Zertifikat für europäische
Erfahrungen und Kompetenzen
im nicht formalen Lernen
Zertifikat für europäische
Erfahrungen und K...
2
Entwicklung und die berufliche Orien-
tierung. Diese Erfahrungen und Lern-
ergebnisse der Teilnehmer zu beschreiben
und ...
3
Europäische Schlüsselkompetenzen
sind wichtig, wenn es um die eigene Zukunft geht
Muttersprachliche Kompetenz
Mathematis...
4
Den Teilnehmern an Projekten im EU-Pro-
gramm Erasmus+ JUGEND IN AKTION
hilft der Youthpass, ihre Fähigkeiten besser
ein...
5
Mit Youthpass trägt das Programm Erasmus+
JUGEND IN AKTION zur Anerkennung
nicht formaler Lernerfahrungen bei. Der
Youth...
6
Den Youthpass gibt es zurzeit für alle, die
an Projekten im EU-Programm Erasmus+
JUGEND IN AKTION in den Aktionen
_ Juge...
7
Die Organisation oder Gruppe, die die Pro-
jektförderung durch JUGEND für Europa
erhalten hat, trägt die Verantwortung d...
8
>>> Mir hat es gut getan den
Youthpass zu machen, weil ich
da viel über mich und andere
nachgedacht habe. Ich wollte
das...
Vor der Aktivität
> Nachdenken über die eigenen Erwartungen
an das Projekt und eigene Lernziele
> Informationsversand über...
10
In dieser Broschüre geht es um zwei Dinge. Zunächst soll der
„Youthpass Prozess“ als Ansatz zum Thema Lernen erörtert
w...
11
Fragen zum Youthpass?
Wir haben Antworten
Impressum
Herausgeber
JUGEND für Europa
Nationale Agentur
Erasmus+
Godesberge...
Klipp und klar
Anspruch auf Youthpass haben alle
Teilnehmer/-innen an geförderten Projekten
in Erasmus+ JUGEND IN AKTION:
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Youthpass

472 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Youthpass ist ein europäisches Zertifikat, mit dem das Engagement junger Menschen und von in der Jugendarbeit Tätigen im Rahmen des EU-Programms JUGEND IN AKTION dokumentiert und nachvollziehbar beschrieben wird.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
472
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Youthpass

  1. 1. Zertifikat für europäische Erfahrungen und Kompetenzen im nicht formalen Lernen Zertifikat für europäische Erfahrungen und Kompetenzen im nicht formalen Lernen Youthpass – Der Lernnachweis für Europa
  2. 2. 2 Entwicklung und die berufliche Orien- tierung. Diese Erfahrungen und Lern- ergebnisse der Teilnehmer zu beschreiben und damit für andere nachvollziehbar zu machen, ist das Ziel des Youthpass. Der Youthpass stützt sich dabei auf die euro- paweit definierten Schlüsselkompetenzen für Lebenslanges Lernen. Diese benennen Kompetenzen, die für die Beschäftigungs- fähigkeit junger Menschen ebenso wichtig sind wie für deren gesellschaftliche und soziale Integration. Was ist der Youthpass? Ein Zertifikat – europäisch und verständlich Wer sich engagiert _ in internationalen Jugendbegegnungen _ im Europäischen Freiwilligendienst _ in transnationalen Jugendinitiativen _ in Mobilitätsmaßnahmen für Fachkräfte der Jugendhilfe, _ im Strukturierten Dialog und _ in Strategische Partnerschaften, der kann was lernen: Entwicklung von persönlichen und sozialen Kompetenzen, ein stärkeres europäisches Bewusstsein, ein besseres Verstehen anderer Menschen in anderen Kulturen… Das Engagement junger Menschen im Rahmen des EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION bedeutet immer auch einen Mehrwert für die persönliche sind wie für deren gesellschaftliche und soziale Integration. sozialen Kompetenzen, ein stärkeressozialen Kompetenzen, ein stärkeressozialen Kompetenzen, ein stärkeressozialen Kompetenzen, ein stärkeres europäisches Bewusstsein, ein bessereseuropäisches Bewusstsein, ein bessereseuropäisches Bewusstsein, ein bessereseuropäisches Bewusstsein, ein bessereseuropäisches Bewusstsein, ein besseres Verstehen anderer Menschen in anderenVerstehen anderer Menschen in anderenVerstehen anderer Menschen in anderenVerstehen anderer Menschen in anderen Das Engagement junger Menschen im Rahmen des EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION bedeutet immer auch einen persönliche
