MedTec Supply Chain 2011

733 Aufrufe

Veröffentlicht am

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung erhalten Sie auf der Webseite http://www.medtech-supply-chain.de oder persönlich bei unserem

Events Team unter Tel: +49 (0) 30 20 91 34 28 oder per Email an: eq@iqpc.de

Besuchen Sie auch unsere Webseite: http://www.iqpc.de

Veröffentlicht in: Business
1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung erhalten Sie auf der Webseite http://www.medtech-supply-chain.de oder persönlich bei unserem

    Events Team unter Tel: +49 (0) 30 20 91 34 28 oder per Email an: eq@iqpc.de

    Besuchen Sie auch unsere Webseite: http://www.iqpc.de
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
733
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MedTec Supply Chain 2011

  1. 1. © laurent saccomano - Fotolia.com Verpassen Sie nicht die Besichtigung des Central Distribution Centers von Fresenius Medical Care Deutschland GmbH! MedTech Supply Chain KPI-Steuerung – Kollaborative Planung – Forecast Accuracy – VMI – Buying Forces – Patientensicherheit & Datentransparenz – Make to Order Besuchen Sie unser Download Center für kostenfreie Whitepaper, 19. – 21. Januar 2011 I Dorint Hotel Wiesbaden Artikel und vieles mehr! www.medtech-supply-chain.de/PM Profitieren Sie von den Erfahrungen • Erfahren Sie aus erster Hand, wie Sie in Ihrem Unternehmen eine integrierte Supply folgender eingeladener Unternehmen: Chain Organisation zwischen Planung und Forecasting aufbauen, abteilungsübergreifende Standardprozesse etablieren und diese zentral steuern • Drägerwerk AG & Co. KGaA • Tauschen Sie sich zu den Anforderungen an die Patientensicherheit und Datentransparenz • BBraun Melsungen AG aus und diskutieren Sie die Schaffung von Identifikationsstandarts und die Möglichkeiten von • Carl Zeiss Meditec AG RFID Tracking • Institut Straumann • Lernen Sie die Möglichkeiten des Konsignationslagers und der Just-in-time Lieferung Unternehmensführung kennen und senken Sie Ihre Kosten bei der Lagerhaltung durch optimierte Bestände mit • BEGO Bremer Goldschlägerei Vendor Managed Inventory GmbH & Co. KG • Diskutieren Sie kollaborative Ansätze zwischen MedTech Unternehmen und Kliniken und den • AAP Implantate AG Einfluss der Buying Forces und nachfrageorientierte Liefermodelle • Orthofix GmbH Tauschen Sie sich u.a. mit folgenden Experten aus: • Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA Mark Pilgermann, Max Feser, • Copenhagen Business School Vice President / Head Projektkoordinator Risikomanagement • KLS Martin Group Corporate Purchasing, Medizintechnik, Intitut für Logistik und • Bionic Medizintechnik GmbH Institut Straumann AG Unternehmensführung Hamburg Harburg • Diakonie Klinikum Stuttgart Angelika Kemser-Schmidt, Dr. Christina Holzkämper, • Synthes GmbH Logistic and Warehouse Leitung Materialwirtschaft / Head of • Berchtold GmbH Manager, materials management and logistics, BEGO • ABATEC Electronic AG Orthofix GmbH Bremer Goldschlägerei GmbH & Co. KG • Acti-Med AG • Becton Dickinson GmbH INTERAKTIVER WORKSHOPTAG I 19. Januar 2011 • BSN medical GmbH • Ev3 A Effizientere Gestaltung der Supply Chain • Hartmann AG B Kollaborative Möglichkeiten • Medtronic GmbH C Sicherung der Datentransparenz • Hospigate GmbH D Besichtigung des Central Distribution Centers von • Smith & Nephew GmbH Fresenius Medical Care Deutschland GmbH ! er kt i N . O be • Ypsomed GmbH ob RE 15 5,- • Roche Diagnostics GmbH Unterstützt von Recherchiert und produziert von m 3 zu € 4 A SP bi zu • Siemens AG Healthcare Sector g is s un b ch SieInformationen unter: T +49 (0)30 20 91 33 30 | F +49 (0)30 20 91 33 12 | E info@iqpc.de | www.medtech-supply-chain.de/PM Bu
