AK Region  Süd  – Unser Selbstverständnis Leitlinien für unser Selbstverständnis
AK Region Süd – Unser Selbstverständnis <ul><li>Inhalt </li></ul><ul><li>Vision und Mission </li></ul><ul><li>Einbettung d...
AK Region Süd – Vision und Mission Vision Wir sind ein Team aus allen Alters- und Hierarchiestufen, das zukunftsorientiert...
AK Region Süd – Einbettung in die ICV-Organisation  ICV Mitglieder Arbeitskreise Regionen / Fachthemen Funktionsträger Del...
AK Region Süd – Aufgaben  <ul><li>Der AK Region Süd  </li></ul><ul><li>ist Anlaufstelle in der Region für ICV-Mitglieder u...
AK Region Süd – Leitlinien zur Organisation der Arbeitskreise <ul><li>Häufigkeit:  Es finden i.d.R. 2 Treffen im Jahr stat...
AK Region Süd – Verhaltenskodex der Arbeitskreise <ul><ul><li>Vertraulichkeit:  </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Persönliche...
AK Region Süd – Funktion und Arbeitsweise der AK-Leitung <ul><li>Die  AK-Leitung  </li></ul><ul><li>besteht  mindestens au...
AK Region Süd – Die Regionaltagungen  <ul><li>Regionaltagungen   </li></ul><ul><li>thematisieren Trends im Controlling für...
AK Region Süd – Aktuelle Organisation  Auszug aus dem Internet des ICV
Auszug aus dem Internet des ICV AK Region Süd – Aktuelle Organisation
AK Region Süd – Aktuelle Organisation  Auszug aus dem Internet des ICV
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Selbstverständnis guideline region_süd_final_

105 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
105
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Änderungen entsprechend Standard-Layout vorgenommen Layout mit nächster Folie absolut synchronisiert
  • Änderungen entsprechend Standard-Layout vorgenommen Layout mit nächster Folie absolut synchronisiert
  • Selbstverständnis guideline region_süd_final_

