Netzwerken -
Chancen und Möglichkeiten
21.10.2015
UBIT Impulse (WKO)
© Mag. Barbara Huber
Huber Unternehmensberatung
www.b...
Vorstellung
Mag. Barbara Huber
• Gründungsberaterin
• Unternehmensberaterin
• Business Coach
• Fachbuchautorin
November 15...
Netzwerken – was ist das?
„Mit dem Begriff Networking bezeichnet man die
Tätigkeit, ein Kontaktnetz zu anderen Personen zu...
Netzwerken – wie?
Netzwerken = net“WORK“ing =
• Arbeit (aktive Rolle)
• Zeitintensiv (Regelmäßigkeit, Nachbearbeitung)
• f...
Netzwerken – wozu?
Zweck kann je nach Netzwerk unterschiedlich sein:
• Austausch unter Kolleg/innen
• Gewinnung von Geschä...
Netzwerken – welche?
Erfahrungsberichte von C. Thomar und B. Huber:
• Business Netzwerk international (BNI)
• Frau im Öste...
Netzwerken – Sonderform
• Mastermind:
– Zusammenschluss von Unternehmer/innen zum Zweck der
Förderung der Mitglieder, Peer...
Herzlichen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!
Weitere Fragen beantworte ich
gerne in der folgenden
Diskussionsrunde.
Mag. Barba...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Netzwerken - Chancen und Möglichkeiten (2015)

152 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag bei den #ubitimpulsen
Datum: 21.10.2105

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
152
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Netzwerken - Chancen und Möglichkeiten (2015)

  1. 1. Netzwerken - Chancen und Möglichkeiten 21.10.2015 UBIT Impulse (WKO) © Mag. Barbara Huber Huber Unternehmensberatung www.barbara-huber.at
  2. 2. Vorstellung Mag. Barbara Huber • Gründungsberaterin • Unternehmensberaterin • Business Coach • Fachbuchautorin November 15 2© Mag. Barbara Huber, www.barbara-huber.at
  3. 3. Netzwerken – was ist das? „Mit dem Begriff Networking bezeichnet man die Tätigkeit, ein Kontaktnetz zu anderen Personen zu knüpfen. Ziel dieser Beziehungen ist es, sie zukünftig erfolgreich zu nutzen. Zu den Personen im Netzwerk gehören Menschen, die man im Laufe der Zeit getroffen und näher kennengelernt hat sowie Personen, die zwar unbekannt sind, aber zu den anderen Personen im Netzwerk gehören.“ Zitat-Quelle: http://www.business-on.de (Wirtschaftslexikon/Definition Networking) November 15 3© Mag. Barbara Huber, www.barbara-huber.at
  4. 4. Netzwerken – wie? Netzwerken = net“WORK“ing = • Arbeit (aktive Rolle) • Zeitintensiv (Regelmäßigkeit, Nachbearbeitung) • funktioniert nach dem Motto „geben ist seliger denn nehmen“ • Interesse für den anderen > Eigenpräsentation • Rückfluss erfolgt später November 15 4© Mag. Barbara Huber, www.barbara-huber.at
  5. 5. Netzwerken – wozu? Zweck kann je nach Netzwerk unterschiedlich sein: • Austausch unter Kolleg/innen • Gewinnung von Geschäftspartner/innen (Kunden, Lieferanten, etc.) • Förderung der Mitglieder • Macht = Ressourcen x Netzwerk (Studie!) November 15 5© Mag. Barbara Huber, www.barbara-huber.at
  6. 6. Netzwerken – welche? Erfahrungsberichte von C. Thomar und B. Huber: • Business Netzwerk international (BNI) • Frau im Österreichischen Gewerbeverein (FiÖGV) • Professional Women‘s Network Vienna (PWNW) • Mentory Club • Businessklub Jochen Ressel November 15 6© Mag. Barbara Huber, www.barbara-huber.at
  7. 7. Netzwerken – Sonderform • Mastermind: – Zusammenschluss von Unternehmer/innen zum Zweck der Förderung der Mitglieder, Peergroup-Gedanke, Aufgaben und Lösungen, Netzwerkaktivierung – Buchtipp: Denke nach und werde reich, Napoleon Hill • Social Media Netzwerke – Regeln grundsätzlich gleich, aber online – Unterstützt durch offline-Treffen – Bsp: Xing, LinkedIn, Facebook November 15 7© Mag. Barbara Huber, www.barbara-huber.at
  8. 8. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Weitere Fragen beantworte ich gerne in der folgenden Diskussionsrunde. Mag. Barbara Huber November 15 © kunstfotografin.at /Mag. Barbara Huber 8© Mag. Barbara Huber, www.barbara-huber.at

×