QSC TESTERTAG 2013 - DIE PSYCHOLOGIE DES TESTENS
Referent: Ralf Bongard
Die psychologischen Ebenen [nach R. Dilts]
Umwelt

Funktion, Rolle

Motive, Werte, Ziele
Fähigkeiten
Aufgaben

Umwelt
Foli...
Gegensätzliche Ziele und Einstellungen können
die Effizenz der Fehlerfindung mindern!

Tätigkeit

Testen

Rolle

Tester

Z...
 Unabhängiges Testen: Kann die Objektivität &
Effektivität der Fehlerfindung fördern!
keine
Unabhängigkeit

hohe
Unabhäng...
Dilemma: Entwicklertests vs. unabhängige Tests
keine niedrige
Objektivität
Unabhängigkeit
Unabhängigkeit

hohe
hohe
& Effe...
Prinzipien der Gruppendynamik
Tätigkeit

Testen

Tester

Tätigkeit

Testen
Kohäsion
Konflikt

Lokomotion
Tätigkeit

Entwic...
Die vier Seiten einer Nachricht
Ich bin ein
toller Tester

Er hält mich für einen
schlechten Programmierer

Beziehung

Tes...
Das „Eisbergmodell“
Sachebene
(sichtbar)

20%

Tester

Gefühle
Werte

Kommunikation

80%

strukturelle
Bedingungen

Bedürf...
Fazit
• Die Einstellungen und Ziele der Tester
unterscheiden sich von denen der Entwickler.

• Unabhängiges Testen kann di...
Nur die Besten
testen!
ISARTAL akademie GmbH
Kornwegerstrasse 52
81375 München
Telefon +49 (89) 88 904 505
Fax
+49 (89) 41...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

BMW Group QSC Testertag 2013: Die Psychologie des Testens

1.546 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Einstellung eines Testers unterscheidet sich von der eines Entwicklers – unabhängig davon, ob als Rolle getrennt oder in einer Person ausgeübt. Doch psychologische Faktoren können zum Ziel-Konflikt führen und so die Effizienz der Arbeit mindern. Der Vortrag zeigt auf, wie auch Entwickler mit der richtigen Einstellung fähig sind, ihren eigenen Code effizient zu testen und welche zentrale Rolle Kommunikation im Testen hat.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.546
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
54
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

BMW Group QSC Testertag 2013: Die Psychologie des Testens

  1. 1. QSC TESTERTAG 2013 - DIE PSYCHOLOGIE DES TESTENS Referent: Ralf Bongard
  2. 2. Die psychologischen Ebenen [nach R. Dilts] Umwelt Funktion, Rolle Motive, Werte, Ziele Fähigkeiten Aufgaben Umwelt Folie 3 QSC Testertag 2013 - Die Psychologie des Testens 05.11.2013
  3. 3. Gegensätzliche Ziele und Einstellungen können die Effizenz der Fehlerfindung mindern! Tätigkeit Testen Rolle Tester Ziel Fehlerzustände finden gegensätzliche gegensätzliche Einstellungen Ziele Entwicklertest Tätigkeit Entwickeln Rolle Entwickler Folie 4 QSC Testertag 2013 - Die Psychologie des Testens Ziel Lösungen finden 05.11.2013
  4. 4.  Unabhängiges Testen: Kann die Objektivität & Effektivität der Fehlerfindung fördern! keine Unabhängigkeit hohe Unabhängigkeit Objektivität & Effektivität der Fehlerfindung Test durch andere Organisationseinheit oder Testspezialisten Test außerhalb der Organisation oder Firma (Outcourcing / Offshoring) Testobjekt Testobjekt Testobjekt Testobjekt Entwickler Folie 5 testen Entwickler 1 Entwickler 2 Entwickler QSC Testertag 2013 - Die Psychologie des Testens Tester Entwickler testen Test durch z.B. paarweises programmieren entwickeln Test der eigenen Arbeitsergebnisse testen externes Testteam entwickeln internes Testteam entwickeln Entwicklungsteam entwickeln & testen Entwicklertests Tester 05.11.2013
  5. 5. Dilemma: Entwicklertests vs. unabhängige Tests keine niedrige Objektivität Unabhängigkeit Unabhängigkeit hohe hohe & Effektivität der Fehlerfindung Unabhängigkeit Unabhängigkeit Tester Entwicklertest keine Unabhängigkeit Folie 6 ! Entwickler Effektivität der Kommunikation QSC Testertag 2013 - Die Psychologie des Testens hohe Unabhängigkeit 05.11.2013
  6. 6. Prinzipien der Gruppendynamik Tätigkeit Testen Tester Tätigkeit Testen Kohäsion Konflikt Lokomotion Tätigkeit Entwickeln Entwickler Folie 7 gemeinsames Ziel: Ein besseres Produkt! Tätigkeit Erzeugen Sie Zusammenhalt durch zielgerichtete Entwickeln Kommunikation QSC Testertag 2013 - Die Psychologie des Testens 05.11.2013
  7. 7. Die vier Seiten einer Nachricht Ich bin ein toller Tester Er hält mich für einen schlechten Programmierer Beziehung Tester Kommunikation Da ist ein Bug Entwickler Folie 8 Ich soll den Bug beheben Richtig verstehen heißt auch verstanden zu haben, was der andere gemeint hat! QSC Testertag 2013 - Die Psychologie des Testens 05.11.2013
  8. 8. Das „Eisbergmodell“ Sachebene (sichtbar) 20% Tester Gefühle Werte Kommunikation 80% strukturelle Bedingungen Bedürfnisse Beziehungsprobleme Sichtweisen Beziehungsebene (unsichtbar) Entwickler Folie 9 Erkennen und würdigen Sie die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Einzelnen. QSC Testertag 2013 - Die Psychologie des Testens 05.11.2013
  9. 9. Fazit • Die Einstellungen und Ziele der Tester unterscheiden sich von denen der Entwickler. • Unabhängiges Testen kann die Objektivität & Effektivität der Fehlerfindung fördern. • Testen erfordert ein hohes Mass an kommunikativen Fähigkeiten: • zielgerichtete Kommunikation • wertschätzende Kommunikation • Kommunikation durch Nachfragen • Darum: …. Folie 10 QSC Testertag 2013 - Die Psychologie des Testens 05.11.2013
  10. 10. Nur die Besten testen! ISARTAL akademie GmbH Kornwegerstrasse 52 81375 München Telefon +49 (89) 88 904 505 Fax +49 (89) 41 175 791 info@isartal-akademie.de www.isartal-akademie.de

×