11. März 2014
14:00 – 15:00 Uhr
Moderator: Andreas Hardt
Personalplanung
mit ERP-HCM und SAP NetWeaver
Webinar
 14:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der logic1 GmbH, Andreas Hardt
 Personalplanung in SAP-HCM
 Personalplanung in SAP...
Begrüßung und Vorstellung der logic1 GmbH
 Andreas Hardt (SAP BI seit 1999; Projektmanagement)
 Unternehmen
 Seit 1996 ...
Begrüßung und Vorstellung der logic1 GmbH - Auszug Referenzen
 E.ON AG (ca. 96.000 PERNR)
 Aufbau eines globalen BW HCM ...
Begrüßung und Vorstellung der logic1 GmbH - Auszug Referenzen
 MDAX-Unternehmen (ca. 20.000 PERNR)
 Strategie zur Einfüh...
Begrüßung und Vorstellung der logic1 GmbH - Partnerschaften
 IBsolution GmbH
 Ausgewählte Projekte:
 Sparkassen
 Daiml...
 Personalplanung in SAP-HCM
Personalplanung in SAP-HCM
Organisations-
management
Personal-
stammdaten
Kontingent-
planung...
 Personalplanung in SAP-HCM
 Detailliert
 Zeit- und Kostenintensiv
 Planungsvorbereitung (Prämissen, Customizing; Gese...
Personalplanung in SAP BW
 Personalplanung in SAP BW
 Keine Cent-genaue Planung pro Personalnummer
 Effizient / Schnell...
 HCM- und NON-SAP-Systeme als Datenlieferant (Kostenstellen, Buchungskreise, Gehaltsgruppen)
für die Erzeugung und die Ve...
 Anforderungen an die Datenmodellierung für einen hybriden Planungsansatz:
logic1-Ansatz der Personalplanung
Quellsysteme...
 Mit AGIMENDO ist die Stammdatenplanung und Pflege im Standard in SAP BW möglich
Personalplanung in SAP BW mit AGIMENDO
 Einfache und benutzerfreundliche Pflege und Erfassung von Stammdaten/Merkmalen in
SAP BW
Personalplanung in SAP BW mit A...
 Mit AGIMENDO können u.a. Planungsprozesse in SAP BW definiert werden
Personalplanung in SAP BW mit AGIMENDO
Reporting der Personalplanung
 Spezialisiert auf SAP BW und HCM Beratung
 Fundierte Fachkenntnisse in den HCM-Themen
 Umfangreiche Expertisen und Ref...
 AGIMENDO.edit
 Pflege von unterschiedlichsten Daten wie Stammdaten, Parameter, etc. in SAP BW automatische
Generierung ...
 Zielmodell der Personalorganisation
Herausforderungen an das Personalwesen von morgen
Administration
Betreuung
Beratung
...
 Handlungsfelder des Human Ressource Management
Herausforderungen an das Personalwesen von morgen
Personal-
controlling
P...
 ERM - Employee Relationship Managementsystem, das sämtliche Handlungsfelder des
Human Ressource Management mit den richt...
 Generation – Y
 Lobby – der Stellenwert des Personalwesens im Unternehmen
 Wertschöpfung im Personalwesen für das Mana...
