Betriebswirtschaft Master of Arts | HAM

23.236 Aufrufe

Veröffentlicht am

Studiere Betriebswirtschaft (M.A.) an der HAM semi-virtuell in Vollzeit, neben dem Beruf oder dual. Jetzt einschreiben und Master werden!

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
23.236
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
20.823
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Betriebswirtschaft Master of Arts | HAM

  1. 1. www.fham.de | facebook.com/besserstudieren BesserStudieren Ideal vereinbar mit Beruf, Familie, Sport,Freizeit Betriebswirtschaft MASTER of Arts (M.a.)
  2. 2. Besser Studieren inhalte und ziele, die zu IHNEN passen Studieren Sie Inhalte, die Ihren Neigungen entsprechen Studieren Sie Inhalte, die zu Ihren Begabungen, Ihren Interessen und zu Ihren Werten passen. Wir holen Sie bei Ihren persönlichen Neigungen ab und fördern diese zielgerichtet. Setzen Sie auf ein Studium, dessen Inhalte Sie weiterbringen. Wir coachen Sie und öffnen Ihnen viele Türen, auch für internationale Studienmöglichkeiten. Genießen Sie die Freiheit – studieren wann und wo Sie wollen Unser modernes, semi-virtuelles Studium ermöglicht Ihnen mit der Kombination von E-Learning-Elementen und Präsenzphasen ein hohes Maß an Flexibilität. Bei uns haben Sie alle Möglichkeiten, Ihr Studium z.B. auf Beruf, Familie, Sport und Freizeit abzustimmen. Verbinden Sie Ihr Studium mit Inspiration und Freude Im semi-virtuellen Studienkonzept studieren Sie nicht nur, sondern gestalten Ihren Lernprozess selbst. Ein anregendes Umfeld bietet genau die richtige Inspiration für Ihre ganz persönliche Entwicklung. Bei zusätzlichen Aktivitäten und Begegnungen sammeln Sie spannende Erfahrungen und Anregungen. Starten Sie durch für Ihren Erfolg Bei uns erwerben Sie nicht nur das Wissen, sondern auch die Handlungskompetenz, dieses Wissen wertschöpfend anzuwenden. Deshalb macht Sie dieses Studium erfolgreich und attraktiv. Für Sie selbst. Für Arbeitgeber. Für Kollegen. Für Mitmenschen. Für die Gesellschaft. Auch praktische Erfahrungen werden vermittelt Ihre Qualifikation für anspruchsvolle Positionen Sabine Haase Absolventin „Vor allem die praxisnahe Arbeit an der HAM hat mich von Anfang an begeistert. So habe ich während meines Studiums an der Implementierung eines neuen Ausbildungskonzepts für ein deutsches Großunternehmen und an einer Imageanalyse für ein Onlinemagazin mitgearbeitet.“
  3. 3. IHR WUNSCH-STUDIUM Studienziel Ziel des Masterstudiums Betriebswirtschaft ist es, Aufgabenbereiche auf wissenschaftlicher Grundlage selbstständig und anwendungsorientiert bearbeiten zu können. Aufgrund Ihrer umfassenden betriebs- wirtschaftlichen Kenntnisse können Sie Lösungen für komplexe Probleme entwickeln und implementieren. Mit den erworbenen Kompetenzen stehen Ihnen ver- antwortliche Spezialisten- und Führungstätigkeiten im Bereich der strategischen Unternehmensführung offen. Handlungskompetenz Die Handlungskompetenz, d.h. die Fähigkeit fachliche, methodische, soziale und personale Kompetenzen in der Praxis erfolgreich einzusetzen, steht im Mittelpunkt des Studiums. Wissen wird erst durch seine Nutzung wertvoll. Deshalb ist Können so wichtig. Durch ein Kompetenzmodell, welches sich am Bedarf im Berufs- feld orientiert, stellen wir sicher, dass die Studierenden genau diejenigen Kompetenzen erwerben, die sie in der Praxis brauchen. Schlüsselqualifikationen Neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen entwickeln Sie Ihre sozialen und personalen Schlüsselkompetenzen gezielt weiter. Dabei sammeln Sie anwendungsorien- tiert Erfahrungen für das Arbeiten in einem anspruchs- vollen und auch multinationalen Umfeld. Studiendauer und Zugangsvoraussetzungen Der Masterstudiengang umfasst drei Semester, kann aber auch als Teilzeitstudium (5 Semester) absolviert werden. Zugangsvoraussetzung ist ein entsprechen- der Bachelorabschluss mit 210 ECTS-Punkten bzw. ein entsprechender Diplomabschluss; Absolventinnen und Absolventen, die ein entsprechendes Bachelorstudium mit 180 ECTS-Punkten oder mehr, aber weniger als 210 ECTS-Punkten erfolgreich absolviert haben, erhalten die Möglichkeit, die fehlenden Kreditpunkte in geeigneten Lehrveranstaltungen bzw. im Rahmen eines Praxisse- mesters (Absolventen eines Bachelorstudiums ohne Praxissemester) an der Hochschule für angewandtes Management nachzuerwerben.
