<ul><li>Prof. Dr. Ulrich van Suntum </li></ul><ul><li>Der Münsteraner Plan zur Lösung der Bankenkrise </li></ul><ul><li>Vo...
Konstituierende Prinzipien Stabiles Geldsystem Schutz Privateigentum Persönliche Haftung Vertragsfreiheit Wettbewerb Offen...
Den Teufelskreis von Wertberichtigung und Kursverfall stoppen 10.06.09 © Ulrich van Suntum © U.van Suntum, CAWM Bankbilanz...
10.06.09 Kaskadenartiger Verfall der  Vermögenswerte Quelle: SVR-Gutachten 2008/09 © U.van Suntum, CAWM
10.06.09 Unterschiedliche Betroffenheit  von Geschäftsbanken © U.van Suntum, CAWM Abschreibungs-bedarf  Unterschreitung vo...
Der Münsteraner Plan: Bad Bank nimmt toxische Papiere gegen staatliche Zerobonds in Pension Geschäftsbank „ Bad Bank“ © U....
10.06.09 © U.van Suntum, CAWM Einlösung gegen Cash erst dann, wenn Nominalwert wieder erreicht ist Beispiel: Verkaufserlös...
10.06.09 © U.van Suntum, CAWM Variante: Niedrig verzinste Staatsbonds (z.B. zu 2%,Kapitalmarktzins = 5%)
<ul><li>Einstellung der Zerobonds zum Nominalwert </li></ul><ul><li>Einzeldepot für jede Bank (Zerobond    Depotschein) <...
10.06.09 Entscheidende Vorteile <ul><li>keine Belastung des Steuerzahlers </li></ul><ul><li>Bewertungsproblem löst sich vo...
10.06.09 © U.van Suntum, CAWM Antizyklischer Effekt der  Zerobonds bei Bankinsolvenzen Insolvente Bank B Gläubigerbank A M...
10.06.09 Vergleich mit anderen Plänen © U.van Suntum, CAWM Tausch der Giftpapiere gegen was? Tilgung gegen Cash wann? Wer ...
Yes, we can! © U.van Suntum, CAWM
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Der Münsteraner Plan zur Lösung der Bankenkrise

860 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag bei der INSN-Diskussionsveranstaltung
„Der saubere Weg aus der Bankenkrise“
am 21.4.2009 an der Humboldt Universität Berlin

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
860
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Der Münsteraner Plan zur Lösung der Bankenkrise