Kontaktdaten
Andreas Hardt
Leitung Marketing, Vertrieb und Expansion
M +49 176 84029285
E
ah@logic1.de
Logic1 GmbH
Hans-Mü...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Webinar: Personalplanung mit ERP-HCM und SAP NetWeaver

2.105 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Personalkostenplanung im ERP-System kann ein komplexer und zeitintensiver Prozess in Ihrem Unternehmen werden. Welche Alternativen Ihnen mit SAP BW zur Verfügung stehen wird in diesem Webinar aufgezeigt. Mit dem SAP AddOn AGIMENDO von der IBsolution GmbH zeigt die Logic1 GmbH welche Vorteile eine Personalkostenplanung in SAP BW für Sie haben kann.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.105
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Webinar: Personalplanung mit ERP-HCM und SAP NetWeaver

  1. 1. 11. März 2014 14:00 – 15:00 Uhr Moderator: Andreas Hardt Personalplanung mit ERP-HCM und SAP NetWeaver Webinar
  2. 2.  14:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der logic1 GmbH, Andreas Hardt  Personalplanung in SAP-HCM  Personalplanung in SAP-BW  logic1-Ansatz der Personalplanung  Personalplanung in SAP BW mit AGIMENDO  Reporting der Personalplanung  Herausforderung an das Personalwesen von morgen Agenda 11.03.2014
  3. 3. Begrüßung und Vorstellung der logic1 GmbH  Andreas Hardt (SAP BI seit 1999; Projektmanagement)  Unternehmen  Seit 1996 SAP HCM-Know How  Spezialisierung auf SAP BW für HCM ab 2001  Gründung 2004 als High Quality Consulting  Umfirmierung zur logic1 GmbH in 2008  Mit 16 Mitarbeitern eines der größten Expertenteams für HR Analytics mit SAP BW Lösungen (Konzentration auf Nische)  Kernkompetenzen  SAP BW für alle HCM-Komponenten  SAP Business Objects  SAP BW-Berechtigungen und Datenschutzkonzeption  Unser Ziel  Stärken weiter ausbauen
  4. 4. Begrüßung und Vorstellung der logic1 GmbH - Auszug Referenzen  E.ON AG (ca. 96.000 PERNR)  Aufbau eines globalen BW HCM für HR Corporate (Anbindung von ca. 150 Gesellschaften)  Aufbau eines lokalen Reportings im BW für Schweden, UK; nächste Phase Deutschland  Nächste Phase: Aufbau von Dashboards für HR Corporate  Schaeffler Gruppe (ca. 85.000 PERNR)  Aufbau eines globalen BW HCM für HR Corporate (Anbindung ca. 90 Länder)  Einzelhändler (ca. 200.000 PERNR)  Aufbau eines BW-Reporting-Tools für Deutschland (Vorbereitungen für das Ausrollen in 25 Länder)  Aufbau Reporting für globales E-Recruiting (ca. 500.000 Bewerbungen pro Jahr)
  5. 5. Begrüßung und Vorstellung der logic1 GmbH - Auszug Referenzen  MDAX-Unternehmen (ca. 20.000 PERNR)  Strategie zur Einführung eines globalen BW für HCM (Zusammenführung von SAP- und NON-SAP-Systemen)  Aufbau eines globalen Reportings für Talentmanagement  In Summe über 50 SAP BW HCM Projekte
  6. 6. Begrüßung und Vorstellung der logic1 GmbH - Partnerschaften  IBsolution GmbH  Ausgewählte Projekte:  Sparkassen  Daimler AG  TÜV SÜD  SAP AG  Preferred Supplier der SAP AG für BW HCM  Ausgewählte Projekte:  Deutsche Bundeswehr  Metro AG  Media-Saturn  Roche AG  Turkish Airlines  EZB  Lodestone  Ausgewählte Projekte:  Novartis AG  Swarovski  BTConsult  Ausgewählte Projekte:  HeidelbergCement AG  Qiagen AG
  7. 7.  Personalplanung in SAP-HCM Personalplanung in SAP-HCM Organisations- management Personal- stammdaten Kontingent- planung Veranstaltungs- management Abrechnungs- ergebnisse Vergütungs- management Personal- planung Kostenrechnung SAP BW SAP-HCM Integrierte Systeme