  4. 4. STUDIENGANG Betriebswirtschaft Ihr betriebswirtschaftliches Masterstudium integriert Aspekte wichtiger Wissensbereiche. Sie behandeln und vertiefen wissenschaftliche Fragestellungen aus Wirt- schaftswissenschaften, Kommunikation sowie Methodenlehre. Das besondere Augenmerk des Master- studiums liegt auf der Vermittlung von Kompetenzen zur selbstständigen, problemorientierten und wissen- schaftlich fundierten Herangehensweise. Dieses facet- tenreiche Studium orientiert sich an den Gegebenhei- ten der Praxis und vermittelt fundierte Kompetenzen in der strategischen Unternehmensführung und -steuerung. Sie spezialisieren sich im Masterstudium anwendungs- orientiert in den Bereichen International Management, International Accounting, Medien & OnlineMarketing oder Human Resource Management. Im ersten und dritten Semester vertiefen Sie folgende Themen aus dem Bereich Management und Leadership: Management + Leadership ►► Global Economics ►► Aktuelle Forschungsfragen in den Wirtschaftswissenschaften ►► Leadership ►► Management der Unternehmensentwicklung ►► Vertiefende Forschungsmethoden ►► Anwendungsorientiertes Modul Im zweiten Semester können Sie aus einem der folgenden Schwerpunkte wählen. International Management Strategisches Know-how ist der Erfolgsfaktor im inter- nationalen Management. Dieser Schwerpunkt konzen- triert sich auf betriebswirtschaftliche und strategische Kenntnisse, um in Zeiten verstärkten Wettbewerbs, sprunghafter Veränderungen der Wirtschaftswelt sowie zunehmender Globalisierung flexibel und kompetent agieren zu können. Qualifizierte Führungs- und Fach- kräfte, die komplexe Problemstellungen bearbeiten können und international orientiert sind, werden so zu einem wichtigen Erfolgsfaktor. Berufsfelder Die Absolventinnen und Absolventen des Schwerpunktes „International Management“ sind nach ihrem Abschluss für Managementaufgaben im Rahmen der strategischen Unternehmensführung in internationalen Unternehmen und Organisationen der verschiedensten Branchen qualifiziert. International Management Internationales und interkulturelles Marketing Markteintrittstrategien Expansionsstrategien Internationale und interkulturelle Unternehmensführung
  5. 5. International Accounting Das Masterstudium ist auf die Anforderungen der inter- nationalen Rechnungslegung ausgerichtet. Die Studie- renden erwerben vertiefte Kenntnisse im Bereich der IFRS-Rechnungslegung, um Jahresabschlüsse zu erstel- len, zu analysieren und nach internationalen Grund- sätzen kompetent zu beraten. Sie erlangen fundiertes Wissen im Bereich der neuen Rechnungslegungsnormen, um diese in der Berufspraxis versiert anzuwenden. Ziel dieses Schwerpunktes ist es, schnittstellenorientierte Kenntnisse im „International Accounting“ zu vermitteln. Medien & Online-Marketing Die rasanten Entwicklungen im Internet, die zuneh- mende Relevanz des Onlinemarketings sowie die Erschließung neuer Online-Märkte und Zielgruppen führen dazu, dass für Unternehmen Media-Experten auf dem Online-Markt gefragter sind denn je. So hat sich in den letzten Jahren ein Berufsbild