Dr. Holger Schmidt Chefkorrespondent FOCUS Magazin | Netzoekonom.de Juni 2016
Kommunikation 4.0
Was kommt nach Facebook & ...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20...
Kommunikation der Menschen:
Mobile Plattformen1
2
Medienwandel / Meinungsbildung:
Content Marketing und Influencer Marketi...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de
Studenten: 62 Prozent Facebook-Zeit
20/06/16
13
6
5
4
3
3 2 2
What...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de
Leitende Angestellte: 40 Prozent Facebook-Zeit
20/06/16
17
8
13
10...
Die relevanten Feeds nach Altersstufen
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16
10 20 30 40 50 60
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de
Die Monopolisierung der Kommunikation
20/06/16
Die beliebtesten Ko...
Kommunikation der Menschen:
Mobile Plattformen1
2
Medienwandel / Meinungsbildung:
Content Marketing und Influencer Marketi...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de
Entwicklung der Medien
20/06/16
Print
TV
Plattform
„Homeless Media...
Online-Nachrichtenquellen Gesamtbevölkerung
Angaben in Prozent
Quelle: TNS Infratest 2015
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom...
Online-Nachrichtenquellen 14 – 29-Jährige
Angaben in Prozent
Quelle: TNS Infratest 2015
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.d...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de
Facebook – Umsatz und Gewinn
Mrd. Dollar
20/06/16
0.2 0.3
0.8
2
3....
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16
Künftiger Kommunikationsansatz
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16
81
55
40
19
45
60
0% 20% 4...
Kommunikation der Menschen:
Mobile Plattformen1
2
Medienwandel / Meinungsbildung:
Content Marketing und Influencer Marketi...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20...
Die 30 größten Plattformen nach Typen/Ort
Kreisgröße entspricht dem Wert des Unternehmens
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom...
Kommunikation der Menschen:
Mobile Plattformen1
2
Medienwandel / Meinungsbildung:
Content Marketing und Influencer Marketi...
Chatbots – erklärt von Mark Zuckerberg
Chatbots – das nächste große Ding?
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16
Chat zwischen Mensch
u...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de
Die große Kommunikationsplattform
20/06/16
Messenger werden um neu...
Kommunikation der Menschen:
Mobile Plattformen1
2
Medienwandel / Meinungsbildung:
Content Marketing und Influencer Marketi...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de
Virtual Reality – als Kommunikationsplattform
20/06/16
„Virtual-Re...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de
Microsoft Hololens
20/06/16
Microsoft Hololens – Augmented Reality
Magic Leap – das spannendste Startup Amerikas
Kommunikation der Menschen:
Mobile Plattformen1
2
Medienwandel / Meinungsbildung:
Content Marketing und Influencer Marketi...
2020
Digitale
Produkte und
Dienstleistungen
Die digitale Evolution
Source: MIT Center for Digital Business
Web
1.0
1995
Mo...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de
Neue Spielregeln im „Internet der Dinge“
20/06/16
„Wir erleben zum...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de
Neue Aufgaben im „Internet der Dinge“
20/06/16
• Produktion
Viele ...
Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16
Quelle: Diageo
Kommunikation im Internet der Dinge
Fragen?
Dr. Holger Schmidt
FOCUS Magazin - Chefkorrespondent mit Schwerpunkt digitale Wirtschaft
Blog: Netzoekonom.de
Twit...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kommunikation 4.0: Was kommt nach Facebook & Co.?

7.686 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die 6 Megatrends der Kommunikation: Plattformen, Content-Marketing, Influencer-Marketing, Chatbots, Virtual Reality und das Internet der Dinge.

Veröffentlicht in: Business
1 Kommentar
22 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • helo my name is celine i am interested to be your friend please email me (celinlove8@hotmail .com)so that i can tell you everything about myself together with my photos thank you
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
7.686
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.948
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
1
Gefällt mir
22
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kommunikation 4.0: Was kommt nach Facebook & Co.?

