Social. Cloud. Analytics.
Amplify your business
PAGE 01
Technologie Trends IOM Summit
Köln, 28. 09. 2016
Sind Messaging Pl...
PAGE 02
Warum spreche ich über #Slack ?
Weil Björn mich darum gebeten hat. Weil wir Slack (nolens volens) aktiv einsetzen....
Warum reden wir eigentlich über einen „Hype“
Slack ist derzeit unangefochten die #1 im Bereich der “Conversational Platfor...
IBMs Project Toscana
Wird Ende Oktober auf der World of Watson in Las Vegas vorgestellt
http://image.slidesharecdn.com/col...
PAGE 5
Eine Erinnerung an mich selbst
„Tools are all just a reflection
of the way you choose to
communicate“. (Jory MacKay)
Social. Cloud. Analytics.
Amplify your business
PAGE 06
Ja. Das sind sie!
Sind Messaging Plattformen à la Slack die nächst...
PAGE 7
Slack ist Konversation.
Klar, für die Digitalistas zuerst. Slack bringt uns die Freiheit der Kommunikation!
Bild
1
...
PAGE 08
Um Himmels willen: NEIN
Sind Messaging Plattformen à la Slack die nächste
Generation des Digital Workplace ?
PAGE 9
„Group chat is like being in an all-day meeting
with random participants and no agenda.“
Jason Fried
Source: https:...
PAGE 10
Warum Slack et al. nicht der nächste DW ist:
Bild
1 Just another vendor lock-in
2
3
For Digitalistas mainly
Slack ...
PAGE 011
Verschiedene Metaphern
PAGE 12
Vielleicht ist “One-Size-Fits All” verkehrt.
Gerade in großen Unternehmen? Können wir vom “bimodal IT” Ansatz lern...
Dion Hinchcliffe brachte es gestern auf den Punkt
Das „Sowohl- als Auch“ fördern? A multilayered Collaboration strategy
Au...
Zielstattstr. 42,
81379 München
@beaservices1
+49 89 5388630
Amplify your business
Get in Touch
PAGE 15
Interesting Readings
Slack/ Hipchat:
http://slackvshipchat.com/
https://medium.com/swlh/the-tool-isn-t-the-problem...
PAGE 16
Open Source Alternatives to Slack & HipChat
There are a lot of open-source Team Messengers
Mattermost (also self-h...
You want more ?
@beaservices1 @ Beck et al. Services Siegfried.lautenbacher@bea-
services.de
Beck et al. Services Sedcard
BeaS DNA BeaS Group Facts Partners
• Von Menschen für Menschen
• Vom Kunden her agieren
• Zus...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

IOMS16 Sind Messaging Plattformen à la Slack die Zukunft des Digital Workplace

87 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Rahmen des #ioms16 Ende September in Köln ein kleiner Beitrag zur Rolle von Slack (et al.)

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
87
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