    1. 1. AK Region Süd – Unser Selbstverständnis Leitlinien für unser Selbstverständnis
    2. 2. AK Region Süd – Unser Selbstverständnis <ul><li>Inhalt </li></ul><ul><li>Vision und Mission </li></ul><ul><li>Einbettung des AK Region Süd in die ICV-Organisation </li></ul><ul><li>Aufgaben des AK Region Süd </li></ul><ul><li>Leitlinien zur Organisation der Arbeitskreise im AK Region Süd </li></ul><ul><li>Verhaltenskodex der Arbeitskreise im AK Region Süd </li></ul><ul><li>AK-Leitung: Zusammensetzung und Arbeitsweise </li></ul><ul><li>Die Regionaltagungen </li></ul><ul><li>Aktuelle Organisation des AK Region Süd </li></ul>
    3. 3. AK Region Süd – Vision und Mission Vision Wir sind ein Team aus allen Alters- und Hierarchiestufen, das zukunftsorientiert an Controlling-Themen arbeitet. Controlling ist für uns ein moderner Weg der ganzheitlichen, systemischen und strukturierten Organisationssteuerung, die gezielt und aktiv den Austausch mit anderen Disziplinen sucht und organisiert. Mission Dafür organisieren wir verschiedene Veranstaltungen und tauschen unser Wissen und unsere Erfahrungen unentgeltlich aus. Wir verankern die Controlling-Philosophie des ICV und entwickeln Controlling innerhalb des ICV weiter. Anpassungen durch Helmut Willmann
    4. 4. AK Region Süd – Einbettung in die ICV-Organisation ICV Mitglieder Arbeitskreise Regionen / Fachthemen Funktionsträger Delegierte Vorstand Kuratorium Geschäftsstelle Controller Akademie Controller-Congress Regional- tagungen Arbeitskreis- Treffen
    5. 5. AK Region Süd – Aufgaben <ul><li>Der AK Region Süd </li></ul><ul><li>ist Anlaufstelle in der Region für ICV-Mitglieder und Controller </li></ul><ul><li>organisiert das Netzwerk und den Erfahrungsaustausch für (Senior) Manager und (Junior) Controller (= Controller ohne Managementfunktion) </li></ul><ul><li>entwickelt Lösungen für die Praxis </li></ul><ul><li>ist Sammelbecken für die Bedarfe, Probleme und Trends unserer Profession. Diese Bündelungsfunktion liefert Input für die Weiterentwicklung des ICV. </li></ul><ul><li>liefert einen Beitrag zur Qualifizierung der AK-Teilnehmer und der dahinterstehenden Organisationen </li></ul>Anpassungen durch Helmut Willmann
    6. 6. AK Region Süd – Leitlinien zur Organisation der Arbeitskreise <ul><li>Häufigkeit: Es finden i.d.R. 2 Treffen im Jahr statt. </li></ul><ul><li>Kosten: Die Arbeitskreise tragen die Kosten ihrer Veranstaltungen/ Treffen selbst. </li></ul><ul><li>Arbeitsweise: Die Treffen sorgen für eine zielorientierte Balance zwischen Workshop- und Präsentationsteilen. </li></ul><ul><li>Zusammensetzung: Ziel für die Zusammensetzung ist eine branchenheterogene Struktur in den AKs. Der Anteil an Beratern muss geringer sein als der der Vertreter aus Wirtschaft, Öffentlicher Verwaltung oder Non Profit-Organisationen. </li></ul><ul><li>ICV-Mitgliedschaft: Die Arbeitskreise sind in erster Linie eine Dienstleistung für ICV-Mitglieder, die ehrenamtlich erbracht wird. Wir empfehlen daher eine Mitgliedschaft nach 2/3 Teilnahmen. </li></ul>
    7. 7. AK Region Süd – Verhaltenskodex der Arbeitskreise <ul><ul><li>Vertraulichkeit: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Persönliche oder firmenspezifische Informationen werden ausschließlich nach Zustimmung der betroffenen Person/ Organisation nach außen gegeben. </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Im Zweifel gilt: Die Informationen sind als strikt vertraulich zu behandeln. </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>AK-Treffen sind keine Werbeplattformen. Nicht wirtschaftliche Interessen der Teilnehmer stehen im Vordergrund (auch nicht im Hintergrund), sondern der kollegiale Austausch von Wissen und Erfahrung. </li></ul></ul><ul><ul><li>Darüber hinausgehende Spielregeln oder Themenschwerpunkte legt jeder AK durch seine Teilnehmer selbst fest. </li></ul></ul>Anpassungen durch Helmut Willmann
    8. 8. AK Region Süd – Funktion und Arbeitsweise der AK-Leitung <ul><li>Die AK-Leitung </li></ul><ul><li>besteht mindestens aus dem AK-Leiter und seinem Stellvertreter. Der AK-Leiter und sein Stellvertreter werden alle 5 Jahre gewählt. Wiederwahlen sind möglich. </li></ul><ul><ul><li>Die AK-Leitung kann sich auch als AK-Leitungsteam aufstellen, d.h. neben dem AK-Leiter und seinem Stellvertreter können weitere Teilnehmer in ein AK-Leitungsteam aufgenommen werden. In diesem werden dann die Aufgaben verteilt. </li></ul></ul><ul><ul><li>Idealerweise wird im AK-Leitungsteam eine Mischung aus Juniors und Seniors realisiert, um z.B. langfristige Personalalternativen aufzubauen oder reibungslose Übergänge zu gewährleisten. </li></ul></ul><ul><li>ist Lotse und organisiert aktiv den Austausch zwischen: </li></ul><ul><ul><li>den eigenen AK-Mitglieder </li></ul></ul><ul><ul><li>den anderen AK-Leitern der Region </li></ul></ul><ul><ul><li>den Delegierten der Region </li></ul></ul><ul><li>transportiert die Erfahrungen und Verbesserungsvorschläge aus der Teilnehmerschaft in die ICV Organisation. </li></ul>
    9. 9. AK Region Süd – Die Regionaltagungen <ul><li>Regionaltagungen </li></ul><ul><li>thematisieren Trends im Controlling für Controlling-Interessierte inner- und außerhalb des ICV. </li></ul><ul><li>Im Sinne des ICV sind sie auch Teil der Mitgliederwerbung. Die Fachinformationen stehen jedoch im Vordergrund. </li></ul><ul><li>Wir sind überzeugt, dass wir Mitglieder gewinnen, indem wir den Nutzen durch spannende und hochwertige Informationen und für die eigene Berufsausübung aufzeigen: </li></ul>win/win Situation Mitglied-schaft ICV Zufriedene Teilnehmer Top Qualität
    10. 10. AK Region Süd – Aktuelle Organisation Auszug aus dem Internet des ICV
    11. 11. Auszug aus dem Internet des ICV AK Region Süd – Aktuelle Organisation
    12. 12. AK Region Süd – Aktuelle Organisation Auszug aus dem Internet des ICV

    ×