinamerikanischen Kultur,
am 18. Juli 2015 findet in Mainz der erste T...
Liebe Fußballfreunde,
Fußball ist nicht nur ein Sport, Fußball verkörpert Leidenschaft,
Gemeinschaft und Kultur. Genau um ...
Wir alle wissen um die hohe gesellschaftspolitische Bedeu-
tung des Sports. Über den Gesundheitsaspekt hinaus ist der
Spor...
Gerne unterstütze ich die Ausrichter des „TECHO Fairplay Cups
(TFC)“ und heiße alle Teilnehmenden und ihre Gäste aus Nah
u...
9:30 - 10:00	 Eröffnung des TFC 2015
10:00 - 12:00	 Spiele der Gruppenphase
12:00 - 12:30	 Offizielle Begrüßung durch	TECH...
Der TECHO Fairplay Cup adaptiert den
WM-Turniermodus und passt ihn dem
lateinamerikanischen Straßenfußball an. Konkret be-...
Über 100.000 gebaute Notbehausungen, 20.000 Menschen
in sozialen Integrationsprogrammen* und 730.000 Freiwil-
lige bezeuge...
Die Berichterstattung rund um die WM 2014 hat gezeigt, dass
die Bewohner der brasilianischen Favelas täglich gegen Armut,
...
Am 31.8.1994 wurde im Vereinsheim des VfL Winterbach der
Verein zur Förderung brasilianischer Straßenkinder e.V. (kurz:
El...
Die Arbeit des Vereins sowie der Stiftung dreht sich um Kinder
und Jugendliche, aber auch deren Familien, aus den Favelas ...
Ihr Logo auf der großen Anzeigetafel der Eventbühne
Ihr Logo auf unserer Webseite als Eventsponsor
Ihr Logo auf den Helfer...
Sponsoring Paket “Gold”
+ Integration in den TFC Turniernamen
+ Integration in der Eröffnungsrede
Hauptsponsor
10.000 €
Sp...
TECHO FAIRPLAY CUP Partner und Sponsoren
Food & Beverage
Sponsoren
Kontodaten
Gemeinsam TECHO e.V.

IBAN: DE68830944950003289796

BIC: GENO DE F1 ETK

EthikBank
Vereinsdaten
Gemeinsam TECHO...
TECHO Fairplay Cup
TECHO Fairplay Cup
TECHO Fairplay Cup
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

TECHO Fairplay Cup

156 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
156
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

TECHO Fairplay Cup

  1. 1. FAIRPLAY CUP more than just football Charity Fußball Turnier - 18. Juli 2015 - Mainz Mombach
  2. 2. Vorwort TECHO Deutschland Grußwort Giovane Élber (Schirmherr des TFC) Grußwort Roger Lewentz Grußwort Michael Ebling Rahmenprogramm Sportlicher Ablauf Über TECHO Deutschland Das Projekt - Jardim Gramacho Über die Giovane-Elber-Stiftung Das Projekt - Bildung statt Almosen! Sponsoringpakete TECHO Fairplay Cup Partner Referenzen Impressum 4 5 6 7 8 9 10 12 14 15 16 18 19 19 Inhalt
  3. 3. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der lateinamerikanischen Kultur, am 18. Juli 2015 findet in Mainz der erste TECHO Fairplay Cup (TFC) statt. Dazu möchten wir Sie recht herzlich einladen. Der TFC ist mehr als nur ein Fußballturnier: Auf unsere Gäste warten sowohl sportliche Herausforderungen als auch Spe- zialitäten aus der regionalen und der lateinamerikanischen Kultur. Getreu dem Motto more than just football ist das Rahmenprogramm mit kulinarischen, musikalischen und küns- tlerischen Highlights bespickt, sodass nicht nur fußballbegeis- terte Besucher auf ihre Kosten kommen. Die Erlöse aus dem Event und der Unterstützung zahlreicher Fußballfreunde und Förderer kommen entwicklungspolitischen Projekten in den Favelas unseres Projektlandes Brasilien zugute. Mit der Stiftung des nach wie vor sehr populären ehemaligen brasilianischen Weltklassestürmers Giovane Élber haben wir den idealen Schirmherr für das Event gefunden. Die Exper- tise und das Netzwerk der Giovane-Elber-Stiftung und des El- ber-Hilfsvereins wird uns ebenfalls eine große Unterstützung sein. Damit eine solche Veranstaltung erfolgreich organisiert und durchgeführt werden kann und einen möglichst großen Ertrag für gemeinnützige Zwecke erbringt, benötigt es allerdings die tatkräftige Unterstützung weiterer starker Sponsoren und Partner. