1. DGI-Konferenz, 62. DGI Jahrestagung
Semantic Web & Linked Data
Elemente zukünftiger Informationsinfrastrukturen




Com...
Agenda

 1. Problemstellung
 2. Aktueller Forschungsstand
 3. Planmyday
 4. Ausblick




Deutsche Gesellschaft für Informa...
1. Problemstellung




          „Was kann ich heute erleben?“




Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und ...
1. Problemstellung

      • Bisherige Lösungen:
           – Straßenkarten, Reiseführer,
             Fremdenführer,…
    ...
1. Problemstellung

      • Probleme:
           – Mangelnde Relevanz der POIs
           – Thematische Zusammenhänge
    ...
1. Problemstellung

      • Lösung:
           – Semantische Zusammenstellung von
             POIs zu einem kohärenten Ta...
2. Aktueller Forschungsstand

      • Vergleichbare Produkte:
           – Foursquare
           – Google Maps
           ...
2. Aktueller Forschungsstand

      • Antourage:
           – Analyse von geogetaggten Fotos bei Flickr
           – Gener...
2. Aktueller Forschungsstand
     • Beispiel Touristmap (Antourage):




  Quelle: Antourage: Mining Distance-Constrained ...
2. Aktueller Forschungsstand

      • Kein Angebot erzeugt einen
        thematisch zusammen-hängenden
        Tagesplan
 ...
3. Planmyday

      • Entwickelt im Rahmen eines
        Seminars an der Universität
        Düsseldorf
      • Vorabversi...
3. Planmyday

      • Was ist Planmyday?
           – Umsetzung der Idee der semantischen
             Tagesplanung
      ...
3. Planmyday

      • Was ist Planmyday?
           – Wählt bis zu vier POIs zu einem
             individuellen, zusammen...
3. Planmyday

      • Das Prinzip „Mashup“
              Rekombination von zwei bestehenden
              Systemen
       ...
3. Planmyday

      • Funktionsweise:
           – Suchanfrage über natürlichsprachige
             Suchmaske
           –...
3. Planmyday




Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V.

                         ...
3. Planmyday

      • Definition eines Themas:
           – Manuelle Analyse und Auswertung von
             mehr als 800 ...
3. Planmyday

                            332 = Café und Coffee Shops
           453 = Tunesische Restaurants
      Tag = ...
3. Planmyday

      • Was zeichnet Planmyday aus?
           – Intellektuell erstellte Themendefinitionen
             als...
3. Planmyday

      • Was zeichnet Planmyday aus?
           – Benutzerbewertungen
           – Interne Relevanzbeurteilun...
4. Ausblick




          Entwicklungsmöglichkeiten für
                   Planmyday




Deutsche Gesellschaft für Informa...
4. Ausblick

      • Erweiterung auf Mobil-Geräte
      • GPS-basierte Echtzeit-Empfehlungen
      • Integration mit Twitt...
Offene Fragen?




Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V.

                       ...
Vielen Dank für Ihre
                  Aufmerksamkeit!



  Abteilung für Informationswissenschaft
   Institut für Sprache...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Computergestützte Freizeitplanung basierend auf Points auf Interest

1.225 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Ugur Macit & Peter Bücker am 7. Oktober 2010 auf der 1. DGI-Konferenz in Frankfurt a.M.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.225
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Computergestützte Freizeitplanung basierend auf Points auf Interest