  2. 2. MedTech © laurent saccomano - Fotolia.com Supply Chain INTERAKTIVER WORKSHOPTAG I 19. Januar 2011 Workshop A 09:30 – 12:30 I Effizientere Gestaltung der Supply Chain Besichtigen Sie das neu gebaute Logistikzentrum von Workshop B 09:30 – 12:30 I Kollaborative Möglichkeiten Fresenius Medical Care! Das 40 Meter hohe Hochregal-Lager bietet Platz für 55.000 Euro- Workshop C 13:30 – 17:00 I Sicherung der Datentransparenz Paletten. Im Hochregallager und zwei weitere Hallen werden die medizinischen Utensilien und Geräte entgegengenommen, reg- Workshop D 14:30 – 17:00 I Besichtigung des Central Distribution Centers istriert und für den Transport verladen, welche dann in alle Welt von Fresenius Medical Care Deutschland GmbH geliefert werden. ERSTER KONFERENZTAG I 20. Januar 2011 09:50 Eröffnung der Konferenz durch IQPC und den Vorsitzenden Neue kollaborative Ansätze – Partner Klinik Prozessoptimierung und effiziente Steuerung der Supply Chain 14:45 Nachfrageorientierter Supply Chain-Modelle für die Medizintechnik 10:00 Effiziente Steuerung der Supply Chain – Der Weg von der Logistik zum Supply Chain Management 15:30 Krankenhäuser im Wandel – Einfluss der “Buying Forces“ auf die MedTech Supply Chain 10:45 End-to-End Supply Chain – Kurze, schnelle, flexible Prozesse 16:15 Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit „Open Collaboration – The know-who-approach” 16:45 Diskussionsrunde: 11:30 Kaffeepause mit Networking-Gelgenheit Kooperative Planung zwischen Klinik & MedTech 12:00 Distributions- und Transportlogistik BBraun Melsungen Risikomanagement in der Supply Chain Forecasting & Planning – Zwischen Prognose und Bedarf 17:15 Verletzbarkeit der Lieferkette und deren Risiken 12:45 Sales and Operation Planning / Optimierung der 18:00 Abschließende Worte des Vorsitzenden Forecast-Accurancy und Ende des ersten Konferenztages 13:30 Gemeinsames Mittagessen mit Networking-Gelgenheit Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website Im Anschluss an den ersten Konferenztag lädt Sie das Dorint Pallas Wiesbaden zu einem Sektempfang ein. Nutzen Sie www.medtech-supply-chain.de/PM oder kontaktieren Sie bitte Mark diese Gelegenheit zum Networking in informeller Runde. Reichmann oder Hannah Schädler unter Telefon +49 (0)30 20 91 32 74 oder Email eq@iqpc.de. ZWEITER KONFERENZTAG I 21. Januar 2011 08:50 Eröffnung des zweiten Konferenztages Inventory Management – Strategische Bestandsoptimierung durch den Vorsitzenden 14:00 Vendor Managed Inventory Datentransparenz, Patientensicherheit, Labelling 14:45 Herausforderungen im Konsignationslager – 09:00 Das Problem der Identifikation – Abgleich von Koordinierung der Lagerbestände Standarts und Normen? 15:30 Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit 09:45 Patientensicherheit & Tracebility 16:00 Nachhaltige Bestandsoptimierung bei einem System- 10:30 Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit anbieter mit hoher Produktkomplexität 11:00 Barcode Scanning-End-to-End Identifikation 16:45 CIC – Ein Projekt zur Lagerreduzierung bei optimaler Lieferfähigkeit 11:45 Chargenverwaltung mit RFID 17:30 Abschließende Worte des Vorsitzenden 12:30 Gemeinsames Mittagessen mit Networking-Gelgenheit und Ende der KonferenzInformationen unter: T +49 (0)30 20 91 33 30 | F +49 (0)30 20 91 33 12 | E info@iqpc.de | www.medtech-supply-chain.de/PM
