• Teilen
  • E-Mail
  • Einbetten
  • Gefällt mir
  • Speichern
  • Privater Inhalt
Wirkung von Corporate-Social-Media auf Journalisten
 

Wirkung von Corporate-Social-Media auf Journalisten

on

  • 4,063 Views

Dieser Kurzvortrag, gehalten vor dem Verband bayerischer Pressesprecher, skizziert die Auswirkungen der Social-Media-Aktivitäten der Unternehmen auf Journalisten. Welche direkten und indirekten ...

Dieser Kurzvortrag, gehalten vor dem Verband bayerischer Pressesprecher, skizziert die Auswirkungen der Social-Media-Aktivitäten der Unternehmen auf Journalisten. Welche direkten und indirekten Wirkungen sind zu erwarten? Gerade in Deutschland nutzt nur etwa ein Viertel der Journalisten Social Media ernsthaft für den Beruf; an 75 Prozent der Journalisten geht das Engagement der Unternehmen vorbei. Das ist in an deren Ländern allerdings anders.

Statistiken

Views

Gesamtviews
4,063
Views auf SlideShare
3,335
Views einbetten
728

Actions

Gefällt mir
25
Downloads
83
Kommentare
1

12 Einbettungen 728

http://holgerschmidt.name 407
http://www.holgerschmidt.name 166
http://www.crossmedial.info 136
http://www.twylah.com 5
http://kred.com 4
http://evening-caverns-3879.herokuapp.com 3
http://netzoekonom.de 2
http://www.google.at 1
http://oliverg.soup.io 1
https://twitter.com 1
http://localhost 1
https://www.xing.com 1
Mehr ...

Zugänglichkeit

Kategorien

Details hochladen

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Benutzerrechte

© Alle Rechte vorbehalten

Report content

Als unangemessen gemeldet Als unangemessen melden
Als unangemessen melden

Wählen Sie Ihren Grund, warum Sie diese Präsentation als unangemessen melden.

Löschen

11 von 1 vorherige nächste

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Ihre Nachricht erscheint hier
    Processing...
  • Ich haette nie daran gedacht , dass Twitter so wichtig waere. Heutzutage plappert die Welt und jetzt koennen wir alle Meinung machen.
    Are you sure you want to
    Ihre Nachricht erscheint hier
    Processing...
Kommentar posten
Kommentar bearbeiten

    Wirkung von Corporate-Social-Media auf Journalisten Wirkung von Corporate-Social-Media auf Journalisten Presentation Transcript

