Praesentation slimcoach ef_privat_low

336 Aufrufe

Veröffentlicht am

Slimcoach Ernährungsführerschein

Veröffentlicht in: Gesundheitswesen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
336
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
50
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Praesentation slimcoach ef_privat_low

  1. 1. Ernährungs-Führerschein slimcoach ® Privat
  2. 2. Ernährungs-Führerschein 12-wöchiger Ernährungs- und Abnehm-Kurs Erstattungsfähig nach § 20 SGB V Abs. 1
  3. 3. Ernährungs-Führerschein Die Teilnahme am Ernährungs-Führerschein wird von den meisten Krankenkassen in voller Höhe erstattet!
  4. 4. Was ist der Ernährungs-Führerschein? Der Ernährungs-Führerschein ist ein 12-wöchiger Online-Kurs, den Sie überall – zuhause, im Urlaub, in der Arbeitspause usw. absolvieren können. Nach dem Einloggen befinden Sie sich in Ihrem persönlichen Bereich Jede Woche lesen Sie einen Lehrbrief zu einem Ernährungs- und Abnehmthema Sie beantworten drei einfache Fragen (multiple choice) Sie führen einmal pro Woche Ihr Ernährungstagebuch Das ist schon alles, was Sie tun müssen, um die Erstattung von Ihrer Krankenkasse zu erhalten. Í Í Í Í Í Í
  5. 5. Das slimcoach Abnehmkonzept Wir stellen Ihnen nun zunächst das erfolgreiche Abnehmkonzept von slimcoach vor. Es ist einfach, gut ver- ständlich und leicht durchzuführen! Vor allem aber beruht es auf wissen- schaftlichen Grundlagen sowie den Regeln der deutschen Gesellschaft für Ernährung. Daher wird es von Krankenkassen unterstützt.
  6. 6. Die 3 wichtigsten slimcoach Abnehmregeln Ihre Energiebilanz muss negativ sein! Das Geheimnis des Abnehmens ist ganz einfach: Sie müssen Ihrem Körper nur weniger Kalorien zuführen, als er verbraucht. Dann haben Sie eine negative Energiebilanz und nehmen automatisch ab. Wenn Ihre Energiebilanz dagegen positiv ist, erhöht sich Ihr Körpergewicht. Í
  7. 7. Die 3 wichtigsten slimcoach Abnehmregeln Sparen Sie täglich max. 500 kcal ein! slimcoach empfiehlt Ihnen eine negative Energiebilanz von täglich max. 500 kcal, nicht mehr! Das ergibt 3.500 kcal pro Woche, entsprechend 1 Pfund Fettabbau. Um eine negative Energiebilanz zu erreichen, sollten Sie Ihre Kalorienzufuhr reduzieren und/oder sich mehr bewegen. Í
  8. 8. Die 3 wichtigsten slimcoach Abnehmregeln Bewegen Sie sich täglich in Alltag und Sport! Wenn Sie wirklich gesund und dauerhaft abnehmen wollen, müssen Sie sich ausreichend bewegen - im Alltag wie auch sportlich. So bauen Sie Ihre Muskulatur auf, Ihr Stoffwechsel und Energieverbrauch erhöhen sich und Sie beugen dem Jojo-Effekt vor. Í
  9. 9. Die 10 slimcoach Abnehmtipps Verzichten Sie auf strenge Diäten! Strenge Diäten bringen Ihnen nichts, nur Stress und Frust. Zwar können Sie kurzfristig ein paar Kilo Übergewicht abbauen, wenn Sie eine strenge Diät - oft auch Crash-Diät genannt - machen, aber Vorsicht: Mit solchen Diäten bauen Sie kaum Körperfett ab, sondern vor allem Wasser und wertvolle Muskulatur. Das Ziel jeder Gewichtsreduktion muss es aber sein, nur Fett abzubauen und die Muskulatur auf jeden Fall zu erhalten. Í