  1. 1. <ul><li>Prof. Dr. Ulrich van Suntum </li></ul><ul><li>Der Münsteraner Plan zur Lösung der Bankenkrise </li></ul><ul><li>Vortrag bei der INSN-Diskussionsveranstaltung </li></ul><ul><li>„ Der saubere Weg aus der Bankenkrise“ </li></ul><ul><li>am 21.4.2009 an der Humboldt Universität Berlin </li></ul>Centrum für angewandte Wirtschaftsforschung der Universität Münster 20.1.2009 © Ulrich van Suntum © U.van Suntum, CAWM Semper Augustus, Holland 1637
  2. 2. Konstituierende Prinzipien Stabiles Geldsystem Schutz Privateigentum Persönliche Haftung Vertragsfreiheit Wettbewerb Offene Märkte © U.van Suntum, CAWM Spielregeln der Marktwirtschaft nach Walter Eucken (1891-1950)
  3. 3. Den Teufelskreis von Wertberichtigung und Kursverfall stoppen 10.06.09 © Ulrich van Suntum © U.van Suntum, CAWM Bankbilanzen Aktiva (Forderungen) Passiva (Schulden) Kundenkredite Kundeneinlagen Unternehmenskredite Unternehmenseinlagen Kredite an Banken Schulden bei Banken Wertpapiere Verbriefte Schulden Sonstige Anlagen Barreserve Eigenkapital
  4. 4. 10.06.09 Kaskadenartiger Verfall der Vermögenswerte Quelle: SVR-Gutachten 2008/09 © U.van Suntum, CAWM
  5. 5. 10.06.09 Unterschiedliche Betroffenheit von Geschäftsbanken © U.van Suntum, CAWM Abschreibungs-bedarf Unterschreitung von Eigenkapital-quoten Liquiditäts-probleme/ Ertragschwäche A-Banken X - - B-Banken X X - C-Banken X X X
  6. 6. Der Münsteraner Plan: Bad Bank nimmt toxische Papiere gegen staatliche Zerobonds in Pension Geschäftsbank „ Bad Bank“ © U.van Suntum, CAWM Aktiva Passiva Kundenkredite Kundeneinlagen Unternehmens-kredite Unternehmens-einlagen Kredite an Banken Schulden bei Banken Staatliche (Zero-) Bonds mit offener Laufzeit Verbriefte Schulden Sonstige Anlagen Sonstige Schulden Barreserve Eigenkapital Aktiva Passiva Toxische Wertpapiere Staatliche (Zero-)Bonds
  7. 7. 10.06.09 © U.van Suntum, CAWM Einlösung gegen Cash erst dann, wenn Nominalwert wieder erreicht ist Beispiel: Verkaufserlöse 30 (in 2010) plus 20 (in 2014), Anlage zu 5% Kapitalmarktzins
  8. 8. 10.06.09 © U.van Suntum, CAWM Variante: Niedrig verzinste Staatsbonds (z.B. zu 2%,Kapitalmarktzins = 5%)
  9. 9. <ul><li>Einstellung der Zerobonds zum Nominalwert </li></ul><ul><li>Einzeldepot für jede Bank (Zerobond  Depotschein) </li></ul><ul><li>zentrale Vermarktung der Giftpapiere (Bad Bank) </li></ul><ul><li>Keine Eigenkapitalunterlegung für Zerobonds </li></ul><ul><li>Tilgungszeitpunkt offen (ggfs. auch vorzeitig) </li></ul>© U.van Suntum, CAWM Zentrale Merkmale des Münsteraner Plans
  10. 10. 10.06.09 Entscheidende Vorteile <ul><li>keine Belastung des Steuerzahlers </li></ul><ul><li>Bewertungsproblem löst sich von selbst </li></ul><ul><li>über offene Laufzeit der Bonds </li></ul><ul><li>Verteilung der Verluste auf viele Jahre </li></ul><ul><li>Zerobonds sind Quasi-Geld für Banken </li></ul><ul><li>(Nominalwert sicher, Staat als Schuldner, </li></ul><ul><li>keine Eigenkapitalunterlegung, handelbar) </li></ul>© U.van Suntum, CAWM
  11. 11. 10.06.09 © U.van Suntum, CAWM Antizyklischer Effekt der Zerobonds bei Bankinsolvenzen Insolvente Bank B Gläubigerbank A Mit Zerobonds: Insolvente Bank B Gläubigerbank A Ohne Zerobonds: Aktiva Passiva Staatliche Zerobonds 100 (Realwert 30) Schulden bei Bank A 100 Aktiva Passiva Staatliche Zerobonds 100 (Realwert 30) => Bilanzielles Eigenkapital unverändert und zudem freigeräumt Aktiva Passiva Restwert Aktiva 30 Schulden bei Bank A 100 Aktiva Passiva Restwert Aktiva 30 => Bilanzielles Eigenkapital sinkt um 70
  12. 12. 10.06.09 Vergleich mit anderen Plänen © U.van Suntum, CAWM Tausch der Giftpapiere gegen was? Tilgung gegen Cash wann? Wer trägt verbleibende Differenz zum Buchwert? Bankenverband (Mobilisierungsfonds) Verzinsliche Papiere (Floating Rate Notes zum 3-Monatszins) „ Schluss- abrechnung“ nach 10 Jahren „ faire Lasten- verteilung“ zwischen Staat und Banken AIDA/Steinbrück-Plan Anteile an dezentralen Bad Banks Bei Fälligkeit der toxischen Papiere Teilweise Abschreibung, teilweise SoFFin Münsteraner Plan Staatliche (Zero-)Bonds Erst wenn genug Cash generiert wurde Es bleibt keine Differenz
  13. 13. Yes, we can! © U.van Suntum, CAWM

×