  3. 3. 3 Europäische Schlüsselkompetenzen sind wichtig, wenn es um die eigene Zukunft geht Muttersprachliche Kompetenz Mathematische Kompetenz und grundlegende naturwissenschaftlich- technische Kompetenz Initiativgeist und unternehmerische Kompetenz Kulturelle Kompetenz und Ausdrucksfähigkeit Fremdsprachliche Kompetenz Soziale Kompetenz und Bürgerkompetenz Computerkompetenz Lernkompetenz
  4. 4. 4 Den Teilnehmern an Projekten im EU-Pro- gramm Erasmus+ JUGEND IN AKTION hilft der Youthpass, ihre Fähigkeiten besser einzuschätzen, sich insbesondere ihre Stär- ken bewusst zu machen – so lässt sich auch der weitere Lebensweg gezielter planen. Von Nutzen ist der Youthpass dabei als Nachweis für die persönliche und fachliche Weiter- entwicklung und damit wichtig für die näch- ste Bewerbung. Was bringt der Youthpass? Vielleicht einen Job… >>> Ich finde das wichtig, weil die Arbeitgeber dann wissen, dass ich nicht nur in der Schule bin, weil ich muss, sondern auch andere Sachen gerne und gut mache. Teilnehmer einer Jugendbegegnung Arbeitgeber und Ausbildungsträger erhalten mit dem Youthpass einen Einblick in persönliche und soziale Kompetenzen, besondere Fähigkeiten und Interessen ihrer Bewerber und damit wichtige Entscheidungs- hilfen – für ein neues Teammitglied, das interkulturelle Kompetenz ebenso mitbringt wie fachliche Qualifikationen und Fremd- sprachenkenntnisse.
  5. 5. 5 Mit Youthpass trägt das Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION zur Anerkennung nicht formaler Lernerfahrungen bei. Der Youthpass ist der einzige Nachweis für Erfah- rungen und Kompetenzen in der außerschu- lischen Jugendarbeit, der europaweit gültig und anerkannt ist. Das Nachweisverfahren und das Zertifikat bürgen für Qualität. Von einer konsequenten Anwendung des Youthpass profitieren deshalb auch die (inter- nationale) Jugendarbeit und Jugendhilfe und ihre Träger: Ihre Arbeit erfährt eine qualita- tive Aufwertung und größere Sichtbarkeit in der öffentlichen Wahrnehmung. Damit stär- ken sie den Stellenwert der nicht formalen Bildung in der nationalen und internationa- len Bildungslandschaft. Über 30.600junge Menschen aus dem In- und Ausland haben seit 2007 von einer deutschen Organisation einen Youthpass erhalten. Über 2.700 Projekte in Deutschland, die vom EU-Programm JUGEND IN AKTION gefördert wurden, haben bis 2014 das Youth- pass-Verfahren durchgeführt. >>> Wir sind beim Youthpass- Verfahren dabei, weil überprüfbare Qualitätskriterien unsere konzeptio- nelle Arbeit unterstützen. Tom Muhr, Geschäftsführer Bezirksjugendring Oberbayern … immer die Anerkennung nicht formalen Lernens
  6. 6. 6 Den Youthpass gibt es zurzeit für alle, die an Projekten im EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION in den Aktionen _ Jugendbegegnungen _ Europäischer Freiwilligendienst Wer bekommt einen Youthpass? Menschen mit neuen Erfahrungen _ Mobilitätsmaßnahmen für Fachkräfte der Jugendarbeit _Transnationale Jugendinitiativen _Strukturierter Dialog _sowie demnächst: Strategische Partnerschaften teilgenommen haben. Alle Teilnehmer an diesen Projekten haben einen individuellen Anspruch auf die Ausstellung eines Youthpass. Die für das Projekt verantwortlichen Organisationen und Einrichtungen informieren die Teilnehmer darü- ber und setzen den Anspruch um. 6 teilgenommen haben. Alle Teilnehmer an diesen Projekten haben einen individuellen Anspruch auf die Ausstellung eines Youthpass. Die für das Projekt verantwortlichen Organisationen und Einrichtungen informieren die Teilnehmer darü- ber und setzen den