  10. 10. Die 10 slimcoach Abnehmtipps Essen Sie nach der Ernährungspyramide! Die slimcoach Ernährungspyramide verdeutlicht, in welchem Verhältnis die Lebensmittel Ihrer Ernährung zueinander stehen sollten.Auf der Ernährungspyramide sind die Lebensmittel und Getränke von unten nach oben in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit für eine gesunde Ernährung angeordnet. Die Lebensmittel an der Basis sollen häufig von Ihnen konsumiert werden. Je weiter oben ein Lebensmittel steht, desto weniger sollten Sie davon essen oder trinken.Von den Lebens- mitteln ganz oben in der Pyramide bitte nur ganz wenig! Í
  11. 11. Die 10 slimcoach Abnehmtipps Kräftigen Sie Ihre Muskulatur! Mit Muskeltraining vermeiden Sie den Jo-Jo-Effekt. Damit wird die Tatsache beschrieben, dass man nach Diäten - vor allem strengen Diäten - häufig wieder sehr schnell an Körpergewicht zunimmt.Wie bei einem Jo-Jo geht das Ge- wicht zuerst nach unten, bevor es dann wieder nach oben schnellt. Dabei wird das Ausgangsgewicht oftmals sogar noch überschritten und man wiegt nach der Diät mehr als zuvor. Í
  12. 12. Die 10 slimcoach Abnehmtipps Führen Sie ein Kalorientagebuch! Das Kalorientagebuch von slimcoach ist ein effizientes Hilfs- mittel für eine langfristige Gewichtsreduzierung. Darin notie- ren Sie eine Zeitlang alle Nahrungsmittel und Getränke, die Sie über den Tag zu sich nehmen. Ihre Kalorienbilanz wird au- tomatisch unter Berücksichtigung Ihrer Körperwerte ausge- rechnet. Doch wieso sollten Sie sich die Mühe machen? Weil Sie durch das Führen des Tagebuches sensibilisiert werden und dadurch bis zu 20% besser abnehmen! Í
  13. 13. Die 10 slimcoach Abnehmtipps Bevorzugen Sie Kohlenhydrate mit niedrigem GLYX! Meiden Sie möglichst Speisen und Ge- tränke mit einem hohen glykämischen Index (GLYX), da sie den Fettabbau erschweren. Bevorzugen Sie stattdessen komplexe Kohlenhydrate, da diese nur zu einem langsamen Blutzucker-Anstieg führen, länger sättigen und Heisshunger- attacken vermieden werden. Í
  14. 14. Die 10 slimcoach Abnehmtipps Achten Sie auf versteckte Kalorien! slimcoach verbietet Ihnen keine Lebensmittel. Fettreiche Lebensmittel sollten Sie jedoch nur in kleinen Mengen zu sich zu nehmen, damit Ihre Energiebilanz nicht aus dem Lot gerät. Fett ist ein wichtiger Geschmacksträger, aber mit 9 kcal/g auch doppelt so energiereich wie Kohlenhydrate. Leider ist Fett oft 'versteckt', stammt also nicht aus 'offensichtlichen' Quellen, wie beispielsweise Butter, Margarine und Öl. Í
  15. 15. Die 10 slimcoach Abnehmtipps Essen Sie ballaststoffreich! Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Erwachsenen mindestens 30 Gramm Ballaststoffe täglich. Ballaststoffe sind für eine geregelte Magen- Darmfunktion unverzichtbar und haben eine Reihe gesundheitsfördernder Eigenschaften. Sie sind Bestandteile pflanzlicher Zellen, werden vom menschlichen Verdauungssystem nicht abgebaut, gelangen also unverändert in den Dickdarm und werden vom Organismus daher nicht als Nährstoffe verwertet. Í