  3. 3. MedTech © laurent saccomano - Fotolia.com 4 Wege zur Anmeldung Supply Chain Fax: +49 (0)30 20 91 33 12 Post: IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbH Friedrichstraße 94 19. – 21. Januar 2011 I Dorint Hotel Wiesbaden D-10117 Berlin, Germany Online: www.medtech-supply-chain.de/PM Wenn unzustellbar, zurück an Absender Email: info@iqpc.de IQPC GmbH | Friedrichstraße 94 | D-10117 Berlin, Germany Weitere Informationen unter Phone: +49 (0)30 20 91 33 30 BUCHUNGSCoDE Veranstaltungsort Dorint Pallas Wiesbaden Auguste-Viktoria-Straße 15 STIMMT IHRE ADRESSE? BITTE SENDEN SIE uNS IHRE äNDERuNGEN: VERTEIlER@IQPC.DE 65185 Wiesbaden, Germany Frühbucherpreise Preise für öffentliche Tel.: +49 (0)611 3306-0 Konferenzpakete (Bei Buchung und zahlung Standardpreise bis zum 15. Oktober) Krankenhäuser Fax: +49 (0)611 3306-1000 www.dorint.com Platin Paket Sparen Sie € 435,- € 2.464,- +MwSt. € 2.899,- +MwSt € 1.499,- +MwSt. Zweitägige Konferenz + 2 Workshops Das 5-Sterne Hotel Dorint Pallas Wiesbaden im Gold Paket Sparen Sie € 390,- € 2.209,- +MwSt. € 2.599,- +MwSt € 1.299,- +MwSt. Zentrum Wiesbadens ist nur wenige Schritte vom Zweitägige Konferenz + 1 Workshop Bahnhof, den Rhein-Main-Hallen und dem Kurhaus Bronze Paket Sparen Sie € 330,- € 1.869,- +MwSt. € 2.199,- +MwSt € 1.099,- +MwSt. entfernt, ideal gelegen für Tagungen, Konferenzen und Seminare. Zweitägige Konferenz Das Hotel ist geprägt von einem exklusiven und modernen Workshoptag € 1.399,- +MwSt € 899,- +MwSt. Ambiente, das den Gästen allen erdenklichen Komfort bietet. Die 298 Zimmer und Suiten, sowie die exklusive Präsidenten Suite Wählen Sie Ihren Workshop am Mittwoch, 19. Januar 2011 wirken hochmo-dern und einladend zugleich. Die beliebig aufteilbare Konferenzetage mit insgesamt 2000 m² überzeugt mit ihrer mod- Workshop A I Workshop B I Workshop C I Workshop D ernen Konferenztechnik und der exklusiven und doch einladenden A: Effizientere Gestaltung der Supply Chain Atmosphäre. A La Carte Restaurant “Steuben’s” Bier- und , B: Kollaborative Möglichkeiten Weinstube „Pinte und die Bar ”Garden View” mit Live Music. C: Sicherung der Datentransparenz Wellness Bereich und Tiefgarage. D: Besichtigung des Central Distribution Centers von Fresenius Medical Care Deutschland GmbH HoTELUNTERKUNFT: IQPC Gesellschaft für Management ICH KANN AN DER KONFERENz NICHT TEIlNEHMEN, BITTE lASSEN SIE MIR DIE DOKuMENTATION Konferenzen mbH bietet Ihnen als Teilnehmer die Möglichkeit, DER 2-TäGIGEN KONFERENz FüR € 595,- zzgl. MwSt. zuKOMMEN. Zimmer zu einem ermäßigten Preis zu buchen. Hotelunterkünfte Angaben der Teilnehmer Bitte in Großbuchstaben ausfüllen! und Reisekosten sind in der Anmeldegebühr nicht inbegriffen. TEILNEHMER Herr Frau Die ermäßigte Zimmerrate ist nur bei Direktbuchung im Hotel per Telefon, Fax oder E-mail erhältlich. Bitte geben Sie bei Ihrer Hotel- Name Vorname reservierung die Referenz "IQPC" an. Bitte berücksichtigen Sie Position Email bei Ihrer zeitlichen Planung, dass nur eine begrenzte Anzahl dieser Zimmer bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung steht. Telefon Fax Firma Zahlungsbedingungen Der Teilnahmebetrag ist innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt Anschrift der Rechnung fällig. Stornierung Postleitzahl/ort Stornierung und Vertretung: sIe Können jederzeIt eIne VertretunG Name genehmigender Vorgesetzter Position anMelden. IQPC GesellsChaft für ManaGeMent Konferenzen Mbh Gewährt KeIne rüCKerstattunG beI stornIerunG. beI stornIerunGen, Unterschrift dIe IQPC GMbh Mehr als sIeben (7) taGe Vor VeranstaltunGsbeGInn sChrIftlICh erhalten hat, wIrd der Volle betraG als GutsCheIn MIt Ich erkenne die Zahlungsbedingungen der IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbH an. eIneM jahr GültIGKeIt ab deM taG der ausstellunG für eIne andere Bitte informieren Sie mich regelmäßig mit Ihrem Newsletter. IQPC GMbh VeranstaltunG erstattet. beI stornIerunGen, welChe dIe IQPC GMbh wenIGer als sIeben (7) taGe Vor VeranstaltunGsbeGInn Zahlungsweise erhält (InKlusIVe taG sIeben), werden KeIne GutsCheIne erstellt. sollte IQPC GMbh eIne VeranstaltunG absaGen, werden bereIts PER ÜBERWEISUNG: Zahlungen können unter Angabe der Referenz DE19567 .001 an folgende eInGeGanGene zahlunGen für eIne zuKünftIGe IQPC GMbh VeranstaltunG für eIn jahr ab taG der ausstellunG GutGesChrIeben, Bankverbindung geleistet werden: IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbH, oder beI eIner terMInVersChIebunG auf den neuen terMIn HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, BLZ 300 308 80, Konto-Nr. 430076019 ausGestellt. IQPC GMbh träGt KeIne VerantwortunG, wenn IBAN: DE32 30030880 0430076019, SWIFT-BIC: TUBDDEDD austausCh, absaGe, VeränderunG oder zeItlIChe VersChIebunG eIner VeranstaltunG aufGrund höherer GewalteInwIrKunG oder PER KREDITKARTE: Bitte belasten Sie meine unVorherGesehener ereIGnIsse, welChe dIe sInnVolle durChführunG der VeranstaltunG erheblICh beeInflussen würden, notwendIG sInd. zur höheren Gewalt zählen unter andereM: KrIeGerIsChe Karten-Nr. auseInandersetzunGen, unruhen, terrorIstIsChe bedrohunGen, naturKatastroPhen, PolItIsChe besChränKunGen, erheblIChe Gültig bis / Sicherheitscode beeInflussunG des transPortwesens u.s.w. Änderungen – es Kann aus Gründen ausserhalb unserer Kontrolle notwendIG werden, den Inhalt oder zeItPlan der VeranstaltunG zu Karteninhaber ändern oder eInzelne referenten auszutausChen. erKLÄrung ZuM dAtenSCHutZ – Ihre daten werden Von der IQPC GMbh zur orGanIsatIon der VeranstaltunG Verwendet. wIr werden Unterschrift sIe Gerne KünftIG über unsere VeranstaltunGen InforMIeren. MIt Ihrer anMeldunG Geben sIe Ihre eInwIllIGunG, dass wIr sIe auCh .001 telefonIsCh, Per fax oder e-MaIl KontaKtIeren sowIe Ihre datenCongress code DE19567 Rechnungs-Anschrift (wenn nicht Karteninhaber) MIt anderen unternehMen In deutsChland und InternatIonal zu zweCKen der werbunG austausChen dürfen. sollten sIe dIese eInwIllIGunG nICht In dIeser forM Geben wollen, so Kreuzen sIe PER SCHECK: auf IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbH auszustellen bItte dIe entsPreChenden oPtIonen an: neIn, ICh MöChte zuKünftIG nICht Per fax e-MaIl telefon InforMIert werden. ICh MöChte, PER EINZUGSERMäCHTIGUNG: dass MeIne daten nICht an drItte weIterGeleItet werden . dIese eInwIllIGunG Kann jederzeIt wIderrufen werden. zu dIeseM zweCKe Bankleitzahl: Konto-Nr.: und falls sIe weItere fraGen haben, setzen sIe sICh bItte MIt unsereM KundenserVICe In VerbIndunG: tel: +49 (0)30 20 91 33 30. Unterschrift © IQPC GesellsChaft für ManaGeMent Konferenzen Mbh

×