Webinar: SAP MDG: Kontrolle von kundenspezifischen Daten

751 Aufrufe

Veröffentlicht am

Sie möchten Ihre Stammdaten- und Prozessqualität verbessern? Oder Compliance-Anforderungen revisionssicher einhalten? Mit Master Data Governance (MDG) lassen sich Änderungen an Stammdaten lückenlos dokumentieren, zeitnah freigeben und systemübergreifend verteilen.

In unserem Webinar erfahren Sie im Detail, wie Sie kundenspezifische Daten (Z-Felder) anlegen und pflegen können. Anhand einer Live-Demo am System zeigen wir Ihnen beispielhaft, wie kundenspezifische Daten vom ERP ins MDG-Datenmodell gemappt werden und wie dies auf der MDG-Oberfläche umgesetzt wird.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
751
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Webinar: SAP MDG: Kontrolle von kundenspezifischen Daten

  1. 1. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHSAP MDG: Kontrolle von kundenspezifischen Daten24. Juni 2013Michael MüllerSascha StraußIBSolution GmbHIBsolution Webinar
  2. 2. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHIhre ModeratorenMichael Müller Chat-Moderatorin:Natascha UngerSascha Strauß
  3. 3. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHVielen Dank für Ihre Teilnahme!Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter:http://www.slideshare.net/IBSolutionGmbHhttp://www.youtube.com/IBSolutionWeitere Webinar-Termine:01.07.2013, BPM Erweiterung für Reporting- und Persistenz-Funktionen08.07.2013, SAP GRC Access Control RDS: Risikofreie SAP Zugriffe mit System15.07.2013, Identity Management im eigenen Unternehmen voranbringenInfos und Anmeldung sowie aktuelle Termine aufwww.ibsolution.de/veranstaltungen
  4. 4. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHChat-Funktion für Fragen / Einstellungen Teilnehmer sind während der Präsentation stumm geschaltet Bitte nutzen Sie für Fragen die Chat-Funktion Zum Ende des Webinars wird gesammelt auf die Frageneingegangen
  5. 5. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHIBsolution GmbH: Unsere StandorteNordrhein-WestfalenNeussBaden-WürttembergHeilbronnBayernMünchenSchweizZürichBulgarienSofia
  6. 6. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHIBsolution GmbH: BeratungsschwerpunkteBusinessIntelligenceProzess-optimierungTechnologieBeratung
  7. 7. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHUnser SpezialwissenIBSolution LeistungsportfolioBusinessIntelligenceProzess-optimierungTechnologieBeratung SAP IdM SAP GRC Access Control Secure Single Sign On SAP MDM SAP MDGx SAP BPM SAP BO Data Services SAP BO Information Stuart SAP Composition Environment/ NWDI Web Dynpro Java/ ABAP Open Source / Java / WebTechnologien SAP Portal AGIMENDO Sybase Unwired Plattform Sybase Afaria SAP BW SAP HANA SAP BO Crystal Reports SAP BO Web Intelligence SAP BO Dashboards SAP BO Analysis (MS Office & Web) SAP BO Explorer SAP BO-PC Identity und Access Management Compliant Identity Management Materialstammprozesse Lieferantenstammprozesse Kundenstammprozesse Produktkatalog IT- Strategie,Architektur, Bebauungspläne Mobile Lösungen/mobiler Arbeitsplatz Cloud Computing Custom Development BI-Strategie Reporting und Analyse Data Warehousing Dashboards und Visualisierung Konzern-/ Gruppenberichtswesen Integrierte/ Operative Planung Rolling Forecast …
  8. 8. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH 24.06.2013Seite 8 IBSolution UnternehmenspräsentationUnser Verhaltenskodex Wir halten uns an Termine. Garantiert! Wir zeigen Kompetenz. Im Voraus! Wir hören zu, verstehen und handeln. Systematisch! Wir geben Grenzen zu und sagen nein. Wenn nötig! Wir beraten ehrlich. Immer! Wir machen unsere Kunden erfolgreich. Ständig!
  9. 9. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHAGENDA1. Begrüßung & Vorstellung IBsolution2. MDG Grundlagen3. Demo „Z-Feld am Lieferanten“4. Diskussion & Ende des Webinars