  16. 16. Die 10 slimcoach Abnehmtipps Fünf mal am Tag Obst und Gemüse! Obst und Gemüse liefern unserem Körper lebens- wichtige Vitamine, Mineralstoffe und wertvolle Ballaststoffe, die die Körperfunktionen unterstützen und Krankheiten vorbeugen. Trotzdem werden sie viel zu oft in unseren Ernährungsgewohnheiten vernachlässigt. Daher gibt es die Kampagne 'Fünf am Tag', die von der Bundesregierung unterstützt wird. Studien haben ergeben, dass der regelmäßige Verzehr von Obst und Gemüse dazu beitragen kann, vielen Krankheiten vorzubeugen. Í
  17. 17. Die 10 slimcoach Abnehmtipps Trinken Sie viel Wasser! Regelmäßiges und ausreichendes Trinken ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Ernährung. Jeden Tag sollten Sie 2 bis 2,5 Liter trinken, am besten Mineralwasser und ungesüßte Tees, da diese Getränke keine Kalorien haben. Gerade wenn Sie Ihre Ernährungs- gewohnheiten umstellen, ist es wichtig, ausreichend zu trinken, denn es fallen vermehrt Abbauprodukte an, die über die Nieren ausgeschieden werden müssen. Í
  18. 18. Die 10 slimcoach Abnehmtipps Entspannen Sie sich! Entspannung ist für Körper und Seele sehr wichtig. Studien belegen eindeutig, dass Entspannung und ausreichend Schlaf beim Abnehmen helfen. Es konnte gezeigt werden, dass Menschen, die beispielsweise Autogenes Training machen, nicht nur an Lebensqualität gewinnen, sondern einige Kilogramm mehr abnehmen als Menschen, die nur ein Gewichtsreduktions-Programm durchführen. Í
  19. 19. Die einzelnen Schritte Auf den nächsten Seiten sehen Sie, was Sie von slimcoach erhalten und was Sie in den 12 Wochen tun müssen.
  20. 20. Die Registrierung Sie melden sich auf www.my-slimcoach.de an: zunächst geben Sie Ihre persönlichen Daten, Geschlecht, Lebensalter, Gewicht in kg und Größe ein. Dann beantworten Sie einige Fragen zu Ihrem aktuellen Gesundheitszustand. Í
  21. 21. Die Registrierung Aufgrund Ihrer Werte wird Ihr BMI errechnet und auf einem Schaubild dargestellt. Dazu gibt Ihnen slimcoach eine kurze Handlungsempfehlung, was Sie tun sollten. Í
  22. 22. Die Registrierung In das Stammdatenfeld wird z.B. der Empfehlungscode Ihres Fitnessclubs eingetragen. Damit ist eine eindeutige Zuordnung möglich. Í
  23. 23. Die Zielsetzung In diese Maske geben Sie ein, in welcher Zeit Sie Ihr Wunschgewicht erreichen möchten.Wenn Sie unrealistische Werte eingeben, macht Sie slimcoach drauf aufmerk- sam. Der Ernährungs-Führerschein erlaubt nur gesundheitlich vertretbare Zielsetzungen, also max. 500-800 kcal/Tag Kalorienreduktion, entsprechend 2 bis 3 kg Körperfett- Reduktion pro Monat Í
  24. 24. Das Startpaket Nach der Registrierung erhalten Sie ein attraktives Startpaket mit verschiedenen Lehrmaterialien: die Broschüre „fit statt fett“, eine Kalorientabelle, ein Tagebuch und ein informatives Hörbuch. Í
