Atemregler Kauftipps

1.289 Aufrufe

Veröffentlicht am

Tipps für Taucher beim Kauf von Atemreglern

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.289
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
443
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Atemregler Kauftipps

  1. 1. Tipps für den Atemregler-Kauf Wäre der nicht besser ??
  2. 2. Tipps für den Atemregler-KaufDie Anschlusswelle sollte Kolbengesteuerte Erstejedenfalls nach DIN Norm Stufen erkannt man an denausgeführt sein, da mittlerweile Wassereintrittlöchern für diebei weitem die meisten Federkammer, darüber wirdFlaschen DIN Ventile besitzen. der Wasserdruck an denSehr von Vorteil ist auch wenn Kolbenteller weitergeleitetdie Anschlusswelle für 300 BarFlaschendruck geeignet ist. Membrangesteuerte Erste Stufen erkennt man am leichtesten da Sie an der Oberseite eine Gummimembrane haben über die der WasserdruckKolbengesteuerte ErsteDer Hauptunterschied in das Innere der erstenStufen erkannt man an denzwischen Kolben und Stufe weitergeleitet wirdWassereintrittlöchern für dieMembrangesteuerten ErstenFederkammer, Otto Normal-Stufen liegt für darüber wirdder Wasserdruck an denTaucher in derKolbenteller weitergeleitetKaltwasserfestigkeit die beiMembrangesteuerten ErstenStufen deutlich besser ist.
  3. 3. Tipps für den Atemregler-KaufEs gibt Atemregler die Dieser Knopf ist diesymetrisch gebaut sind, sogenannte Venturibei diesen kann die Klappe. Mit der VenturiSchlauchführung von Klappe wird dielinks oder rechts erfolgen. Luftliefermenge reguliert. Die Stellung + bedeutet viel Luft, die Stellung – bedeutet weniger Luft. Eine Stellung keine Luft gibt es nicht.Bei diesem Drehknopfhandelt es sich um dieEinstellung desAtemwiderstandes. Jeweiter rein man diesenKnopf dreht umso mehrmuss man ansaugen bisLuft kommt.

×