  1. 1. Dr. Holger Schmidt Chefkorrespondent FOCUS Magazin | Netzoekonom.de Juni 2016 Kommunikation 4.0 Was kommt nach Facebook & Co.?
  2. 2. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 Informations- und Kommunikationsströme Plattformen Content-Marketing (Native Advertising) Influencer-Marketing 1 1 3 24 3 5 6
  3. 3. Kommunikation der Menschen: Mobile Plattformen1 2 Medienwandel / Meinungsbildung: Content Marketing und Influencer Marketing 3 Kommunikation der Unternehmen untereinander: B2B-Plattformen 4 Die neue Kommunikation mit Unternehmen: Chatbots? 5 Die künftige Kommunikation der Menschen: Virtual Reality / Augmented Reality / Mixed Reality? 6 Kommunikation im Internet der Dinge: Das Produkt spricht für sich selbst
  4. 4. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Studenten: 62 Prozent Facebook-Zeit 20/06/16 13 6 5 4 3 3 2 2 WhatsApp Facebook Internet Spiele Telefon E-Mails Sonstige Apps TV/Video Kamera SMS 62 Quelle: Mind Store Marketing Smartphone-Nutzungsanteile in Prozent bei Studierenden
  5. 5. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Leitende Angestellte: 40 Prozent Facebook-Zeit 20/06/16 17 8 13 10 5 1 3 3 WhatsApp Facebook Internet Spiele Telefon E-Mails Sonstige Apps TV/Video Kamera SMS 40 Quelle: Mind Store Marketing Smartphone-Nutzungsanteile in Prozent
  6. 6. Die relevanten Feeds nach Altersstufen Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 10 20 30 40 50 60
  7. 7. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Die Monopolisierung der Kommunikation 20/06/16 Die beliebtesten Kommunikations-Tools 1 : 1 1 : Many1 : Groups
  8. 8. Kommunikation der Menschen: Mobile Plattformen1 2 Medienwandel / Meinungsbildung: Content Marketing und Influencer Marketing 3 Kommunikation der Unternehmen untereinander: B2B-Plattformen 4 Die neue Kommunikation mit Unternehmen: Chatbots? 5 Die künftige Kommunikation der Menschen: Virtual Reality / Augmented Reality / Mixed Reality? 6 Kommunikation im Internet der Dinge: Das Produkt spricht für sich selbst
  9. 9. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 Kommunikation Mensch Unternehmen Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16
  10. 10. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 Kommunikation Mensch Unternehmen Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16
  11. 11. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 Kommunikation Mensch Unternehmen Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16
  12. 12. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Entwicklung der Medien 20/06/16 Print TV Plattform „Homeless Media“ Text Video Desktop Smartphone Website/App Plattformen Search Social Web App
  13. 13. Online-Nachrichtenquellen Gesamtbevölkerung Angaben in Prozent Quelle: TNS Infratest 2015 Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 4 6.3 12.3 14.4 15.3 19.5 26.2 26.8 27.9 38.4 38.8 41.7 44.2 Andere Videoportale Twitter Andere Blogs Andere Internetangebote Anderes soziales Netzwerk Radiosender (Website/App) Fernsehsender (Website/App) Wikipedia Y Facebook Zeitschrift (Website/App) Portale (Website/App) Tageszeitung (Website/App)
  14. 14. Online-Nachrichtenquellen 14 – 29-Jährige Angaben in Prozent Quelle: TNS Infratest 2015 Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 3.4 4.2 13 15.6 17.7 19.8 29.1 29.5 32.3 46.4 47 49.3 61.8 Andere Videoportale Twitter Andere Internetangebote Andere Blogs Anderes soziales Netzwerk Radiosender (Website/App) Wikipedia Portale (Website/App) Fernsehsender (Website/App) Tageszeitung (Website/App) Zeitschrift (Website/App) Y Facebook
