D2R-Server im OAND2R Server als Publikationsserver        für OA-Netzwerk       im Semantic Web            Julia Iwanowa  ...
ORE im OA-Netzwerk●    Maximalziele       ●           Semantische Ressource Maps erstellen       ●           Metadatensätz...
ORE im OA-Netzwerk●    Lösungsansätze       ●           dezentral auf Repositorienseite       ●           zentral im OA-Ne...
Systemarchitektur                                 Client, User                                   SPARQLSpeichert die RDF-T...
D2RQ Architektur●    D2RQ Engine ist als ein Jena-Graph implementiert●    D2R Server ist die Webschnittstelle          ●  ...
D2R-Server●    RDB im Semantic Web publizieren●    Datennavigation mit HTML oder RDF Browser●    Client-Zugriff über eine ...
D2RQ Plattform●    D2RQ Mapping Language       ●         Deklarative Sprache       ●         Beziehungen zu beschreiben●  ...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!                           Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk                ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Linked Open Data für OA-Netzwerk

478 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
478
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Linked Open Data für OA-Netzwerk

  1. 1. D2R-Server im OAND2R Server als Publikationsserver für OA-Netzwerk im Semantic Web Julia Iwanowa Humboldt-Unversität zu Berlin Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  2. 2. ORE im OA-Netzwerk● Maximalziele ● Semantische Ressource Maps erstellen ● Metadatensätze nach RDF/RDFS mappen ● Europeana Data Model integrieren ● RDF Triple Store ● Automatisiertes Update ● SPARQL Schnittstelle für Client-Zugriff ● HTML und RDF Browsing der Daten ● Content als Linked Open Data freigeben Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  3. 3. ORE im OA-Netzwerk● Lösungsansätze ● dezentral auf Repositorienseite ● zentral im OA-Netzwerk ● EDM Ontologie integrieren ● Jena oder Sesame Framework ● RDF API ● RDF in RDF/XML, N3 oder N-Triple ● OWL API ● Triple Store ● SPARQL query engine ● Webserver Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  4. 4. Systemarchitektur Client, User SPARQLSpeichert die RDF-Triples und erlaubt die Abfrage RDF-Triplestore Export/Import von Datasets: EDM, DNB.... Synchronizer Jena API Dataset Mapping OAN-Database Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  5. 5. D2RQ Architektur● D2RQ Engine ist als ein Jena-Graph implementiert● D2R Server ist die Webschnittstelle ● Basiert auf die D2RQ Engine ● Browsing der Daten über HTML, RDF oder SPARQL Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  6. 6. D2R-Server● RDB im Semantic Web publizieren● Datennavigation mit HTML oder RDF Browser● Client-Zugriff über eine SPARQL-Schittstelle● D2RQ Plattform (D2RQ API) ermöglicht • Abfrage von non-RDF DB mit SPARQL query language • Informationszugriff auf non-RDF DB mit Jena/Sesame API • DB als Linked Data im Web • SPARQL queries über SPARQL Protocol Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  7. 7. D2RQ Plattform● D2RQ Mapping Language ● Deklarative Sprache ● Beziehungen zu beschreiben● D2RQ Engine ● Plug-in für Jena und Sesame API● D2R Server ● Linked Data Ansicht ● HTML Ansicht zur Browsing ● SPARQL Protocol Schnittstelle Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010
  8. 8. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Julia Iwanowa, AP mORE, Projekt OA-Netzwerk Berlin, 15.10.2010

×