  25. 25. Die Lehrbriefe In den nächsten zwölf Wochen erhalten Sie wöchentlich einen Lehrbrief, den Sie in Ihrem Login-Bereich abrufen können. Die Themen sind z. B. Woche 1 - Wie funktioniert Abnehmen? Woche 2 - Die Pyramide macht's! Woche 3 - Was soll ich essen? Woche 4 - Einkaufen und Kochen leicht gemacht Woche 5 - Lassen Sie sich nicht täuschen! Woche 6 - Höhenflüge und Tiefpunkte – so entspannen Sie sich! Í Í Í Í Í Í
  26. 26. Die Lehrbriefe Hier noch ein Beispiel für einen Lehrbrief und weitere Themen: Woche 7 - Weg mit dem Fett?! Woche 8 - Trinken Sie sich gesund Woche 9 - Keine Panik bei Heißhunger! Woche 10 - Keine Chance dem Jojo-Effekt Woche 11 - Alltag, Büro, Restaurant Woche 12 - Lernen fürs Leben Í Í Í Í Í Í
  27. 27. Wochenaufgabe Nr. 1: der Kenntnistest In jeder Woche bekommen Sie drei einfache multiple choice Fragen gestellt.Antworten Sie nicht richtig, wird Ihnen erklärt, warum Ihre Antwort falsch ist. Sie können dann nochmals nachlesen und die Frage erneut beantworten – bis Sie alle drei Fragen richtig beantwortet haben. Í
  28. 28. Wochenaufgabe Nr. 2: das Tagebuch Sie dokumentieren Ihre Ernährung im Online-Tagebuch von slimcoach. Ratsam ist, dass Sie die Eintragun- gen regelmäßig vornehmen um Ihr Bewusstsein für die richtige Ernäh- rung zu schärfen:Was und wieviel haben Sie gegessen und getrunken - das dauert nur wenige Minuten! Für die Ausstellung Ihrer Teilnahme- bestätigung muss das Tagebuch nur einmal pro Woche geführt werden. Í
  29. 29. Die täglichen Rezepte Jeden Tag erhalten Sie per Mail leckere Rezepte für Frühstück, Mittagessen und Abendessen aus unserer umfangreichen Datenbank. Diese Rezepte sind individuell auf Ihren Bedarf abgestimmt. Gefällt Ihnen ein Rezept nicht, können Sie aus zahlreichen Alternativen mit der gleichen Kalorienzahl wählen. Í Warum slimcoach dieses Rezept empfiehlt: Dieses Frühstück gibt Ihnen so richtig Power für Ihren Arbeitstag! Mit 340 Kcal pro Portion erhalten Sie einen ordentlichen Energieschub, der den ganzen Vormittag anhält. Die komplexen Kohlenhydrate der Vollkornbrötchen ver- sorgen Ihren Körper mit lang anhaltender Energie und las- sen den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen. Der Quark versorgt Sie mit hochwertigem Eiweiß und die Erd- beerkonfitüre (ohne Zucker) sorgt dafür, dass Ihnen dieses Frühstück so richtig schmeckt!
  30. 30. Die Teilnahmebestätigung Nach Ablauf der 12 Wochen bekommen Sie eine Teilnahmebestätigung von slimcoach per Post zugesandt, die Sie bei Ihrer Krankenkasse zur Rückerstattung der Kosten einreichen können.Voraussetzung ist, dass Sie an 10 von 12 Kurswochen teilgenommen haben und folgende Aufgaben gelöst haben: - Die Wochenaufgaben wurden richtig beantwortet - Das Ernährungstagebuch wurde einmal pro Woche geführt Íuginiechsemebahnl2. Tei uarF/rHer gnuärrklesgnutchiflrpeVdnugnu g CKBUCHS RUDinretiebnm Ao(v eggiteismuerdantah )nellfüszuuN aBEAT CKBUCHS emhanßaMentnnane )rhaJ,tanoM,gaT(mov nov teihniesrKu nu: (talp/InhizniprnsointeävrP n, dezuerkanpinziprnsointeävrPnierrnu )rhaJ,tanoM,gaT(sib eiltnkpurhweScredmeduffa,egnijeas gleitreuaDnetuniM )tge nanemmoen dtamer hhenleiTer/dnimerehnleiT reteilsrKu e)maN(erteilsrKuereteiw.fgG t.techtrir enhüGeb.g.e oid noitakifilaQu sfureBertnnakrean.ltaats( - ulhcsbaneidutS/ hüebgemhanleiT )ssu noitakifilauqztasZu oitakifilaue QnegoezbemhanßaMrun( .g.oerD /athtereirslKu .g.oeid enbahtereirslKu mehanßae Mid hcilnsöerp eiDrt.hüefghrcud oruEnir )no rt denovderwuehmnaaßMeiD .tztseegum cilpfrueeStred,erhecsirevhIc n.hecerspnte irnon EivneotbegnAieB ungcht eägrtibedseilgtiMnegitfftünukz ahtcinstisKurmaehmnalieT etboengAnnereftrohnwoieB Übe niintbvQu ankrneagiähfrderöfslaseasnkekanKrrrde nemahnniEnetnnnaegrovnedusahtc ehreägertiebdseilgtiMuchaedin,eung büegehmnalieTeid. Drwitehncerrevne deonegitiezredrrneiegunngdieBedin hrbüesgKureidsasd,erhecsirevhIcn: thÜbe lpfVe de deneiretirsktätialQundehcnadnutnan unhtcilpfrVendedunnemmoukhzcna n:bee sshucusZrdesasd,egiätstbehIc hmnelieTrr/derr/ehmnelieTmdedrwihrbü tfftpnükegtffthascdeilgtiMnegitfftünukzrde naegsedgunlahzeBrrdehcilßeihlscusa btitKosit de VKGs - egrdeninointeävrPnseadftiLe rtieBnovgunrühbfAruzneg Soruzneäg n, felluetkatimhtcinseasnkekanKrred dleGslahtcninirehm - rdeo unstiehlacS. annsointeävrPnetnnna ndunteidsetboeg ngsuasFndenetle uzgunrhecsirevalizSo rdeonereührn, f ei. Dtetatstreg ielrneieksend ÜbenovgunreniointebvsureQu grehiedissda,ercheisreIch v ceRasdathseasnkekanKreiD cheilchtrecheilgömemhIch ne imeidreteinbAsalhcinrefoS esasnkekanKrneneffffortebrde nankneßöstrVenetlhordeewi haScnedeantsnteredstinovda sirVeneh, dcimehtcilpfrevhIc sgunthcnarÜbe - sgungelpfrVe, - nsosrrdeo ntetiherWahrn deeabgnn Aehtacmeg KVGsedneiretiKrrredguntalnhiEeid,htc n Gen degegneößtsren von VegFolche KVGmedhacnrr - nointeävrPneadftiLe anlrevngsuaslretUnre/odnduefliAbhe rehacnseasnkekanKrneeffffortebeidn n.eztsereuzndeha uzdunnelletuszierftiweonsinetrhecsi .btignetKosnegitns n.echeprsnt KV- ndetlegredninointeävrPnseadftiLe VKn G - sninnteKruon zinteävrn PdefatieL nduellüfrehtcinnehtcilfPnendegeiblo anKreidtztesürfren. Hiderwetgan nkek StneessemenganeiegunrönhAretglof dinatkerideägrteBneetlharehtceUnr rt delemengnautrOrrovhucangsuasFnend :s gunmmisteBnessdenegegntere/odnd hwecsie. BstiFrneessemenganeieseasnk 0 EU5.00uzsibgunhlazafrSt ztsestefOR kanKrneeffffortebedi ufzkücurzseasnke n.eüfprreübuztde novnank,elndhane rdeonendegeiwrhwe gigänbhUnan.ez .nerühuf h, d pf rdeewirrdeoendegewirhwecS KVGndenegegeßöstrVe - tiLe grogunlülfrehtciN htcingunhncebrA ethceregstirfhtciN retebinAmuznbeangA rt edrnerefnegitrefhtcereßöstreVetlhor :erendsobensindisnointeävrPneadf urhecilhacf,rhecihläcs,rhescirotsaiang n;egunstieLrehtcabrre n.engduanstaneBnovgungitiseeBe äg gunrderFöreretiwenovsushlcsusAne n;egunztessaurVorellnesorepre/odndu novrredg ehmnaaßMnneetboengarim n; endegewirhwen. Sce aldwE - znRe - 1.rtS nrobnöhScdBa76669 0151.221.0d:antS VIDUINDI etrechisreVreD FAUAGTRAN GNUGEINICHESHMEBNATEIL KURS(NEAHMNMAßELLEVIDU CRSIVEDESNGUSSHUCSZUBE KLRESGNTULICHFRPD VENUG RIMÄRPPRDE)EARNEMISE,KURS ,TENHERC SERBIETANDESGNRUÄKL B