  10. 10. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHWarum Master Data Governance?24.06.2013Seite 10Master Data GovernanceEinheitlicher„Golden Record“Unterstützungunternehmensinterneund externeKommunikationSchaffung vonTransparenz imUnternehmens-ReportingOptimierung Kern-GeschäftsprozesseStammdaten als„Service“
  11. 11. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHGenerelle AnwendungsfälleEinführung globaler Service-Prozesse Zum Beispiel Globaler Einkauf, Employee Self Services etc. Globale Prozesse erfordern zentrale Sicht auf dezentral gepflegte StammdatenVerteilte Systemlandschaft Prozesse und Schnittstellen erfordern harmonisierte Stammdaten Zentrale Sicht im Reporting gewünschtOptimierung Stammdatenanlage / - pflege Verkürzung Durchlaufzeit bei kollaborativer AnlageSegregation of Duties / Internes Kontrollwesen Genehmigungsworkflows für Stammdatenanforderungen / -änderungen
  12. 12. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHUnterstützung interne / externe KommunikationBeispiele24.06.2013Seite 12 „Single source of truth“ Homogene Verteilung an interne Systemeund Partner „Key Mapping“ Referenzen von Kunden- / Lieferantennummernunterschiedlicher Systeme Unterstützung Systemmigrationen Vermeidung Fehler in operativen Prozessen Prüfung Stammdaten-Konsistenz Einhaltung von Governance-Regeln Dupletten-Prüfungen
  13. 13. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHTransparenz im Unternehmens-ReportingBeispiele24.06.2013Seite 13 Qualität der Stammdaten als Voraussetzung für aussagekräftiges Reporting Gesellschaftsübergreifendes Reporting Vereinheitlichtes Reporting über Systemgrenzen hinweg Reporting über Konzernstrukturen (z. B. über DUNS-Nummern) Global Spend Welches Einkaufsvolumen hat Lieferant XY?
  14. 14. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHSAP MDG als Addon zur Business SuiteMaster Data Governance Addon zur SAP Business Suite Auslieferung über Enhancement Packages Typischerweise Fokus auf Pflege- /Genehmigungsprozesse Nutzung SAP Standardstrukturen bzw. Prüflogik Verfügbar für Material Business Partner (Kunden/ Lieferanten) Finanz-Stammdaten(Kontenpläne /Kostenstellen) Custom objects
  15. 15. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHAGENDA1. Begrüßung & Vorstellung IBsolution2. MDG Grundlagen3. Demo „Z-Feld am Lieferanten“4. Diskussion & Ende des Webinars
  16. 16. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHZ-Felder in MDG Z-Felder am Business-Partner Einfaches Mapping auf den Business-Partner Z-Felder sowohl am Kunden, als auch am Lieferanten Mapping auf den Business-Partner Erweiterung der CVI (Customer Vendor Integration) Z-Feld existiert auch am Business-Partner Z-Felder nur am Kunden oder Lieferanten Direktes Mapping auf den Kunden oder Lieferanten Z-Felder in OrganisationsdatenÜbersicht
  17. 17. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHZ-Felder am LieferantenDemo am System
  18. 18. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHAGENDA1. Begrüßung & Vorstellung IBsolution2. MDG Grundlagen3. Demo „Z-Feld am Lieferanten“4. Diskussion & Ende des Webinars
  19. 19. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHHaben Sie Fragen?Fragen und FeedbackFragen? Gern!24.06.2013Seite 19
  20. 20. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHVielen Dank für Ihre Teilnahme!Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter:http://www.slideshare.net/IBSolutionGmbHhttp://www.youtube.com/IBSolutionWeitere Webinar-Termine: 03.06.2013 // SAP HANA – mehr als nur Performance? 14.06.2013 // 10 Anwendungsfälle für AGIMENDO.edit 24.06.2013 // SAP MDG: Kontrolle von kundenspezifischen DatenInfos und Anmeldung sowie aktuelle Termine aufwww.ibsolution.de/veranstaltungen
  21. 21. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHIBSolution GmbHIm Zukunftspark 8D - 74076 Heilbronnwww.ibsolution.deKontakt

×