www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen in SAP MDG
27. März 2014
Michael Müller
Sascha Strauß
IBsolution Gm...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Ihre Moderatoren
Michael Müller Chat-Moderatorin:
Natascha Unger
Sascha Strauß
2
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter:
http...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Chat-Funktion für Fragen / Einstellungen
 Teilnehmer sind während der Präsentation st...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
IBsolution GmbH: Unsere Standorte
Nordrhein-Westfalen
Neuss
Baden-Württemberg
Heilbron...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
IBsolution GmbH: Beratungsschwerpunkte
Business
Intelligence
Prozess-
optimierung
Tech...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Unser Spezialwissen
IBsolution Leistungsportfolio
Business
Intelligence
Prozess-
optim...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbHSeite 8
Unser Verhaltenskodex
 Wir halten uns an Termine. Garantiert!
 Wir zeigen Kom...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
AGENDA
1. Begrüßung & Vorstellung IBsolution
2. MDG Grundlagen
3. Effiziente Pflege vo...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
SAP MDG als Add-on zur Business Suite
Master Data Governance
 Pflege von Stammdaten
...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Warum Master Data Governance?
11
Master Data Governance
Einheitlicher
„Golden Record“
...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Generelle Anwendungsfälle
Einführung globaler Service-Prozesse
 Zum Beispiel Globaler...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Unterstützung interne / externe Kommunikation
Beispiele
13
 „Single source of truth“
...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Transparenz im Unternehmens-Reporting
Beispiele
14
 Qualität der Stammdaten als Vorau...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
AGENDA
1. Begrüßung & Vorstellung IBsolution
2. MDG Grundlagen
3. Effiziente Pflege vo...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen bei der Stammdatenpflege
 Schnellere Reaktion auf technische Fehle...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen in MDG
 Lediglich Benachrichtigung über das
nächste Work-Item
 Be...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen
Einsatzszenarien
Fehlerbehandlung
WF-Adminisrtator
Durch die schnel...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
AGENDA
1. Begrüßung & Vorstellung IBsolution
2. MDG Grundlagen
3. Effiziente Pflege vo...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Live-Demo: Sperre von Lieferant
 Einfacher Prozess
 Bei Nichtgenehmigung wird der An...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Live-Demo: Sperre von Lieferant
Beteiligte
BP Grunddaten
Lieferant
Grunddaten
DE01 DE0...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Zusätzliche Benachrichtigungen
 Demonstration der Benachrichtigung
Demo am System
22
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
AGENDA
1. Begrüßung & Vorstellung IBsolution
2. MDG Grundlagen
3. Effiziente Pflege vo...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen
 Nahtlose Integration in beliebige regelbasierte MDG-Workflows
 D...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen
 Im Hintergrundschritt wird die zentrale Kontrollklasse aufgerufen...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen
 Anpassen der Entscheidungstabelle
 Eine gesonderte Benachrichtig...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen
 Eingabewerte:
 Art der Benachrichtigung (Aktivierung, Rollback, ...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen
 Explizite Angabe eines Benutzers (U)
 Spezielle Benutzer (S)
 A...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen
 Auswertung der Entscheidungstabelle
 Allgemeiner Aufruf ohne Org...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen
 Aus dem Änderungsantrag
 Änderungsantrags-ID
 Antragssteller (N...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen
 Im Rahmen eines MDG-Projektes bei Ihnen
 Als Ergänzung bestehend...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Benachrichtigungen
Add-on: Erweiterbarkeit
Erweiterung Standardtexte Entscheidungstabe...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Haben Sie Fragen?
Fragen und Feedback
Fragen? Gern!
