IBSolution Webinar                                        Individuelle Anwendungsentwicklung mit                          ...
IBSolution GmbH - WebinarWillkommen zum Webinar „Individuelle Anwendungsentwicklung mit SAP  NetWeaver Gateway“Die Unterla...
Ihre Moderatoren             Loren Heilig                   Sebastian Esch   Chat-Moderatorin:                            ...
IBSolution GmbH: Beratungsschwerpunkte                         Business             Prozess-     Technologie              ...
IBSolution GmbH: Unsere Standorte                   Nordrhein-Westfalen                   Neuss                        Bad...
Chat-Funktion für Fragen / Einstellungen Teilnehmer sind während der Präsentation stumm geschaltet Bitte nutzen Sie für ...
AGENDA                                        1. Überblick SAP NetWeaver Gateway                                        2....
SAP NetWeaver Gateway   Überblick          Browserbasierte                                                  Unternehmens- ...
SAP NetWeaver Gateway   Überblick          Browserbasierte                                                 Unternehmens-  ...
SAP NetWeaver Gateway   Was ist SAP NetWeaver Gateway? Wozu dient Gateway?      Gateway ermöglicht den Zugriff SAP-extern...
Gateway im Kontext „Mobile“   SAP Sybase Unwired Platform                                                                 ...
AGENDA                                        1. Überblick SAP NetWeaver Gateway                                        2....
OData   Architektur        Basiert auf nicht-proprietären lizenzfreien Protokollen        Bietet Datenbankähnlichen Zugr...
OData   Provider und Consumer (Beispiele)        OData Anbieter:              Microsoft SharePoint 2010, Azure, Windows ...
AGENDA                                        1. Überblick SAP NetWeaver Gateway                                        2....
Service Generierung                                                                                                 Life ...
Service Entwicklung OData Channel Generierung          Data Model aus BOR Data Source generieren          Mapping für O...
AGENDA                                        1. Überblick SAP NetWeaver Gateway                                        2....
SAP NetWeaver Gateway    Deployment Optionen (1/4)                                                                        ...
SAP NetWeaver Gateway    Deployment Optionen (2/4)                                                                        ...
SAP NetWeaver Gateway    Deployment Optionen (3/4)                                                                        ...
SAP NetWeaver Gateway    Deployment Optionen (4/4)                                                                        ...
AGENDA                                        1. Überblick Gateway                                        2. OData        ...
Demo: Service Generierung   Durchzuführende Schritte Data Model aus BOR Data Source generieren Mapping für Operationen e...
AGENDA                                        1. Überblick Gateway                                        2. OData        ...
Haben Sie Fragen? Fragen und Feedback                                      Fragen? Gern!      www.ibsolution.de   © IBSolu...
IBSolution GmbH - WebinarWillkommen zum Webinar „Individuelle Anwendungsentwicklung mit SAP  NetWeaver Gateway“Die Unterla...
SEBASTIAN ESCH                                        IBSolution GmbH                                        Salzstrasse 1...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Webinar: Individuelle Anwendungsentwicklung mit SAP NetWeaver Gateway-gateway

2.222 Aufrufe

Veröffentlicht am

SAP NetWeaver Gateway ist eine offene, standardbasierte Technologie, die ihre Geschäftsanwendungen einem vielfach größeren Kreis von Anwendern, Entwicklern und IT-Umgebungen zugänglich macht. SAP-Anwendungen sind mit Gateway aus jeder IT-Umgebung und über jedes Werkzeug oder Endgerät zugänglich. Hierdurch können Entwickler neue Anwendungen mit den Werkzeugen ihrer Wahl programmieren. In unserem Webinar erfahren Sie nicht nur, wo Sie SAP NetWeaver Gateway einsetzen können und wie Sie diese Technologie für Ihre Entwicklungen nutzen, sondern lernen ebenfalls die Positionierung von SAP NetWeaver Gateway in der SAP Enterprise Mobility Architektur kennen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.222