herausgebil- det, in welchem der Mitarbeiter als verantwortliche Führungskraft oder Fachexperte die Projekte seines Unternehmens von der Idee bis zur technischen und gestalterischen Umsetzung im Auge behält und die Onlinemarketing-Kanäle und mediale Umsetzung verantwortet. Berufsfelder Das Studium vermittelt den Absolventinnen und Absolventen Expertise im Bereich „OnlineMarketing & Media“ und bereitet sie auf Führungspositionen in Marketingabteilungen von Unternehmen, (Online-) Marketingagenturen, PR-Agenturen und bei Unterneh- mensberatungen vor. International Accounting Interne Erfolgsrechnung in internationalen Unternehmen Strategisches Controlling International Finance Internationale Rechnungslegung Berufsfelder Das Masterprogramm „International Accounting“ vermit- telt auf einem zukunftssicheren Gebiet vertiefte Kennt- nisse und Fähigkeiten, um in Unternehmen verantwor- tungsvolle Führungsaufgaben zu übernehmen oder in einer Wirtschaftsprüfungs- oder Steuerberatungskanz- lei tätig zu werden. Medien & OnlineMarketing Strategisches Onlinemarketing SEO (Search Engine Optimization) Performance Marketing Social Media
  6. 6. IHRE Hochschule bietet IHNEN ... ►► Hochwertige Präsenzveranstaltungen vor Ort ►► Virtuelle und multimediale Kursmaterialien auf der modernen Online-Lernplattform ►► Fachliche und pädagogische Betreuung ►► Persönlich auf Sie zugeschnittene Studiencoachings ►► Zugang zu Online-Bibliotheken und Datenbanken ►► Praxisnahe Studieninhalte und Dozenten IHRE Studienorte Human Resource Management Das Masterstudium BWL mit Branchenfokus Human Resource Management ist auf die strategischen Anforderungen einer erfolgreichen Personalarbeit ausgerichtet. Die Teilnehmer dieses anwendungs- orientierten Studiums erwerben vertiefte Kenntnisse im betrieblichen Personalmanagement und integrieren wissenschaftliche Erkenntnisse der Personal- und Organisationsentwicklung mit den strategischen Herausforderungen der unternehmerischen Praxis. Im Mittelpunkt steht das Erleben und Verhalten der Menschen in einer Organisation, mögliche Wider- stände und Erfolgsfaktoren in Veränderungsprozesses, die Analyse, Bewertung und Gestaltung von Arbeits- tätigkeiten sowie den Bedingungen und Auswirkungen der Arbeit auf Menschen. Des Weiteren die Mitarbeiter- motivation und Führung bis hin zur der Personalge- winnung, -beurteilung und -entwicklung. Berufsfelder Das Studium vermittelt Expertise in der Personal- und Organisationsentwicklung und im betrieblichen Perso- nalmanagement und bereitet die Absolventinnen und Absolventen auf Führungspositionen in Unternehmen und Organisationen, in Unternehmensberatungen, staatlichen Institutionen oder in Verbänden vor. Human Resource Management Strategisches Management in der Branche: HR-Management & -Instrumente Aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen der Branche: Prozesse und Methoden des Change Managements Sector Specific Studies: Konzepte und Instrumente der Organisationsdiagnose Spezielle Forschungsfragen und Trends der Branche: Aktuelle Forschungsthemen in Führungstheorie und -Praxis caMpus Berlin caMpus unna caMpus treuchtlinGen caMpus erdinGcaMpus isManinG