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Event und Angebote zu konkreten Unterstützungsmöglichkeiten. Wir hoffen, dass wir Sie für den ersten TECHO Fairplay Cup be- geistern können und freuen uns sehr, Sie am 18. Juli im Namen von TECHO Deutschland begrüßen zu dürfen. Mit sportlichen Grüßen Vorwort - Gemeinsam TECHO e.V. Jakub Walenda (1. Vorsitzender) Wolfgang Mauer (Stellv. Vorsitzender, Verantwortlicher TFC) 4/19
  4. 4. Liebe Fußballfreunde, Fußball ist nicht nur ein Sport, Fußball verkörpert Leidenschaft, Gemeinschaft und Kultur. Genau um diese Werte dreht sich der erste TECHO Fairplay Cup, der vom gemeinnützigen Verein TECHO Deutschland im Juli dieses Jahres in Mainz ausgetragen wird. Dabei geht es nicht nur darum, Fußball zu spielen und Spaß zu haben, sondern auch darum, etwas Gutes zu tun. Die Erlöse dieses Kleinfeldturniers kommen sozialen Projekten TECHOs und der Giovane-Elber-Stiftung in Brasilien zugute. Deswegen freue ich mich sehr, Schirmherr dieses Events zu sein und wünsche Euch allen viel Spaß bei diesem Fußballfest – mit Musik, Party, Caipirinha und vielen vielen Toren. TECHO und ich unterstützen Menschen in Brasilien, werden auch Sie Partner – helfen Sie dort mit, wo Hilfe gebraucht wird! Grußwort - Giovane Élber Euer Giovane Élber (Schirmherr des TFC, ehemaliger brasilianischer Nationalspieler, Champions-League-Sieger und mehrfacher Deutscher Meister sowie Vorsitzender des Elber-Hilfsvereins und der Giovane-Elber-Stiftung) 5/19
  5. 5. Wir alle wissen um die hohe gesellschaftspolitische Bedeu- tung des Sports. Über den Gesundheitsaspekt hinaus ist der Sport ein wichtiger Teil unseres kulturellen und sozialen Leb- ens und ein wichtiger Beitrag zur individuellen und sozialen Entfaltung der Menschen. Insbesondere für den Fußballsport gilt darüber hinaus ein großer Integrationsfaktor. Daher freut es mich besonders, dass der erste Fairplay Cup des Gemeinsam TECHO e.V. in Mainz un- ter dem Motto „More than just Football“ steht. Es ist ein wunderbares Signal, dass sich junges freiwilliges Engagement, wie das des Gemeinsam TECHO e.V., seit 2014 im Besonderen der Unterstützung von langfristigen und nachhal- tigen sozialen Integrationsprogrammen widmet. Aufklärung- sarbeit und Sensibilisierung spielen eine besondere Rolle, wenn Hilfen aus Deutschland wirklich ankommen und etwas bewirken wollen. Gut gedacht ist hier einmal mehr wirklich gut gemacht. Die Veranstaltung trägt maßgeblich dazu bei. Im Namen der gesamten Landesregierung, die uneigennützige und ehrenamtliche Vereinsarbeit sehr schätzt, danke ich allen Partnern, allen Ehrenamtlichen, allen Unterstützern und auch allen Gästen, die zum Gelingen des ersten TECHO Fairplay Cups beitragen, ganz herzlich. Bei dem vielseitigen kulinarischen, musikalischen und küns- tlerischem Rahmenprogramm dieses besonderen Turniers bin ich sicher, dass auch die weniger fußballbegeisterten Gäste einen ganz besonderen Tag mit ihren Familien erleben werden. Ich wünsche dem TECHO Fairplay Cup einen guten Verlauf, den 32 Mannschaften die verdienten sportlichen Erfolge und allen Gästen ein informatives und schönes Turnier. Grußwort - Roger Lewentz Roger Lewentz, MdL Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz 6/19
