Warum Brose AGIMENDO nutzt

1.261 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Frank Lutz, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, im Rahmen des Business Intelligence Symposiums am 05. März 2015 in Heilbronn.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.261
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
52
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Warum Brose AGIMENDO nutzt

  1. 1. Vertraulich. Der Inhalt darf nur mit unserer schriftlichen Genehmigung verwendet, geändert, weitergegeben, veröffentlicht oder in sonstiger Weise verwertet werden. Alle Rechte vorbehalten. Systemlieferant der internationalen Automobilindustrie Frank Lutz 05.03.2015
  2. 2. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 2 / 24 Warum Brose Agimendo nutzt Inhalt  Das Unternehmen Brose  SAP BW bei Brose  Einsatz von Agimendo bei Brose  Investitionsplanung  Personalplanung  Vertriebsplanung  Fazit
  3. 3. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 3 / 24 Gründung und Aufbau eines Familienunternehmens Drei Generationen in 100 Jahren Unternehmensgründer Max Brose
  4. 4. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 4 / 24 Produktprogramm Mechatronische Systeme und Elektromotoren Strukturen und Komponenten für Fahrzeugsitze Systeme für Motorkühlung, Elektromotoren und Antriebe Module und Komponenten für Fahrzeugtüren KORRIGIEREN
  5. 5. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 5 / 24 Globale Präsenz 58 Standorte, 23 Länder, 5 Kontinente, 23.000 Mitarbeiter
  6. 6. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 6 / 24 Kunden weltweit
  7. 7. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 7 / 24 Geschäftsentwicklung Kontinuierliches Wachstum aus eigener Kraft
  8. 8. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 8 / 24 SAP BW bei Brose – BW-Architektur SAP Business Warehouse 7.3 SP11 Archiv PBS NLS IQ SAP Sybase IQ SAP BWA Accelerator BCS – Business Consolidation System BP-IP Integrated Planning BEX Front- end BO Front- end BeX Analyzer Query Designer WAD Analysis for Office Design Studio Lumira Quellsysteme SAP ERP LO/ CO SAP HRP OTHERS
  9. 9. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 9 / 24 SAP BW bei Brose – BW - Content Personal Logistik & Vertrieb Projekt & Investition Finanzen & Controlling Projekte Investitionen GuV/ Bilanz Konsolidierung Markt Anlagen Mitarbeiter Krankenstand Fluktuation Planstelle Bestand/ Bedarf Materialkosten Verkaufspreise Qualitäts - KPI Lieferanten Projektkalkulation Ersatzteile Rohstoffe I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P I V P
  10. 10. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 10 / 24 Einsatz von Agimendo bei Brose - Motivation Planung mit BW-IP 53 13 27 44 Beispiel Kunde Produktgruppe A B C PG1 PG2 PG3 PG4 100 33 24 77 12 22 19 31 53 13 27 44 Vertriebsbereich Bayern Beispiel Planung – aber wie? IV-Position KST IV-Wert 4 Arbeitsplatzrechner 1212172 4000 € 1 Multifunktionsgerät 1212172 3850 € Charakter der Planung • Feste Planstammdaten (Kunde, Produktgruppe) • Planen heißt Eingabe von Werten Charakter der Planung • Planpositionen (Planstammdaten) und zugehörige Planwerte entstehen im Planungsprozess Umsetzung • Aufbau eines Planungssheets (z.B. Bex) • Integration von Planungsfunktionen Umsetzung • Individuallösung für Planstammdatenerfassung • Zentrale Eingabe Planstammdaten dann Planung der Werte
  11. 11. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 11 / 24 Einsatz von Agimendo bei Brose - Motivation Planungsanwendungen erlauben einen Blick auf die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Daher ist eine häufig wiederkehrende Anforderung während des Planungsprozesses die Möglichkeit, Stammdaten zu verwenden, die zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht im System verfügbar sind. SAP IP bietet keinen Mechanismus, um neue Stammdaten hinzuzufügen. Voraussetzungen zur Personalplanung (SAP BW Help) Normalerweise entnimmt die Personalplanung die erforderlichen Stamm- und Bewegungsdaten den Info Cubes der Personalwirtschaft. Falls diese Informationen in Ihrem Unternehmen bisher nicht in das SAP BW extrahiert werden, gelten für die Durchführung der Personalplanung folgende Voraussetzungen: Sie verfügen über Stammdaten für die relevanten Merkmale der Personalwirtschaft, z.B. für Stelle, Planstelle und Kostenbestandteile. Da für die Personalplanung keine Stamm- und Bewegungsdaten ausgeliefert werden, müssen Sie die für die Planung erforderlichen Stammdaten ggf. manuell in der Stammdatenpflege des SAP BW erfassen.
