Polizeidirektion Böblingen
                                               -Pressestelle-


PRESSEMITTEILUNG


Nr. 096 vom ...
Seite 2 von 4


        Schleudern. Das Fahrzeug fuhr in Richtung Karls-
        ruhe als ein Hinterreifen platzte. Dadurc...
Seite 3 von 4


        - keine Meldungen -




        Bereich Sindelfingen




                                         ...
Seite 4 von 4


        Frau erlitt Prellungen. Da der Unfall erst abends
        angezeigt wurde, dauern die Ermittlungen...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PRESSEMITTEILUNG.doc

181 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
181
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PRESSEMITTEILUNG.doc

  1. 1. Polizeidirektion Böblingen -Pressestelle- PRESSEMITTEILUNG Nr. 096 vom 23.02.2010 Überblick Verkehrsgeschehen: Kriminalitätsgeschehen: Am 22.02.2010 nahmen die Beam- Am 22.02.2010 wurden 2 Ein- PRESSEMITTEILUNG ten der Polizeidirektion Böblingen brüche, 6 Diebstähle, 6 Sachbe- 29 Verkehrsunfälle auf. Bei den schädigungen, 3 Körperverlet- Unfällen wurde 3 Personen leicht zungen und 2 Beleidigungen an- verletzt. Die Polizei ließ 1 Blutent- gezeigt. nahme durchführen und brachte 2 ordnungswidrige Trunkenheits- fahrten zur Anzeige. Bereich Autobahnpolizeirevier Stuttgart, BAB 8, München-Karlsruhe, 22.02.2010, 22.00 Uhr Pkw überschlägt sich nach Reifenplatzer Stuttgart (sal) – Aufgrund eines geplatzten Hin- terreifens kam am Montagabend auf der Bundes- autobahn 8 bei Stuttgart ein Honda CRV ins Dienstgebäude Talstraße 50 · 71034 Böblingen · Telefon 07031/13-2015 bis 2017 · Fax 07031/13-2019 · CNP 7392-9 boeblingen.pd.oe@polizei.bwl.de · www.polizei-boeblingen.de · www.polizei-bw.de ÖPNV Haltestelle Böblingen· ausgewiesene Besucherparkplätze
  2. 2. Seite 2 von 4 Schleudern. Das Fahrzeug fuhr in Richtung Karls- ruhe als ein Hinterreifen platzte. Dadurch schleu- derte es von der mittleren Fahrspur nach rechts und prallte gegen die Schutzplanke. Anschließend überschlug sich der Pkw und kam hinter der Schutzplanke zum liegen. Die 32 Jahre alte Bei- PRESSEMITTEILUNG fahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzun- gen, der 28-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf 8.000 Euro beziffert. Bereich Böblingen -keine Meldungen- Bereich Herrenberg Jettingen, Billingstraße, 18./20.02.2010 Unbekannte entwenden drei Fahrräder Jettingen (sal) – Im Zeitraum von 18. bis 20. Fe- bruar 2010 wurden in Jettingen drei Fahrräder ge- stohlen. Diese waren zusammen neben einem Wohnhaus in der Billingstraße abgestellt. Es han- delte sich um ein Mountainbike Marke Rockrider, ein Trekkingfahrrad Marke KTM und ein Damen- Fahrrad der Marke Conway. Die drei Fahrräder haben zusammen einen Wert von 1.900 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, denen Personen oder Fahr- zeuge beim Abtransport der Räder aufgefallen sind oder die Angaben zum Verbleib dieser ma- chen können. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Gäu, Telefon-Nummer 07032/954910, entgegen. Bereich Leonberg
  3. 3. Seite 3 von 4 - keine Meldungen - Bereich Sindelfingen PRESSEMITTEILUNG Sindelfingen, Pfarrwiesenallee, 21.02.2010, 20.15 Uhr Unbekannter fährt Autotüre an und flüchtet Sindelfingen (sal) – Am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr parkte eine Frau ihren Opel Corsa in der Pfarrwiesenallee um auszuladen. Als sie eine Türe geöffnet hatte, fuhr ein unbekanntes Fahr- zeug dagegen. Ohne sich um die Folgen der Kolli- sion zu kümmern, setzte der Unbekannte seine Fahrt fort. Der Schaden an dem Opel beträgt 1.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die zu dem flüchtigen Fahrzeug Angaben machen können. Hinweise bitte an das Polizeirevier Sindelfingen, Telefon-Nummer 07031/6970. Sindelfingen, Adelbortenstraße, 22.02.2010, 14.40 Uhr Omnibus erfasst Frau mit Kinderwagen Sindelfingen (sal) – Am Montagnachmittag er- eignete sich in Sindelfingen ein Verkehrsunfall, bei dem eine 23-jährige Frau und ihr einjähriges Kind verletzt wurden. Der Fahrer eines Linien- busses bog um 14.40 Uhr von der Grabenstraße nach rechts in die Adelbortenstraße ab. Der Bus kam dabei mit der Fahrzeugfront auf den linken Gehweg. Dort erfasste er eine junge Frau mit ei- nem Kinderwagen. Durch den Aufprall stürzte die Frau zu Boden, ebenso der Kinderwagen. Der Fahrer des Linienbusses setzte ohne anzuhalten seine Fahrt fort. Das verletzte Kleinkind wurde von der Mutter in ein Krankenhaus gebracht. Die
  4. 4. Seite 4 von 4 Frau erlitt Prellungen. Da der Unfall erst abends angezeigt wurde, dauern die Ermittlungen der Po- lizei zur Feststellung des Busfahrers noch an. Zeugen des Unfalles, insbesondere Fahrgäste im Bus, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Telefon-Nummer 07031/6970, in PRESSEMITTEILUNG Verbindung zu setzen. Frank Natterer (nat) – Uwe Vincon (vin) –Eckhard Salo (sal)

×