  7. 7. 7 Die Organisation oder Gruppe, die die Pro- jektförderung durch JUGEND für Europa erhalten hat, trägt die Verantwortung dafür, dass im Rahmen der Aktivität ein Dialog mit den Teilnehmern zustande kommt. Nach Ende des Projekts erstellt sie online unter  www.youthpass.eu für alle Teilnehmer einen individuellen Youthpass. Über die Projektnummer kann sich die Organisation oder Gruppe beim Online Youthpass- Verfahren einloggen. Das Ver- fahren ist nutzerfreundlich und intuitiv gestaltet, bei Fragen hilft ein umfangreicher Antwortkatalog weiter. Mit wenigen Klicks entsteht das Youthpass-Zertifikat. Wer stellt den Youthpass aus? Der Projektträger – einfach online Auf  www.jugendfuereuropa.de/fortbildungen/action-online/ gibt es viele Fortbildungen zur Nutzung von Youthpass!
  8. 8. 8 >>> Mir hat es gut getan den Youthpass zu machen, weil ich da viel über mich und andere nachgedacht habe. Ich wollte das gut machen und habe wirk- lich viel Zeit reingesteckt. Teilnehmerin Europ. Freiwilligendienst Das Youthpass-Zertifikat steht am Ende eines Prozesses. Teamleiter, Projektkoordi- natoren, Trainer oder Mentoren informieren zu Beginn über das Verfahren und bieten die Teilnahme an. Während der Aktivität reflek- tieren Teilnehmer/-innen und/oder Teamer gemeinsam über individuell gezeigte Lern- erfahrungen und Schlüsselkompetenzen. Anders als in der formalen Bildung wird hier nicht nach Noten oder Leistungsniveaus bewertet. Youthpass beschreibt die Kompe- tenzen und unterstreicht dabei die Stärken der Teilnehmer. Der Youthpass wird also immer im Dialog zwischen Teilnehmer/-innen und/oder den Projektverantwortlichen erstellt. Dabei kann die Form des Dialogs ganz unterschiedlich sein: Von einer Konsultation in den Jugend- begegnungen über eine gemeinsame Beschrei- bung durch Freiwillige und Tutoren im Euro- päischen Freiwilligendienst bis hin zu einer reflektierten Selbsteinschätzung durch die Teilnehmer in Jugendinitiativen und Mobili- tätsmaßnahmen für Fachkräfte. natoren, Trainer oder Mentoren informieren zu Beginn über das Verfahren und bieten die Teilnahme an. Während der Aktivität reflek- Anders als in der formalen Bildung wird hier Und wie entsteht Youthpass? Immer im Prozess, immer im Dialog
  9. 9. Vor der Aktivität > Nachdenken über die eigenen Erwartungen an das Projekt und eigene Lernziele > Informationsversand über Youthpass Während der Aktivität > Eindeutige Klärung Welche Lernziele hat die Aktivität? Was erwarten die Teilnehmenden, was wollen sie lernen? > Regelmäßige Reflexion Was habe ich, was haben wir gelernt? Welche Schlüsselkompetenzen wurden sichtbar? Teilnehmer sprechen mit Leitern darüber und führen z.B. ein Tagebuch. > Zusammenfassung der Ergebnisse Teilnehmer und/oder Leiter/Trainer/ Coach fassen die Lernergebnisse zusammen. Teilnehmer sprechen mit Leitern darüber Beim ersten Zusammentreffen > Information Alle Teilnehmer können am Youthpass-Verfahren teilnehmen. Am Ende bzw. nach der Aktivität > Youthpass-Zertifikat Das Zertifikat wird online erstellt und in einer kleinen Zeremonie übergeben oder an die Teilnehmer verschickt. > Nutzung von Youthpass! 9