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
40
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Webinar: Individuelle Anwendungsentwicklung mit SAP NetWeaver Gateway-gateway

  1. 1. IBSolution Webinar Individuelle Anwendungsentwicklung mit SAP NetWeaver Gateway 12. März 2012 Loren Heilig Sebastian Esch IBSolution GmbHwww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  2. 2. IBSolution GmbH - WebinarWillkommen zum Webinar „Individuelle Anwendungsentwicklung mit SAP NetWeaver Gateway“Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter: http://www.slideshare.net/IBSolutionGmbH http://www.youtube.com/IBSolutionWeitere Webinar-Termine: 19.03.2012 // Group Reporting: Optimierung der Konzernberichterstattung 26.03.2012 und 30.03.2012 // SAP HANA: Überblick und Möglichkeiten 02.04.2012 // Master Data Governance for Material 04.04.2012 // SAP BW Analyseberechtigungen Infos und Anmeldung sowie aktuelle Termine auf www.ibsolution.de/veranstaltungen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  3. 3. Ihre Moderatoren Loren Heilig Sebastian Esch Chat-Moderatorin: Natascha Unger www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  4. 4. IBSolution GmbH: Beratungsschwerpunkte Business Prozess- Technologie Intelligence optimierung Beratung www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  5. 5. IBSolution GmbH: Unsere Standorte Nordrhein-Westfalen Neuss Baden-Württemberg Heilbronn Bayern München Schweiz Zürich Bulgarien Sofia www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  6. 6. Chat-Funktion für Fragen / Einstellungen Teilnehmer sind während der Präsentation stumm geschaltet Bitte nutzen Sie für Fragen die Chat-Funktion Zum Ende des Webinars wird gesammelt auf die Fragen eingegangen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  7. 7. AGENDA 1. Überblick SAP NetWeaver Gateway 2. OData 3. Service Entwicklung 4. Deployment Optionen 5. Demo: Service Generierung & Test 6. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  8. 8. SAP NetWeaver Gateway Überblick Browserbasierte Unternehmens- Konsumenten- Mobile Endgeräte Cloud Applikationen software software Punkt zu Punkt Verbindungen + Kosten - Flexibilität SAP BUSINESS SUITE CRM SRM SCM PLM ERPSeite 8 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  9. 9. SAP NetWeaver Gateway Überblick Browserbasierte Unternehmens- Konsumenten- Mobile Endgeräte Cloud Applikationen software software Sybase Unwired Duet Enterprise Platform SAP NetWeaver Gateway SAP BUSINESS SUITE CRM SRM SCM PLM ERPSeite 9 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  10. 10. SAP NetWeaver Gateway Was ist SAP NetWeaver Gateway? Wozu dient Gateway? Gateway ermöglicht den Zugriff SAP-externer Systeme und Plattformen auf SAP-Daten Was hat Gateway zu bieten?  Schnittstellen zu SAP Business Suite Systemen für einfache Benutzeranwendungen  Design-Time Tools für die Anwendungsentwicklung und das Publizieren von Services  Standardisiertes Lifecycle- und Security-Management  REST basierte Architektur und Unterstützung des OData StandardsSeite 10 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  11. 11. Gateway im Kontext „Mobile“ SAP Sybase Unwired Platform Sybase Browserbasierte HWC Mobile Workflow Native MBO SDK Afaria Applikationen (Hybrid Application) Client App Device Mgmt. Relay Server Firewall/Reverse Proxy Sybase Sybase Control Center OData Afaria Config./Mgmt. Mobile Business Objects (online only) Mobile Device Cache / Synchronization App Mgmt. Mgmt. Sybase Unwired Workspace IDE Sybase Unwired Platform (SUP) SAP NetWeaver Gateway 2.0 Database Web Service Web Service SAP SAP (JDBC) (WS-*) (REST)Seite 11 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  12. 12. AGENDA 1. Überblick SAP NetWeaver Gateway 2. OData 3. Service Entwicklung 4. Deployment Optionen 5. Demo: Service Generierung & Test 6. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  13. 