33
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter:
http...
www.ibsolution.de © IBsolution GmbH
IBsolution GmbH
Im Zukunftspark 8
D - 74076 Heilbronn
www.ibsolution.de
Kontakt
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Webinar: Zusätzliche Benachrichtigungen in SAP MDG

506 Aufrufe

Veröffentlicht am

Am Beispiel der zentralen BP-Sperre zeigen wir Ihnen die erweiterten Benachrichtigungsmöglichkeiten in MDG auf. Erfahren Sie, wie Sie mit unserer Erweiterung für SAP MDG mehr Transparenz für die Verantwortlichen innerhalb Ihrer Organisation schaffen können. Wir kombinieren unsere anpassbare Erweiterung mit bewährter Standard-Technik (z.B. BRFplus und Standard-Texte) und integrieren es in einen MDG-Workflow. Durch die Nutzung einer einzigen überschaubaren Entscheidungstabelle können Sie die Regeln für die Benachrichtigungen eigenständig pflegen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
506
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Webinar: Zusätzliche Benachrichtigungen in SAP MDG

  1. 1. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen in SAP MDG 27. März 2014 Michael Müller Sascha Strauß IBsolution GmbH IBsolution Webinar
  2. 2. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Ihre Moderatoren Michael Müller Chat-Moderatorin: Natascha Unger Sascha Strauß 2
  3. 3. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Vielen Dank für Ihre Teilnahme! Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter: http://www.slideshare.net/IBsolutionGmbH http://www.youtube.com/IBsolution Weitere Webinar-Termine:  01.04.2014 // IT Requests mit SAP NW Identity Management  08.04.2014 // Neue Möglichkeiten zum Aufbau von Hierarchien unter SAP BW 7.3  29.04.2014 // SAP MDG: Flexible Benutzeroberflächen Infos und Anmeldung sowie aktuelle Termine auf www.ibsolution.de/veranstaltungen 3
  4. 4. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Chat-Funktion für Fragen / Einstellungen  Teilnehmer sind während der Präsentation stumm geschaltet  Bitte nutzen Sie für Fragen die Chat-Funktion  Zum Ende des Webinars wird gesammelt auf die Fragen eingegangen 4
  5. 5. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH IBsolution GmbH: Unsere Standorte Nordrhein-Westfalen Neuss Baden-Württemberg Heilbronn Bayern München Schweiz Zürich Bulgarien Sofia 5
  6. 6. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH IBsolution GmbH: Beratungsschwerpunkte Business Intelligence Prozess- optimierung Technologie Beratung 6
  7. 7. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Unser Spezialwissen IBsolution Leistungsportfolio Business Intelligence Prozess- optimierung Technologie Beratung  SAP IdM  SAP GRC Access Control  Secure Single Sign On  SAP MDM  SAP MDGx  SAP BPM  SAP BO Data Services  SAP BO Information Stuart  SAP Composition Environment/ NWDI  Web Dynpro Java/ ABAP  Open Source / Java / WebTechnologien  SAP Portal  AGIMENDO  Sybase Unwired Plattform  Sybase Afaria  SAP BW  SAP HANA  SAP BO Crystal Reports  SAP BO Web Intelligence  SAP BO Dashboards  SAP BO Analysis (MS Office & Web)  SAP BO Explorer  SAP BO-PC  Identity und Access Management  Compliant Identity Management  Materialstammprozesse  Lieferantenstammprozesse  Kundenstammprozesse  Produktkatalog  IT- Strategie, Architektur, Bebauungspläne  Mobile Lösungen/ mobiler Arbeitsplatz  Cloud Computing  Custom Development  BI-Strategie  Reporting und Analyse  Data Warehousing  Dashboards und Visualisierung  Konzern-/ Gruppenberichtswesen  Integrierte/ Operative Planung  Rolling Forecast  … 7
  8. 8. www.ibsolution.de © IBsolution GmbHSeite 8 Unser Verhaltenskodex  Wir halten uns an Termine. Garantiert!  Wir zeigen Kompetenz. Im Voraus!  Wir hören zu, verstehen und handeln. Systematisch!  Wir geben Grenzen zu und sagen nein. Wenn nötig!  Wir beraten ehrlich. Immer!  Wir machen unsere Kunden erfolgreich. Ständig!
