Welche Nebenkosten kommen beim
Immobilienkauf auf mich zu?
Maklerprovision
Bundesland Ortsübliche Provision (zzgl. zum Kaufpreis)
Baden-Württemberg, Bayern, Berlin,
Brandenburg, Nor...
Grunderwerbssteuer
Bundesland Steuersatz der Grunderwerbssteuer
Berlin, Nordrhein-Westfalen, Schleswig Holstein 6,5 %
Hess...
Notar- und Grundbuchkosten
Die Kosten für den Notar und das Grundbuch belaufen sich in der Regel auf etwa 1,5% vom
Verkauf...
Kaufpreis: 400.000,00 €
Maklerprovision 28.560,00 € Die Maklerprovision beträgt in Berlin je nach Makler bis zu 7,14% vom
...
Ihre Vorteile mit ImCheck24
• Transparente Vermarktung durch persönliches Kundenkonto
• Bestpreis durch das innovative Onl...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Welche Nebenkosten kommen beim Immobilienkauf auf mich zu?

731 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Hauskauf ist für Viele ein besonderes und einmaliges Erlebnis, da oftmals das lang Ersparte investiert und Darlehen aufgenommen werden. Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Haus zu kaufen, der sollte bei seiner Rechnung die Nebenkosten nicht vergessen, denn die schlagen beim Immobilienkauf noch einmal ordentlich zu Buche.

Veröffentlicht in: Immobilien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
731
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
507
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Welche Nebenkosten kommen beim Immobilienkauf auf mich zu?

  1. 1. Welche Nebenkosten kommen beim Immobilienkauf auf mich zu?
  2. 2. Maklerprovision Bundesland Ortsübliche Provision (zzgl. zum Kaufpreis) Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland- Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen 7,14 % Niedersachsen 4,17 – 7,14 % Hamburg 6,25 % Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern 5,95 % Foto: ©Shutterstock
  3. 3. Grunderwerbssteuer Bundesland Steuersatz der Grunderwerbssteuer Berlin, Nordrhein-Westfalen, Schleswig Holstein 6,5 % Hessen 6,0 % Saarland 5,5 % Baden-Württemberg, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Thüringen 5,0% Hamburg 4,5% Bayern, Sachsen 3,5 % Foto: Thorben Wengert / pixelio.de
  4. 4. Notar- und Grundbuchkosten Die Kosten für den Notar und das Grundbuch belaufen sich in der Regel auf etwa 1,5% vom Verkaufspreis und sind – wenn nicht anders vereinbart – vom Käufer zu tragen. Gut zu wissen Ohne die Eintragung in das Grundbuch ist der Käufer, trotz Kaufvertrag und Zahlung des Kaufpreises, nicht der rechtmäßige Besitzer einer Immobilie. Sichern Sie sich daher mit Unterzeichnung des Kaufvertrages mit einer Auflassungsvormerkung im Grundbuch ab, um Mehrverkäufen durch den Eigentümer vorzubeugen. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
  5. 5. Kaufpreis: 400.000,00 € Maklerprovision 28.560,00 € Die Maklerprovision beträgt in Berlin je nach Makler bis zu 7,14% vom Kaufpreis. Grunderwerbssteuer: 24.000,00 € Die Grunderwerbssteuer beträgt in Berlin 6,0% vom Kaufpreis. Notar- & Grundbuchkosten: 3.979,95 € Der errechnete Wert ist ein Richtwert, es können noch Kosten für Telefon, Porto etc. anfallen oder durch spezielle Vertragsgestaltungen zusätzliche Gebühren entstehen. Gesamtkosten: 456.539,95 € Davon Nebenkosten: 56.539,95 € Beispielrechnung: Hausverkauf Berlin Fiktive Beispielrechnung von ImCheck24
  6. 6. Ihre Vorteile mit ImCheck24 • Transparente Vermarktung durch persönliches Kundenkonto • Bestpreis durch das innovative Online-Bieterverfahren • Energieausweis inklusive • Kostenfrei für Immobilienverkäufer • Geringe Käuferprovision von 3,45% (inkl. MwSt.) • Schneller Verkauf • Kein Aufwand – ImCheck24 kümmert sich um alles Jetzt unverbindlich informieren! Wir verkaufen Ihre Immobilie Foto: ©Shutterstock

×