13. OData Architektur  Basiert auf nicht-proprietären lizenzfreien Protokollen  Bietet Datenbankähnlichen Zugriff auf Business Daten („ODBC für das Web“)  Nutzung erfordert kein SAP Know-How  Unterstützung von Objekt Navigation  Dynamische Bindung zur Laufzeit  REST Architektur konform  Nutzung der Standard HTTP Methoden GET, PUT, POST & DELETE  Zustandsloses Client-Server Protokoll OData + SAP Annotations OData Atom Publishing Protocol Atom Syndication FormatSeite 13 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  14. 14. OData Provider und Consumer (Beispiele)  OData Anbieter:  Microsoft SharePoint 2010, Azure, Windows Live  IBM WebSphere  Facebook: http://apps.facebook.com/insightsodata/  ebay: http://ebayodata.cloudapp.net/docs  Netflix: http://odata.netflix.com/  TwitPic: http://odata.twitpic.com/  Wine.com: http://wine.cloudapp.net/  Vancouver Street Parking: http://vancouverdataservice.cloudapp.net/v1/impark  OData Konsumenten:  Client Bibliotheken:  Browser  Javascript  Excel 2010  PHP  Adoba Acrobat Flash Builder  JAVA  SAP Sybase Unwired Platform SUP  Windows Phone 7 Series  iPhone (Objective C)  .NETSeite 14 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  15. 15. AGENDA 1. Überblick SAP NetWeaver Gateway 2. OData 3. Service Entwicklung 4. Deployment Optionen 5. Demo: Service Generierung & Test 6. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  16. 16. Service Generierung  Life Cycle Management Sybase Enterprise Web Social Unwired Platform Software  Service Generierung auf dem Gateway Server  Service Generatoren für SAP NetWeaver Gateway bestimmte Datenquellen (BAPI / Design Time Gateway Core RFC / Dynpro Screens*) Runtime & OData Library  Voraussetzungen für das Data Source Providers Backend Data Connectivity  Screen Scraping: Backends müssen auf NW 7.00 SP14 Generators BAPI RFC Screen Scraping oder höher basieren + AddOn IW_SCS  RFC/BAPI Generatoren: SAP Business Suite Backends müssen auf 4.6C IW_SCS oder höher basieren CRM SRM SCM PLM ERPSeite 16 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  17. 17. Service Entwicklung OData Channel Generierung  Data Model aus BOR Data Source generieren  Mapping für Operationen erstellen  System Alias im Gateway konfigurieren OData Channel Entwicklung auf Gateway mit IW_BEP  Backend Operation Proxy (BOP) generieren  Metadata Provider Class implementieren  Entity Data Provider (EDP) Class implementieren  Mapping Specialist Class implementieren  Aktivieren des Service im Gateway System Odata Channel Entwicklung im Backend mit IW_BEP  OData Channel Generation Tool  Code Patterns für OData ChannelSeite 17 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  18. 18. AGENDA 1. Überblick SAP NetWeaver Gateway 2. OData 3. Service Entwicklung 4. Deployment Optionen 5. Demo: Service Generierung & Test 6. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  19. 19. SAP NetWeaver Gateway Deployment Optionen (1/4)  Entwicklung im Backend System Gateway Hub (SAP NetWeaver 7.02 ≥ SP7) (Separater Gateway Server) SAP NetWeaver Gateway Add-ons  Use Case für dieses Entwicklungsszenario GW_Core Runtime  Empfohlenes Entwicklungsszenario &  Wird von SAP für Entwicklung der sog. OData Libraries „Productivity Apps“ verwendet  Der Gateway Hub agiert im wesentlichen als Kommunikations End-Punkt  Gateway Services werden im Backend Server ausgeführt, NICHT im Gateway Hub  Voraussetzungen für das Backend (Änderbar) IW_BEP  Basisrelease NW 7.00 oder höher Custom Dev  Patchlevel SP18 oder höher SAP Business Suite (SAP NetWeaver 7.00 ≥ SP18)  Die Add-on Komponente IW_BEP ist erforderlich und bietet folgende Funktionalitäten:  ABAP-Klassen für OData Channel Entwicklung  Push-FunktionalitätenSeite 19 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  20. 