Nahrungsergänzungsmittel in 2014

4.465 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Markt der rezeptfreien Nahrungsergänzungsmittel dominiert der Vertriebsweg Apotheke. 2014 verbuchten Magnesiumpräparate den größten Anteil an Nahrungsergänzungsmitteln. Zumeist wurden NEMs im Rahmen der Selbstmedikation gekauft, nur ca. 1/4 war verordnet.

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4.465
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
29
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
45
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Nahrungsergänzungsmittel in 2014

  1. 1. @IMSHealthDE IMS Health | www.imshealth.com | info@de.imshealth.com © 2015 IMS Health Incorporated or its affiliates. All rights reserved. Nahrungsergänzungsmittel Vertriebswege Im Markt der rezeptfreien Nahrungsergänzungsmittel dominiert der Vertriebsweg Apotheke: Mehr als vier Fünftel des Jahresumsatzes von 970 Mio. Euro (zum effektiven Verkaufspreis) entfielen im Jahr 2014 auf die Vorortapotheken oder den elektronischen/telefonischen Bestellweg. Die Menge der abgegebenen Packungen erfolgt knapp zur Hälfte über die Apotheken (45 %), der Rest über Drogeriemärkte (28 %) und übrige Vertriebswege (27 %: Discounter, Verbrauchermärkte und Lebensmitteleinzelhandel). Quelle: IMS OTC® Report, IMS® GesundheitsMittelStudie (GMS) Vertriebswege im Markt der Nahrungsergänzungsmittel Gesamtumsatz in 2014: 970 Mio. Euro zum effektiven Verkaufspreis (+4,1 %) Gesamtabsatz in 2014: 136 Mio. Packungen (+2,0 %) Quelle: IMS OTC Report/Gesundheitsmittelstudie 72% 10% 6% 12% 27% 28% 6% 39% Übrige Drogeriemärkte Apotheke (Versandhandel) Apotheke (Offizin)
  2. 2. @IMSHealthDE IMS Health | www.imshealth.com | info@de.imshealth.com © 2015 IMS Health Incorporated or its affiliates. All rights reserved. -3,7% -3,7% +12,2% +12,2% +16,7% +16,3% +1,2% +2,1% +4,3% +4,1% -2,7% -2,7% +8,6% +8,6% +14,8% +14,4% -2,1% -0,5% +1,8% +2,0% Marktsituation 2014: Wachstumstendenz und hoher Anteil der Selbstmedikation Nahrungsergänzungsmittel unterstützen die normale Ernährung bei verschiedenen Mangelzuständen bzw. wenn ein erhöhter Bedarf besteht. Der Markt der rezeptfreien Nahrungsergänzungsmittel entwickelte sich in 2014 nach Wert und Menge insgesamt positiv (+4,1 % / +2,0 %). Den vergleichsweise stärksten Zuwachs verbucht der Versandhandel. Der überwiegende Umsatzanteil entfällt auf die Selbstmedikation/ Selbstkäufe (insgesamt 739 Mio. Euro), knapp ein Viertel auf Verordnungen (231 Mio. Euro). Unter den führenden zehn Produktgruppen vereinen Magnesiumpräparate mit rund 25 % den größten Anteil auf sich. Auf die übrigen neun Kategorien entfällt jeweils ein Anteil zwischen 7 % und 4 %. Quelle: IMS OTC® Report, IMS® GesundheitsMittelStudie (GMS) Quelle: IMS OTC® Report, IMS® GesundheitsMittelStudie (GMS) +/- % Packungen 2014 gegenüber Vorjahr +/- % Umsatz (effektiver Verkaufspreis) 2014 gegenüber Vorjahr Top 10 Gruppen bei Nahrungsergänzungsmitteln 2014: Nach Umsatz zur Selbstmedikation zum effektiven Verkaufspreis Umsatz in `000 Euro Marktanteil in % 04F3 MAGNESIUMPRÄPARATE 184.215 24,9 04F9 SONSTIGE MINERALSTOFFPRÄPARATE 53.512 7,2 04A4 MULTIVITAMINE MIT MINERALSTOFFEN SCHWANGERE 52.669 7,1 04C4 VITAMIN B KOMBINATIONEN 51.915 7,0 04F1 CALCIUMPRÄPARATE 49.708 6,7 04A1 MULTIVITAMINE MIT MINERALSTOFFEN FÜR ERWACHSENE AUSGENOMMEN SENIOREN UND SCHWANGERE 49.314 6,7 04H1 SONSTIGE NAHRUNGSERGÄNZUNGSPRÄPARATE 35.755 4,8 04F4 ZINKPRÄPARATE 34.393 4,7 04F2 EISENPRÄPARATE 34.375 4,7 04C3 REINE B-VITAMINE 32.840 4,4 SUMME TOP 10 578.695 78,3 GESAMT 738.790 100,0 Übrige Selbstmedikation Drogeriemärkte Selbstmedikation Übrige gesamt Apotheke (Versandhandel) Selbstmedikation Selbstmedikation Drogeriemärkte gesamt Apotheke (Offizin) Selbstmedikation Apotheke (Offizin) gesamt Apotheke (Versandhandel) Gesamtmarkt Nahrungsergänzungsmittel Nahrungsergänzungsmittel
  3. 3. IMS OTC® Report/IMS® GesundheitsMittelStudie (GMS) Mass Market Ergänzung des Berichts IMS OTC® Report/IMS® GesundheitsMittelStudie (GMS) Apotheke um Verkaufsinformationen des deutschen Lebensmitteleinzelhandels. IMS OTC® Report/IMS® GesundheitsMittelStudie (GMS) Mass Market integriert die wichtigsten LEH- Vertriebskanäle für rezeptfreie Arznei- und Gesundheitsmittel. Vertriebskanäle Drogerie- und Verbrauchermärkte, traditioneller Lebensmitteleinzelhandel und kooperierende Discounter (exklusive Aldi, Lidl, Norma) Marktdefinition Zum jeweiligen Zeitpunkt aktuell rezeptfreie Arzneimittel und Nichtarzneimittel sowie Medizinprodukte auf Basis der IMS Consumer Health Klassifikation (Gruppen 1 bis 19, 97). Injizierbare Formen sind ausgeschlossen. Datenquelle/Erhebungsmethode Die Verkäufe im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland werden über eine repräsentative Stichprobe der einzelnen Vertriebskanäle erfasst und hochgerechnet. IMS OTC® Report, IMS® GesundheitsMittelStudie (GMS): Verkäufe von rezeptfreien Arzneimitteln und Nichtarzneimitteln/Diätetischen Lebensmitteln in öffentlichen Apotheken, Drogerie- und Verbrauchermärkten sowie Discountern in der Bundesrepublik Deutschland, zu effektiven Verkaufspreisen. Die Paneldaten der Apotheken werden durch eine gewichtete Hochrechnung nach Apothekengrößenklassen und -gebieten auf die Grundgesamtheit projiziert. Legende zu verwendeten IMS Health Berichten

×