  8. 8.  Personalplanung in SAP-HCM  Detailliert  Zeit- und Kostenintensiv  Planungsvorbereitung (Prämissen, Customizing; Gesetzliche Vorgaben, Tariferhöhungen)  Datensammlung (Datenbasis aus OM, PA und PY; Infotyp-Ebene)  Kostenplanungslauf (Planungslauf auf Ebene Kostenbestandteile – direkte, abhängige, zusätzliche)  Detailplanung (Bearbeitung einzelner Pläne und Kostenträger)  Evtl. kein durchgehender integrierter Planungsprozess (Systembrüche im Prozess)  Keine Planung von NON-SAP-Gesellschaften  Keine Planungsmöglichkeit von Kosten wie ATZ Wertgutachten oder Rückstellungen (Urlaub, Gleitzeit, Pensionen)  Systemintegration – Buchung der Plandaten in das CO Personalplanung in SAP-HCM
  9. 9. Personalplanung in SAP BW  Personalplanung in SAP BW  Keine Cent-genaue Planung pro Personalnummer  Effizient / Schnell / Flexibel  Planung von NON-SAP-Gesellschaften  Mitberücksichtigung von nicht personenscharfen Kostenblöcken (ATZ Wertgutachten)  Optimierung des Planungsprozesses durch den Einsatz der SAP BW Werkzeuge  Hohe Benutzerakzeptanz – aktive Integration der Personalverantwortlichen in den Planungsprozess  State-of-the-Art Berichte oder Dashboards im Web, Excel und Powerpoint  Personalplaner haben in SAP BW größere Einflussmöglichkeiten und können selbstständig Änderungen an Abfragen oder Planungsgrößen vornehmen.  bessere Unterstützung des Planungs- und Prognoseprozesses (Monitoring); Freigabeverfahren  What-if-Szenarien ohne Datenänderung im operativen System
  10. 10.  HCM- und NON-SAP-Systeme als Datenlieferant (Kostenstellen, Buchungskreise, Gehaltsgruppen) für die Erzeugung und die Verwaltung der Plandaten in SAP BW  Personalplanung als Hybrid-Ansatz  Stammdaten aus SAP-HCM (Organisationsstruktur)  Planung auf aggregierten Ebenen  Schnelle Kombination mit anderen Unternehmensbereichsplänen zu einem Gesamtplan  Strategische Themenplanung  Talentmanagement (weiche Faktoren)  Strategische Personalplanung  Historisierung oder Dynamisierung von Kostenplänen (Hierarchien, Versetzen von Planstellen / Budgets) Personalplanung in SAP BW 2013 120 18 15 3 Mitarbeiter Personalbedarf Interne Deckung Externer Bedarf Risiko 2014 128 23 12 11 2015 132 28 8 20 2016 140 29 7 22
  11. 11.  Anforderungen an die Datenmodellierung für einen hybriden Planungsansatz: logic1-Ansatz der Personalplanung Quellsysteme HR-Reports / HR-Dashboard Datenmodellierung Historisierung Berichtsrollenkonzept Berechtigungskonzept Performance SAP-HCMNon-SAP-Systeme HR-Analytics Datenanbindung Monitoring Planungsprozess (AGIMENDO) FinancialControlling HCM-StammdatenPlandaten Personal Eingabe Plandaten über SAP BW-Schnittstelle (AGIMENDO) - Kostenstellen - Buchungskreise - Gehaltsgruppen
  12. 12.  Mit AGIMENDO ist die Stammdatenplanung und Pflege im Standard in SAP BW möglich Personalplanung in SAP BW mit AGIMENDO
  13. 13.  Einfache und benutzerfreundliche Pflege und Erfassung von Stammdaten/Merkmalen in SAP BW Personalplanung in SAP BW mit AGIMENDO Aufruf F4-Hilfe Benutzerfreundliche F4-Hilfe erstellt mit AGIMENDO
  14. 14.  Mit AGIMENDO können u.a. Planungsprozesse in SAP BW definiert werden Personalplanung in SAP BW mit AGIMENDO