  6. 6. Gerne unterstütze ich die Ausrichter des „TECHO Fairplay Cups (TFC)“ und heiße alle Teilnehmenden und ihre Gäste aus Nah und Fern in unserer Stadt herzlich willkommen! Der diesjährige TFC am 18.07.2015 in Mombach bietet eine schöne Gelegenheit, um kulturübergreifende Werte wie Soli- darität und Empathie zum Ausdruck zu bringen. Der TFC wird nicht nur leidenschaftlichen Sport, begeisternde Musik und kulinarische Köstlichkeiten bieten, sondern vor allem der guten Sache dienen: Alle Erlöse fließen den sozialen Projekten TECHOs und der Giovane-Élber-Stiftung in Brasilien zu. Ich bin überzeugt, dass der TFC auch einen regionalen „Mehr- wert“ schafft: Gäste des Events werden für den sozialen Zweck sensibilisiert, lokale Getränke- und Essensanbieter erhalten eine Plattform, auf der sie sich präsentieren können und der Stadtteil Mombach und der ortsansässige Fußballverein FVgg. 1903 Mombach e.V. profitieren vom öffentlichen Interesse und der Aufmerksamkeit der Medien.Helfen auch Sie und werden Sie Partner dieses gesellschaftlichen Engagements junger Menschen unserer Region!Ich wünsche allen eine gute Unter- haltung bei spannenden Spielen, mitreißender Musik und hof- fentlich hervorragendem Wetter Michael Ebling Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Grußwort - Michael Ebling 7/19
  7. 7. 9:30 - 10:00 Eröffnung des TFC 2015 10:00 - 12:00 Spiele der Gruppenphase 12:00 - 12:30 Offizielle Begrüßung durch TECHO Deutschland und Grußwort der Giovane-Elber-Stiftung 12:30 - 13:30 Showact I: Live-Musik 13:00 - 18:10 Spiele der K.O. Phase und Grußwort Roger Lewentz (Innen- minister Rheinland-Pfalz) 17:30 - 19:30 Finale und Siegerehrung 19:30 - 20:30 Showact II: Live-Band ab 21:30 Große TFC-Party Der Bau einerNotbehausung, wie sie TECHO in Lateinamerika baut, eine Tombola des Mainz 05 hilft e.V., ein Rahmenprogramm für Klein und Groß, sowie ein Mini Street Food Market mit regionalen und lateinamer- ikanischen Köstlichkeiten werden das Rahmenprogramm ganztägig ergänzen. Rahmenprogramm 8/19
  8. 8. Der TECHO Fairplay Cup adaptiert den WM-Turniermodus und passt ihn dem lateinamerikanischen Straßenfußball an. Konkret be- deutet das: 32 Mannschaften spielen in 8 Gruppen um den Einzug in die Finalphase Gespielt wird 4 gegen 4 mit Auswechselspielern (max. 4) In der KO-Phase wird in 4 Finalrunden der Gewinner ermittelt Die Spiele werden in Käfigen, bzw. durch Banden be- grenzte Kleinfelder ausgetragen Dynamisches Turnier durch 12 Minuten Spielzeit in der Gruppenphase und 15 Minuten in der KO-Phase Sportlicher Ablauf 9/19
  9. 9. Über 100.000 gebaute Notbehausungen, 20.000 Menschen in sozialen Integrationsprogrammen* und 730.000 Freiwil- lige bezeugen die effektive Arbeit der lateinamerikanischen Nichtregierungsorganisation (NGO) TECHO. Die studentische NGO ist seit 1997 mit direkten Hilfsprogrammen wie dem Bau von Notbehausungen und der Implementierung von langfris- tigen und nachhaltigen sozialen Integrationsprogrammen in den Armensiedlungen des Kontinents aktiv. Seit Januar 2014 arbeitet TECHO in Deutschland, um die Projek- te in Lateinamerika finanziell zu unterstützen. Darüber hinaus gehört Aufklärungsarbeit über die geförderten Projekte eben- so wie die allgemeine Sensibilisierung der deutschen Gesellschaft für das Thema Armut zu unseren Zielen. TECHO Deutschland umfasst bereits über 100 Studenten aus dem gesamten Bundesgebi- et, größtenteils waren sie selbst bei TECHO in Lateinamerika aktiv und sind daher persönlich