  15. 15. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Facebook – Umsatz und Gewinn Mrd. Dollar 20/06/16 0.2 0.3 0.8 2 3.7 5.1 7.9 12.5 18 -0.1 -0.1 0.2 0.6 1 0.05 1.5 2.9 3.7 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Umsatz Gewinn
  16. 16. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16
  17. 17. Künftiger Kommunikationsansatz Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 81 55 40 19 45 60 0% 20% 40% 60% 80% 100% UK DACH USA Content-Marketing Werbung 87 81 76 13 19 24 0% 20% 40% 60% 80% 100% UK DACH USA Source: ICMF „State of Content Marketing 2015“; Umfrage unter 700 Kommunikationsverantwortlichen 2015 2018
  18. 18. Kommunikation der Menschen: Mobile Plattformen1 2 Medienwandel / Meinungsbildung: Content Marketing und Influencer Marketing 3 Kommunikation der Unternehmen untereinander: B2B-Plattformen 4 Die neue Kommunikation mit Unternehmen: Chatbots? 5 Die künftige Kommunikation der Menschen: Virtual Reality / Augmented Reality / Mixed Reality? 6 Kommunikation im Internet der Dinge: Das Produkt spricht für sich selbst
  19. 19. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 Koordination über den Markt Hohe Transaktionskosten: • Suche, • Preisvergleich, • Zahlung Hohe Marketingkosten Wirtschaft ohne Plattformen
  20. 20. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Mai 2015Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 Koordination über Plattformen Niedrige Transaktionskosten • Schnelle Suche • Hohe Preistransparenz • Niedrige Preise • Einfache Zahlung Marketingkosten sinken; aber Plattform schöpft Produzentenrente ab (Vermittlungsgebühr meist 10-30 Prozent) Bisher: B2C / Jetzt auch: B2B Das Internet der Plattformen
  21. 21. Die 30 größten Plattformen nach Typen/Ort Kreisgröße entspricht dem Wert des Unternehmens Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de In Anlehnung an: Evans/Gawer: The Rise of the Platform Enterprise Apple Transaktionsplattformen Innovationsplattformen USA Asien Europa Google (Alphabet) Face- book Ama- zon Ali- baba Ten- cent B SAP JD R N A X D F N P E L T S A Börsennotiert PrivatDelivery Hero Spotify RCKT ZAL Yandex U Pin Stripe WeWork 1. Apple 2. Google 3. Facebook 4. Amazon 5. Alibaba 6. Tencent 7. SAP 8. Uber 9. Netflix 10. PayPal 11. Baidu 12. JD.com 13. Ebay 14. Airbnb 15. Xiaomi 16. Alipay 17. Linkedin 18. Pinterest 19. Twitter 20. Snapchat 21. Zalando 22. Didi 23. Spotify 24. WeWork 25. Naver 26. Rakuten 27. Yandex 28. Flipkart 29. Delivery Hero 30. Rocket Internet 20/06/16 23
  22. 22. Kommunikation der Menschen: Mobile Plattformen1 2 Medienwandel / Meinungsbildung: Content Marketing und Influencer Marketing 3 Kommunikation der Unternehmen untereinander: B2B-Plattformen 4 Die neue Kommunikation mit Unternehmen: Chatbots? 5 Die künftige Kommunikation der Menschen: Virtual Reality / Augmented Reality / Mixed Reality? 6 Kommunikation im Internet der Dinge: Das Produkt spricht für sich selbst
  23. 23. Chatbots – erklärt von Mark Zuckerberg
  24. 24. Chatbots – das nächste große Ding? Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 Chat zwischen Mensch und Unternehmens-Bot, der mit künstlicher Intelligenz arbeitet. Ziel: Automatisierter Service und Verkauf Facebook Messenger, WhatsApp und Microsoft treiben Entwicklung voran, die aber noch am Anfang steht. Chatbots könnten Apps ablösen – Marktmacht der Plattformen steigt weiter
  25. 25. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Die große Kommunikationsplattform 20/06/16 Messenger werden um neue Funktionen erweitert In-App-Shops Dating-Funktionen (Tinder) Zahlfunktion Dienstleistungen (Taxi ordern...) Brand-Accounts Chat mit Unternehmen