IOMS16 Sind Messaging Plattformen à la Slack die Zukunft des Digital Workplace

  1. 1. Social. Cloud. Analytics. Amplify your business PAGE 01 Technologie Trends IOM Summit Köln, 28. 09. 2016 Sind Messaging Plattformen à la Slack die nächste Generation des Digital Workplace ? Siegfried Lautenbacher @beaservices1
  2. 2. PAGE 02 Warum spreche ich über #Slack ? Weil Björn mich darum gebeten hat. Weil wir Slack (nolens volens) aktiv einsetzen. Wir haben 1 (!) Kundenprojekt @beaservices1
  3. 3. Warum reden wir eigentlich über einen „Hype“ Slack ist derzeit unangefochten die #1 im Bereich der “Conversational Platforms” Erst 2 Jahre alt! ca. 1 Mio paid users, Wachstumsrate 30% pro Quartal In 70% der Fortune 100 in Anwendung Slack steht synonym für Anwendungen wie Cisco Sparc, Unify Circuit, Atlassian Hipchat, .. Und von den beiden Großen die angekündigten #slack-killer: * Skype Teams (Microsoft) * “Project Toscana” (IBM)
  4. 4. IBMs Project Toscana Wird Ende Oktober auf der World of Watson in Las Vegas vorgestellt http://image.slidesharecdn.com/collabsolutionscognitiveandroadmap-september2016-brill- 160927171512/95/ibm-collaboration-solutions-cognitive-and-roadmap-update-september-2016-29- 1024.jpg?cb=1474996546
  5. 5. PAGE 5 Eine Erinnerung an mich selbst „Tools are all just a reflection of the way you choose to communicate“. (Jory MacKay)
  6. 6. Social. Cloud. Analytics. Amplify your business PAGE 06 Ja. Das sind sie! Sind Messaging Plattformen à la Slack die nächste Generation des Digital Workplace ?
  7. 7. PAGE 7 Slack ist Konversation. Klar, für die Digitalistas zuerst. Slack bringt uns die Freiheit der Kommunikation! Bild 1 Conversations, put to work 2 3 True ubiquity. Made for a mobile world Chat basierte Zusammenarbeit verbindet Menschen, Werkzeuge, Prozesse und Automation in einen transparenten Workflow. User Experience ist tatsächlich kohärent in allen Formaten/ mobile, website, apps Painless “office“ integrations Rudimentäre DoK Mgmt Funktionalitäten, unfassbar einfache Integration von “collaborative writing apps wie Quip 4 Seamless process integration/ “citizen developers” Bots. Siehe Dion Hinchcliffes Ausführungen gestern. Bots sind die neuen Apps. 5 Für die 2 Pizza Teams gemacht Einfach aufsetzen, einfach onboarden, anfangen, besser machen, integrieren, bots nutzen. GUI ist nicht das Wichtigste.
  8. 8. PAGE 08 Um Himmels willen: NEIN Sind Messaging Plattformen à la Slack die nächste Generation des Digital Workplace ?
  9. 9. PAGE 9 „Group chat is like being in an all-day meeting with random participants and no agenda.“ Jason Fried Source: https://m.signalvnoise.com/is-group-chat-making-you- sweat-744659addf7d#.dvfwh2b8m
  10. 10. PAGE 10 Warum Slack et al. nicht der nächste DW ist: Bild 1 Just another vendor lock-in 2 3 For Digitalistas mainly Slack will Geld von uns. Und das nicht zu wenig im Vergleich mit den Angeboten Anderer Slack et al. braucht schon wieder einen neuen Mind Set. Es ist anders Nicht gerade selbsterklärend. (US-)Cloud only Sicher ein Thema, wenn es um – hier steht ihr Thema – geht. 4 Feeling lost Konversationen sind keine Forum Threads. Noch schlimmer als die Mail Inbox, Zu viel Geräusch, zu wenig Möglichkeiten der Verdichtung 5 Fill in your own prejudices here ..
  11. 11. PAGE 011 Verschiedene Metaphern
  12. 12. PAGE 12 Vielleicht ist “One-Size-Fits All” verkehrt. Gerade in großen Unternehmen? Können wir vom “bimodal IT” Ansatz lernen? • Heraklit statt Parmenides: Plattformen/ Anbieter kommen und gehen. Besser auf die Nutzung und die Nutzungsmuster achten, anstelle dem Heiligen Digital Workplace Gral nachzujagen. • Citizen Development Das bot-Paradigma wird bleiben: Die (baldigen)bot 2.0 Möglichkeiten (—› Intelligent, AI, NPL, Cognitive, Watson et al.) ermöglichen ganz neue chatbasierte Kollaboration • Vielleicht ist Gartners “bimodal IT” Konzept eine gute “Krücke”: Source: http://www.gartner.com/it- glossary/bimodal/
  13. 13. Dion Hinchcliffe brachte es gestern auf den Punkt Das „Sowohl- als Auch“ fördern? A multilayered Collaboration strategy Auf die Nutzung und den Nutzen achten Nicht alles in ein Schema pressen Mindestens 2 Metaphern pflegen: Integrierte Collaboration Plattform UND Conversational Collaboration Als Bausteine des individuellen Digital Workspace
  14. 14. Zielstattstr. 42, 81379 München @beaservices1 +49 89 5388630 Amplify your business Get in Touch
  15. 15. PAGE 15 Interesting Readings Slack/ Hipchat: http://slackvshipchat.com/ https://medium.com/swlh/the-tool-isn-t-the-problem-5e19b6857e56#.qv09kihjb General: https://m.signalvnoise.com/is-group-chat-making-you-sweat-744659addf7d#.dvfwh2b8m http://www.fastcompany.com/3059265/the-future-of-work/what-its-like-to-use-a- chatbot-to-apply-for-jobs https://www.bea-services.de/blog/slack-etal-lernen-von-den- digitalen (in German)
  16. 16. PAGE 16 Open Source Alternatives to Slack & HipChat There are a lot of open-source Team Messengers Mattermost (also self-hosted) Zulip Rocket Chat And many others. Source (in German): http://t3n.de/news/open-source-messenger-oneteam-584284/
  17. 17. You want more ? @beaservices1 @ Beck et al. Services Siegfried.lautenbacher@bea- services.de
  18. 18. Beck et al. Services Sedcard BeaS DNA BeaS Group Facts Partners • Von Menschen für Menschen • Vom Kunden her agieren • Zusammenarbeiten macht das Ergebnis besser • Services liefern heißt: dem Kunden dienen • Neugierde und Leidenschaft sind die wichtigsten Voraus- setzungen für Erfolg • Nichts ist unveränderlich • Verantwortung übernehmen Guidelines Social Cloud Analytics Support Services Customers Beck et al. Services GmbH Beck et al. Services Schweiz AG Beck et al. Services Brazil Beck et al. Services Romania Kunden zentriertheit Service Orientierung Neugierde Zusammen- arbeit Gründung 1999 Mitarbeiter 75 (45 in DE) Umsatz 2014 € 7 Millionen Gesellschafter Siegfried Lautenbacher High Performance Collaboration Change & Enablement Technologie & Support Business & Prozesse Beratung Betrieb & Support Cloud Services Cloud Readiness Workshops Hybrid Cloud Umgebungen Backend as a service Beratung Betrieb & Support Analytics IT Operations Analytics Workplace benchmarking Social Analytics Beratung Betrieb & Support Support Service Service Desk IT – Unterstützung Coaching & Trainings E-Learning

×