  9. 9. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH AGENDA 1. Begrüßung & Vorstellung IBsolution 2. MDG Grundlagen 3. Effiziente Pflege von Stammdaten durch gezielte Benachrichtigung 4. Live-Demo: Sperre von Lieferant 5. Technische Details 6. Diskussion & Ende des Webinars
  10. 10. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH SAP MDG als Add-on zur Business Suite Master Data Governance  Pflege von Stammdaten  Add-on zur SAP Business Suite  Auslieferung über Enhancement Packages  Typischerweise Fokus auf Pflege- / Genehmigungsprozesse  Nutzung SAP Standardstrukturen bzw. Prüflogik  Verfügbar für  Material  Business Partner (Kunden/ Lieferanten)  Finanz-Stammdaten(Kontenpläne / Kostenstellen)  Custom objects 10
  11. 11. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Warum Master Data Governance? 11 Master Data Governance Einheitlicher „Golden Record“ Unterstützung unternehmensinterne und externe Kommunikation Schaffung von Transparenz im Unternehmens- Reporting Optimierung Kern- Geschäftsprozesse Stammdaten als „Service“
  12. 12. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Generelle Anwendungsfälle Einführung globaler Service-Prozesse  Zum Beispiel Globaler Einkauf, Employee Self Services etc.  Globale Prozesse erfordern zentrale Sicht auf dezentral gepflegte Stammdaten Verteilte Systemlandschaft  Prozesse und Schnittstellen erfordern harmonisierte Stammdaten  Zentrale Sicht im Reporting gewünscht Optimierung Stammdatenanlage / - pflege  Verkürzung Durchlaufzeit bei kollaborativer Anlage Segregation of Duties / Internes Kontrollwesen  Genehmigungsworkflows für Stammdatenanforderungen / -änderungen 12
  13. 13. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Unterstützung interne / externe Kommunikation Beispiele 13  „Single source of truth“  Homogene Verteilung an interne Systeme und Partner  „Key Mapping“  Referenzen von Kunden- / Lieferantennummern unterschiedlicher Systeme  Unterstützung Systemmigrationen  Vermeidung Fehler in operativen Prozessen  Prüfung Stammdaten-Konsistenz  Einhaltung von Governance-Regeln  Dubletten-Prüfungen
  14. 14. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Transparenz im Unternehmens-Reporting Beispiele 14  Qualität der Stammdaten als Voraussetzung für aussagekräftiges Reporting  Gesellschaftsübergreifendes Reporting  Vereinheitlichtes Reporting über Systemgrenzen hinweg  Reporting über Konzernstrukturen (z. B. über DUNS-Nummern)  Global Spend  Welches Einkaufsvolumen hat Lieferant XY?
  15. 15. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH AGENDA 1. Begrüßung & Vorstellung IBsolution 2. MDG Grundlagen 3. Effiziente Pflege von Stammdaten durch gezielte Benachrichtigung 4. Live-Demo: Sperre von Lieferant 5. Technische Details 6. Diskussion & Ende des Webinars
  16. 16. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen bei der Stammdatenpflege  Schnellere Reaktion auf technische Fehler  Erhöhte Transparenz  Z.B. Feedback zu aktivierten Änderungsanträgen  Vermeidung von Fehlern  Z.B. nicht bei einem gesperrten Lieferanten bestellen  Schnellere Reaktionen auf Stammdatenänderungen möglich  Z.B. Benachrichtigung über nötige Folgeschritte Nutzen 16
  17. 17. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen in MDG  Lediglich Benachrichtigung über das nächste Work-Item  Bei den meisten ausgelieferten Standard- Workflows keine sonstigen Benachrichtigungen möglich  Beim regelbasierten Workflow kein vorgefertigter Benachrichtigungsschritt vorhanden Möglichkeiten Add-on: Zusätzliche konfigurierbare Benachrichtigungen für MDG  Benachrichtigung per E-Mail  Verwendung von Standardtexten (SO10)  Variable Felder für CR-spezifische Daten  Dynamische Ermittlung von Empfängern und Texten  Pflege über Geschäftsregeln (BRFplus)  Nahtlose Einbindung in regelbasierte MDG Workflows 17