  12. 12. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 12 / 24 Agimendo .EDIT Einsatz von Agimendo bei Brose - Motivation dezentrale Pflege von Stammdaten .PROCESS .CALC Steuerung von Planungsprozessen Berechnung ohne Programmierung Anlegen von (Plan-) stammdaten Dezentrale Pflege von Stammdaten im BW Steuerung von Planungsschritten Freigabe/ Sperre von Plandateneingaben Festlegung von Berechnungslogik Zentrales Cockpit für Planungsaktivitäten Mit Agimendo haben wir Planungsprozesse passgenau eingeführt
  13. 13. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 13 / 24 Investitionsplanung – Prozesssicht Bedarfssammler Verantwortliches Controlling Genehmiger Zentrales Controlling Erfassung IV- Bedarf • Position • Menge • Wert Formale und inhaltliche Prüfung Zordnung Genehmiger Fachliche Genehmigung Wertanpassung Endgültige Freigabe Rückgabe Ableh- nung Ableh- nung Ableh- nung Als wir das Projekt gestartet haben: • Prozessverantwortung beim zentralen Controlling • Kompletter Prozess erfolgt über MS-EXCEL-Sheets (Senden – Sammeln – Konsolidieren) • Hoher manueller Aufwand – hohe Fehleranfälligkeit
  14. 14. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 14 / 24 Verantwortlicher genehmigt IV-Planposition Bedarfssammler erfassen IV-Positionen dezentral Investitionsplanung – Anforderungen Zentrale Investitions- plandaten Kontrolle durch verantwortliche Controller Gesamtsteuerung Planungsprozess durch zentrales Controlling Aktueller Planstand jederzeit auswertbar • Stets aktuelle Daten für alle Beteiligten • Genehmigungsprozess • Berechtigungssteuerung • Sperrung der Planung • Dezentrale Erfassung • Einfache Bedienung • Plausibilisierung der Eingaben • Projektbezug zu Kunden- projekten • 3 Jahres Planung • Automatische Ableitung der Geschäftsführungsvorlage • Flexibles Reporting
  15. 15. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 15 / 24 Investitionsplanung – Umsetzung Info Objekt: IV-Planposition Nr Text Attribute Status IV-Werte IV-Plan View Bedarfs- sammler View verantwortl. Controller View Genehmiger View Zentrales Controlling • Pro Prozessschritt/ Usergruppe ein View und ein Status • Jeder Beteiligte sieht nur seine Informationen und Positionen • Genehmigen= Setzen Status • Berechtigung auf View -Ebene • Sperren über Agimendo • Eingaben werden gegen BW- Stammdaten geprüft • Bei Sichern der Daten erfolgt Synchronisation in Cube • Flexible Analysen und Standardreporting auf Cube • Zentrales Controlling steuert Gesamtprozess und kann Stati bei Bedarf ändern. Reporting
  16. 16. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 16 / 24 Personalplanung – Prozesssicht Zentrales Personal Personalbetreuer Leiter Org-Einheit Geschäfts- führung Bereitet Stellenplanung vor Prüfen Planen Planstellen Ändern & Hinzufügen von Planstellen Abstimmung & Genehmigung Stelleplanung Endgültige Freigabe Als wir das Projekt gestartet haben: • Gesamtverantwortung für Personalplanung im zentralen Personal • Kompletter Prozess erfolgt über MS-EXCEL-Sheets (Senden – Sammeln – Konsolidieren) • Hoher manueller Aufwand – hohe Fehleranfälligkeit – Gesamtsicht erst spät