  26. 26. Kommunikation der Menschen: Mobile Plattformen1 2 Medienwandel / Meinungsbildung: Content Marketing und Influencer Marketing 3 Kommunikation der Unternehmen untereinander: B2B-Plattformen 4 Die neue Kommunikation mit Unternehmen: Chatbots? 5 Die künftige Kommunikation der Menschen: Virtual Reality / Augmented Reality / Mixed Reality? 6 Kommunikation im Internet der Dinge: Das Produkt spricht für sich selbst
  27. 27. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Virtual Reality – als Kommunikationsplattform 20/06/16 „Virtual-Reality-Brillen sind die nächste große Computing-Plattform. In zehn Jahren werden eine Milliarde Menschen diese Brillen nutzen“. „Virtual Reality wird sich schnell weiterentwickeln. Eines Tages werden wir eine Brille aufsetzen und es wird die Art verändern, wie wir arbeiten und kommunizieren.“ „Virtual Reality ist die soziales Plattform. Hunderte unserer besten Ingenieure arbeiten schon an der nächsten Generation der sozialen Apps“ Mark Zuckerberg
  28. 28. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Microsoft Hololens 20/06/16 Microsoft Hololens – Augmented Reality
  29. 29. Magic Leap – das spannendste Startup Amerikas
  30. 30. Kommunikation der Menschen: Mobile Plattformen1 2 Medienwandel / Meinungsbildung: Content Marketing und Influencer Marketing 3 Kommunikation der Unternehmen untereinander: B2B-Plattformen 4 Die neue Kommunikation mit Unternehmen: Chatbots? 5 Die künftige Kommunikation der Menschen: Virtual Reality / Augmented Reality / Mixed Reality? 6 Kommunikation im Internet der Dinge: Das Produkt spricht für sich selbst
  31. 31. 2020 Digitale Produkte und Dienstleistungen Die digitale Evolution Source: MIT Center for Digital Business Web 1.0 1995 Mobil/Apps 2010 Social Media 2005 Internet der Dinge 2015 User 2000 Online- Handel Alle Unternehmen Time Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 1. Halbzeit 2. Halbzeit
  32. 32. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Neue Spielregeln im „Internet der Dinge“ 20/06/16 „Wir erleben zum ersten Mal, wie Informationstechnik in Form der Sensoren auch in Produkte eingebettet wird. Diese smarten, vernetzten Produkte werden die Art, wie Unternehmen funktionieren und wie sie organisiert werden, viel stärker verändern als alle früheren Entwicklungsstufen der Informationstechnik“ Prof. Michael E. Porter
  33. 33. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de Neue Aufgaben im „Internet der Dinge“ 20/06/16 • Produktion Viele Funktionen werden in die digitalen Komponenten eingebettet und können wie beim iPhone per Software gesteuert werden. Aus den Daten lassen sich permanent Rückschlüsse schließen, wie die Produkte verbessert werden. Die Produktion muss sich von ihren oft langjährigen Produktzyklen verabschieden und in der Lage sein, kurzfristig zu reagieren. • Service Die normale „After-Sales“ Service-Organisation wird es nicht mehr geben. Service wird aus der lebenslangen Betreuung des Produktes bestehen. • Marketing Das alte Marketing-Modell, ein Produkt zu verkaufen und sich dann nicht mehr weiter um den Kunden zu kümmern, wird es nicht mehr geben. • Kommunikation Das Produkt spricht für sich selbst
  34. 34. Dr. Holger Schmidt Ι Netzoekonom.de Ι hs@netzoekonom.de 20/06/16 Quelle: Diageo Kommunikation im Internet der Dinge
  35. 35. Fragen? Dr. Holger Schmidt FOCUS Magazin - Chefkorrespondent mit Schwerpunkt digitale Wirtschaft Blog: Netzoekonom.de Twitter.com/HolgerSchmidt Kontakt: hs@netzoekonom.de Tel: +49 172 6539725

×