  18. 18. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen Einsatzszenarien Fehlerbehandlung WF-Adminisrtator Durch die schnelle Bearbeitung von Fehlern wird eine möglichst kurze Durchlaufzeit gewährleistet Kommt es während des Workflows zu einem Fehler, greift die Fehlerbehandlung und eine entsprechende Person wird benachrichtigt Genehmigung oder Ablehnung Antragsteller Durch die Benachrichtigung weiß der Antragsteller wann die Stammdaten zur Verfügung stehen. Dies führt zu einer optimierten Prozesseffizienz Wird der Workflow erfolgreich durchlaufen oder die Änderung abgelehnt, so wird der Antragsteller benachrichtigt Sperre Alle Betroffenen Durch die Benachrichtigung werden alle Betroffenen informiert, was zu mehr Transparenz führt Nach Genehmigung der zentralen Sperre eines Stammdatums werden alle betroffenen Personen benachrichtigt Löschung Alle Betroffenen Durch die Benachrichtigung werden alle Betroffenen informiert, was zu mehr Transparenz führt Nach Genehmigung der zentralen Löschung eines Stammdatums werden alle betroffenen Personen benachrichtigt Informationen über Folgeaktivitäten Initiator des Folgeworkflows Durch die unmittelbare Benachrichtigung wird erreicht, dass die betroffene Person sofort reagieren kann, was zu einer erhöhten Effizienz führt. Nach Abschluss der Änderung wird die Person, die einen Folgeworkflow starten soll, informiert 18
  19. 19. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH AGENDA 1. Begrüßung & Vorstellung IBsolution 2. MDG Grundlagen 3. Effiziente Pflege von Stammdaten durch gezielte Benachrichtigung 4. Live-Demo: Sperre von Lieferant 5. Technische Details 6. Diskussion & Ende des Webinars
  20. 20. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Live-Demo: Sperre von Lieferant  Einfacher Prozess  Bei Nichtgenehmigung wird der Antrag sofort verworfen  Benachrichtigung über Aktivierung  Antragssteller & übrige Beteiligte  Benachrichtigung über Ablehnung (Rollback)  Antragssteller  Benachrichtigung über die Sperre (oder Aufhebung der Sperre)  Alle Verantwortlichen der Organisationseinheiten 1. Sperrung beantragen 2. Sperrung genehmigen 3. Benach- richtigungen senden Workflow 20
  21. 21. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Live-Demo: Sperre von Lieferant Beteiligte BP Grunddaten Lieferant Grunddaten DE01 DE02 CH01 0001 Max Mustermann Erika Mustermann Florian Schweizer John Doe Sascha Strauß Dr. Hugo Stein 1. Sperrung beantragen 2. Sperrung genehmigen 3. Benach- richtigungen senden Buchungskreise Einkaufs- organisationen 21
  22. 22. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Zusätzliche Benachrichtigungen  Demonstration der Benachrichtigung Demo am System 22
  23. 23. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH AGENDA 1. Begrüßung & Vorstellung IBsolution 2. MDG Grundlagen 3. Effiziente Pflege von Stammdaten durch gezielte Benachrichtigung 4. Live-Demo: Sperre von Lieferant 5. Technische Details 6. Diskussion & Ende des Webinars
  24. 24. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen  Nahtlose Integration in beliebige regelbasierte MDG-Workflows  Derzeit drei Benachrichtigungs-Punkte: • Nach Aktivierung • Nach Rollback • Nach Aktivierungsfehler  Verwendung gängiger Standards  Eine BRFplus Entscheidungstabelle für alle CR-Typen • Ermittlung der Text-ID • Ermittlung der Empfängerliste  Standardtexte mit Variablen (pflegbar über SO10)  E-Mail-Versand mittels „Business Communication Service“  Beliebig viele Benachrichtigungen möglich  Dynamisch erweiterbar  An andere Datenmodelle anpassbar (derzeit auf Geschäftspartner zugeschnitten) Add-on: Features im Detail 24
  25. 25. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen  Im Hintergrundschritt wird die zentrale Kontrollklasse aufgerufen  Zentrale Kontrollklasse Wertet die Entscheidungstabelle auf und delegiert den Sendevorgang an die E-Mail Adapterklasse  Die E-Mail Adapterklasse verwendet das Business Communication Framework für den eigentlichen Mailversand Add-on Architektur Zentrale Kontrollklasse (ABAP) Entscheidungs- tabelle (BRFplus) E-Mail Adapterklasse (ABAP) MDG Hintergrund- Schritt (BAdI) Ermittlung von Text-IDs und Empfängerlisten Senden der E-Mails Aufruf 25