  1. 1. 1. DGI-Konferenz, 62. DGI Jahrestagung Semantic Web & Linked Data Elemente zukünftiger Informationsinfrastrukturen Computergestützte Freizeitplanung basierend auf Points of Interest Peter Bücker & Ugur Macit Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V.
  2. 2. Agenda 1. Problemstellung 2. Aktueller Forschungsstand 3. Planmyday 4. Ausblick Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 2
  3. 3. 1. Problemstellung „Was kann ich heute erleben?“ Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 3
  4. 4. 1. Problemstellung • Bisherige Lösungen: – Straßenkarten, Reiseführer, Fremdenführer,… – Empfehlungen von Freunden / Bekannten – POI-Datenbanken und Communities – Smartphones mit GPS Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 4
  5. 5. 1. Problemstellung • Probleme: – Mangelnde Relevanz der POIs – Thematische Zusammenhänge – Automatische Anordnung und Ranking Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 5
  6. 6. 1. Problemstellung • Lösung: – Semantische Zusammenstellung von POIs zu einem kohärenten Tagesplan in mehreren Etappen – Berücksichtung von Ort, Zeit und Thema Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 6
  7. 7. 2. Aktueller Forschungsstand • Vergleichbare Produkte: – Foursquare – Google Maps – Antourage: Jain et al. (2010) Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 7
  8. 8. 2. Aktueller Forschungsstand • Antourage: – Analyse von geogetaggten Fotos bei Flickr – Generierung von sog. „Touristmaps“ anhand populärer Fotos – Problem: Flickr ist kein Geo-Dienst Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 9
  9. 9. 2. Aktueller Forschungsstand • Beispiel Touristmap (Antourage): Quelle: Antourage: Mining Distance-Constrained Trips from Flickr (poster) Saral Jain, Stephan Seufert, and Srikanta Bedathur, In: Proceedings of the 19th International World Wide Web Conference (WWW'2010), Raleigh, NC, USA. Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 10
  10. 10. 2. Aktueller Forschungsstand • Kein Angebot erzeugt einen thematisch zusammen-hängenden Tagesplan • Stattdessen Recherche / Browsen einzelner POIs • Ausnahme Antourage. Aber: beschränkt auf Tourismus Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 11
  11. 11. 3. Planmyday • Entwickelt im Rahmen eines Seminars an der Universität Düsseldorf • Vorabversion online: planmyday.de • Mashup: Qype und Google Maps Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 12
  12. 12. 3. Planmyday • Was ist Planmyday? – Umsetzung der Idee der semantischen Tagesplanung – Webseite zum Planen eines Tages in einer beliebigen Stadt Deutschlands Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 13
  13. 13. 3. Planmyday • Was ist Planmyday? – Wählt bis zu vier POIs zu einem individuellen, zusammenhängenden Tagesplan – Bisher umgesetzte Tagesthemen: • romantisch, familiär, touristisch Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 14
  14. 14. 3. Planmyday • Das Prinzip „Mashup“ Rekombination von zwei bestehenden Systemen Qype.com: Rezensionportal mit über einer Millionen POIs Google Maps: Internationaler Kartendienst inkl. Suchfunktion Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 15
  15. 15. 3. Planmyday • Funktionsweise: – Suchanfrage über natürlichsprachige Suchmaske – Abfrage von ortsnahen POIs aus Qype – Selektion der POIs gemäß dem gewählten Tagesthema und semantischen Relationen Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 16
  16. 16. 3. Planmyday Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 17
  17. 17. 3. Planmyday • Definition eines Themas: – Manuelle Analyse und Auswertung von mehr als 800 Qype-Kategorien – Logische Beschränkungen – Keine doppelten Restaurantbesuche – Nach dem Essen  Schwimmen ausschließen Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 18
  18. 18. 3. Planmyday 332 = Café und Coffee Shops 453 = Tunesische Restaurants Tag = „Spaziergang“ Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 19
  19. 19. 3. Planmyday • Was zeichnet Planmyday aus? – Intellektuell erstellte Themendefinitionen als Grundlage der Suchmaschine – Thematische Kohärenz des Plans – Berücksichtigung der geographischen Lage aller POIs in einem Tagesplan Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 20
  20. 20. 3. Planmyday • Was zeichnet Planmyday aus? – Benutzerbewertungen – Interne Relevanzbeurteilung – Linked Data Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 21
  21. 21. 4. Ausblick Entwicklungsmöglichkeiten für Planmyday Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 22
  22. 22. 4. Ausblick • Erweiterung auf Mobil-Geräte • GPS-basierte Echtzeit-Empfehlungen • Integration mit Twitter, Facebook, etc. • Relevancefeedback • Benutzervorlieben („nur vegetarische Restaurants“) • ... Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 23
  23. 23. Offene Fragen? Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 24
  24. 24. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Abteilung für Informationswissenschaft Institut für Sprache und Information Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf {peter.buecker, ugur.macit} @uni-duesseldorf.de Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. 25

×