mit der Organ- isation verbunden. TECHO Deutschland vereint junge Men- schen aus verschiedensten Studienfächern und Professionen zu einem Team, das zeigt wie junges, freiwilliges Engagement in Deutschland funktionieren kann. Die Spendengelder aus dem Jahr 2014 kamen folgenden Part- nerländern in Lateinamerika zugute: Kolumbien, Barranquilla: Bau einer Notbehausung Chile, Valparaíso: Bau von zwei Häusern der Kampagne „1000 TECHOs para Valpo“ (Wiederaufbau von 1000 Häusern nach dem Flächenbrand im April 2014) Dominikanische Republik, Los Alcarrizos: Bau von sieben Notbehausungen Kolumbien, Medellín, Manantiales de Paz: Unterhaltung eines Gemeindezentrums * z.B. Alphabetisierungskurse, Nachhilfe, berufliche Aus-/Weiterbildung, Gesund- heit & Prävention, Mikrokredite, Leadershipworkshops, etc. Über TECHO Deutschland 10/19
  10. 10. Die Berichterstattung rund um die WM 2014 hat gezeigt, dass die Bewohner der brasilianischen Favelas täglich gegen Armut, Drogenhandel, politische Unterdrückung, Korruption und Poli- zeigewalt kämpfen müssen. Die Eröffnung einer städtischen Mülldeponie in Rio de Janei- ros Stadtteil Duque de Caxias (1976) bewegte viele Menschen dazu, dort als Müllsammler ihren Unterhalt zu verdienen. In diesem Zusammenhang entstand die Siedlung Jardim Gramacho, in der heute rund 5.000 Menschen leben. 2012 wurde die Deponie geschlossen und die ansässigen Famil- ien verloren ihre Existenzgrundlage. Die Anzahl der Menschen, die in extremer Armut leben, hat sich damit schlagartig von 49,3 % auf 86,7 % erhöht. (IETS) Neben der Arbeit blieb den Menschen in Jardim Gramacho kein Raum für eine grundlegende Bildung. Mit durchschnit- tlich 4-6,2 Jahren Schule schaffen daher die Wenigsten einen mittleren Schulabschluss, der für die Betreuung durch das na- tionale Bildungsprogramm für sozial benachteiligte Schichten (PRONATEC) vorausgesetzt wird. Die Analphabetenquote ist mit 40 % dementsprechend hoch. 2013 nahm TETO (TECHO in Brasilien) die Zusammenarbeit mit den Familien aus Jardim Gramacho auf. Nach einer umfas- senden Analyse der Situation wurde mit dem Bau von Notbe- hausungen begonnen. Mit den Erlösen aus dem TECHO Fairplay Cup in Mainz wird TECHO Deutschland die Finanzierung eines Bauprojekts von 5-10 Notbehausungen übernehmen. Weiterhin kommen die Erlöse brasilianischen Straßenkindern bzw. den Projekten der Giovane-Elber-Stiftung in Londrina zugute (mehr hierzu auf Seite 13). Das Projekt - Jardim Gramacho 12/19
  11. 11. Am 31.8.1994 wurde im Vereinsheim des VfL Winterbach der Verein zur Förderung brasilianischer Straßenkinder e.V. (kurz: Elber-Hilfsverein) gegründet. Seit dem 24.11.2008 ist ihm auch eine Stiftung angeschlossen. Vorsitzender von Verein und Stiftung ist der beliebte und erfolgreiche Ex-Fußballprofi Élber Giovane de Souza. Durch seine eigene Kindheit und Erziehung geprägt, will er sich nicht mit dem Elend von Straßenkindern seiner Heimat- stadt Londrina abfinden. Er will ihnen eine Chance auf ein menschenwürdiges Leben bieten. „Bildung statt Almosen, Hilfe zur Selbsthilfe und Liebe und Obhut für vernachlässigte Kinder“ ist seine Devise. Giovane-Elber-Stiftung 14/19