  17. 17. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 17 / 24 P-Verantwortlicher & Personalbetreuer besprechen Stellenplanung Personalbetreuer prüfen&bearbeiten Stellenplan dezentral Personalplanung – Anforderungen Zentrale Personalstellen & - kostenplanung Geschäftsführer gibt Stellenplan frei Zentrales Personal stellt Stellenplan Basis zur Verfügung Aktueller Planstand Jederzeit auswertbar • Zentrale Ablage der Plandaten • Stellenplanvorgabe muss ergänzt und verändert werden • Darstellung von CART • Planung Personalsollkosten • Dezentrale Eingabe durch Personalbetreuer • Sperrung der Planung • Einfache Bedienung • Plausibilisierung der Eingaben • 3 Jahres Planung • Flexibles Reporting • Instrument zu Diksussion von Planstellen und Plankosten mit Geschäftsführern
  18. 18. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 18 / 24 Personalplanung – Umsetzung Info Objekt: Planstellen Planstelle Attribute P-Kapazität Personal plan View Zentrales Personal View Personalbetreuer • Planstellenplanung (R/3) wird in Info Objekt importiert • Das zentrale Personal pflegt & ergänzt den Basisplan • Personalbetreuer erfassen Änderungen, Streichungen und neue Planstellen für ihren Bereich über Agimendo View • Sperren über Agimendo • Prüfung Eingaben gegen Stammdaten • Ermittlung Sollkosten aus Vorgabe automatisch • Flexible Analysen und Standardreporting auf Cube • Ableitung CART erfolgt automatisch Reporting P-Sollkosten Soll kosten
  19. 19. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 19 / 24 Vertriebsplanung – Prozesssicht Zentrale Unter- nehmensplanung Lead - Kundenteam GB-Kundenteams Zentrale Unter- nehmenplanung & GB‘S Import Basisdaten • Fahrzeuge • Bauzahlen • Daten Vorjahr Pflege Fahrzeugdaten & Bauzahlen Pflege Plan- absatz und – preis pro Fahrzeug und Produkt Prüfung und Freigabe Absatz-/ Umsatzplanung Systematik • Basis für die 6-Jahres - Absatz-/ Umsatzplanung sind alle Fahrzeuge weltweit mit ihren Bauzahlen (Basis IHS) • Jedes Kundenteam (Kunde – Produkt) ordnet relevante Produkte dem Fahrzeug zu • Für zugeordnete Produkte werden gepflegt: Ausrüstungsgrad, Lieferanteil (= Menge) und Verkaufspreis (= Umsatz) – pro Fahrzeug und Position im Fahrzeug • Bei der Zuordnung von Produkten werden Planstammdaten festgelegt (Projekt, VK-Org, Materialnummer, Kunde)
  20. 20. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 20 / 24 Vertriebsplanung – Systematik Fahrzeug Produkt - Ausrüstung Lieferanteil Verkaufspreis Stammdaten • Bezeichnung • Kunde (OEM) • Land • Plattform • Model Zuordnung Produkt Position Bauzahl des Fahrzeugs pro Jahr BWM – 1er Cabrio - USA 2016: 100‘ Vorne Links elektr. FH Bauzahl des Fahrzeugs pro Jahr 50% Markt: 50‘ FH Absatz: 25‘ FH Zuordnung Verkaufs- organisation Liefert Brose Coburg Lieferanteil für das Produkt Zu 50% Zuordnung Material Kunde Mat-Nr. 4711 Kunde 101 Verkaufspreis Zu 10€ Umsatz: 250‘ €