VGS02§CHNANTIOENVRÄRIMÄRP mrVe B V e:ssakneknaKrerdekerm retebinAreD cisreVdenfürsienwhizhutcnsetDa S4.Nr1s.bA482§(nankattenster fstiatenDere dbagne AiDt.tzueng menmonergovtchingnsueiwerbÜ ungsuschuszeBufagarnt1. A r rechisreVreD n:etherc ereriheidetdenwervassekenknrae KiD znederwatenDeiD.)VBGS chNaesdkecwZmu enienankenabgnAeidenhO.gilliwiref .X)GBSb,a76§§(nederwmen ztseegnessedw.bznetrhecsireVmov( rt etr dinaarulmrFoetlülfegusaasdtetiel tensKoesibo,nefürpuzmunateDneneboher edgnuseiwerbÜerddnumeahnleiTerdsseeiw BATSHUCKBUCRDniretertrVemhecilz .retiweesasnkekanKredi se uteteibarerv,neboherseagetrsbgnurstattE n)elülufzusaNEB dnu neterhcisrVeesdemaN uschusn ZneeieagrantIch be gsnurähnrEhacocslim -F letiT nanmretusM emanrVo emnahaßMreu dzsus (20140901inehcsrerhüF -620099) axM 620099) mutadstruebG 671.1901.0 neterhcisrVe - .rN rehcisrevneknarK.s( 12896-65895- AD e)traknetr KO k &curDnrHohacocslim ersteibnAesdesesrdAdnuemaN oredanhcisasd,egiätstbehIc naigir. O. Bz(sihweacNnneie ungchtirnon EivneotbegnAieB eägrtibedseilgtiMnegitfftünukz unngdieB onegitiezredrneieg aldwEg KG .lareVk & - znRe - 766691,.rtS :ers ubehanemmnoeglietehmnaaß. M. go l- reübard)ugszauontKordeonguttiQu ehreägertiebdseilgtiMuchaedin,eung büegehmnalieTeid. Drwitehncerrevne nükegtfthacdseilgtiMnegitfftünkuzrdeo nrobnöhScBad76669 netnnnaeggitisemumovesisasdndu egehmnalieTedihcisasd,iebr zeghrbü n:bee sshucusZrdesasd,egiätstbehIc dleGslahtcinrimdrwihrbü - hlSacrrdeo .tpfftnü srepretiesl/ KurreteinbA hgcrduhcinlö .eabhtlahz anKrred - n, felluetkatimhtcinseasnkek KurmaehmnalieTei. Dtetatstregunstiehl eügfh. Icderwutrühfehg rdeonereührn, f edinahtcinstisKur usZrenetlharehtceUnruzniE ettibIch nusirweebm Üu rebahniotnKo 60 206DE 4435893 8896 0036 IBAN nnrmatesMu xMa n.elahuzzkücurztsisushcus otnoKnmeifaugn 443589 M2KEIDENEG BIC MM2KE kanbnesiaiffeR knaB IBAN ttadsrtesMu trO BIC 03.02.2015 mutaD .2015 stMu nnan knaB tesuM.M nnarm neterhcisrVeesdtfirhcerstnU nendweettiB
  31. 31. Fast spielerisch lernen Sie die Regeln der gesunden Ernährung kennen. Sie reduzieren mit slimcoach Ihr Körperfett, aber keine Muskulatur. Sie erreichen ihre Ziele schneller, denn nur die Kombination Training und Ernährung bringt nachhaltige Erfolge. Der Ernährungs-Führerschein kann überall gemacht werden, wo Sie Zugang zum Internet haben. Erstattung der Kursgebühr in Höhe von 69 Euro durch Ihre Krankenkassen. Í Í Í Í Í Vorteile für Sie
  32. 32. Das erhalten Sie von slimcoach Nach der Registrierung ein attraktives Startpaket mit Abnehm-Broschüre,Tagebuch, Kalorientabelle und Abnehm-Hörbuch Teilnahme am 12-wöchigen Kurs mit Lehrbriefen und vielen guten Tipps zum Abnehmen und zur gesunden Ernährung Einen persönlichen Ernährungsplan der auf Ihre Ziele abgestimmt ist Täglich eMails mit leckeren Rezeptvorschlägen Ernährungsanalyse Zugang zum Forum Unterstützung durch die slimcoach-Experten Í Í Í Í Í Í Í
  33. 33. ... und zum Schluß: Danke für Ihre Aufmerksamkeit. Melden Sie sich am besten gleich zum Ernährungs-Führerschein an!

×