  12. 12. Die Arbeit des Vereins sowie der Stiftung dreht sich um Kinder und Jugendliche, aber auch deren Familien, aus den Favelas in Giovane Élbers Heimatstadt Londrina im Staate Paraná. Gerade die nachhaltige Unterstützung bedürftiger Kinder, die nicht das Talent und Glück haben, als Spitzenfußballer in Eu- ropa Karriere zu machen, ist Aufgabe von Verein und Stiftung. Die Kinder sollen wenigstens eine ordentliche Schul- und Aus- bildung erhalten können. Außerdem wird kostenlose medizinische Hilfe sowie auch Versorgung mit Arzneimitteln angeboten, organisiert von eh- renamtlichen Ärzten und Apothekern. Einmal pro Woche kom- men auch ehrenamtliche Zahnärzte in die Schule und helfen den Kindern und ihren Eltern bei Zahnproblemen. Hilfe und Information für Schwangere, warmes Essen und Hausaufgabenhilfe für Kinder sind weitere Angebote der Esco- la Pestalozzi. In dieser Schule werden insgesamt 160 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren betreut. Seit einigen Jahren werden auch Kleinkinder von alleinstehenden Frauen im Casa do Caminho betreut. Was also ursprünglich als kurzfristige Hilfe für Straßenkinder einer Favela am Stadtrand Londrinas gedacht war, hat sich schließlich von einem alten Schuppen zu einem Schulzentrum mit drei Gebäuden, Sportplatz, Speiseraum, Zahnarztpraxis und mehreren Ausbildungsräumen entwickelt. Hinzugekom- men ist ein kleinkindgerechtes schönes Gebäude in der Innen- stadt. Das Projekt - Bildung statt Almosen! 15/19
  13. 13. Ihr Logo auf der großen Anzeigetafel der Eventbühne Ihr Logo auf unserer Webseite als Eventsponsor Ihr Logo auf den Helfershirts beim Event (ca. 40 Helfer) Ihr Logo auf unserer Webseite als genereller Partner (Laufzeit 1 Jahr) Ihr Logo auf unseren generellen Shirts (1 Jahr) Die Möglichkeit einer Firmenpräsentation auf dem Eventgelände (3x4m) Ihr Logo in unserem Programmheft (mind. 1.000) (1/16 Seite) (1/8 Seite) Die Möglichkeit, Ihr Banner bei der Eventlocation zu platzieren Ihr Logo auf unserem Eventflyer (mind. 5.000) Ihr Logo auf unserem Eventposter (mind. 1.000) Ihr Logo auf Sonderveröffentlichungen in der Presse Ihr Logo auf unseren generellen Flyern (1 Jahr) Ihr Unternehmen als Platzsponsor einer der 4 Spielfelder (inkl. Branding) Kostenlose Teilnahme eines Teams Ihres Unternehmens (bei Interesse) Sponsoringpakete Standard 300 € Bronze 1.000 € Kontodaten Gemeinsam TECHO e.V.
 IBAN: DE68830944950003289796 BIC: GENO DE F1 ETK
 EthikBank 16/19
  14. 14. Sponsoring Paket “Gold” + Integration in den TFC Turniernamen + Integration in der Eröffnungsrede Hauptsponsor 10.000 € Sponsoring Paket “Gold” + Integration in den TFC Partynamen + Integration in der Eröffnungsrede Partysponsor 7.500 € (1/4 Seite) (1/2 Seite) Silber 2.500 € Gold 5.000 € Ansprechpartner Wolfgang Mauer Verantwortlicher TFC +49 157 83074289 wolfgang.mauer@techo.org 17/19
  15. 15. TECHO FAIRPLAY CUP Partner und Sponsoren Food & Beverage Sponsoren
  16. 16. Kontodaten Gemeinsam TECHO e.V.
 IBAN: DE68830944950003289796
 BIC: GENO DE F1 ETK
 EthikBank Vereinsdaten Gemeinsam TECHO e.V.
 Hansaallee 139 60320 Frankfurt am Main deutschland@techo.org www.techo.de Vorstand Jakub Walenda (1. Vorsitzender) Wolfgang Mauer Helen Deacon Amtsgericht Frankfurt am Main Registernummer: VR 153 15 Finanzamt Frankfurt am Main Steuernummer: 4525084386 - K19 IMpressum Referenzen Verantwortlich für die Inhalte: Gemeinsam TECHO e.V. Texte: Frederik Kampe, Wolfgang Mauer, Olivia Rahmsdorf, Jakub Walenda Design und Layout: Milan Bolland, Nico Voßkuhl Gemeinsam TECHO e.V., Steuernummer 45 250 84386 - K19, ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit sowie der internationalen Gesinnung und Völkerverständigung als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt. Daher sind Ihre Spenden steuerlich absetzbar. Netzwerk & Rahmenprogramm STADT KULTUR EVENTS

×