Seite 1 / Thema / 28.11.11
SIGHTSEEING IN ROM –
AUF DIE PIAZZA, FERTIG, LOS!
JT TOURISTIK
Seite 1
ROMA – TRENDMETROPOLE MIT HOHEM CIAO-FAKTOR!
• Rom ist die Stadt der
Sehenswürdigkeiten und
Wahrzeichen. Historische
Gebäude, Brücken, Kirchen und
Museen versetzen Sie...
Seite 3
ZU FUß, AUF DEM FAHRRAD ODER MIT DEM BUS?
• Von einem zentral gelegenen Hotel aus
können Sie Rom entspannt zu Fuß
...
Seite 4
ANDERE LÄNDER, ANDERE SITTEN!
• In Italien wird erst ab 21 Uhr zu
Abend gegessen.
• Oftmals muss man in Eisdielen ...
DER TREVI-BRUNNEN – EINE LEGENDE
• Das barocke Bauwerk ist nach dem
Vorbild einer Bühnenvorführung
gebaut worden.
• In sei...
DAS KOLOSSEUM – DER SCHAUPLATZ DER GLADIATOREN
• Das Kolosseum ist das größte im
antiken Rom erbaute
Amphitheater.
• Es is...
Seite 7
DAS FORUM ROMANUM – DAS ZENTRUM
• Im antiken Rom war das Forum
Romanum das gesellschaftliche,
kulturelle, wirtscha...
Seite 8
DAS PANTHEON – DAS HEILIGTUM DER GÖTTER
• Das Pantheon in Rom ist eines
der ältesten Betonbauwerke der
ganzen Welt...
DIE SPANISCHE TREPPE – SEHEN UND GESEHEN WERDEN
• Zwischen der Kirche Santa
Trinita dei Monti und dem
Spanischen Platz bef...
IHRE STÄDTEREISE BUCHEN SIE AM BESTEN UNTER
www.jt.de/staedtereisen
Seite 10
Seite 12 / Thema / 28.11.11
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sightseeing in Rom - Sehenswürdigkeiten und Tipps

394 Aufrufe

Veröffentlicht am

SIGHTSEEING IN ROM –
AUF DIE PIAZZA, FERTIG, LOS!

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
394
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sightseeing in Rom - Sehenswürdigkeiten und Tipps

  1. 1. Seite 1 / Thema / 28.11.11 SIGHTSEEING IN ROM – AUF DIE PIAZZA, FERTIG, LOS! JT TOURISTIK
  2. 2. Seite 1 ROMA – TRENDMETROPOLE MIT HOHEM CIAO-FAKTOR!
  3. 3. • Rom ist die Stadt der Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen. Historische Gebäude, Brücken, Kirchen und Museen versetzen Sie in längst vergangene Zeiten. • Rom verkörpert nicht nur einen Teil der Weltgeschichte, sondern auch die lebende Moderne voller eleganter Geschäfte, Restaurants und Cafés. Seite 2 ALLE URLAUBSTRÄUME FÜHREN NACH ROM!
  4. 4. Seite 3 ZU FUß, AUF DEM FAHRRAD ODER MIT DEM BUS? • Von einem zentral gelegenen Hotel aus können Sie Rom entspannt zu Fuß erkunden. So werden Sie bestimmt auf den einen oder anderen Geheimtipp stoßen. • Eine Fahrradtour mit einem lokalen Guide führt Sie zu den wichtigsten Sehenswür- digkeiten sowie zu versteckten Plätzen und Gassen, die Rom so einzigartig machen. • Mit dem Hop-on-Hop-off-Doppeldecker- bus können Sie bequem Rom entdecken. Nutzen Sie die verschiedenen Halte- punkte, um Ihre neuen Lieblingsplätze zu besuchen. Oder genießen Sie einfach den 360-Grad Panoramablick während der Fahrt.
  5. 5. Seite 4 ANDERE LÄNDER, ANDERE SITTEN! • In Italien wird erst ab 21 Uhr zu Abend gegessen. • Oftmals muss man in Eisdielen oder Bars vor der Bestellung an der Kasse zahlen. Erst dann können Sie mit dem Beleg beim Kellner eine Bestellung aufgeben. • In Italien ist es unüblich, für jede Person eine eigene Rechnung zu verlangen. Jeder bezahlt die gleiche Summe, unabhängig davon wie viel man konsumiert hat.
  6. 6. DER TREVI-BRUNNEN – EINE LEGENDE • Das barocke Bauwerk ist nach dem Vorbild einer Bühnenvorführung gebaut worden. • In seiner Mitte ist eine Statue des Meeresgottes Neptun zu sehen. • Einer Legende zufolge bringt es Glück, Münzen über die rechte Schulter in den Brunnen zu werfen. Wirft man eine Münze wird man nach Rom zurückkehren, bei zwei Münzen wird man sich in einen Italiener oder eine Italienerin verlieben und bei drei Münzen heiratet man seinen Liebsten. Seite 5
  7. 7. DAS KOLOSSEUM – DER SCHAUPLATZ DER GLADIATOREN • Das Kolosseum ist das größte im antiken Rom erbaute Amphitheater. • Es ist das Wahrzeichen der Stadt und ein Zeugnis für die hochstehende Baukunst der alten Römer. • Früher fanden hier vom Kaiserhaus organisierte Wagenrennen, Gladiatoren- kämpfe und andere Schauspiele statt, zu denen die Bürger Roms freien Zutritt hatten. Seite 6
  8. 8. Seite 7 DAS FORUM ROMANUM – DAS ZENTRUM • Im antiken Rom war das Forum Romanum das gesellschaftliche, kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum der Stadt. • Heute sind von dem vom Krieg gezeichneten Forum Romanum lediglich die Ruinen zu sehen. • Sie geben einen kleinen Einblick in das einstige Zentrum der antiken Metropole.
  9. 9. Seite 8 DAS PANTHEON – DAS HEILIGTUM DER GÖTTER • Das Pantheon in Rom ist eines der ältesten Betonbauwerke der ganzen Welt und wurde zum Vorbild der Kuppelbauten in der ganzen Welt. • Es gilt als das am besten erhaltene Bauwerk der römischen Antike. • Das Pantheon wurde als ein Heiligtum für die Götter erbaut.
  10. 10. DIE SPANISCHE TREPPE – SEHEN UND GESEHEN WERDEN • Zwischen der Kirche Santa Trinita dei Monti und dem Spanischen Platz befindet sich die bekannte Spanische Treppe. • Sie ist einer der beliebtesten Treffpunkte für Touristen und Einheimische. • Erbaut wurde sie auf Wunsch des damaligen Papstes und des französischen Königs, um einen feierlichen Aufstieg zur Kirche zu ermöglichen. Seite 9
  11. 11. IHRE STÄDTEREISE BUCHEN SIE AM BESTEN UNTER www.jt.de/staedtereisen Seite 10
  12. 12. Seite 12 / Thema / 28.11.11

×