Das EVA Prinzip

1.479 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ingrid von Koslowski
IT Trainer, Dozentin, Job-Coach

http://about.me/ingridvonkoslowski/

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.479
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das EVA Prinzip

  1. 1. EINGABE - VERARBEITUNG - AUSGABEJedes PC – System funktioniert Ingrid von Koslowskinach dem gleichen Prinzip! Coach TrainerEVA – PRINZIP Dozent Microsoft Office 2010 SeminarbeispieleAM BEISPIEL EINERCOMPUTERKASSEErfassen der Artikeldaten http://ingrid-von-koslowski.de/EINGABEMit einem Strichcodeleser werden die Strichcodesdes Artikels eingelesenVERARBEITUNGAnhand des Strichcodes ermittelt der Computer mitHilfe einer internen Übersicht (Tabelle) die Artikel-nummer, die Artikelbezeichnung und den Einzelpreis.
  2. 2. EINGABE - VERARBEITUNG - AUSGABEAUSGABEDie Informationen werden internabgelegt und am Computermonitorangezeigt.ERSTELLEN UNDVERBUCHENDER RECHNUNGEINGABEÜber die Tastatur wird die Erstellung der Rechnungabgefordert.VERARBEITUNGDie Einzelpreise der erfassten Rechnung werdenaddiert. Die Bestände der einzelnen Artikel werdenintern aktualisiert.
  3. 3. EINGABE - VERARBEITUNG - AUSGABEAUSGABEDie Rechnungssumme wird am Monitorangezeigt.ZAHLUNG DER RECHNUNGMIT EINER SCHECKKARTEEINGABEDie Scheckkarte des Kunden wird durch denScheckkartenleser gezogen. Der Kunde gibt seineGeheimnummer über eine spezielle Tastatur ein.VERARBEITUNGDer Computer prüft die Daten auf Gültigkeit undverbucht die Rechnung als per Scheckkarte bezahlt.
  4. 4. EINGABE - VERARBEITUNG - AUSGABE AUSGABE Die Rechnung wird ausgedruckt. Alle Informationen werden an den Großrechner im Rechenzentrum des Supermarktes weitergegeben. Auch hier greift wieder das EVA – PRINZIP. Die Daten werden dort weiterverarbeitet, an den Großrechner der Bank weitergegeben usw.

×