  10. 10. 10 In dieser Broschüre geht es um zwei Dinge. Zunächst soll der „Youthpass Prozess“ als Ansatz zum Thema Lernen erörtert werden. Darüber hinaus werden Methoden und Instrumente zur Umsetzung dieses Lernprozesses in den verschiedenen Aktionslinien des Programms diskutiert. Zielgruppe dieser Broschüre sind alle, die an der Unterstützung des Lernpro- zesses von Jugendlichen im Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION beteiligt sind: Tutoren, Jugendarbeiter/-leiter, Expert/-innen, Coaches und Trainer. Youthpass – Gewusst wie Für alle, die den Youthpass ausstellen und den Lernprozess begleiten Unlocking Doors to Recognition Für Praktiker und Strategen Die salto-youth-Broschüre vermittelt _ allgemeine Impulse zum Thema Anerkennung in der Jugendarbeit, _ Ideen für eine Strategieentwicklung zur besseren Anerkennung nicht formaler Bildung im jeweils eigenen Kontext, _ gelungene Praxisbeispiele aus verschiedenen europäischen Ländern. Unlocking Doors to Recognition Setting up strategies for the better recognition of youth work and non-formal education/ learning in your context SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE TRAINING AND COOPERATION Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE TRAINING AND COOPERATION Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE TRAINING AND COOPERATION Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE S O U T H E A S T E U R O P E Education and Culture SALTO-YOUTHRESOURCE CENTRES Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE E U R O M E D Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE S O U T H E A S T E U R O P E Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE EASTERN EUROPE AND CAUCASUS Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE C U L T U R A L D I V E R S I T Y Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE Education and Culture I N F O R M A T I O N SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE Y O U T H I N I T I A T I V E S Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE TRAINING AND COOPERATION Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE I N C L U S I O N Education and Culture P A R T I C I P A T I O N SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE TRAINING AND COOPERATION Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE TRAINING AND COOPERATION Education and Culture SALTO-YOUTH RESOURCE CENTRE TRAINING AND COOPERATION Education and Culture Kostenloser Download dieser Publikation auf http://www.jugendfuereuropa.de/informationsangebote/publikationen/ und https://www.youthpass.eu/en/youthpass/downloads/youthpass-unfolded/ Mehr Infos und das Handbuch „Youthpass – Gewusst wie“ zum Download gibt's unter:  www.jugendfuereuropa.de Mehr Infos und den Download der Broschüren gibt's unter  https://www.youthpass.eu/ de/youthpass/downloads/
  11. 11. 11 Fragen zum Youthpass? Wir haben Antworten Impressum Herausgeber JUGEND für Europa Nationale Agentur Erasmus+ Godesberger Allee 142-148 53175 Bonn Tel.: 0228 9506-220  www.jugendfuereuropa.de JUGEND für Europa Elke Führer 0228 9506-221  fuehrer@jfemail.de Inge Linne 0228 9506-263  linne@jfemail.de Redaktion Elke Führer, Inge Linne, Ingrid Müller, Lisa-Marie Baaden Fotos © JUGEND für Europa; mi.la/rulosapire/ like.eis.in.the.sunshine/Kay Fochtmann – photocase; contrastwerkstatt/jojje11 – Fotolia Gestaltung blickpunkt x
  12. 12. Klipp und klar Anspruch auf Youthpass haben alle Teilnehmer/-innen an geförderten Projekten in Erasmus+ JUGEND IN AKTION: _ Jugendbegegnungen _ Europäischer Freiwilligendienst _ Mobilitätsmaßnahmen für Fachkräfte der Jugendarbeit _ Transnationale Jugendinitiativen _ Strukturierter Dialog sowie demnächst: Strategische Partnerschaften _ Wer eine Förderung aus dem Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION bekommen hat, kümmert sich um die Ausstellung des Youthpass _ Youthpass wird online erstellt unter  www.youthpass.eu _ Fortbildungen zur Nutzung des Youthpass unter  www.jugendfuereuropa.de/fortbildungen/action-online/ Gefördert von: Teilnehmer/-innen an geförderten Projekten

×