  26. 26. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen  Anpassen der Entscheidungstabelle  Eine gesonderte Benachrichtigung hinzufügen  Erneute Demonstration der Benachrichtigung Demo am System 26
  27. 27. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen  Eingabewerte:  Art der Benachrichtigung (Aktivierung, Rollback, Fehler)  Typ des Änderungsantrags  Buchungskreis des Antragsstellers (HR-Daten)  Flag für „Zentrale Sperre geändert“  Flag für „Zentraler Löschvermerk geändert“  Typ der Organisationseinheit  Organisationseinheit  Ausgabewerte:  Text-ID  Empfängertyp  Empfänger Add-on: Parameter der Entscheidungstabelle 27
  28. 28. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen  Explizite Angabe eines Benutzers (U)  Spezielle Benutzer (S)  Antragssteller (INIT)  Antragssteller und übrige Beteiligte des Workflows (INVOLVED)  Planstellen aus dem HR-Stamm (P) Add-on: Empfängertypen 28
  29. 29. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen  Auswertung der Entscheidungstabelle  Allgemeiner Aufruf ohne Organisationseinheiten  Ermittlung aller aktiven Organisationseinheiten  Pro zugewiesener Organisationseinheit erneuter Aufruf mit dieser Einheit  Konsolidierung des Ergebnisses  Pro ermittelter Text-ID die Empfängerliste zusammenführen  Jede Text-ID entspricht einer Benachrichtigung  E-Mail-Text aufbereiten und versenden (pro ermittelter ID)  Text auslesen  Daten für die Variablen auslesen  Variablen ersetzen  Empfängerlisten auf System-User herunterbrechen und doppelte Einträge vermeiden  E-Mail versenden Add-on: Arbeitsweise der zentralen Kontrollklasse 29
  30. 30. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen  Aus dem Änderungsantrag  Änderungsantrags-ID  Antragssteller (Name oder ID)  Beschreibung des Änderungsantrags  Aus den Stammdaten  Geschäftspartnernummer  Beschreibung des Geschäftspartners (Name und Teil der Adresse)  Der aktuelle Block-Status  Der aktuelle Lösch-Status  Sonstiges  Die E-Mail-Signatur (fester Wert) Add-on: Verfügbare Variablen für die Texte 30
  31. 31. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen  Im Rahmen eines MDG-Projektes bei Ihnen  Als Ergänzung bestehender regelbasierter MDG-Workflows  Vorgehensweise:  Gemeinsame Identifikation der für Sie relevanten Benachrichtigungszeitpunkte in Ihren Workflows  Anpassung der Entscheidungstabelle (Parameter) an Ihre Anforderungen  Definition von Variablen für die Standardtexte  Anpassung der Kontrollklasse an die Parameter und Variablen  Initiale Erzeugung der Standardtexte  Initiale Erzeugung der Entscheidungstabelle  Integration in alle relevanten MDG- Workflows Add-on: Umsetzung bei Ihnen 31
  32. 32. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Benachrichtigungen Add-on: Erweiterbarkeit Erweiterung Standardtexte Entscheidungstabelle Tabellenstruktur Zentrale Kontrollklasse Zusätzliche E-Mails Ändern (neue Texte) Ändern - - Ermittlungslogik ändern - Ändern - - Empfängerliste bearbeiten - Ändern - - Zusätzliche Variablen Ändern - - Ändern Zusätzliche Eingabeparameter - Ändern Ändern Ändern Eigenständig Mit unserer Unterstützung 32
  33. 33. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Haben Sie Fragen? Fragen und Feedback Fragen? Gern! 33
  34. 34. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH Vielen Dank für Ihre Teilnahme! Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter: http://www.slideshare.net/IBsolutionGmbH http://www.youtube.com/IBsolution Weitere Webinar-Termine:  01.04.2014 // IT Requests mit SAP NW Identity Management  08.04.2014 // Neue Möglichkeiten zum Aufbau von Hierarchien unter SAP BW 7.3  29.04.2014 // SAP MDG: Flexible Benutzeroberflächen Infos und Anmeldung sowie aktuelle Termine auf www.ibsolution.de/veranstaltungen 34
  35. 35. www.ibsolution.de © IBsolution GmbH IBsolution GmbH Im Zukunftspark 8 D - 74076 Heilbronn www.ibsolution.de Kontakt

×