www.gefluegel-thesen.de/Infopool
Wo Verantwortung Qualität erzeugt.
Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland.
Infopool:...
www.gefluegel-thesen.de/Infopool
Wo Verantwortung Qualität erzeugt.
Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland.
Infopool:...
www.gefluegel-thesen.de/Infopool
Wo Verantwortung Qualität erzeugt.
Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland.
Infopool:...
www.gefluegel-thesen.de/Infopool
Wo Verantwortung Qualität erzeugt.
Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland.
Infopool:...
www.gefluegel-thesen.de/Infopool
Wo Verantwortung Qualität erzeugt.
Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland.
Infopool:...
www.gefluegel-thesen.de/Infopool
Wo Verantwortung Qualität erzeugt.
Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland.
Infopool:...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation Zucht - www.gefluegel-thesen.de/infopool

459 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
459
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
210
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation Zucht - www.gefluegel-thesen.de/infopool

  1. 1. www.gefluegel-thesen.de/Infopool Wo Verantwortung Qualität erzeugt. Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland. Infopool: Tierschutz l Zucht Zucht
  2. 2. www.gefluegel-thesen.de/Infopool Wo Verantwortung Qualität erzeugt. Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland. Infopool: Tierschutz l Zucht In der Zucht von Hähnchen und Puten werden Zuchtprogramme umgesetzt, die auf eine Vielzahl unterschiedlicher Kriterien hin ausgerichtet sind. Mehr als 30 Prozent dieser Kriterien sind heute sogenannte „Welfare-Kriterien“, die konkret das Tierwohl betreffen. 2 Zucht
  3. 3. www.gefluegel-thesen.de/Infopool Wo Verantwortung Qualität erzeugt. Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland. Infopool: Tierschutz l Zucht Tierwohl steht in Zentrum moderner Zuchtziele • In der Geflügelzucht haben sich die Kriterien in den vergangenen Jahrzehnten stark zugunsten des Tierwohls entwickelt. • Längst sind Wachstum und schnelles Ansetzen von Brustfleisch nicht mehr die Hauptkriterien. Stattdessen wird heute auf mindestens 20 bis 30 unterschiedliche Merkmale selektiert. • Dabei machen allein das Tierwohl betreffende Merkmale mehr als 30 Prozent der Zuchtkriterien aus. 3 Zucht
  4. 4. www.gefluegel-thesen.de/Infopool Wo Verantwortung Qualität erzeugt. Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland. Infopool: Tierschutz l Zucht • Insbesondere sind dies folgende Faktoren: • Fitness • Vitalität • Robustheit • Beinstabilität • Lauffähigkeit • Herz-Lungen-Funktion • Dieses Zuchtverständnis führt zu kontinuierlichen Verbesserungen des Wohlbefindens und der Fitness der Tiere. 4 Zucht
  5. 5. www.gefluegel-thesen.de/Infopool Wo Verantwortung Qualität erzeugt. Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland. Infopool: Tierschutz l Zucht Skelett- und Gelenkprobleme bei den Tieren gehören der Vergangenheit an • Als konkretes Beispiel kann die über 20-jährige Praxis in europäischen Zuchtprogrammen angeführt werden, jedes Reinzuchttier mittels Röntgentechnologie auf seine Gelenk- und Skelettgesundheit zu untersuchen. • Es wird dadurch bereits im vorklinischen Stadium die Diagnose von bestimmten Stoffwechselerkrankungen möglich, die sich negativ auf das Wachstum von Knochen und Knorpeln auswirken. • Skelett- und Gelenkprobleme konnten infolgedessen bei den modernen Mastgeflügelrassen im Laufe der Jahre so erheblich verringert werden, dass sie heute praktisch keine Rolle mehr spielen. 5 Zucht
  6. 6. www.gefluegel-thesen.de/Infopool Wo Verantwortung Qualität erzeugt. Wir, die Geflügelwirtschaft für Deutschland. Infopool: Tierschutz l Zucht • Auch ein deutlicher Rückgang von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei den Tieren ist in den letzten Jahren zu verzeichnen. • Vor dem Hintergrund der zeitverzögerten Auswirkungen von veränderten Zuchtzielen – man rechnet mit circa sieben Jahren – ist davon auszugehen, dass sich diese Fortschritte zukünftig noch stärker bei den Tieren im Stall zeigen. • Insbesondere die Zuchtkriterien zum Tierwohl werden dann in der Haltung entscheidend zum Tragen kommen. • Erste Entwicklungen zeichnen sich gemäß Untersuchungen unabhängiger Wissenschaftler und Feststellungen in der Halter-Praxis bereits nachweislich ab. 6 Zucht

×