  7. 7. Elemente des semi-virtuellen Konzeptes: ►► Virtuelle Lehr- und Lernphasen über die Lernplattform ►► Präsenz-Lehrveranstaltungen mit Präsentationen, Gruppenarbeiten, Simulationen, Rollenspielen, Outdoor-Aktivitäten u. ä. ►► Lernmaterialien zum Selbststudium (Onlineskripte und virtuell zu bearbeitende Aufgabenstellungen) ►► Animierte Folien, Audio- und Videosequenzen ►► Semi-virtuelle Planspiele, Fallstudien und Projektseminare ►► Online- und Präsenztutorien ►► Online-Foren und Chats ►► Online-Tests und Vergleichslösungen ►► Virtuelles Klassenzimmer SEMI-VIRTUELL STUDIEREN In der Kombination von virtuellen Selbstlernphasen und der Präsenzlehre können Sie Ihr Studium in idealer Weise z.B. mit einer Berufstätigkeit, mit Ihrer Familie, mit Sport und Freizeit vereinbaren. Sep. Okt. Nov. Dez. Jan. Feb. VirtuelleVorphase UploadStudienarbeit Präsenzlehre Präsenzlehre Präsenzlehre StartWS15.Sep. VirtuelleSelbst- lernphaseIII VirtuelleSelbst- lernphaseII VirtuelleSelbst- lernphaseI Virtuelle Lernphase: 24 Stunden Verfügbarkeit Präsenzphase: Mo – Fr von 09:00 bis 18:00 Uhr (21:00 Uhr) Studieren wann und wo SIE WOLLEN Ideal vereinbar mit Beruf, familie, sport und Freizeit DUAL STUDIEREN Für eine Verknüpfung Ihres Hochschulstudiums mit ei- ner Berufsausbildung oder einer Berufstätigkeit bieten wir Ihnen unterschiedliche Modelle, die genau in Ihr Leben passen. Studienvertrag Kooperations- vereinbarung Arbeitsvertrag Studierende Hochschule Semi-virtuelles Studium Unternehmen Berufspraxis Rahmenbedingungen des dualen Studiums: ►► Sie haben während des Studiums eine feste Anstellung in einem Unternehmen und erhalten eine Vergütung. ►► In der Regel werden die Studiengebühren komplett oder teilweise vom Unternehmen übernommen. ►► Sie werden voll in die Arbeitsprozesse des Unterneh- mens integriert und können die gelernten Studienin- halte jeweils unmittelbar in die Praxis übertragen. ►► In der Regel werden Studierende für die Präsenzphasen voll freigestellt und müssen dafür keinen Urlaub beantragen. ►► Die Chancen, nach dem Studium vom Unternehmen übernommen zu werden, sind sehr hoch.
  8. 8. BETRIEBSWIRTSCHAFT (M.A.) Master of Arts (M.A.) berufsbegleitend und dual semi-virtuell Vereinbarkeit von Studium und Beruf/Familie/Sport/Freizeit; Erwerb praxisnaher Handlungskompetenz 3 Semester Erding/Ismaning, Berlin, Unna 90 ECTS Studierendenkanzlei - Masteroffice Telefon: 08122 - 955 948 0 Mail: master@fham.de www.fham.de/master-studium/betriebswirtschaft Abschluss Organisationsform des Studienganges Studienkonzept Hauptvorteile Studiendauer Studienorte European Credit Transfer Ihre Studienberatung „Flexibilität, erfahrene Dozenten aus der Wirt- schaft und praxisnahe Fallbeispiele: ein lehr- reicher Input für meinen weiteren Berufsweg!“ Matthias Wirkner Absolvent der HAM adidas AG, Global Digital Marketing Manager Hochschule für angewandtes Management GmbH Lange Zeile 10, 85435 Erding info@fham.de | www.fham.de anerkannt durch Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

×