WO DU GELD VERDIENST
Die Hauptaufgaben im Front- und Backend Deines Internet-Business!
Frontend und Backend
                         Das Frontend Deines Internet-
 Frontend   Backend       Business unterteilt...
Kostenstellen im Frontend und Backend
                          Vereinfacht dargestellt hast Du nur 4
                   ...
Frontend macht Druck auf das Backend
                                         Sind Deine Preise richtig
                 ...
Die Goldgrube - Backend
                      Arbeitest Du diszipliniert und
 Goldgrube
                  
              ...
GOLDGRUBE BACKEND
Möchtest Du mehr erfahren, dann melde Dich an!
DER EWIGE KREISLAUF

Betreibst Du Besucher- und User-Recycling?
Der Kreislauf von Besuchern und Usern



                      Landing-Pages
                      Squeeze-Pages
         ...
Der Kreislauf von Besuchern und Usern
                                                              Danke-Seiten
         ...
ENDE

Möchtest Du mehr erfahren, dann melde Dich an!
GELD AUF KNOPFDRUCK

Wie viele Mailinglisten braucht Dein Business?
Hast Du überhaupt eine Mailingliste?
Dein Internet-Business      Jeder Internet-User kennt den
                          ...
Für jedes Produkt eine Mailingliste!
                                                  Für jedes Produkt mindestens
     ...
Wie viele Mailinglisten braucht Du?
                 Webseite 1                           Jede Deiner Webseiten ist ein
 ...
ENDE

Möchtest Du mehr erfahren, dann melde Dich an!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vorschau eKurse

531 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kleine Vorschau auf einen Teil der Inhalte aus dem Coaching-Newsletter und den eKursen aus dem Coaching-Account.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
531
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vorschau eKurse

  1. 1. WO DU GELD VERDIENST Die Hauptaufgaben im Front- und Backend Deines Internet-Business!
  2. 2. Frontend und Backend  Das Frontend Deines Internet- Frontend Backend Business unterteilt sich in 2 Hauptaufgaben – Kunden werben und Verkauf.  Das Backend Deines Internet- Business unterteilt sich in 3 Hauptaufgaben – Support, Kunden-Service und Nach- Verkauf.  Betreibst Du ganz konsequent Support und Kunden-Service, dann bringt Dir der Nach- Verkauf über das Backend das meiste Geld ein!
  3. 3. Kostenstellen im Frontend und Backend  Vereinfacht dargestellt hast Du nur 4 Kostenstellen in Deinem Internet- Business: Frontend Backend 1. Kunden werben/Werbung 2. Verkauf inklusive Provisionen 3. Support, inklusive der Zeit dafür Kunden Support 4. Kunden-Service werben  Mit der richtigen Kalkulation Deiner Preise sind über den Verkauf alle 4 Deiner Kostenstellen berücksichtigt und gedeckt! Verkauf Kunden- Support und Kunden-Service sind Service  demnach mit jedem Euro, den Du einnimmst, bezahlt.
  4. 4. Frontend macht Druck auf das Backend  Sind Deine Preise richtig kalkuliert und ist Dein Budget Frontend richtig bemessen, dann hast Du • Kunden werben alles richtig gemacht! • Verkauf  Das Frontend ist der Teil in Deinem Internet-Business, wo der „Druck“ entsteht!  Das Backend ist der Teil Deines Internet-Business, wo zwar viel Backend Arbeit (Zeit) anfällt… aber es kostet Dich kein Geld mehr. Und • Support mit dem Nach-Verkauf kannst Du • Kunden-Service • Nach-Verkauf Dir Deine Nase vergolden!
  5. 5. Die Goldgrube - Backend Arbeitest Du diszipliniert und Goldgrube  sind die Abläufe in Deinem Internet-Business maximal Backend automatisiert, dann hast Du alle Zeit der Welt, um Dich unaufhörlich um den Nach- Verkauf zu kümmern!  Erneut an Deine Kunden zu Nach-  verkaufen ist ein Kinderspiel! Denke daran, jeder Cent und Verkauf Euro, den Du über den Nach- Kauf einnimmst, ist purer Profit/Gewinn!
  6. 6. GOLDGRUBE BACKEND Möchtest Du mehr erfahren, dann melde Dich an!
  7. 7. DER EWIGE KREISLAUF Betreibst Du Besucher- und User-Recycling?
  8. 8. Der Kreislauf von Besuchern und Usern Landing-Pages Squeeze-Pages Besucher Besucher Deine Webseiten Besucher
  9. 9. Der Kreislauf von Besuchern und Usern Danke-Seiten Verkauf? Upsells/OTOs Besucher JA Verkauf? JA Follow-Up-Mails 2 2 3 Landing-Page Besucher SignUp? Squeeze-Page 1 2 Deine Webseite Follow-Up-Mails Nein Nein 1 2 3 4 5
  10. 10. ENDE Möchtest Du mehr erfahren, dann melde Dich an!
  11. 11. GELD AUF KNOPFDRUCK Wie viele Mailinglisten braucht Dein Business?
  12. 12. Hast Du überhaupt eine Mailingliste? Dein Internet-Business  Jeder Internet-User kennt den Spruch: „In der Liste steckt das Geld!“  Aber nur die allerwenigsten Internet-User haben überhaupt eine Mailingliste.  Die wenigen Mailinglisten, die existieren, sind vollgestopft mit Interessenten, ohne nach Deine Mailingliste Themen, Produkten, usw. zu differenzieren.
  13. 13. Für jedes Produkt eine Mailingliste!  Für jedes Produkt mindestens eine Mailingliste. Dein Business  Bei Produkt-Variationen oder besonderen Konditionen, wie Discounts, auch mehr als eine Produkt 2 Produkt 2 Mailingliste je Produkt.  Bei zwei Produkten benötigst Mailingliste Mailingliste Mailingliste 1 2 1 Du mindestens 2 Mailinglisten, bei 3 Produkten 3 Mailinglisten, usw..
  14. 14. Wie viele Mailinglisten braucht Du? Webseite 1  Jede Deiner Webseiten ist ein Mailingliste 1 Mailingliste 2 Internet-Business für sich.  Differenziere Deine Webseite 2 Mailinglisten soweit, wie nur eben möglich. Mailingliste 1 Mailingliste 2 Mailingliste 3  Jede Deiner Mailinglisten ist Webseite 3 eine eigenständige Einnahmequelle für Dein Mailingliste 1 Internet-Business.
  15. 15. ENDE Möchtest Du mehr erfahren, dann melde Dich an!

×