  21. 21. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 21 / 24 Vertriebsplanung – Umsetzung Info Objekt: Planobjekt Fzgnr Attribute Bauzahl View Planobjekt (FZG) View Planposition (Produkt) • Pflege fahrzeugbezogener Stammdaten über Agimedo • Pflege Produktzuordnung über Agimendo • Erfassung Plandaten nur auf definierten Zuordnungen • Planungslayouts zur Pflege der Bauzahlen und Plandaten • Sperren über Agimendo • Berechtigung über User Exits • Berechnung Absatz/ Umsatz über Planungsfunktion • Flexible Analysen und Standardreporting auf Cubes • Pflege weiterer Stammdaten über Agimendo-Views Layout: Bauzahlenpflege Info Objekt: Planposition Posnr Zuordnung Produkt Plan- daten Layout: Plandatenpflege Fzgnr
  22. 22. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 22 / 24 Fazit – Warum Brose Agimendo nutzt • Kombination BP-IP & Agimendo.EDIT ist für die Realisierung von Planungsprozessen ideal • Die Pflege von (Plan-) stammdaten ist häufiger sinnvoll als man erwartet • Ermöglicht die Verantwortung für Stamm- datenpflege dorthin zu bringen, wo Sie sein sollte …weil Agimendo Prozesse enabled … weil Agimendo vielseitig ist … weil Agimendo Effizienz erhöht…weil Agimendo leistungsstark ist • Über Agimendo.Process lassen sich Prozesse userfreundlich steuern und korrdinieren • Agimendo.Edit ist geeignet für einfache Stammdatenpflege bis hin zum Aufbau von Planungssystemen • Leistungsfähige und umfassende Funktionalität im Basis-Fframework • Hohe Abdeckung von Anforderungen durch Erweiterung der User Exits • Sehr gute Einbindung in die Info Object – Systematik des BW (Mehrsprachigkeit, Attribut vom Attribut) • Für Standardanwendung schnelles Customizing – keine Programmierung • Erweiterung der Funktion systematisch, schnell, gezielt möglich • Alternativer Umgang mit Stammdatenpflege außerhalb des BW-Standards wäre mit hohem Aufwand verbunden
  23. 23. Verfasser: Lutz, Frank Funktion: ZIS/US Speicher-Dat.: 02.03.2015 Ablage: G:FuncZISESUS00_Administration10_Mee...entationWarum Brose Agimendo nutzt.pptx Seite: 23 / 24 Fazit – Kernaussagen der Präsenation • Wenige Planwerte – Viele Planpositionen: häufig ein Kennzeichen für Stammdatenplanung • SAP BW/ BP – IP bietet für die Behandlung von Stammdaten in Planungsprozessen keine Funktionalität Viele unserer Planungsprozesse benötigen Stammdatenpflege • Durch den Einsatz von Agimendo.EDIT sind viele Applikationen ermöglicht worden • Durch die Stammdatenpflege konnten wir teilweise EXCEL-Sheets ins BW zurückholen • Pflege von Stammdaten kann geordnet, dezentral und einfach erfolgen Leistungsstarke Stammdatenpflege hilft uns Grenzen des BW zu überwinden • Berechtigungsverfahren, Freigabe und Sperren von Teilprozessen – all das hilft Berichts- und Planungsprozesse zu ordnen • Planer und Key User für BW-Applikationen können alle Teilschritte ihres Prozesses eigenständig und integrativ bearbeiten Durch den Einsatz von Agimendo konnten wir Prozesse verbessern
  24. 24. Vertraulich. Der Inhalt darf nur mit unserer schriftlichen Genehmigung verwendet, geändert, weitergegeben, veröffentlicht oder in sonstiger Weise verwertet werden. Alle Rechte vorbehalten.

×