  15. 15. Reporting der Personalplanung
  16. 16.  Spezialisiert auf SAP BW und HCM Beratung  Fundierte Fachkenntnisse in den HCM-Themen  Umfangreiche Expertisen und Referenzen im BW-HR und HCM  Konzeption, Umsetzung und Support  Vordefinierte Pakete (Admin, Time, Payroll, Recruiting) Ausgewiesene Fachexpertise HCM Lösungen in SAP BW AGIMENDO Schnelle und sichere Einführung Umfassende Technologie, Methoden und Kunden Expertise  SAP AddOn für SAP BW – Produkt, Entwickelt in einem SAP zertifizierten Namensraum  Löst Themenstellungen die im SAP BW nicht im Standard vorhanden sind und aufwändig in Projekten zu entwickeln sind  Erfassung und Pflege im SAP BW / Komfortable Anbindung von Non-SAP Gesellschaften  Prozess-Steuerung / Workflow / Kommentierung  Zentrale Pflege und Definition von Kennzahlen  Fachbereichsorientierte Oberflächen  Spezialisierung und ausgewiesene Expertise in den Themen „BI/ BW“, „Geschäftsprozesse, IdM, GRC, MDG-x und „Technologie“  Vereinen das betriebswirtschaftliche KnowHow mit tiefem Technologie Wissen  Leistungsfähiger Partner und Sicherstellung der Lieferfähigkeit mit knapp 100 Mitarbeiter  Strategie, Konzeption, Umsetzung und Support  Möglichkeit „NearShore“ durch eigene Gesellschaft in Bulgarien logic1 und IBsolution - ein starkes Team!
  17. 17.  AGIMENDO.edit  Pflege von unterschiedlichsten Daten wie Stammdaten, Parameter, etc. in SAP BW automatische Generierung von individuellen Pflegemasken  AGIMENDO.process  Steuerung und Monitoring von Reporting- und Planungsprozesse in SAP BW  AGIMENDO.calc  Grafische Modellierung von Berechnungs- und Validierungsvorschriften in SAP BW (Zentrales Kennzahlen Repository)  AGIMENDO.vat  Automatisierte Überprüfung der Ust. ID von Debitoren und Kreditoren in SAP ERP-System  AGIMENDO.connectIM  Konnektor zur Anbindung eines SAP MDM‘s an das SAP IdM AGIMENDO Komponenten - Überblick
  18. 18.  Zielmodell der Personalorganisation Herausforderungen an das Personalwesen von morgen Administration Betreuung Beratung Strategie Traditionelle Aufgabenverteilung im HR Zukunftsvision vieler HR-Organisationen
  19. 19.  Handlungsfelder des Human Ressource Management Herausforderungen an das Personalwesen von morgen Personal- controlling Personal- organisation HR-IT Social Media Personal- gewinnung Personal- entlohnung Lernen BindungPersonal- auswahl HR- Strategie & Planung Talent- entwicklung Arbeits- welt Change Management
  20. 20.  ERM - Employee Relationship Managementsystem, das sämtliche Handlungsfelder des Human Ressource Management mit den richtigen Informationen versorgt Herausforderungen an das Personalwesen von morgen
  21. 21.  Generation – Y  Lobby – der Stellenwert des Personalwesens im Unternehmen  Wertschöpfung im Personalwesen für das Management  Vom Verwaltungs-Management hin zum Beziehungs-Management  Kampf um die „High potentials“ hat erst begonnen (geburtenschwache Jahrgänge kommen erst!)  Die richtigen Mitarbeiter mit den passenden Skills am richtigen Arbeitsplatz Herausforderungen an das Personalwesen von morgen Diese Themen sollten zukünftig in Ihrer Personalplanung Berücksichtigung finden!
  22. 22. Kontaktdaten Andreas Hardt Leitung Marketing, Vertrieb und Expansion M +49 176 84029285 E ah@logic1.de Logic1 GmbH Hans-Müller-Weg 19 74182 Obersulm www.logic1.de

×