20. SAP NetWeaver Gateway Deployment Optionen (2/4)  Entwicklung im Gateway Hub (Generierte Gateway Hub (SAP NetWeaver 7.02 ≥ SP7) Services) SAP NetWeaver Gateway Add-ons  Use Case für dieses Entwicklungsszenario Design Time GW_Core Runtime  Verwendung der Gateway Generatoren für die Generators & schnelle Erstellung von Prototypen Backend Operation Proxies OData Libraries  Nutzung durch Anwender, die wenig oder kein Entwicklungs-Know-How besitzen Screen RFC BAPI  Das Backend-System ist entweder:  Auf einem Stand zwischen R/3 4.6C und NetWeaver 7.00 SP18  Auf einem höheren Release und Patchlevel, darf IW_SCS aber nicht modifiziert werden (z.B. Regulatory compliance or system complexity) (Änderbar)  Voraussetzungen für das Backend SAP Business Suite (NW 7.00 ≥ SP18) for UW_SCS SAP R/3 4.6 oder höher für RFC / BAPI Generator  IW_SCS: Basisrelease NW 7.00 oder höher  IW_SCS: Patchlevel SP18 oder höher  Die Add-on Komponente IW_SCS ist erforderlich für die Screen Scraping Funktionalität  RFC, BAPI: 4.6C oder höherSeite 20 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  21. 21. SAP NetWeaver Gateway Deployment Optionen (3/4)  Entwicklung im Gateway Hub (Custom Gateway Hub (SAP NetWeaver 7.02 ≥ SP7) Coding) SAP NetWeaver Gateway Add-ons  Use Case für dieses Entwicklungsszenario Design Time IW_BEP GW_Core Runtime  Das Backend-System ist entweder: Custom Dev &  Auf einem Stand zwischen R/3 4.6C und OData Libraries NetWeaver 7.00 SP18 Backend Operation Proxies  Auf einem höheren Release und Patchlevel darf RFC BAPI aber nicht modifiziert werden (z.B. Regulatory compliance or system complexity)  Coding wird im Gateway Hub Server entwickelt  Dieses Szenario eignet sich für Partner, die ihren eigenen Content entwickeln wollen und dabei eine Installationsoption bieten wollen, (Nicht änderbar oder zu alt für IW_BEP) die keine Änderung des Backends erfordert. Auf diese Weise entwickelte AddOns können SAP Business Suite (NW 7.00 ≥ SP18) (oder zwischen R/3 4.6C und NW 7.00 SP 17) jedoch auch lokal im Backend installiert werden.  Voraussetzungen für das Backend  Basisrelease R/3 4.6 oder höher  BAPIs oder selbst entwickelte remote enablete ABAP RFC Funktionsbausteine müssen verfügbar seinSeite 21 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  22. 22. SAP NetWeaver Gateway Deployment Optionen (4/4)  Entwicklung im Backend (All-In-One Gateway Hub (SAP NetWeaver 7.02 ≥ SP7) Installation) SAP NetWeaver Gateway Add-ons  Use Case für dieses Entwicklungsszenario Design Time GW_Core Runtime  Entwicklung von Gateway Services, auf die nur Generators & über das Intranet zugegriffen wird Backend Operation Proxies OData Libraries  Test Systeme Screen RFC BAPI  Voraussetzungen für das Backend  Das Backend System ist der Gateway Server  Basisrelease NW 7.02  Patchlevel SP7 oder höher IW_BEP IW_SCS Custom Dev  Einschränkungen  Die Nutzung dieser Entwicklungsoption für die Nutzung von Services über das Internet ist technisch möglich aber wird nicht von SAP empfohlen.Seite 22 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  23. 23. AGENDA 1. Überblick Gateway 2. OData 3. Service Entwicklung 4. Deployment Optionen 5. Demo: Service Generierung & Test 6. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  24. 24. Demo: Service Generierung Durchzuführende Schritte Data Model aus BOR Data Source generieren Mapping für Operationen erstellen Data Model zu Consumption Model hinzufügen System Alias im Gateway konfigurieren Service testenSeite 24 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 12.03.2012 Überblick Mobile Lösungen
  25. 25. AGENDA 1. Überblick Gateway 2. OData 3. Service Entwicklung 4. Deployment Optionen 5. Demo: Service Generierung & Test 6. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  26. 26. Haben Sie Fragen? Fragen und Feedback Fragen? Gern! www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  27. 27. IBSolution GmbH - WebinarWillkommen zum Webinar „Individuelle Anwendungsentwicklung mit SAP NetWeaver Gateway“Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter: http://www.slideshare.net/IBSolutionGmbH http://www.youtube.com/IBSolutionWeitere Webinar-Termine: 19.03.2012 // Group Reporting: Optimierung der Konzernberichterstattung 26.03.2012 und 30.03.2012 // SAP HANA: Überblick und Möglichkeiten 02.04.2012 // Master Data Governance for Material 04.04.2012 // SAP BW Analyseberechtigungen Infos und Anmeldung sowie aktuelle Termine auf www.ibsolution.de/veranstaltungen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  28. 28. SEBASTIAN ESCH IBSolution GmbH Salzstrasse 140 D - 74076 Heilbronn www.ibsolution.dewww.ibsolution.de © IBSolution GmbH

×