    • Wirkung vonSocial-Media-Inhaltender Unternehmen auf Journalisten Dr. Holger Schmidt FOCUS holgerschmidt.name @HolgerSchmidt Oktober 2012
    • Wofür und wie intensiv nutzen Journalisten Social Media?
    • Quellen der Journalisten für Recherche und Verifizierung Angaben in Prozent / Digital Journalism Study 2012 Insider 62 61Nachrichtenagenturen 60 58 PR-Agenturen 59 51 QuelleSocial Media Updates 53 42 Verifizierung Unternehmen 51 53 Bekannte Blogs 44 38 Unbekannte Blogs 21 17 Andere 7 6 0 10 20 30 40 50 60 70
    • Wie Journalisten Social Media nutzen Angaben in Prozent / Cision: Journalists Views and Usage of Social Media 2012 50.3 38.3 Kanada 24.3 21 Täglich neue Beiträge auf Social-Media-Sites 47 USA 23 19.1 Tägliche Antworten auf 46.9 berufliche UK 9.8 16.3 Nutzerkommentare 37.8 Unterhaltung eines Australien 14.8 beruflichen Blogs 13.3 29.8 Frankreich 17.7 Nutzung von Social 14.9 Media, um neue Leute für 16.7 den Beruf kennenzulernenDeutschland 8.1 11 0 10 20 30 40 50 60
    • Wie oft recherchieren deutsche Journalisten insozialen Netzwerken?Angaben in Prozent / dpa/newsaktuell 2011 Täglich Nie 22.7 29.2 >1x Woche < 1x Monat 18 16.8 1-3 x Monat 13.4
    • Einstellung der Journalisten gegenüber Social MediaDeutschland; Angaben in Prozent der Befragten Nachrichten- Zeitung Zeitschrift Rundfunk Online agentur Spaß 31 24 30 23 21 Prof. 24 23 28 50 33 Arbeitswerkzeug Nervkram 14 16 12 6 15 Notwendiges Übel 25 30 22 18 23 Weiß nicht 7 8 9 5 8 Quelle: News Aktuell / Faktenkontor
    • Journalisten in Social Networks Klassische Medien (Follower, Fans/Friends, Kreise) Twitter Facebook Google+ Sep 2011 Sep 2012 Sep 2011 Sep 2012 Sep 2011 Sep 2012Roland Tichy (Wiwo-CR) 6000 9000 2700 5100 - -Jan-Eric Peters (Welt-CR) 1517 2600 2300 3000 - -Wolfgang Buechner (DPA CR) 9500 14700 - - 2400 3800Wolfgang Blau (Zeit-Online CR) 7000 12300 500 8500 2200 6000Frank Schirrmacher (FAZ Hrsg.) 0 15200 - - - -Kai Diekmann (BILD CR) 0 1600 - 3800 - -Holger Schmidt (FOCUS) 13500 17700 750 3800 5500 46900Michael Spehr (FAZ) 2700 3700 - 460 4400 8100Carsten Knop (FAZ) 2400 3600 130 164 430 1100Michael Kroker (Wiwo) 3400 4700 140 500 1300 2800Christian Lindner (RZ CR) 6700 10300 1000 1400 400 1500Konrad Lischka (SPON) 2200 6000 100 - 6700 12800 7
    • Passive Nutzung - Informationsaufnahme Anzapfen fremder1. Persönlicher Nachrichtenticker Quellen2. Aktueller Seismograph3. CrowdsourcingAktive Nutzung - Informationsverbreitung Community-1. Distribution der eigenen Nachrichten Buildung2. Nachrichten-Kurator1. Kommunikation mit Lesern
    • Wie Unternehmen Social Mediafür die PR nutzen
    • Vorbereitung der PR auf Social Media Angaben in Prozent / dpa/newsaktuell 2012 sehr gut 3 18 54 21 4PR-Agenturen gut mittel schlecht sehr schlecht 7 32 41 15 4 weiß nichtPressestellen 0 20 40 60 80 100
    • Direkte Wirkung: Journalist liest –und leitet die Information an sein Netzwerk weiter(wenn sie interessant ist)
    • Tweet-Verhalten der Nutzergruppen 4% Promis Medien38 % 26 % 4% 2% 5% 6% Organ. Blogger 9% 8% 22 % B erhält Tweets von A A B Quelle: Yahoo Studie (Who says what to whom on Twitter) 16
    • Indirekte Wirkung:Journalist bemerkt starke Reaktion in sozialen Medien auf Unternehmensinhalt – und reagiert indirekt
    • Two-Step-Flow of InformationErreicht die Information der Medien den Nutzer direkt (One-Step-Flow)oder per Retweet (Two-Step-Flow)? Rund die Hälfte der Information, die Medien twittern, erreicht die Massen durch eine diffuse, intermediäre Schicht von Meinungsmachern. Quelle: Yahoo Research 18
    • Verbreitung der Nachricht vom Tod Osama bin Ladens auf Twitter 19 Quelle: Socialflow
    • Retweet-Verhalten der Nutzergruppen Promis Medien 4300 7600 40.000 6.200 32.000 11.000 100.000 Organ. Blogger 570019.000 A retweetet B A B Quelle: Yahoo-Studie (Who says what to whom on Twitter) 20
    • Direkte Kommunikation/Beteiligung an Diskussionen
    • Fragen?E-Mail: HS@holgerschmidt.name Telefon: 069 / 91303312 Twitter: @HolgerSchmidt